Motor geht aus nach dem Einlegen des Rückwärtsgangs !!!!

Diskutiere Motor geht aus nach dem Einlegen des Rückwärtsgangs !!!! im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen !!! Sorry, konnte länger nichts mehr von mir hören lassen; war mal ein wenig in Urlaub !!!! Aber wofür ich hier schreibe; hat...

  1. brutus

    brutus

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W204 C220 CDI T-Modell Anantgard; Erstzul. 10/2009
    Hallo zusammen !!!

    Sorry, konnte länger nichts mehr von mir hören lassen; war mal ein wenig in Urlaub !!!!

    Aber wofür ich hier schreibe; hat jemand dieses Problem schon mal gehabt ?

    Habe jetzt 2 mal das Problem innerhalb der vergangenen 5 Wochen gehabt, dass nach dem Starten des
    Motors (C220CDI) und kurz danach, nach dem Einlegen des Rückwärtsgangs (5-Gang Automatikgetriebe)
    der Motor abstirbt. Danach starte ich den Motor erneut und es ist alles ok.

    Weiß jemand, woran das vielleicht liegen kann.


    Grüße Günter :wink:
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken)! Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Dr.Howie, 07.10.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    840
    Auto:
    Taschenrakete
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Hi Günter,
    echt lange nix mehr von dir gehört.
    Hatte, oder habe das gleiche Problem, allerdings meist erst bei kälteren Temperaturen.
    Hier mal nen Auszug aus meinem Thread:
    Hilft dir sicherlich nicht weiter, aber du weißt nun, dass das kein einzellfall bist.

    Gruß, Thorsten
     
  4. brutus

    brutus

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    W204 C220 CDI T-Modell Anantgard; Erstzul. 10/2009
    Hi Thorsten,

    vielen Dank für Dein Mitgefühl, was mich zwar nicht weiterbringt; aber geteiltes Leid ist halbes Leid !!!!!!

    Gut, war heute mal beim Freundlichen in meiner Stadt - die Antwort kannst Du Dir schon denken, ich zitiere.

    " Diese Problem kennt man nicht !!!!!! "

    Nun gut, zumindest die Person, welche ich gefragt habe; der hat aber auch keine weiteren Kollegen gefragt !!!!

    C´est la vie !!!

    Sagt das nicht der Chinese, oder ???? LOL

    Grüße

    Günter :wink:
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.448
    Zustimmungen:
    3.108
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Könnte eventuell ein Luftproblem in der Leitung sein.
    passiert das auch, wenn ihr vor dem einlegen eines Ganges ein paar Gasstöße macht? Dann kann die Luft zurück in den Tank gespült werden.
     
  6. #5 Mahoney, 14.04.2010
    Mahoney

    Mahoney

    Dabei seit:
    14.04.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB C200 Sportcoupé (W203)
    Hallo zusammen,

    wollte diesen Thread mal pushen, da ich seit Neustem das gleiche Problem habe. Natürlich hat der Wagen in der Werkstatt das Problem nicht gehabt und auch der Fehlerspeicher war angeblich leer. Vielleicht hat jemand von euch Neuigkeiten.
    Fahre den W203 C200 Sportcoupé mit Automatikgetriebe (Bj. 2003)

    Viele Grüße
    Mahoney
     
  7. #6 Dr.Howie, 14.04.2010
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.572
    Zustimmungen:
    840
    Auto:
    Taschenrakete
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    upps, da hab ich schon länger nicht mehr in diesem Thread gelesen, und bin wohl noch ne Antwort schuldig.
    Das Problem liegt bei mir immer noch vor (C200cdi, Automatik)
    Es ist immer nur im kalten Betriebszustand da, also wenn ich den Wagen erst mal warm gefahren habe, ist das noch nie passiert.
    Je kälter es ist, desto schlimmer wird es.
    Wenn ich den Wagen starte, springt er tadellos an. Weder drehzahlschwankungen oder der gleichen sind zu vermelden.
    Wenn ich dann eine Fahrstufe einlege, sackt die drehzahl rapide ab, und der ganze Wagen rüttelt und schüttelt sich, und man wartet förmlich bei jeder Kolbenumdrehung drauf, das der Motor abstirbt.
    Eizigst was dann hilft, ist ein schnelles zurückschalten auf neutral.
    Habe ich auch schon probiert, aber helfen tut es auch nicht.
    Ich habe mir angewöhnt, den Wagen stehts so zu parken das ich vorwärts, ohne rangieren zu müssen losfahren kann.
    Das gewährleistet mir wenigstens mich nicht zu blamieren weil ich den motor absterben lasse, und auch nichts weiter kaputt zu machen. Außerdem habe ich das eigentlich schon immer gemacht, da ich es nicht gut finde, ein Fahrzeug im kalten Zustand mit unnötigen arbeiten zu belasten. Es spart Sprit, und schont material. Außerdem ist es sicherer und angenehmer aus einer engen, stark zugeparkten Parkmöglichkeit vorwärts raus fahren zu können. Besonders wenn sich früh morgens noch Tau oder gar Eis auf den Scheiben befindet.
    Klingt vielleicht doof, oder lächerlich wenn man sich über so banale Dinge gedanken macht, aber es soll Leute geben, denen solche banalen Dinge einfach in Fleisch und Blut übergegangen sind (das ist allerdings nicht erst seit der anschaffung meines Mercedes so).
    [​IMG]
    Mir ist klar, dass das die ursache nicht behebt, und auch wenn jemand eine Garage hat, da nicht unbedingt rückwärts drin einparken kann, aber in meinem Fall hilft es mir, mich nicht ständig über dieses manko ärgern zu müssen.

    Gruß, der Doc :wink:
     
  8. #7 Bytemaster, 20.11.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Auch wenn der Thread schon etwas älter ist, muss ich mich hier doch mal dranhängen!

    Mir ist es gerade eben auch passiert. Ich wollte noch kurz weg, hab den Wagen gestartet (Aussentemp. -3°C), kurz gewartet bis sich die Leerlaufdrehzahl eingeüendelt hat und wollte dann Rückwärts raus aus der Garage. Also Automatik auf R und *Plop* war die Kiste aus. Beim zweiten mal hats dann zwar funktioniert, aber die Drehzahl ging trotzdem gefährlich runter beim Einlegen der Fahrstufe.

    Mir kommt es zur Zeit sowieso vor, als ob irgendwas nicht stimmt, denn mein Verbrauch ist momentan recht hoch (unter 8 ist zur Zeit fast unmöglich) und mein Partikelfilter regeneriert alle 200km. Könnte das irgendwie zusammenhängen?

    Achja, Fahrzeug ist Scheckheft-gepflegt, letzte Inspektion (A) vor 3 Monaten. Getriebeöl wurde bei 68tkm gewechselt. Beim freundlichen war ich auch schon, aber die haben nur gesagt, das kein Fehler abgelegt sei.

    Wer kann helfen?
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.448
    Zustimmungen:
    3.108
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also ich sehe jetzt nicht direkt einen Zusammenhang zwischen dem Verbrauch und dem Gangwechsel. Auszuschließen isses natürlich ned.
    Das der Verbrauch ansteigt is logisch, wir haben derzeit um 0 Grad;)
    Welches Öl hast Du im Motor drin?
     
  10. #9 Bytemaster, 20.11.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.169
    Zustimmungen:
    422
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Aber letzten Winter waren trotz Temperaturen unter 0° die Verbäuche auch nicht so hoch! (Kann man in meinem Spritmonitor.de Link sehen!)

    Öl ist Fuchs Titan 5w30 drin.
     
  11. Crogge

    Crogge

    Dabei seit:
    18.05.2009
    Beiträge:
    212
    Zustimmungen:
    21
    Auto:
    C180 - W203
    Im Winter habe ich keine Probleme mit dem Rückwärtsgang, auch bei -15°C und kälteren Temperaturen läuft das Auto einwandfrei.

    Bisher habe ich es nur einmal geschafft den Motor quasi "Abzuwürgen" trotz Automatikgetriebe, dabei handelte es sich jedoch um eine schwierige Situation. Auf einer engen Straße musste ich wenden da die Straße von einem Baum blockiert war, deswegen bin ich einen sehr steilen Hügel etwas heruntergefahren. Das war auch kein Problem für den W203 bis ich das Getriebe auf "R" gesetzt habe, damit war das Fahrzeug bei der Steigung überfordert und der Motor hat sich abgeschaltet. Ich musste dann (Unfreiwillig) den Hügel herunterfahren, dabei wurden jedoch keine Schafe/Pferde/Kühe verletzt :P

    Der Einsatz der Handbremse hätte wohl das abwürgen des Motors verhindert, da hatte ich einfach die "Off-Road Fähigkeiten" des W203 etwas überschätzt. Glücklicherweise ist dem Auto nichts passiert :)
     
  12. Anzeige

    Guck mal HIER.... Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 rastatt 2402, 17.09.2013
    rastatt 2402

    rastatt 2402

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c klasse 203 220 cdi
    Hallo zusammen bin neue hier und hab leider auch das gleiche Problem das meine c klasse 203 (220cdi) die Motor Drehzahl sehr stark absenkt. Habe ihr leider keine Ergebnisse lesen können kann mir da jemand helfen das wäre nett Danke Gruß artur
     
  14. #12 MeckaNbg, 17.09.2013
    MeckaNbg

    MeckaNbg

    Dabei seit:
    16.09.2013
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW x5
    Bei mir war das Standgas schuld :/
     
Thema: Motor geht aus nach dem Einlegen des Rückwärtsgangs !!!!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. auto geht beim rückwärtsfahren aus

    ,
  2. motor geht nach gang einlegen aus bei MB

    ,
  3. auto geht aus beim rückwärtsgang einlegen

    ,
  4. automatik auto geht aus beim rückwärtsgang,
  5. c 240 automatik bei kaltem motor geht nach gang einlegen der motor aus,
  6. w211 500e motor geht aus wenn gang eingelegt wird,
  7. cl203 automatik geht beim abbremsen aus,
  8. auto geht aus beim gang einlegen automatik,
  9. w204 rückwärtsgang geht aus,
  10. vito rückwärtsgang einlegen und geht aus,
  11. Quad geht im Rückwärtsgang aus,
  12. w212 Automatik motor geht aus im kalten Zustand aus,
  13. w202 c 250 geht aus,
  14. automatik quad wenn ich den rückwärtsgang einlege ist alles gut sobald ich gas gebe geht das quad aus,
  15. dodge ram motor geht im Rückwärzgang aus,
  16. auto vibriert beim schalten von ersten in den ruckwärtsgang,
  17. Automatik geht Rückwärtsgang aus,
  18. Mercedes säuft beim Rückwärtsfahren ab,
  19. nach 200 km kein öl mehr im Quad wie kann das sein,
  20. auto stirbt im rückwärtsgang,
  21. mercedes beim gang einlegen,
  22. w168 geht aus beim rückwärtsgang einlegen,
  23. ursache fuer einlegen rückwärtsgang auto geht aus,
  24. rückwärtsgang auto aus,
  25. bmw x5 automatik beim gang einlegen geht motor aus
Die Seite wird geladen...

Motor geht aus nach dem Einlegen des Rückwärtsgangs !!!! - Ähnliche Themen

  1. MERCEDES C230 W203 M272.920 Motor dreht startet aber nicht

    MERCEDES C230 W203 M272.920 Motor dreht startet aber nicht: Hallo, Ich habe bei meinem Mercedes M272.920 204 Ps BJ2006 die Kette mit Gleitschienen und die Linke Bank kompletten Zylinderkopf mit...
  2. Radio geht ständig aus.

    Radio geht ständig aus.: Hallo bin neu hier folgendes Problem das Radio geht ständig aus und von alleine wieder an die Sender kann man auch nicht verstellen.Kann mir da...
  3. Motor Probleme P2610

    Motor Probleme P2610: hallo liebe Freunde Habe eine Frage zu meinen s204 seid letzen Monat ist mir das Fahrzeug 2 mal während der Fahrt ausgegangen keine Fehler...
  4. E240 Motor mit 0 Leistung

    E240 Motor mit 0 Leistung: Hallo liebe Freunde des Sterns. Bin neu hier im forum, komme aus Berlin und habe erst kürzlich ein MB bekommen. Es handelt sich um einen w210061...
  5. Motor OM629.9 420CDI in W211revidieren

    Motor OM629.9 420CDI in W211revidieren: MB420 CDI Bj 2005, 210000KM Hallo an das MB Forum! Ich habe gerade in der Werkstatt 2 neue Turbos bekommen und nun hat die Kopfdichtung(?) sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden