207 Motor dreht sehr Schwer

Diskutiere Motor dreht sehr Schwer im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo Leute ich habe eine E Klasse c207 CGI 200 mit 220000km. Ich habe den M271.860 Motor also den Evo (kein Kompressor) Turbo mit manuellem...

  1. #1 Serhat00, 04.08.2022
    Serhat00

    Serhat00

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo Leute ich habe eine E Klasse c207 CGI 200

    mit 220000km. Ich habe den M271.860 Motor also den Evo (kein Kompressor) Turbo mit manuellem Getriebe.
    Ich bin das Auto ganz normal gefahren bis es irgend wann mit 50km/h stark stottern aus gegangen ist. Habe versucht das Auto wieder neu zu starten es hat leider nicht funktioniert bzw. der Motor dreht sehr sehr schwer (30grad KW Umdrehungen), darauf hin habe ich ADAC angerufen der hat sich das ganze angeschaut und hat mir gesagt das der Generator defekt sei und die Batterie kein Saft mehr hat. Leider hatte er kein booster oder ähnliches dabei gehabt um zu gucken und zu prüfen ob die Batterie leer ist oder nicht. Mir wurde von ihm empfohlen die Batterie zu demontieren und aufzuladen. Gesagt und getan nach 20std. Ladezeit habe ich die Batterie wie an das kfz angeschlossen und den Riemen vom Generator demontiert(Keilrippen-Riemen) um möglichst wenig Widerstand zuhaben, aber der Motor hat sich wieder sehr schwer drehen lassen. Am nächsten Tag habe ich den Fehler Speicher des Fahrzeugs ausgelesen und es gibt nur 2 eintrage.

    Fehler Speicher:
    ABS, ESP,SRS: Spannung unterschritten
    Motor K. Leuchte: U012087 Keine Kommunikation zu Starter und Generator.
    Siehe Bilder.

    Habe danach die Zündkerzen abgeschraubt aber sie sind wie aus dem Bilderbuch Reh-braun und noch in einem sehr guten zustand (Zündkerzen vor 2000km eingebaut NGK Laser Orginal). Dann habe ich die Brennräume Endoskopiert bis auf 1,2 leuchte Riefen auf allen Zylinder konnte ich nichts feststellen, wollte danach die KW drehen aber die ist fest sowohl nach Links als auch nach Rechts geht garnicht‘s.


    jetzt wollte ich euch mal fragen ob einer von euch mir helfen könnte oder vielleicht ist auch einer dabei der das selbe Problem hat/hatte, bevor ich den halben Motor auseinander Schaub und es ist nur eine Kleinigkeit. Ich werde natürlich nicht taten los rumstehen ich werde mal als Nächstes das öl ablassen und die ölwanne demontieren in der Hoffnung das man vielleicht was erkennt.

    mit freundlichen Grüßen
    Serhat
     

    Anhänge:

  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.502
    Zustimmungen:
    4.143
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da wird die steuerkette defekt/übergesprungen sein vermute ich.
     
  3. #3 jpebert, 05.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das wäre eine der Vermutungen, die wahrscheinlich sind. Jedoch mit den Symptomen würde ich vermuten, das Generator oder ein anderes Element des Keilrippenriementriebs fest sind. Leicht zu prüfen, Keilriemen anschauen, ggf. abnehmen und alle Aggregate prüfen, insbesondere die LM.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.502
    Zustimmungen:
    4.143
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das hat er doch schon gemacht, wenn du oben gelesen hast ;)
     
    jpebert gefällt das.
  5. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    372
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Wenn die Batterie hin ist, hat er eh keine Kraft mehr..da kannst laden wie du willst..wo/ mit was wolltest du den Motor durch Drehen?
     
  6. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    372
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Läuft der 271 ohne Batterie? Die Japaner laufen ja weiter, der VW weiß ich nicht..beim Benz hab ich es nicht probiert. Gab bei Youtube n video mit dem s221/550er wo Mercedes mobile Service sagt Motor fest dabei war nur die Batterie leer..da ließ er sich aber nicht mehr starten
     
  7. #7 jpebert, 05.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Überlesen ... dann mal einen Blick auf die Kette werfen, wenn es geht mit Endoskop, wenn nicht Ventildeckel runter.
     
  8. #8 Serhat00, 06.08.2022
    Serhat00

    Serhat00

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten aber meine kurbelwelle ist fest da geht gar nichts mehr es bewegt sich kein MM ich habe zwar keine Hebebühne aber dafür ausreichendes Werkzeug. Habe heute das Öl abgelassen und es sind keine Metall spähe vorhanden wollte die ölwanne abmachen aber dafür muss die Achse raus geholt werden. Mit dem Argument das die Kette übersprungen ist verstehe ich nicht ganz weil die Ventile haben den Kolben nicht berührt aber die Kurbel Welle ist ja trotzdem fest.
     
  9. #9 jpebert, 06.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Gerissene Kette kann KW blockieren. Oder Kolbenfresser. Warum Du die Ölwanne zunächst abmachen möchtest, erschließt sich mir nicht. Mache den Ventildeckel runter und schaue rein. Hast Du dir die Ventilteller mit einem Endoskop, was zur Seite schauen kann genau anschauen können, oder woran machst Du das fest? Die Ventile setzen meist auch nicht vollflächig auf sondern punktuell am Rand der Aussparung auf dem Kolben, schlecht zu erkennen mit 0815 - Endoskopen. Sicher, dass Du das richtig diagnostiziert hast? Das wahrscheinlichste ist doch erstmal Steuertrieb, dann kommen Kobenfresser gerissene Pleuelstangen, ...

    ÖL ablassen und Ölwanne runter sind die übernächsten Schritte.
     
  10. #10 Serhat00, 06.08.2022
    Serhat00

    Serhat00

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Hallo jpebert ich habe heute morgen den Ventil Deckel demontiert, und die Kette ist nicht gerissen auch die untere Kette ist noch ganz aber die Kette hat sich gelängt maximal 1cm wo ich das fest gestellt habe ist zwischen den NW-verstellern wo die Gleitschiene ist. Und wie gesagt Öl habe ich abgelassen und es sind keine Metal spähe vorhanden.


    meine nächste Frage wäre bekommt man die Öl Wanne ab ohne die Achse zu demontieren???
     
  11. #11 jpebert, 06.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Müsste ich bei dem Motor nachschauen, oft reicht Motor anheben. Aber ehrlich gesagt ist es schöner, wenn Du das Getriebe abschraubst und den Motor rausnimmst. Das dauert genauso lange wie das Gefummel bei angehobenen Motor, sofern es tatsächlich geht. Mit FiN könnte ich das kurz checken.

    Stimmen die Steuerzeiten noch? Woran siehst Du die Kettenlängung ohne nachzumessen? Ist die Kette locker trotz eingebauten Kettenspanner? Eindrucktiefe Kettenspanner gemessen?
     
  12. #12 jpebert, 07.08.2022
    Zuletzt bearbeitet: 07.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Steuerzeiten: Wenn die Kette tatsächlich zu lang ist und ggf. die Zahnräder verschlissen, kann es zum Überspringen kommen. Der Motor wäre auch blockiert. Deshalb die Steuerzeiten prüfen. Ich frage mich gerade auch, wie Du die Ventile und Kolben fundiert per Endoskop geprüft hast, wenn der Motor sich nicht drehen lässt?

    Bist Du Dir sicher, dass Du einen Plan hast. Nicht böse sein, aber Deine Angaben und Dein Vorgehen klingen für mich etwas mysteriös. Du müsstest ausführlicher beschreiben, was Du machst, warum und welches Ergebnis die Untersuchung gebracht hat, und das ziemlich genau, um einen vernünftigen Tip zu bekommen.

    Hier gibt es auf alle Fälle einige Leute mit "Plan" bei mechanischer / händischer Motordiagnose und Motorinstandsetzung.

    Zylinderkopf runter wäre nach einer vernünftigen Prüfung der nächste Schritt.

    p.s. Größere Metallstücke, wie zu Beispiel dünngeschliffene und dann abgebrochene Zähne oder in den Steuerdeckel reingefallene Schräubchen, Unterlegscheiben, etc. bleiben in der Ölwanne/bzw. sumpf unten liegen (werden auch nicht angesaugt, zu schwer) und bewegen sich keinen Millimeter! Evtl. kann man eins mit einem flexiblen Magneten erwischen, aber sicher und aussagekräftig ist das nicht. Du müsstest Ölwanne bzw. Sumpf abschrauben.
     
  13. #13 Serhat00, 08.08.2022
    Serhat00

    Serhat00

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Ich bräuchte nicht mehr den Zylinder Kopf zu demontieren denn als ich die Nockenwelle Halbschlaf geöffnethabe habe ich bemerkt das der an ein lagerschalen spürbar tiefe riefen hat. Ich VERMUTE sehr stark das die ölpumpe keine Lust mehr hatte.

    Und wenn ich wirklich Ahnung hätte Ware ich hier nicht so aufgeschmissen
     

    Anhänge:

    jpebert gefällt das.
  14. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.232
    Zustimmungen:
    372
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Ölsieb dicht,falsches öl o.ä....Der Möglichkeiten gibt's viele..scheisse ist es trotzdem wenn es der Grund ist..suchst du weiter den fehler oder wie geht's weiter?
     
    Serhat00 gefällt das.
  15. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.502
    Zustimmungen:
    4.143
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    schraub mal Deinen Ölfilter raus und schau ob der Mittendorn des Gehäuses noch vollständig vorhanden ist...
     
  16. #16 jpebert, 08.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wie sehen die NWs aus? Dramatisch sehen die Schalen nicht aus!

    ich würde eher auf Späne tippen. Öldruckleuchte war nicht an?
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.502
    Zustimmungen:
    4.143
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    gibt keine Ölleuchte beim M271. das schaut mir schon nach Öldruckmangel aus... daher die Frage nach dem Dorn im Filtergehäuse...
     
  18. #18 jpebert, 08.08.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.272
    Zustimmungen:
    978
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das möchte ich gar nicht ausschließen. Wenn es so war ist der Motor hin.
     
  19. Serhat00

    Serhat00

    Dabei seit:
    04.08.2022
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    1
    Die nockenwelle ich genau so wie auf den Schalen
    Spürbar tiefe riefen. Aber euch wollte die ölwanne demontieren aber ich bekomme sie nicht ab ring rum alle Schrauben demontiert und an gerieben waren es 4 oder 5 Schrauben hat jemand ein Trick oder ein Tipp wie ich die Öl Wanne schonend an bekomme
     
  20. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.502
    Zustimmungen:
    4.143
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nochmal: wie schaut der Dorn des ölfiltergehäuse aus?
     
    jpebert gefällt das.
Thema:

Motor dreht sehr Schwer

Die Seite wird geladen...

Motor dreht sehr Schwer - Ähnliche Themen

  1. Bei warmen Motor klickt nur ein Relais, Anlasser dreht nicht.

    Bei warmen Motor klickt nur ein Relais, Anlasser dreht nicht.: Hallo Mercedes Gemeinde, ich habe seit geraumer Zeit ein Problem mit meinem SL500 Bj.2005. Bei kalten Motor startet er völlig normal. Wenn der...
  2. Motor springt nicht an anlasser dreht

    Motor springt nicht an anlasser dreht: C-klasse C220 sportcoupe Kompressor AMG Schaltgetriebe Benziner Motor springt nicht an. Der anlasser dreht. Egal welchen Schlüssel ich nehme...
  3. MERCEDES C230 W203 M272.920 Motor dreht startet aber nicht

    MERCEDES C230 W203 M272.920 Motor dreht startet aber nicht: Hallo, Ich habe bei meinem Mercedes M272.920 204 Ps BJ2006 die Kette mit Gleitschienen und die Linke Bank kompletten Zylinderkopf mit...
  4. Motor dreht nicht von hand

    Motor dreht nicht von hand: Moin Moin Ich bin völlig neu hier also als aller erstes zu meinem Problem ich habe einen w211 mit 2l Kompressor bj 2003 unzwar ist das Auto...
  5. W168 Anlasser dreht, Motor springt nicht an. Fehlercode B1000

    W168 Anlasser dreht, Motor springt nicht an. Fehlercode B1000: tach zusammen, bin neu hier, und bitte um hilfe. wie ich an der überschrift schon sagte dreht der anlasser ohne weiteres aber der motor springt...