Motor-Klappern Hydrostoesselproblem?

Diskutiere Motor-Klappern Hydrostoesselproblem? im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo an alle bin neu hier im Forum. Vielleicht hat jemand ne Ahnung was mit meinem c180 los sein koennte.... Also seid etwa einem Monat klackert,...

  1. #1 camparso1, 12.02.2012
    camparso1

    camparso1

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 bj 95, w202
    Hallo an alle bin neu hier im Forum. Vielleicht hat jemand ne Ahnung was mit meinem c180 los sein koennte....
    Also seid etwa einem Monat klackert, klappert es seltsam im/am Motor wenn ich fahre. Das Geraeusch laesst sich sehr schwer beschreiben, hab zwei Unabhaengige Leute gefragt, einen "Freizeitschrauber" einen von ner "freien" Werkstatt. Die meinten es klingt nach Hydrostoessel.

    So, nun hab ich viel im Netz gesucht und gelesen und kenn mich gar nicht mehr aus. Hab frueher an meinem 190er einiges rumgeschraubt und bin nicht ganz doof was Autos angeht aber Hydrogeraeusche/klappern kenn ich nicht. Selber Schrauben geht nimma da zwecks Scheidung keine Garage und Werkzeug mehr :-) deshalb muss ich schrauben lassen...

    Das Auto hat 195.000 runter. Der von der freien Werkstatt meinte dass es bei diesen Autos haeufig quasi ne "Verschlammung" gibt welches dieses Graeusch ausloesst, sei aber nicht weiter schlimm. Wir haben dann die bekannte Reinigung gemacht, Mittel rein, paar Kilometer gefahren frisches Öl rein fertig. Natuerlich war es damit nicht getan. Nun hab ich das ganze mal genau beobachtet:

    Also wenn ich ihn morgens starte, kein klappern, alles wunderbar. Fahre ich jedoch ein paar Kilometer (5-6), dann klackerts wieder. Muss aber nicht sein, manchmal klackerts auch nicht.

    Wenn ich losfahre und es klacckert wie immer nicht, ich dann Landstrasse fahre konstante Geschwindigkeit, beginnt es irgendwann wieder, wenn ich dann durch einen Ort fahre, in dem man ja Unterschiedliche Geschwindigkeiten faehrt, verschwindet es und kommt wieder - ganz unterschiedlich. Wenn ich dann ne ganze weile gefahren bin und der Motor gut auf Temperatur ist, kann ich fahren wie ich will, schnell, langsam, konstante geschwindigkeit - das klackern kommt und geht wie es will. Wenn er nicht klackert, "schnurrt" er wie ein kaetzschen... laeuft absolut rund und ruhig. Wenn das klackern da ist un ich steh an der Ampel, kann es sein das das Auto im Takt wackelt. Wenns klackern weg ist vibriert, besser gesagt wackelt er nicht. Wenn er wackelt - dann ist der drehzahlmesser ganz konstant. Ach ja und wenn ich fahre KEIN Leistungsverlust laueft immernoch wie ne 1 mit Stern :]

    Hab heute ne ausgiebige Fahrt gemacht um das mal genauer zu checken.
    Grundsaetzlich moechte ich das Auto einfach gern weiterfahren, da er waaaaahnsinnig zuverlaessig war die letzten sechs Jahre!
    Die Frage ist nur wieviel Investier ich noch? Das ist grad echt schwer - ein paar andere Kleinigkeiten muessten auch noch gemacht werden - wenn ich weiss das das klackern nix schlimmes oder uebermaessig teures ist dann wuerd ich gern noch was investieren...

    ich fahre seit gut 20 Jahren Daimlers und ich will grundsatzlich nichts anderes :-)

    Bin aktuell Planlos.
     
  2. #2 stud_rer_nat, 12.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Die Hydrostößel klackern / tickern eigentlich anfangs nur im kalten Zustand, später immer. Du könntest noch Hydrostößel-Additiv von Liqui Moly versuchen. Wunder kann man davon aber nicht erwarten. Auch der Wechsel des Öls hat manchmal das Ganze etwas verbessert. Zumindest für die Hydrostößel dürfte 0W-40 am besten sein. Hier gehen die Meinungen aber auseinander. Manche berichten, daß es gerade beim Gegenteil, z.B. 15W-40 besser geworden ist.
    Ich hatte das Problem bei einem W126 (420 SE). Schlußendlich wars dort eine gebrochene Ölbrücke, wodurch die Hydros nicht mehr vernünftig mit Öl versorgt wurden und deshalb getickert haben. Um das Öffnen des Motors wirst Du nicht rumkommen, wenn Du der Sache auf den Grund gehen willst.
    Du mußt Dich entscheiden. Mit tackernden Hydros kann man durchaus noch 100 TKM fahren (es nervt aber extrem). Schlußendlich wird die Nockenwelle einlaufen, und dann...
    Andernfalls solltest Du schleunigst etwas machen lassen, damit die Nockenwelle nicht in Mitleidenschaft gezogen wird. Dann kann der Motor noch "ewig" halten.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    die NW ist noch das kleinste Problem.. abgerissene Ventile das größere;)
    woher das kommt ist aus der Ferne nicht zu sagen... Entweder kommt kein Öldruck mehr oben an, verkokung beispielsweise, ZKD-Defekt, oder die Hydros selbst sind defekt.
    Aussagen wie die der Werkstatt find ich toll... bei sachgemäßer Wartung klappert an den M111 gar nix. Wer ständig nur Billigöl fährt und das noch möglichst lange, der muß sich nicht wundern...
     
  4. #4 stud_rer_nat, 12.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    So einen Käse, den Dir die Werkstatt erzählt hat, habe ich in dem Zusammenhang auch noch nicht gehört... Und ich habe das Internet von oben nach unten zum Thema durch...
    Versuch mal am Motorblock rauszuhören ob es überhaupt von dort kommt und welcher Hydro betroffen sein könnte. Beim 420 damals konnte man das akustisch recht genau eingrenzen. Wie C240T schon schreibt, kann es auch andere Gründe haben - Öldruck -> Ölpumpe?
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn die freie Werkstatt natürlich ständig BIlligöl befüllt/verkauft, dann kann das schon sein, dass die da eine gewisse Häufung in der Kundschaft haben... selbst unser M111, der nur extremste Kurzstrecke sieht und nur sehr selten BAB, ist innen Blitzsauber. Der fährt allerdings auch ausschließlich hochwertiges Synthetiköl.
     
  6. #6 camparso1, 12.02.2012
    camparso1

    camparso1

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 bj 95, w202
    Also ich hab immer 10 / 40 Oel gefahren und alle 10.000 gewechselt (Oelwechsel kann ich noch selbst machen). Dieses Oel hab ich vierzehn Jahre fuer meinen 190 verwendet, da war nie was...


    Ich weiss dass es schwer ist hier ne diagnose zu stellen wenn die ZKD ne macke hat kommt dann das Oel nur unregelmaessig dort hin wo es soll? Das wuerde das unregelmaessige auftreten des Graeusches erklaeren. Ne Verschmutzung wuerde auch die unregelmaessigkeit erklaerbarer machen. Ein mechanischer defekt waer ja dann immer zu hoeren. Falls es nen Optimisten hier gibt: Wuerde der bei dem Auto noch die ZKD wechseln lassen, sind ja grob 8 AW dafuer angesetzt. Die Preise fuer die Teile sind da ja nix dagegen... ICH WILL DAS AUTO BEHALTEN UND WILL NOCH 100.000 drauffahen :-) hat unten keinen Rost alles echt ok an dem Auto fuer nen 95er echt gut.

    Hab aktuell den 50:50 Joker: Auto aufgeben, anderes holen. Investieren und dann vielleicht doch Pech haben...
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ZKD mit 8AW? das kann höchstens die Ventildeckeldichtung sein, aber sicher nicht die ZKD.
    10/40 sagt über die Qualität gar nix aus.. das gibts auch als Billigmineralöl.
    M111 sind grundsolide Motoren, wenn die entsprechend gewartet werden, dann laufen die in aller Regel problemlos 400tkm und mehr.
     
  8. #8 camparso1, 12.02.2012
    camparso1

    camparso1

    Dabei seit:
    12.02.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    c180 bj 95, w202
    Also wenns die ZKD ist dann kann ich das Auto wegwerfen wenn das mehr als 8AW sind... ?(
    Ach ja, danke fuer eure Antworten, wollt ich noch sagen, werde dann besser morgen mal mit meiner Bank reden zwecks anderem Auto ;(
     
  9. #9 conny-r, 13.02.2012
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.854
    Zustimmungen:
    911
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    So ist es bei meinem SLK 320 auch.
    Man könnte es nach 10.000km von der Farbe her noch als Salatöl verwenden. :D Im Gegensatz zu meinem C30 :rolleyes:
     
  10. #10 stud_rer_nat, 13.02.2012
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.667
    Zustimmungen:
    1.335
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Bevor Du die Flinte ins Korn wirfst, geh doch erstmal zu einer vernünftigen Werkstatt und laß den wahren Grund herausfinden, anstatt aufgrund von Mutmaßungen das Auto abzuschreiben.
    Und wie gesagt: Wenn die Hydros aufgrund von Abnutzung anfangen zu klappern, kann man damit noch problemlos Zehntausende km fahren. Das Tackern nervt halt etwas. Also entweder reparieren lassen oder fahren bis nichts mehr geht. Mit dem Tackern bekommst Du für den alten Hobel (meiner ist auch Bj. 95 :D ) eh nichts mehr.
     
Thema: Motor-Klappern Hydrostoesselproblem?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m111 motor klappern

    ,
  2. w202 c180 motor klappert

    ,
  3. w202 nach zkd wechsel motor einfahren

    ,
  4. w210 v6 Motor m112 hydrostößel,
  5. mercedes m111 klappern,
  6. hydrostößel klappern c200,
  7. mercedes m 111 hydrostößel klackern,
  8. motor klappert w 202,
  9. c180w202 Motor klappert,
  10. c200 m111 hydros,
  11. vito 639 hydrostösel klapern bei kaltem motor,
  12. klackern hydrostößel w202,
  13. c180 motor rappelt,
  14. ventile klappern w202 c180,
  15. c180 motor klappert,
  16. Mercedes Vito Ventile klappern,
  17. w202 c180 motor rattert,
  18. Motor klockert w202,
  19. mercedes w202 klackern,
  20. klackern kommt und geht,
  21. mercedes vito cd 111 motor rattert,
  22. m116 motor klappern kommt und geht,
  23. ventil klappern revtech motor,
  24. m111 mercedes klackern,
  25. motor klakert c180
Die Seite wird geladen...

Motor-Klappern Hydrostoesselproblem? - Ähnliche Themen

  1. W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt

    W203 2,2 CDI Klappen Ansaugrohr stillgelegt: Grüße euch, Ich habe leider in einer anderen Gruppe keine klaren Informationen bekommen. Ich habe Ende vergangenen Jahres einen W203 2,2 CDI BJ...
  2. W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen

    W460 G300D Motor, Getriebe, Diff. Erfahrung, Schwachstellen: Guten Tag zusammen, ich beabsichtige demnächst (sobald man wieder vor die Haustür darf) einen G300D Bj. '91 mit knapp 200.000 km zu kaufen. Im...
  3. Motor sägt im kalten Zustand!

    Motor sägt im kalten Zustand!: Hallo, Habe folgendes Problem W210 E280 Automatik Vor 1 woche habe ich die kleine und große ölwanne neu abgedichtet, dafür musste man den motor...
  4. Motor startet nicht nach Batteriewechsel

    Motor startet nicht nach Batteriewechsel: Hallo liebes Forum! Ich bin neu und habe ein Problem. Da ich meinen W203/C200Kompressor momentan nicht sehr viel fahre ist meine Batterie...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden