Motor im Notlauf

Diskutiere Motor im Notlauf im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, ich habe ein etwas komisches Problem. Mein Motor ist im Notlauf ohne das die Motorkontrolleuchte leuchtet. Mehr als 3000 Umdrehungen gehen...

  1. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Hallo,

    ich habe ein etwas komisches Problem. Mein Motor ist im Notlauf ohne das die Motorkontrolleuchte leuchtet. Mehr als 3000 Umdrehungen gehen nicht und der Wagen zieht nicht.

    Habe mal mit dem MB II von iCarsoft (spezielle OBD2 Scanner für Mercedes Modelle) gescannt. Es zeigte Fehler 1664 an, was laut Google auf das Partikelfiter hinweisen soll.

    Ich bin 50 km Autobahn so mit 130 - 160 km/h und ca. 30 KM Stadt- und Landverkehr gefahren. Hat nichts gebracht.

    Ich muss sagen, dass ich in letzter Zeit sehr viel Kurzstrecke gefahren bin. Wird sich aber in zwei Monaten ändern, dann werde ich es einfach zur Arbeit 23km haben am Tag über Land- und Stadtverkehr.

    Danach habe ich mit dem MB II manuell die Reinigung angetreten. Es kommt die Meldung, dass bis auf eine Bedingung alles hierfür erfüllt ist und bricht ab. Unter "Nein" steht "Regeneration aktiviert (keine Fehlereingabe in Steuereinheit N3/9 (CDI Steuerheinerheit)".

    Ich verstehe die Meldung so, dass er nur eine Bereinigung macht, wenn dort ein Fehler steht. Unter Aschegehalt steht 7%.

    Habe es dooch ausführen können "irgendwie" und die Temperateratur ging bis 535 Grad im Auspuff hoch. Es kam danach auch Brandgeruch und kurz eine Wolke vom Auspuff raus.

    Glühkerzen habe ich erst vor ein paar Wochen ausgetauscht. Damals auch nur der Fehler 1664, aber danach war es weg. Habe nur das Gefühl, dass seit dem der Wagen unruhiger läuft. Damals war auch auch die Kontrolleuchte an jetztn nicht mehr.

    Der Zuheizer ist zwar defekt, aber daran kann es nicht liegen. Haben wir ja neulich darüber geredet.

    Sonst sind im Fehlerspeicher keine Fehler drin.

    Einen Tipp was ich tuen kann?

    Hat jemand einen Tipp für mich?
     
  2. #2 conny-r, 23.01.2022
    Zuletzt bearbeitet: 23.01.2022
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Das ist nichts außergewöhnliches, da bestimmte Fehler erst mehrfach hinterlegt werden müssen.
    Du hast noch kein Fahrzeug hinterlegt. Zeigt Icarsoft den Füllungsgrad an. Was sagt der Differenz Drucksensor. Die Regeneration dauert ca 20min.
     
  3. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Stimmt sorry, ist ein W203 CDI220 T-Modell Facelift 150 PS Baujahr 10/2005.
     
  4. #4 conny-r, 23.01.2022
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Dann trage mal unter Deinem Avatar ein.
     
  5. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Auch ja, den Fehler kann ich auf nicht löschen, egal ob Zündung auf Stufe 1, 2 oder bei laufendem Motor.
     
  6. #6 conny-r, 23.01.2022
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Bei laufendem Motor können Fehler nicht gelöscht werden. Motor aus, Zündung an, Fehler löschen und anschließend noch mal prüfen !
     
  7. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Habe ja geschrieben, dass es bei Stufe 1 und 2 auch nicht funktioniert hat.
     
  8. #8 conny-r, 23.01.2022
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Habe SD, WOW und Torque Pro, kann mit allen Fehler löschen, manche müssen halt erst beseitigt werden. Wenn das Fahrzeug eingetragen ist, machen wir weiter.
     
  9. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Torque Pro? Ist wohl eine App.

    Habe von meinem Android-Radio so ein OBD2 Teil namens Torque. Das einfach in das OBD2 stecken und dann mit der App verbinden und löschen?

    Was das beseitigen angeht. Wie soll ich es denn beseitigen, wenn es lauft Fehlerauslesung wohl nicht reinigt, da nicht voll.
     
  10. #10 conny-r, 23.01.2022
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Ja, aber so einfach ist das nicht, Torque Pro kostet einmalig 5 EUR und wird ständig erweitert, von daher muß man auch den Fahrzeugtyp anlegen und auswählen. Die ausgelesenen Fehlercodes sind richtig, die Beschreibung halt manchmal daneben. Man muß sich schon einarbeiten.
    Da ich eine sterbende Batterie habe können durch sporadische Unterspannung zB beim Start nur noch 9,3 Volt, ( siehe Video ) kurzzeitig vorhanden sein was aber als bedeutungslosen Fehler abgelegt wird.
    Diese Unterspannung kann nach gewisser Zeit ca alle 500 km einen Fehler > NOX Sensor ablegen welcher aber einmalig nicht mit der MKL angezeigt, mir aber von Torque durch Sprachausgabe gemeldet wird und ich diesen dann umgehend wieder lösche. Hängt sehr wahrscheinlich mit der Heizung und Verschmutzung des NOX zusammen. Wenn es wärmer wird werde ich mir diesen mal vornehmen.
     
  11. #11 amphore, 24.01.2022
    amphore

    amphore

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    S203 C220 CDI 2007
    Verbrauch:
    Welcher Code ist es denn genau?

    1664 - [1] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Kurzschluss nach Plus
    1664 - [2] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Kurzschluss nach Masse
    1664 - [4] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Signalleitung ist unterbrochen.
    1664 - [8] Bauteil N33/2 (Steuergerät Zuheizung) prüfen. Übertemperatur des Steuergeräts

    MfG
    Helmut
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.435
    Zustimmungen:
    4.123
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    alles keine Fehler weshalb der Motor in Notlauf geht:)
     
    amphore gefällt das.
  13. #13 amphore, 24.01.2022
    amphore

    amphore

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    S203 C220 CDI 2007
    Verbrauch:
    Dann müssen aber noch andere Fehler abgelegt sein.
    Wenn mein Auto in den Notlauf ging, war immer ein Fehler hinterlegt.

    MfG
    Helmut
     
    conny-r gefällt das.
  14. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Hallo,

    war bei einer freien Werkstatt. Haben mit Bosch ausgelesen, kommt die Fehlermeldung mit AGR etc.
    Aber der Mechaniker konnte nicht sagen, ob es wirklich daran liegt.

    Der Fehler taucht meistens nur dann auf, wenn der Motor ziemlich war geworden ist. Meist nach halber Stunde.

    Nun habe ich mal V-Power getankt und 2 Tatk-Öl von Liquy-Molly etwas reingeschütet. Hat das eine eine reinen Wirkung des AGR-Ventil? Oder soll ich AGR-Ventil-Reiniger in den Tank einschüttten?

    Des Weiteren ist es schwer dieses AGR-Ventil selbst zu wechseln? Hat jemand eine Anleitung? Gerne per PN.

    Ferner habe ich den Eindruck, dass seit meiner Glühkerzenausbohrung der Motor etwas mehr scheppert. Bin mir auch nicht sicher, ob das eher was mit dem AGR-Ventil zu tun haben könnte.

    Ich bitte um Tipps.

    Viele Dank.
     
  15. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Das mit dem 2taktöl spaltet die Meinungen..ich persönlich sag sowas hat ( in halbwegs modernen Motoren ) da nix drin zu suchen( gibt ja auch mehr als ein öl)..auch v Power wird da nix bringen ( auch glaubensfrage).. vorallem wenn das AGR schon dicht ist..lass mich auch gerne vom Gegenteil überzeugen
     
  16. Birbey

    Birbey

    Dabei seit:
    25.09.2005
    Beiträge:
    524
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    W203 CDI220 T-Modell Baujahr 10/2005
    Habe jetzt Lamda Diesel Addetiv gekauft. Soll laut mehreren Usern sehr gute Arbeit leisten im Vergleich zu Liquy Molly etc.

    Werde aber im Sommer das AGR-Ventil selbst ausbauen reinigen. Nur zur Zeit geht das nicht. Wir ziehen bald um etc. Habe auch nur eine Tiefarageplatz im Moment. Nach dem Umzug kann ich es an einem schönen Wettertag an meinem neuen Haus ausbauen.

    Sieht zwar nicht schwer aus, auszubauen, aber eine Anleitung per PN wäre schon toll. Hat sich leider bis jetzt niemand gemeldet.
     
  17. #17 WieselRalle, 23.04.2022
    WieselRalle

    WieselRalle

    Dabei seit:
    17.04.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 w203 cdi
    Kennzeichen:
    h a l
    st
    a d 7 5 3
    Hi,
    mit dem Notlauf habe ich auch so meine Problemchen. Bei meinem Motor OM646 hab ich auch schon versucht das AGR Ventil auszubauen. Bislang auch aus Zeitgründen ohne Erfolg. Von den ganzen Zusätzen halte ich persönlich nix, vor allem wenn das AGR schon bei abgezogener Gehäusekappe so aussieht wie auf dem Bild unten. IMG-20210410-WA0011.jpg
     
  18. #18 WieselRalle, 23.04.2022
    WieselRalle

    WieselRalle

    Dabei seit:
    17.04.2022
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C200 w203 cdi
    Kennzeichen:
    h a l
    st
    a d 7 5 3
    Ich hab auch schon versucht die Symptome zu erkennen, ab wann er in den Notlauf geht, also welche Fahrsituation usw. Wenn ich Autobahn etwas zügig fahre, so alles ab 150 km/h und dann plötzlichen Lastwechsel machen muß und gleich danach wieder ,,voll durchtrete,, reagiert er nur kurz auf ,,Gaspedal,, und geht dann manchmal (nicht immer) in den Notlauf. Hab mir inzwischen auch sagen lassen, das es leider nicht nur eine Ursache sein muß, es gibt da diverse. Das geht sogar soweit, das es am Getriebe liegen kann (Automatik).
    Jetzt haben sich mein bester Kumpel und ich einen kleinen Ersatzwagen besorgt son ne komische Marke mit Rombus auf der Haube :) . Nur Spaß !! nicht falsch verstehen bitte !!
    Na jedenfalls werde versuchen, alles was Ansaug + Abgastrackt angeht zu reinigen und oder zu erneuern. Der Ladeluftkühler wird auch gerne übersehen, wenn zu durch Verkokung, ist auch Schluß mit Lustig. Ansaugbrücke ist bei mir mit Sicherheit auch verkokt denk ich mal, usw.
    Also so pauschal läßt sich nicht sagen, das Teil oder das ist schuld am Notlauf. Wenn du wirklich sicher gehen willst wirst du um eine richtige Diagnose beim Sternchenhändler mit Stardiagnose etc. nicht drumherum kommen.
     
  19. #19 amphore, 24.04.2022
    amphore

    amphore

    Dabei seit:
    22.01.2011
    Beiträge:
    324
    Zustimmungen:
    118
    Auto:
    S203 C220 CDI 2007
    Verbrauch:
    Also wenn dein AGR schon unter der Plastikkappe so aussieht, kannst du reinigen und sonstiges vergessen. Da ist schon die innere Schaftabdichtung defekt. Da hilft nur Austausch des AGR.

    MfG
    Helmut
     
  20. Jank04

    Jank04

    Dabei seit:
    20.12.2020
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    W203 C200 CDI EZ 01/2000
    Verbrauch:
    Bei mir war mal die elektrische Steuerung der Einlasskanalabschaltung schuld für den Notlauf (also der Stellmotor). Wenn der seine Positionen nicht mehr 100% anfahren kann gibts Trouble. Die Klappen waren aber freigängig, aber dennoch völlig ausgeschlagen. Warum man auch auf die Idee kommt die Scheiße in Kunststoff zu lagern. Das in Verbindung mit der AGR Kacke kann ja nur zu defekten führen.

    Und einmal ein undichter Ladeluftschlauch vom Turbo.
     
Thema:

Motor im Notlauf

Die Seite wird geladen...

Motor im Notlauf - Ähnliche Themen

  1. Motor Notlauf nach Fehlermeldung Ladedrucksteller

    Motor Notlauf nach Fehlermeldung Ladedrucksteller: Hallo zusammen, ich bin neu hier und habe mit meinem Dicken Vito Mixto W639 115CDI, Baujahr 12/2006, Automatik, ca. 252000 Km folgendes Problem:...
  2. Motor läuft im Notlauf

    Motor läuft im Notlauf: Hi Leute ich hoffe ihr könnt mir helfen ich habe einen ML 270 CDI W 163 bei dem die Vorglühlampe immer leuchtet, die Glühkerzen habe ich schon...
  3. W220 W220 S320Cdi Motor im Notlauf

    W220 S320Cdi Motor im Notlauf: Hallo, ich habe mir vor ein paar Tagen eine S-Klasse zugelegt. Motor und Getriebe ist im guten Zustand. Leider ist der Motor im Notlauf. Am...
  4. Motor Notlauf Fehler P1470

    Motor Notlauf Fehler P1470: Liebes Mercedes Freunde, Ich habe mich gerade hier angemeldet und hoffe auf Hilfe. Vorweg, wenn der Fehler erledigt ist, werde ich im Gegensatz...
  5. GLK 220CDI Motor geht in den Notlauf

    GLK 220CDI Motor geht in den Notlauf: Moin , Ich hoffe mir kann hier jemand helfen da ich nicht weiter komme . Fahrzeug : GLK 220CDi 204X , Erstzulassung 09/2011 , 109.000km...