Möglichkeiten seinen AMG zu verkaufen...

Diskutiere Möglichkeiten seinen AMG zu verkaufen... im AMG Bereich Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, hat einer von Euch Erfahrungen gemacht, auf welche Weise man seinen AMG seriös verkaufen kann? Hintergrund: ich habe keine Lust jeden...

  1. Pocke

    Pocke

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    hat einer von Euch Erfahrungen gemacht, auf welche Weise man seinen AMG seriös verkaufen kann?

    Hintergrund: ich habe keine Lust jeden "Dahergekommenen", der einmal in seinem Leben AMG fahren möchte, probefahren zu lassen. Deswegen möchte ich eigentlich nicht über die üblichen Web-Seiten (mobile..., autoscout..., o.ä.) gehen...

    Würde mich sehr freuen, wenn der ein oder andere hier eine zündende Idee oder vielleicht einen Kontakt hätte...

    Merci im Voraus!
     
  2. TV79

    TV79

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C63 AMG PP Coupé / 190E 2.6 Sportline
    Hallo!

    Da wird dir wohl keine andere Möglichkeit bleiben, als ihn in den genannten Online Marktplätzen anzubieten. Es sei denn du gibst ihn in Zahlung.

    Du mußt ja nicht jeden X-Beliebigen, der sich das Auto anschauen kommt, damit fahren lassen.

    Ich handhabe es eh so, dass, wenn eine Probefahrt verlangt wird, erstmal ich fahre.

    Gruß Tim!
     
  3. #3 Maximum, 04.03.2007
    Maximum

    Maximum

    Dabei seit:
    28.12.2005
    Beiträge:
    154
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Silberpfeil W203 Kompressor
    Hmm, nicht einfach zu beantworten diese Frage Pocke

    Da hast Du schon recht Tim, aber man kann ja ein bisschen Menschenkenntnis walten lassen, ist nicht einfach, aber probier´s, wenn er sich nicht sicher ist, dann soll er den jenigen nicht fahren lassen, und so machen wie Du geschrieben hast, selber fahren. Und wenn er dann immer noch interresse hat, dann soll er eben noch mal bei Dir vorbei schauen. :P

    Pocke, kennst Du keinen aus Deinem Bekanntenkreis, oder Freunde, Arbeitskollegen, Verwandschafft, ....usw die Du schon kennst. Das Du denen mal den Wagen andrehen könntest :D
    Ist nur Spaß das mit dem andrehen :tup

    Der wird so ca. 23.000,- bringen Oder ?

    MfG Maximum :wink: :driver
     
  4. Zion

    Zion

    Dabei seit:
    03.11.2003
    Beiträge:
    5.306
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    W203 CDI, W202 C180T
    Da wirst du wohl oder übel in den sauren Apfel beißen müssen.
    Aber jeden x-beliebigen musst du ja nicht fahren lassen.
     
  5. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Hallo,

    vor der Probefahrt 1.000,-- Euro als SB im Kaskofall bar hinterlegen lassen und immer selber mitfahren.

    Sollte Hindernis genug sein um die "Spaßheitzerfraktion" abzuschrecken.

    Gruß
    a81
     
  6. #6 Miguel-W202, 05.03.2007
    Miguel-W202

    Miguel-W202

    Dabei seit:
    20.03.2004
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S55 AMG V8 KOMPRESSOR
    Das kann man aber auch nicht ganz ernst nehmen. Wenn ich einen AMG kaufen möchte und mir kommt jemand mit solchen Sprüchen, dann drehe ich mich um und kaufe wo anders.

    @ TV79
    Und bei einer Probefahrt möchte ich IMMER selber fahren, sonst kaufe ich nicht.

    Leute die gleich fragen "Was ist letzter Preis?" oder "gebe ich dir 2000€" kann man ja von vornherein ausschliessen.
     
  7. a81

    a81

    Dabei seit:
    27.07.2005
    Beiträge:
    686
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200TK SportEdition
    Sehe ich anders.

    Ein ernsthafter Interessent wird, wenn man ihm die Problematik erläutert, dies sogar positiv sehen. Denn wenn er den Wagen ernsthaft kaufen möchte, so sollte es doch auch in seinem Interesse sein, dass der Wagen pfleglich behandelt wurde. --Immer eine Frage der Argumentation--

    Wie immer im Leben: Es gibt Solche und Solche...

    Zudem kann das auch ganz gut eingesetzt werden um die von Dir genannten: i geb dir 2000 -- los zu werden ;)

    Gruß
    a81
     
  8. TV79

    TV79

    Dabei seit:
    07.12.2003
    Beiträge:
    318
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C63 AMG PP Coupé / 190E 2.6 Sportline

    Bei sowas lege ich schon immer direkt auf... Und dann wegdrücken. Da gibt es echt hartnäckige Vertreter... =)
     
  9. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    Na so umwerfend ist das Fahrzeug auch wieder nicht, dass man da gleich so aufdrehen muss. Bei einem W198 würde ich das ja noch verstehen...

    Es entwickelt sich doch während dem Verkaufsgespräch, ob eine Probefahrt sinnvoll ist oder nicht.
     
  10. A.R.B.

    A.R.B.

    Dabei seit:
    25.12.2005
    Beiträge:
    2.297
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C32 & C320
    Hallo, Pocke!

    Deine Bedenken sind zwar verständlich, aber Du wirst da prinzipiell nicht drumherum kommen.
    "Verkaufstouristen", die sich einen Spaß aus der "Not" Anderer machen, gibt es immer wieder; und nicht nur bei Autos, sondern z.B. auch bei Immobilien (habe ich selbst erlebt :(). Da ist es noch viel heftiger, da es in der Regel um noch mehr Geld geht, oder gar existenzielle Elemente miteinfließen.

    Da Du bei den Probefahrten selbstverständlich dabei sein wirst, kannst Du ja einen gewissen Einfluß ausüben, in dem Du höflich bittest, etwas langsamer zu fahren, wenn der vermeindliche Interessent zu viel Gas gibt. Du kannst ihm auch vorher schon sagen, daß Du Wert darauf legst und die Probefahrt im Grunde nur eine Funktionsprüfung darstellt... Kurz ´mal den Kickdown betätigen sollte also genügen, es braucht nicht in einer Raserei enden. Ansonsten machst Du eben auf die Verkehrsvorschriften aufmerksam.
    Und damit es auf der Autobahn nicht zu heiß hergeht, programierst Du vorher einfach den Limiter -sagen wir ´mal- auf 210 km/h. Das solllte reichen.
    Das klärst Du alles vor Fahrtantritt mit den Leuten. Die, die darauf eingehen wollen, haben auch eher ernste Kaufabsichten. Die "Touristen" werden wohl eher enttäuscht sein. Die brauchst Du dann auch nicht fahren lassen.

    Soweit meine Meinung, bzw. so würde ich es machen.

    Übrigens, gibt es für Dich auch die Möglichkeit, Deinen AMG im (öffentlichen Unter-)Forum des AMG-Owners-Club anzubieten. Zumindest Mitglieder des AOCs sollten doch ausreichend "seriös" sein... ;)

    Gruß,
    A.R.B.
     
  11. Pocke

    Pocke

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Ganz lieben Dank für die zahlreichen Hinweise. Das telefonische Vorselektieren und die Barhinterlegung von SB finde ich sehr pragmatisch.

    Falls dann welche abspringen, ist das auch nicht weiter tragisch, da es sich "gottseidank" nicht um einen Notverkauf, sondern um einen Vernunftverkauf handelt.

    Aber eine Anmerkung zu Conans Statement sei mir noch gestattet: UNWISSENDER... ;-)

    Das einzige Fahrzeug, das mir bis dato mehr Spaß gemacht hat als mein 32-er AMG war ein RS6, von der Audi-Rennsportabteilung auf 550 PS aufgeblasen. Den durfte ich mal ein Wochenende auf Herz und Nieren (inkl. 3 Runden auf dem Grand Prix Kurs am Nürburgring) testen... Aber alles andere, und da gab es einiges hat bei Weitem nicht so viel Spaß gemacht wie der Mercedes!

    Und im Zweifel, verkaufe ich halt auch noch das Motorrad (Wunsch meiner Frau) und besorge mir irgendein langweiliges, untermotorisiertes Cabrio... ;-)
     
  12. Conan

    Conan

    Dabei seit:
    08.05.2003
    Beiträge:
    4.742
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    vorhanden
    @Pocke:

    Der Einwand galt dem Getue ansich. C32AMG gibt es wie Sand am Meer. Genauso ist der Verkaufpreis zw. 20-30t€ nicht unbedingt eine Hürde, an der man das ganze Leben drauf hinspart.


    Wenn Du einen SL65 fahren würdest könnte ich das ja noch verstehen...und mit Leuten die nicht seriös wirken würde ich sowieso keine Geschäfte machen.
     
  13. -Sam-

    -Sam- alias CCCKlasse

    Dabei seit:
    22.05.2003
    Beiträge:
    2.483
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    w211
    Denke ich auch. Wenn man nur für die Fahrt etwas vorspielt, dann wahrscheinlich nicht wegen einem C32.
     
Thema:

Möglichkeiten seinen AMG zu verkaufen...

Die Seite wird geladen...

Möglichkeiten seinen AMG zu verkaufen... - Ähnliche Themen

  1. Kaufberatung W204 C63 AMG

    Kaufberatung W204 C63 AMG: Hallo AMG Freunde, ich möchte mir im Winter mein Traum vom W204 C63 AMG erfüllen. Ich habe schon jede Menge durch Google und div. Foren meiner...
  2. Biete wir verkaufen unser CLK 320 Cabrio

    wir verkaufen unser CLK 320 Cabrio: Wir verkaufen nach 10 Jahren unser schwarzes 320er CLK Cabriolet Avantgarde Automatik. Es war unser Urlaubsauto, bis der Hund ins Haus kam....
  3. ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten

    ML 63 AMG / M157 / Orgelt zu lange beim Starten: Hallo, Fahre ein Mercedes ML 63 AMG 5.5 Bi-Turbo (W166) Bj: 2012, KM: 135.000 km Egal wann ich starte ob er warm ist oder kalt er orgelt...
  4. Liefer-Chaos bei AMG

    Liefer-Chaos bei AMG: Hallo AMG community, ich warte jetzt schon mehr als 2-monate auf meinen neuen C 43 - der ursprüngliche Liefertermin war für die KW 26 avisiert....
  5. AMG Abgasanlage Alternative für w212 e300

    AMG Abgasanlage Alternative für w212 e300: Hallo zusammen, Ich fahre einen w212 mopf BJ 2014 als E 300 mit AMG paket. Sound-technisch möchte ich etwas an der Abgasanlage ändern. Den...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden