Möchte einen Gebrauchten ML 400 CDI kaufen,brauche Hilfe!!

Diskutiere Möchte einen Gebrauchten ML 400 CDI kaufen,brauche Hilfe!! im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Bin neu hier,wollte mir einen ML 400 CDI kaufen,habe einen heute angeschaut und probegefahren.Es ist EZ.06/2002,aus zweiter...

  1. #1 ML-Driver, 14.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Bin neu hier,wollte mir einen ML 400 CDI kaufen,habe einen heute angeschaut und probegefahren.Es ist EZ.06/2002,aus zweiter Hand,scheckheftgeplegt(bei Mercedes),hat 111TKM runter.Bei der Probefahrt war sofort ein schock da,der ML hat garnicht gezogen,kein Gas angenommen,hatte voll durchgetreten,die Drehzahl ist langsam hochgestiegen und hat sehr schnell hochgeschaltet(bis zum 5 Gang).Hatte Kickdown gedrückt(bis zum Anschlag)da ist die Drehzahl sogar unter 1500 U gesunken,also zog der ML so,als ob es wirklich nur 50PS hätte.Motor im Stand hat sich gut angehört,er hat auch im leerlauf sehr langsam Gas angenommen,als ob es keine Luft mehr kriegen würde.Das Getriebe hat Ruckfrei geschaltet,also Normal,der Bordcomputer hat keine Fehler angezeigt.
    Ich war mit dem Händler beim TÜV/Gutachter,der konnte ASU ganz normal durchführen,also ASU bestanden.Der Wagen hat sonst noch ein paar andere Mänegel,die der Händler aber beheben wollte,nur mit dem Motor weiß er auch nicht,was es sein kann,er läßt es Morgen prüfen.Habe ja nur 1000eur Anzahlung gemacht,wenn nichts wird,dann kaufe ich den ML nicht.

    Weiß es villeich von euch jemand woran es liegen kann,zb.Luftmengenmesser,Abgasrückführung...
    Die Kats können nicht defekt sein,sonst hätte es keine ASU gegeben.Der Motor ist auch irgenwo undicht,unten an der Abdeckung war Öl,hat bißchen getropft,konnte aber nicht erkennen woher es kam,da der TÜV die Verkleidung nicht abgebaut hatte.
    Tutmir leid Jung habe zuviel geschriben,aber bevor ich es kaufe,wollte ich euch um eure Meinung bitten.

    DANKE im Vorraus.

    MFG.Besnik
     
  2. #2 ulli1969, 14.05.2007
    ulli1969

    ulli1969

    Dabei seit:
    04.06.2004
    Beiträge:
    3.451
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    Jagdpanther
    Hol dir bloß deinen Riesen wieder und such Dir was Anderes. Der 400er Motor ist sowieso der Reparaturanfälligste den du bekommen kannst und wenn der vorm Kauf schon Mängel hat..........
     
  3. #3 ML-Driver, 14.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo ulli 1969

    Danke dir für deine schnelle Antwort,meinen Chrysler 300M fahre ich noch,wollte es bei dem Händler Inzahlung geben und den ML kaufen.Ich habe dem Händler bis Morgen Zeit gegeben das Problem zu beheben,wenn nicht,dann hol ich mir die 1000eur zurück.Der ML ist aber die bearbeitete Version also Bj.05/2002 und trotzdem hat es Mängel,der bietet zwar an alle Mängeln zu beseitigen und gibt auch 1 Jahr Gewärleistung aber trotzdem habe ich bedenken bei dem Wagen.Den Preis hatten wir bei 25Teur verhandelt,also Unfallfrei ist es schon,da der Gutachter heute es bestätigt hat(ich war auch dabei),aber der Motor macht mir Sorgen.Gruß
    Besnik
     
  4. #4 Deutz450, 15.05.2007
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Ich kann nur immer wieder vom 400 CDI abraten, habe es auch schonmal gepostet.
    Automatikgetriebe, Turbolader, Steuerkette, Gleitschienen, Abgasrückführsteller, dies ist nur ein kleiner Auszug der Problemstellen dieses Motors, hinzukommt das der Motor extrem verbaut ist und es deshalb bei Reparaturen sehr schnell kostspielig wird.
     
  5. #5 ML-Driver, 15.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    War heute beim Händler,er hat mir die Einzahlung von 1000eur nicht zurückgegeben,habe ihm bis Morgen Zeit zum reperieren gegeben,danach werd ich warscheinlich Anwalt einschalten,wenn er nicht mein Geld zurück gibt,denn der ML war vorher schon defekt,und bei Probefahrt hatte ich dann mit dem Motor gemerkt.Die haben heute in ihre eigene Werkstatt rumgedoktert,der Luftmengenmesser ist es nicht,und Morgen früh wollen die es bei Daimler zum überprüfen bringen,ich hoffe es ist ein größerer Schaden,denn dann lohnt es sich für den Händler nicht zu reperieren und muß mir mein Geld erstatten.
    Ich denke mal,falls es zum Anwalt kommt,dann habe ich bessere Karten zu gewinnen als er,denn der wollte mir ein defektes Auto verkaufen.
    Was meint ihr,wie soll ich Morgen voergehen,falls die mich immernoch länger mit der Reperatur hinhalten wollen.Also ich fahre in einer Woch im Urlaub,das habe ich natürlich den Händler gesagt,er wollte mir bis Morgen den Wagen bei Vertragsabschluß sogar umgemeldet übergeben.Wir haben es aber Vertraglich nicht festgehalte,und von dem Motorproblem steht auch nichts drinn,außer daß der Ölverlußt beseitigt wird.

    Danke im Vorraus und Gruß ann alle
     
  6. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Fahr mit dem Chrysler :rolleyes:

    Wenn der das Problem bis heute noch nicht gefunden hat und dir die Karre morgen geben will, möchte ich nicht wissen was da zusammengepfuscht wird. Wenn du Pech hast verreckt dir die Karre mitten im Urlaub. :(

    Im übrigen stimme ich den Vorrednern zu. Von dem 400'er hört man nichts gutes.
     
  7. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Benutz mal die Suche hier, da steht schon einiges über den 400er CDI.
    Es gab bzw. gibt immer wieder Probleme damit. Ist ein Alumotor der mit den hohen Drücken des Direkteinspritzsystems manchmal nicht so gut zurecht kommt.
     
  8. #8 ML-Driver, 15.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Zion
    Danke,habe schon gelesen,es ist unglaublich was alles an dem Motor kaputt gehen kann,ich werde Morgen nochmal hinfahren und mit den Chef reden,wenn es nichts bringt dann schalte ich mein Anwalt ein.Ich werde den ML auf keinen fall nehmen auch wenn er der wieder normal zieht.Der Händler tut so,als ob er davon nichts gewußt hat,als sie den ML bei Mercedes gekauft haben.Denn Daimler gibt generell an Händler keine Garantie,dafür bekommen sie die Autos billger als wir.

    Werde Morgen berichten,wie es gelaufen ist.

    Gruß

    Besnik
     
  9. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Na dann viel Glück.
     
  10. #10 ML-Driver, 16.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hi Jungs

    Heuete war ich beim Händler und der Fehler bei den ML wurde tatsächlich behoben,da sie ja den ML bei Mercedes zur Fehlersuche hatten.
    Es war das Abgasrückführungsrohr verstopft,hatte heute den ML wieder ausgibig Probegefahren,der hat sehr gut gezogen,eigentlich wie es soll(560Nm Drehmoment).Ich habe dann denn Händler gesagt,daß ich den ML Freitag bei Mercedes zur Motor und Getriebetest bringen muß und erst dann,wenn Motor und Getriebe OK sind,ich den ML kaufe und die bemängelten Teile(beim TÜV/Gutachter) müssen noch erneuert werden(Bremsscheiben/Klötze hinten,Spurstange vorne,Bremsflüssigkeit und Motoröl).Die Mängeln wird der Händler behebn(hat eigene Werkstatt),dann prüfe ich nochmal alles und erst dann kriegt er den Vollen Betrag.
    Wenn Mercedes irgendwas am Motor oder Getriebe bemängelt und die Ursache mit den Ölverlußt findet.Wenn der Motor große Mängeln hat dann neheme ich den ML nicht und muß mein Anwalt einschalten,weil er mir die Anzahlung nicht zurückgibt,da werden wir uns dann vor Gericht streiten.Gruß
    Besnik
     
  11. #11 marc123, 16.05.2007
    marc123

    marc123

    Dabei seit:
    26.09.2004
    Beiträge:
    137
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E-320 CDI Limousine W211 + S-350 W221
    Hi Besnik,

    ich kann dich verstehen. bin momentan selbst auf der suche nach einem vernünftigen gebrauchten (ich will aber die nummer kleiner den 270er)
    bin zwar kein rechtsanwalt, aber normalerweise hat man ja ein 14tägiges rücktrittsrecht bei allen verträgen ohna angaben von gründen, daher würde ich das auto (falls nicht alles ordentlich behoben wird) nicht nehmen und das geld einfordern. wenn du mit dem anwalt drohst, ist das schon mal zusätzlich ein gutes argument, damit dir der händler wieder das geld gibt. aber ich muss sagen, wenn da von anfang an schon so viel kaputt ist, würd ich davon meine finger sowieso weglassen. (gerade, weil der 400er sehr anfällig ist, wie dir hier auch die leute geschrieben haben)

    aber wünsch dir trotzdem viel glück, dass alles so ausgeht, wie es für dich am besten ist. hoffe ich hab auch glück bei meiner suche nach nem ordentlichen ML 270cdi.

    gruß
    marc
     
  12. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    @marc123:

    Sorry, aber das mit dem Ruecktrittsrecht findet hier keine Anwendung.

    Kleiner Ausflug

    quote:
    Heute: Generelles Rücktrittsrecht von geschlossenen Verträgen

    Allgemein verbreitet ist das Märchen, man habe bei einmal geschlossenen Verträgen ein gesetzlich garantiertes Rücktrittsrecht. Dieser Mythos hält sich äußerst hartnäckig. Häufig wird dabei von einer Frist von einer oder zwei Wochen ausgegangen, in der man zum Beispiel seinem Vermieter erklären kann, dass man die angemietete Wohnung nun doch nicht mehr mieten möchte. Oder es wird davon ausgegangen, dass man innerhalb dieser Frist das gekaufte Auto dem Händler wieder auf den Hof zurückstellen kann. Viele glauben, dass dann der Vertrag einfach rückgängig gemacht wird.

    Dies ist eine absolute Fehleinschätzung, die im Einzelfall kostspielige Konsequenzen haben kann. Deswegen nun einige Anmerkungen zur tatsächlichen Rechtslage:

    Ganz grundsätzlich gilt, dass man sich an einmal geschlossene Verträge halten muss. Es gilt der Rechtssatz : Pacta sund servanda, oder übersetzt: Verträge muss man halten.

    Aus dem Vertragsschluss ergeben sich für beide Vertragsparteien bestimmte Rechte und Pflichten. So ist z.B. der Käufer eines Autos verpflichtet, den Kaufpreis zu zahlen und das Fahrzeug abzunehmen. Im Gegenzug ist der Verkäufer verpflichtet, dem Käufer das Eigentum am Fahrzeug zu verschaffen. Hält sich der Käufer grundlos nicht an diese Verpflichtung, riskiert er, auf Abnahme und Zahlung oder auf Schadenersatz gerichtlich in Anspruch genommen zu werden.

    Zwar gewähren viele Einzelhändler ein generelles Rückgabe- oder Umtauschrecht innerhalb von zwei Wochen. Dabei handelt es sich jedoch um ein reines Kulanzangebot des Vertragspartners. Rechtlich verpflichtet, die Ware innerhalb von zwei Wochen zurückzunehmen und im Gegenzug den Kaufpreis zu erstatten, ist der Einzelhändler nämlich nicht.

    Es gibt allerdings auch Ausnahmefälle: So gibt es z.B. bei Haustürgeschäften, bei verschiedenen Darlehen oder bei Fernabsatzverträgen (z.B. Käufe im Internet) ein Rücktrittsrecht für Verbraucher innerhalb von zwei Wochen nach Vertragsabschluss. Innerhalb dieser Frist kann der Verbraucher ohne Angaben von Gründen von dem Vertrag zurücktreten.

    Eine weitere Ausnahme findet sich im Kaufrecht. Beim Kaufvertrag kann der Käufer bei Mängeln am gekauften Gegenstand vom Kaufvertrag zurücktreten, wenn der Verkäufer zweimal vergeblich versucht hat, die Mängel zu beseitigen.

    Grundsätzlich muss man sich aber an einmal geschlossenen Verträge halten. Man sollte sich deshalb vor Vertragsabschluss gut überlegen, ob man z.B. eine Wohnung tatsächlich mieten möchte. Ansonsten riskiert man nämlich, vom Vertragspartner auf den so genannten Erfüllungsschaden, oder auf Schadenersatz in Anspruch genommen zu werden. Die finanziellen Konsequenzen eines daraus resultierenden Rechtsstreits können jedoch gravierend sein. Vorsicht beim Vertragsabschluss ist also geboten.


    Holger Zywicki
    Rechtsanwalt
    http://www.baumbach-zywicki.de
    unquote:
     
  13. #13 ML-Driver, 16.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo MSS
    Danke erstmal für die Ausfürlichen Infos.
    Was habe ich für eine Chanse überhaupt aus dem Vertrag zurückzutreten.Denn der Verkäufer will und wird die vom TÜV genannten Mängeln erst beseitigen wenn ich noch 2000eur also insgesamt 3000 Eur angezahlt habe,bis jetzt hatte ich 1000eur vor der Probefahrt eingezahlt und nach der Probefahrt wollte ich ja aus dem Vertrag raus,da der ML ein Defekt am Motor hatte.Der Händler ist auf mein Rücktritt nicht eingegangen,und hatte den Fehler mit dem Motor bis Heute behoben.ER wollte mir aber den ML für Heute angemeldet im Top Zustand übergeben,nur wir haben es leider nicht im Vertrag festgehalten.Jetzt will ich ja den ML am Freitag bei Mercedes bringen und Motor und Getribetest mach,wenn da alles ok sein sollte,dann nehme ich das ich vom Vertrag nicht zurücktreten kann.Er hat mich nur mit den Vorhaltern belogen,er sagte mir es ist 1 Hand,dabei war es zweite Hand,und dem Vertrag hat er mir auch die Anzahl der Vorhalter nicht eingetragen,also habe ich keine Beweise.
    Habe ich überhaupt eine Chanse mit Anwalt etwas zu erreichen??
    Danke im Vorraus
    Gruß
    Besnik
     
  14. MSS

    MSS

    Dabei seit:
    02.07.2004
    Beiträge:
    236
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    ML 320 CDI 4Matic
    Sorry bin kein Anwalt. Falls Du aber den Wagen nicht mehr haben willst, wuerde ich es dann erst recht nicht verpassen zu einem Anwalt zu gehen und ihm den Sachverhalt erlaeutern. Zunaechst einmal liegt wohl hier ein geschlossener Vertrag vor. Wenn Dein Anwalt einigermassen gewieft ist und der Sachverhalt es erlaubt findet sich ja vielleicht etwas ala "arglistige Taeuschung" oder aehnliches womit der Vertrag sittenwidrig waere und damit quasi nichtig.

    Also wenn Du wirklich den Wagen partout nicht mehr haben willst und es vermeiden moechtest ihn auch abzunehmen dann ab zum Anwalt und pruefen, ob er was deichseln kann.

    Nur dieses oben erwaehnte Ruecktrittsrecht findet hier keine Anwendung.
     
  15. #15 tims211, 21.05.2007
    tims211

    tims211

    Dabei seit:
    06.04.2006
    Beiträge:
    304
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S211 E 280 T CDI, S124 300TE, R107 300SL, W115 200D, W110 190D
    Hi ML-Driver,

    geh zum Anwalt. Die Frage, ob und wie Du aus dem Vertrag raus kommst, kann Dir hier im Forum niemand beantworten, da wir Deinen Kaufvertrag nicht kennen.


    Gruß,

    Tim
     
  16. #16 ML-Driver, 21.05.2007
    ML-Driver

    ML-Driver

    Dabei seit:
    14.05.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo tims211
    Danke erstmal für dein Tip.
    Wiegeplant war ich mit dem ML bei Mercedes,es wurden alle Fehler ausgelesen,es wurde ein kurzer Motor- und Getriebetest durchgeführt.Mercedes meinte,daß alles in Ordnung ist,Ölundichtigkeit kam vom Schlauch des Turboladers und müßte nur abgedichtet werden(mercedes würde dafür 400Eur nehmen),Achsvermessung müßte noch gemacht werden.Der Händler wird mir bis Mittwoch den ML fertigstellen,es werden alle Mängeln behoben,Bremsscheiben/Klötze hinten,Motoröl,Bremsflüssigkeit,Kugelkopf von Spurstange verne links,Ölundichtigkeit beseitigen,TÜV/ASU,Gutachten.Dann werde ich Mittwoch früh wieder mit dem ML zum TÜV/Gutachter fahren und mir alles nochmal anschauen(bezahlt sowieso der Händler).Ich werde den ML nehmen,da alle Mängeln behoben werden und der Wagen Unfallfrei ist(aussage vom Gutachter).Werde euch am Mittwoch wieder berichten wie es gelaufen ist.Gruß
    Besnik
     
Thema:

Möchte einen Gebrauchten ML 400 CDI kaufen,brauche Hilfe!!

Die Seite wird geladen...

Möchte einen Gebrauchten ML 400 CDI kaufen,brauche Hilfe!! - Ähnliche Themen

  1. Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten

    Luftfahrwerk bei W 164 350 CDI präventiv ersetzten: Als Leid geplagter Land Rover Besitzer ( Defender und Disco) kam ich auf die Idee für die Frau vor kurzem einen ML 350 MJ 2010 zu kaufen. Der hat...
  2. Ablendlicht rechts defekt, ABER!!! HILFE!!!

    Ablendlicht rechts defekt, ABER!!! HILFE!!!: Hallo zusammen, Ich habe seit 3 Tagen ein Problem. Es kam eine Meldung, Abbelndlicht rechts. Ich habe die identischen Brenner bestellt und heute...
  3. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  4. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  5. Kaufberatung cdi 200/220

    Kaufberatung cdi 200/220: Hallo zusammen, ich bin momentan auf der Suche nach einem Auto zum pendeln. Fahrleistung ca. 35.000km/a . Mein w210 e280 verbraucht da...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden