Motorprobleme im 230 Kompressor, s202

Diskutiere Motorprobleme im 230 Kompressor, s202 im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, hab paar Probleme. zur Situation : bei 200km/h oder paar hin oder her ... auf jeden fall bei gleichmässigen Fahren also ohne...

  1. #1 thelittle79, 14.11.2008
    thelittle79

    thelittle79

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 - C230K 260tkm; S211 - E280 4 matic 290tkm
    Hallo zusammen,

    hab paar Probleme.
    zur Situation : bei 200km/h oder paar hin oder her ... auf jeden fall bei gleichmässigen Fahren also ohne gaspedalstellung zu verändern (manchmal ach mit Tempomat) hatte der Motor aussätzer in form von totalen leistungsverlust für 3 - 4 sek. dann wieder voll weiter. das ein mal alle 2 - 3 Std ... meine vermuttung a- kein sprit; b- kein funke; c- drosselklappe macht von selbst zu??? d- keine Ahnung.

    vor 5 wochen dann auf autobahn immer öffters und öffters bis er beim kupplungdrücken auch ausging und mit schlüsseldrehen auch nicht mehr ansprang und ich ihn noch mit den restschwung wieder zu laufen gebracht hab.
    von autobahn runter adac-konnte nix machen, auto noch mal mit würgen und beten anbekommen 10km gefahren bis ATU die aber auch nix machen konnten weil Bj.99 nicht auszulesen sei bei denen. als ich zum boschdienst wollte sprang er gar nicht mehr an. also schlepper und zu mercedes.
    ... diagnosegerät sagte LMM ... prompt eins da gehabt getauscht ... nix war, auto sprang nicht an, fehler im diagnose gerät weiter. als nächstes wollten die die kabel durchmessen. Da das ziemlich weit weg von zu hause war hab ich gefragt ob das jede MB-werkatstt machen kann und hab den jungs gesagt erst mal schluß ist, ADAC bringt mein auto bei mir in der nähe zu mercedes.
    als mein auto hier angekommen war war natürlich nach 2 wochen und unzähligen startversuchen mitunter auch baterie leer und mercedes als erstes mal ne neue rein. FRAGE ist das normal???? gibts keine ladegeräte mehr. als ich auto abholen wollte, haben sie´s mir dann gesagt und ich sagte neee. darauf hin alte wieder rein und mal geladen. läuft bis heute. trotzdem 4AW (oder so) abgerechnet für baterietauscherei. is das meine schuld???? kann man da was machen??? KFZ-Innung???
    aber weiter. ich auto abholen wollen. MB: "jaaaaa das ding springt jetzt schon mal an aber läuft noch nicht richtig kompressor ist wohl kaputt. 750€ bitte". isch: "was war denn?" MB: "LMM neu und am steuergerät war wohl ein pin nicht richtig drin wie auch immer." ich: "kompressor sicher kaputt??" hmmm das so ne sache, das auto ist schon alt und sooo und reparatur könnte schnell den restwert übersteigen aber wir können weitersuchen. ich: " wieso auf rechnung noch auspuff de-, montage?" haben geguckt ob KATS nicht dicht sind. waren OK.

    ich heil froh wieder vier räder zu haben mit denen ich zur arbeit kommen kann und los.
    na siehe aber daaaa. das auto lahm wie was auch immer, selbst wenn nur der kompressor nicht läuft, zu lahm für 2,3L hubraum. 80PS oder soooo. berghoch im 3 gang bei 80 km/h.
    beim losfahren verreckt er fast. losfahren mit hilfe der schleifenden kupplung und ohne gas zu geben nicht möglich (früher schon). gasgeben im stand ist auch immer mit einer verzögerung, so als ob er nicht wüsste was los ist. zu wenig luft nicht genug sprit? normalerweise LMM neu aber der is ja neu. nach dem losfahren noch mal voll das loch beim beschleunigen bis er ordentlich auf drehzahl ist.
    ich also mal die haube hoch und los gehts.
    - bekommt er keine luft??? Ladeluftkühler zu??? schlauch direkt vor LMM ab und gib ihm, etwas anders aber noch sehr komisch. alles wieder zusammen. weiter das gleiche. ich dann mich erinnert dass die drosselklappe nach luftfilter ja zumachen müsste wenn der kompresor läuft, aber vielleicht weiss sie nicht dass der kompressor nix tut. also stecker ab und gleichzeitig die unterdruckleitung die vor der zweiten drosselklape liegt mal gelöst (finger drauf) um zu gucken ob der unterdruck auch beim gasgeben steigt. dabei noch gesehen dass die unterdruckleitung voll geknickt ist.
    - gasannahme voll verzögert aber das loch war weg. wieder unterdruckleitung drauf und mal geguckt ob der kompressor überhaupt luft zieht....aber pustekuchen, zuleitung von luftfilter zu kompressor nix zu spürren von unterdruck

    sooo, STAND DER DINGE. drosselklape Nr.1 ohne stecker auto hat vielleicht 120 PS den gleichen berg komme ich mit 140 sachen hoch. gasannahme mal so mal sooo hab das gefühl dass wenn er warm wird er schlechter reagiert.

    meine FRAGEN:
    - hat einer oder wisst ihr wo ich ein schaltplan finde wo steckerbelegung drauf ist. will mal von LMM zum steuergerät oder wo auch immer, alles mal durchmessen da ich öffters hier mit marderbesuchen zu kämpfen hab.
    - ist der temperaturfühler für die luft im LMM verbaut oder wo anders? oder gibts keinen?
    - wie kann ich die ganzen unterdruckleitungen mal testen? lecksuchspray und überdruck drauf oder gehen irgendwelche messdosen drauf? wo gehen überhaupt die ganzen leitungen hin??? wo kommen sie her??? :-D
    - und jetzt das wichtigste. wie funktionier mein kompressor? worüber wir das teil gesteuert, wie zugeschaltet?? kann man die steuerung überbrücken dass ich mal testen kann ob der überhaupt laufen kann oder echt platt ist?
    - bekommt man irgendwo in einem club oder so auch mal ein steuergerät einfach mal zum ausproberen für paar kisten bier? notfalls ... hat einer lust einen 230K unfaller zu verkaufen oder mit mir zu kaufen und zu zerlegen ? angebote nehme ich gern so entgegen, für jedemengeblöddsinnnzuhaben. platz und hebebühne natürlich vor ort. :-)
    - hat die lamdasonde irgendwo ein stecker.... wollt sie mal abklemmen. oder würde sie so ein quatsch gar nicht machen?
    - wie teste ich ob mein abgasweg dicht ist ohne den motor auszubauen. nee mal im ernst, krümmertest und soooo. laut ist er ehhh. ich kenn ihn gar nicht anders.....
    - gibts fragen die ich noch der MB werkstatt stellen sollte wenn ich ehhh mal zu normalen arbeitszeiten und nicht kurz vor feierabend dort auftauche.
    - und die allerletzten zwei fragen......hatte einer von euch so was schon und was wars bzw. wer kennt sich gut genug aus und hat lust auf paar ferndiagnosen..... jede idee ist gut und ich für sie dankbar denn manchmal sieht man den wald vor lauter bäumen nicht mehr. und manchmal findet man zufällig etwas wenn man eigentlich was anderes machen will.

    Vielen Dank im Voraus ... a- fürs durchhalten bis zum schluß
    b- für paar kommentare

    Schönes wochenende
     
  2. #2 Samson01, 14.11.2008
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Da braucht man schon starke Nerven und entsprechenden kräftigen :s50:
     
  3. #3 thelittle79, 06.12.2008
    thelittle79

    thelittle79

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 - C230K 260tkm; S211 - E280 4 matic 290tkm
    moin leute,

    ist zu schwierig oder wie????

    das auto ist immer noch nicht wirklich fitt. jetzt geht er wieder ab und zu im leerlauf einfach aus.

    kann mir denn keiner sagen wie der Kompressor wenigstens funktioniert und alles mit allem verknüpft ist???? gibts hier keine schrauber mehr sondern nur noch teiletauscher die tauschen was der computer sagt.......und wenn das auto nicht anspringt und der computer sagt Klimakompressor kaputt dann tauscht man auch so was weil der computer das sagt.....

    schade.... aber trotzdem schönes wochenende
     
  4. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    ...können heute so manche nicht mehr stellen.
    Also nach Plan (mit PC-Hilfe) per Diagramm Teile auswechseln und dann hoffen, das es irgendwann klappt.
    Wenn dann im Diagramm drinsteht, -Klimakompressor zauschen, wird das eben gemacht; egal ob defekt oder nicht.
    -oder warum sind heute die Werkstattrechnungen wohl so hoch?
    Ein Sternfahrer kann sich das leisten...

    Was erwartest du denn zum Feierabend? Etwa das dich jemand mit offenen Armen empfängt?

    Dukundweg
     
  5. #5 Michl80, 06.12.2008
    Michl80

    Michl80

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203
    Also der Kompressor wird über eine Magnetkupplung angesteuert. Die kannst Du auch ganz leicht überprüfen, ob sie überhaupt angesteuert wird. Gebe im Leerlauf einfach einen Gasstoß. Ab einer bestimmten Drehzahl muss die Magnetscheibe am Kompressor durch die Magnetkupplung angezogen werden.

    So wie ich das verstehe, springt das Fzg. nach dem Tausch des LMM wieder an, hat aber nur keine Leistung. Wäre auch mal interessant zu wissen, was im Fehlerspeicher abgespeichert ist. Kann auch der Kraftstofffilter sein, oder Zündkerzen oder oder oder. Ferndiagnose ist halt doch ein bissl schwer.

    @Carle: leider kann man bei den heutigen Fzg. ohne Diagnosegerät eine ordentliche Diagnose nicht mehr erstellen. Außerdem werden nicht einfach Teile ausgetauscht, nur weil es das Diagnosegerät das sagt. Egal ob es das defekte Teil war oder nicht. Falls das der Fall ist, würde ich mir schnell eine andere Werkstatt suchen. Denke, da sollte man nicht alle über einen Kamm scheren.

    MfG Michl
     
  6. #6 thelittle79, 09.12.2008
    thelittle79

    thelittle79

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 - C230K 260tkm; S211 - E280 4 matic 290tkm
    Moin Ihr LIEBEN !!!

    schon mal danke dass mein Problem mal wieder leben eingehaucht wurde.......

    ob das ganze am LMM gelegen hat ist so ne sache. eher nicht sondern irgendwo am wackelkontackt. und LMM wurde mal getauscht weil Diagnosegerät das sagte.....
    Ich war so frei ne zweite meinung einzuholen.... ATU.... ich weisss aber es gibt nicht viel konkurenz die den fehlerspeicher auslesen können.... 19,50€ und paar minuten später

    - Fehlercode: 100
    Luftmengen-/Massenmesser
    funktion fehlerhaft
    (laut Benz-rechnung ist doch ein neuer drin......) hmmmmm

    -Fehlercode: 130
    Lambdasonde 1 (vor KAT) bank 1
    signal fehlerhaft
    (und ich sagte zu die benzleutchen mein krümmer pupst.....aber neeeee wo dennn alles dicht.

    -Fehlercode: 410
    Sekundärluft-Einblassystem
    funktion fehlerhaft
    (was das??? abgasrückführung oder wozu wofür. ist das was für kalstart oder brauch ich das zum fahren???)

    -Fehlercode: 341
    Nockenwellensensor
    signal zu tief
    (ich hatte den OT-Geber am anfang in verdacht (Banzmann dazu neeeeee is nicht) aber dieser sensor ist doch bestimmt auch wichtig oder????)

    -Fehlercode: 300
    Zündkreis
    signal/funktion fehlerhaft, aussetzer

    -Fehlercode: 303
    Zynkreis Zyl. 3
    signal/funktion fehlerhaft, aussetzer

    -Fehlercode: 302
    Zynkreis Zyl. 2
    signal/funktion fehlerhaft, aussetzer

    DAS IST DOCH MAL NE AUSSAGE ODER !!!!!
    jetzt kann ich mich wieder aufs wochenende freuen denn ich weiss was ich machen muss oder kann.......

    Fehlerspeicher gelöscht....und weita
    nochmal ausgelesen.... LMM und Nockenwellensensor sind sofort wieder dringewesen

    MEINE FRAGE : - was könnten folgefehler sein womit anfangen????
    - welcher zündkreis steckt mit welchen zusammen... wie wird gezählt... von vorn nach hinten oder von hinten nach vorne???
    - wie kommt man an den Krümmer dran???? zeitaufwand spezialwerzeug???
    - wann sollte ich überlegen mir ein anders steuergerät einzubauen??? was ist dann mit wegfahrsperre und co???
    MEINE HILFE: - Kerzen ca 15tkm alt,
    - 1x zündspule gewechselt gegen BERU weil kaputt die andere hat dann knapp 200tkm
    - (zu Michl80) Benzindruck wurde von benz geprüft und war ok. filter vor 20tkm getauscht
    - (zu Michl80) das auto sprang nicht nur wegen des LMM nicht an. irgendwo wackelkontakt oder so.
    - (zu Michl80) Kompressor läuft nicht an. kann an die magnetkupplung irgendwie kurzschliessen (strom drauf???)
    - (zu Michl80 @Carle"leider kann man bei den heutigen Fzg. ohne Diagnosegerät eine ordentliche Diagnose nicht mehr erstellen.") aber anscheinend mit diagnose gerät auch nicht wirklich möglich. wenn jemand nie gelernt hat wie ein auto wirklich funktioniert kann man nicht von ihm erwarten dass er den fehlerspeicher richtig lesen kann. denn ein teil hat so viele folgefehler dass man wissen muss was womit zusammen hängt. und leider hab ich von daimler nix ahnung. und kompressor und sooo noch weniger. und teile wie es ausieht werden doch einfach so mal getauscht. siehe mein LMM. kunde muss doch ehh zahlen, oder fährst du von benzhaus raus und sofort zu check der arbeiten in die nächste werkstatt???? und alle über ein Kamm scheren kann man ehh nicht. du bist manchmal in einundderselben werksatt und es reicht dass du auf einen anderen mitarbeiter triffst. der eine redet mit dir über das was der computer ausspuckt an fehlermeldungen der ander will nicht mal dass du dich in der werkstatt anwesend bist ( ja ja ich weisss versicherung und soooooo) :prost
    also schönen feierabend und auf ein neues :prost

    glück auf, vilen DANK und möge der stern immer für uns immer leuchten
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Michl80:
    Ganz falsch ist die Aussage ja nun auch nicht. Wirklich Ahnung haben selbst in den Vertragswerkstätten leider nur wenige, und dann endets schnell im Teiletausch. WIrklich nachvollziehen was eine Motorsteuerung nun wann genau wie und weshab macht kann in den Werkstätten heutzutage eigentlich keiner mehr. Da wird in der Ausbildung vieles stark vereinfacht vermittelt.
    Letztendlich wissen das nur noch Motorentwickler, Applikateure o.ä. Daher ist der Datenumfang den man mit dem DAS im Werkstattstatus auslesen kann ja auch relativ gering. Alles weitere würde ohnehin 95% nur verwirren.
    Ist leider traurige Realität. Nur wenige, die wirklich Ahnung haben bleiben ihr Leben lang in der Werkstatt und lassen sich von ein paar Nasen in Berlin regelmäßig vorschreiben was sie zu tun und zu lassen haben. Nur zu verständlich denke ich.

    Zum Kompressor: ich meine nur die ersten M111komp. hatten eine Magnetkupplung...oder?


    Zum Problem:
    Ganz ehrlich, wenn Du nichtmal weisst was welcher Zylinder ist, dann nimm dir kompetente Hilfe.
    Interessant ist m.e. das Kabel zum KW-Sensor. Dies könnte den NW-Fehler begründen, wobei hier meist ein Phasenfehler angezeigt wird. Evtl. auch der KW-Geber selbst.
    Allzuviele Mgl, gibts nicht wenn er gar nicht anspringt.
    Was ein zu "tiefes" Signal sein soll ist mir allerdings auch nicht ganz klar. Ich vermute einmal zu geringe Amplitude?

    Wie kommst Du drauf dass der Krümmer undicht ist? Geräusch beim Fahren oder nur nach Kaltstart? Bei letzterem wäre auch ein Leck im SLS möglich. Dies könnte auch einen Fehler in der Lambdaregeluing verursachen, da so frischluft in den Abgastrakt gelangt.
    AGR ist zur Reduktion der Schadstoffe durch Senken der Spitzentemperatur, die Sekundärluftpumpe ist zur Katheizung nötig.

    Zündaussetzer können viele Ursachen haben.
    Die gängigste bei den M111 sind defekte Kerzenstecker und Öl in den Kerzenschächten.
    Zusammen gezündet werden Zyl 1 und 4 bzw 2 und 3.
    Das heisst hier wäre ein mgl. Fehler zu suchen. Obs der Fall ist kann man mit einem Zünd-Oszi (Bosch.-Tester) prüfen.
    Wozu Stg tauschen? Dazu ist nun wirklich kein Anlass.

    Ist der Ladeluftkühler innen ölig?
    Ich hatte schon einen SLK in den Händen, bei dem stand der LLK voller Öl. sodass auch der neue LMM sofort wieder im Eimer war.
    Den Austausch der Batterie würde ich im übrigen nicht bezahlen...ausser die haben ein Prüfprotokoll welches diese als defekt ausweisst.
    Dafür dann eben das nachladen... Da dies laut UVV nicht im Fahrzeug geschehen darf, wirds dann eher noch teurer;)

    Der NW-Sensor ist letztendlich zur Erkennung des Zünd OT nötig und zur Übermittlung der Phasenstellung des NW.
    Mit dem Problem dürfte er nichts zu tun haben imho.
    Solange der Motor läuft, tut er dies auch ohne den NW-Sensor. Wenn auch nicht optimal.
    Interessant wäre eher der KW-Geber.
    Wenn dieser streikt startet der Motor nicht.

    Ursachen gibts leider zig mögliche. Ohne Daten kann man da aus der Ferne nicht viel sagen.
    Die Werkstatt hat sich allerdings wirklich nicht gerade mit Ruhm bekleckert.
     
  8. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.385
    Zustimmungen:
    910
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    oder wagen die Selbstständigkeit
     
  9. Döbi

    Döbi

    Dabei seit:
    09.12.2008
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W204 C320 CDI
    Servus,

    hab nicht alles gelesen. Vielleicht hat es also schon jemand gefragt.



    Hast du schonmal geschaut ob dein Stecker am Nockenwellenversteller verölt ist.

    Das Öl gelangt in dem Fall nämlich in den kompletten Kabelsatz und kann dadurch

    so eine Menge an Fahlern auslösen
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    die alten M111 haben noch keine abgedichteten stecker, hier passiert das an sich nicht. DOrt kann das Öl einfach ablaufen, falls der NW-Steller leck wird.
     
  11. #11 Michl80, 11.12.2008
    Michl80

    Michl80

    Dabei seit:
    31.10.2008
    Beiträge:
    135
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S203
    Die 111Evo-Motoren haben keine Magnetkupplung mehr. Aber die Vorgänger haben meines Wissens nach Magnetkupplungen.

    MfG Michl
     
  12. #12 Mercedesfan0815, 12.12.2008
    Mercedesfan0815

    Mercedesfan0815

    Dabei seit:
    18.07.2008
    Beiträge:
    45
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C 32 AMG, SLK 200 Komp, E 320 CDI Ava.
    Tausche mal den Nw Sensor hatte mal das gleiche Problem da ging der Motor in Notlauf woraufhin der Kompressor auch nichtmehr angesteuert wird. Ursache war der Nw Sensor !
     
  13. #13 thelittle79, 15.12.2008
    thelittle79

    thelittle79

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 - C230K 260tkm; S211 - E280 4 matic 290tkm
    VIELEN DANK AN ALLE !!!

    @Mercedesfan0815 – DANKE das macht echt hoffnung...bis auf die tatsache 103€ +MwSt. aber egal wenn’s dann funktionieren sollte. Werd ich morgen als erstes direkt bestellen. DANKE

    „ Ganz ehrlich, wenn Du nichtmal weisst was welcher Zylinder ist, dann nimm dir kompetente Hilfe.“(C240T)
    @ C240T :-D
    - ich hoffe doch dass wenn ich zu benz fahre, dass dort „kompetente Hilfe“ wäre.
    Außerdem, gibt es ein geschriebenes gesetzt wie gezählt wird? Ich würd immer von vorn nach hinten zählen, aber wer sagt mir dass die autobauer das genauso sehen? Bisher immer von links nach rechts und auch in zwei reihen... aber benz hat die motoren um 90° gedreht ?

    „ Wie kommst Du drauf dass der Krümmer undicht ist?“(C240T)
    - er pupst ziemlich wenn er kalt ist. Wenn warm dann glaube ich dass ok. Ich hab CO-alarm mit handscanner also abgase in der nähe des Krümmers. Wie kann ich es sonst prüfen?

    „wäre auch ein Leck im SLS möglich“(C240T)
    - SLS – Sekundärluftsystem???? Wo finde ich das? Ein Röhrchen in den Krümmer wo ein gebläse drauf ist? das was zum motor ansaugtrackt geht müsste aber AGR sein. Wie kann ich das SLS prüfen? Aber danke für den Tipp, denn problem tritt wirklich eher bei Kaltstart auf.

    „Wozu Stg tauschen?“(C240T)
    -hab das schon mal bei VW/Audi und Ford erlebt. Die Werkstätten haben sich tot gesucht bis das teil gewechselt wurde und dann alles lief. Und bei mir treten z.Z. wirklich viele Fehler auf einmal auf. Aber vielleicht auto wirklich für 200tkm konzipiert und nix 300tkm.

    „Ist der Ladeluftkühler innen ölig?“(C240T)
    - Jo dass war er mal sehr jetzt kaum mehr. Hatte zu viel öl im motor als ich das auto gekauft hab. Bestimmt alles wieder überm kompressor in den LLK geschmissen. Öltropfenbildung war zwischen LLK und Drosselklappe tagesgeschehen, 1monat lang nach kauf 1x wöchentlich rohr nach LLK gereinigt. Aber ölsand ok und viel vollgas und viel autobahn und problem nicht mehr sichtbar. Hab gehoft den LLK damit sauber zu bekommen. Mercedes sagte nix dazu. Und sie müssten ja das saugrohr ja sehen wie es von innen aussieht wenn LMM tausch ansteht. Wenn ich LLK mal spülen wollte... Motorkühler usw. muss auch komplett raus??? Wenn ich mir schon die ganze arbeit mal machen sollte...braucht der kompressor bisschen ölschmierung von innen oder kann ich die motorentlüftung tieferlegen??? Würde erklären wieso benz-dpl.ing motorentlüftung überm Luftfilter und nicht drunter setzten.

    „Der NW-Sensor ist letztendlich zur Erkennung des Zünd OT nötig und zur Übermittlung der Phasenstellung des NW.“(C240T)
    - Ist der OT-Geber nicht noch gesondert? An Kurbelwelle oder an der Schwungscheibe? Und war nicht zur optimierung des zündzeitpunktes der Klopfsensor? Sorry aber eben mein erster Benz und der letzte BMW wo ich OT-Geber getausch hatte, hatte die im Getriebe......ja im Getriebegehäuse....hab auch grosse augen gemacht!!!

    „Interessant wäre eher der KW-Geber.“(C240T)
    - Leider bei ATU-Diagnoseprotokoll keine Fehlermeldung bekommen beim auslesen. Und was bei MB-Werkstatt los war kann mir keiner oder will mir keiner sagen.

    „Zündaussetzer können viele Ursachen haben“(C240T)
    - 1 u. 4 haben neue Zündspule andere alt. 2 u 3 zünden über gleiche spule... hmmmm... :-D wenn du mir hilfst mein auto zu begreifen finde ich die Fehler fast im schlaaaaf.
    Kerzenstecker optisch OK. Öl in schächten....neee nix bei mir. Auto gekauft Ventildeckel runter und alles neu abgedichtet.

    !!! VIELEN DANK FÜR DEINE ZEIT und MÜHE und vor allem GEDULD mit mir C240T !!!
    Keine Sorge so schnell geb ich mich nicht geschlagen.




    Schöne Feiertage und alle VIELEN DANK :prost
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.341
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Auaaa.. jetzt wirds lang :-)
    Zylinderreihenfolge: IMMER der der Kraftabgabe gegenüberliegende Zylinder ist der 1.
    Bei V-Motoren ist links die 1. bank (immer draufsicht auf die "nicht-Getriebeseite" und dann die andere Bank.
    Das ist schon vereinheitlicht;)
    Wobei es da sicher auch wieder Trottel gibt, die sich nicht dranhalten.. Soi wie Ford beispielsweise bis heute nicht in der Lage war die Standardkabelfarben zu verwenden:-(
    Is halt Ford;)

    Zum Thema:
    Krümmer: Wenn er nach dem Start pupst ists wohl eher das Ventil der SLS, das noch offfen steht, obwohl die Pumpe nicht läuft.
    Keine Ahnung warum, aber das haben manche M111... unsere auch. Ich tippe auf ein Bug, denn Sinn machts absolut keinen ohne Pumpe.
    Auf das, was ein Gastester ausgibt würde ich mich nur sehr vorsichtig verlassen... die Dinger sind alles andere als zuverlässig.
    Die beste DIagnose ist eigentlich das Gehör. Man hörts, wenn ein Krümmer nennenswert undicht ist.
    Dann ist eine Art tickern dabei, ähnlich Ventilklappern.
    Die alten Audi5-Zyl hattens gerne, falls Du mal drauf geachtet hast.

    SLS: Luftpumpe unten, vor der Lima (bin ich mir nicht sicher, obs beim Komp auch so ist wie bei den Saugern)
    und dann ist ein Kanal im Kopf wo die Luft in den Auslassbereich eingeblasen wird.

    Steuergerät glaube ich wie gesagt nicht. Das ist äußerst selten.
    Die MOtorentlüftung muß doch ans Saugsystem dran... sonst bläst man den Dreck ja in die freie Wildbahn!
    Beim Blow-By Gas ist immer auch ein klein Wenig Öl mit drin... nicht eben umweltfreundlich;)

    OT-Geber: sitzt am Schwungrad..richtig.
    Der Phasengeber NW sitzt oben an der NW und dient dazu, zu synchonisieren. Ist eigentlich bei allen das selbe. Falls noch eine NW-Verstellung vorhanden ist, dient er natürlich auch zu deren Überwachung.
    Motoren, die keinen NW-Geber haben, elektron Einspritzung und Zündung machens einfach so, dass sie in beiden OT´s zünden und einspritzen und dann schnell merken, welcher Zylinder anspricht;)

    die KW-Geber können echt schöne Fehler verursachen.. werden aber oft nicht abgelegt.
    Ich hab mir heute auch einen neuen bestellt, da ich ein ruckeln habe, welches ich leider bislang nicht gefunden habe. Alle Prüfwerte sind top und die Karre läuft auch perfekt.
    Mal sehen;)

    ZÜndung:
    Ist eigentlich bei einem R4-Zyl ganz einfach: zylinder 1 und 4 bzw 2 und 3 laufen die Kolben parallel. Das heisst sie arbeiten um je 360° verschoben, da ein Arbeitsspiel ja 720 beträgt.
    Ergo kann man immer die beiden parallel laufenden Zylinder zusammen zünden.
    Eine Zündung in den Ausstoßtakt stört ja keinen. Somit Doppelfunkenspule.
     
  15. #15 thelittle79, 11.10.2009
    thelittle79

    thelittle79

    Dabei seit:
    08.11.2007
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    S202 - C230K 260tkm; S211 - E280 4 matic 290tkm
    SOOOO
    lange her aber auto stand im regen und fuhr mich täglich nur 4km zur arbeit...irgendwie.
    Nockenwellensensor getauscht nix hattte damals geholfen. nach nochmal bei daimler wollten die deppen immmernoch teiletauschen wie verrückt...angefangen mit neuen kompressor.

    vor 2 monaten hatte ich die gelegenheit mein auto nach Polen zu schaffen also nichts wie hin. wenns geklaut werden sollte hat man eben teilkassko :)

    ABER siehe da... keine 6 stunden und diagnose stand fest ... kabelbaum im motor hin. computer voll verwirrt...
    steuergerät resetet, was immer das heissen mag und paar kabel neu gemacht und siehe da..... brummbrumm macht der kompressor und auto läuft wieder über 230.

    EIN HOCH AUF MECHANIKER DIE WISSEN WIE EIN AUTO FUNKTIONIERT UND NICHT NUR TEILETAUSCHEN WEILS DER COMPUTER DENNEN SO SAGT.

    P.S. 150€ arbeitslohn und der von daimler als kaputt deklarierte LMM geht auch wieder und Nockenwellensensorneukauf war auch für den A.... .
     
Thema: Motorprobleme im 230 Kompressor, s202
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. clk 230 kompressor probleme

    ,
  2. Welche Diagnosegeräte funktionieren beim Mercedes clk 230 kompressor Baujahr 1998 m111

    ,
  3. clk 200 kompressor probleme

    ,
  4. 230 Kompressor klopfsensor defekt,
  5. mercedes slk r170 sekundärluftventil anschluss,
  6. 202 c230 kompressor ansaugtrackt undicht,
  7. mercedes 202 200k sekundärluft,
  8. slk 230 Kraftstofffilter leistungsverlust?,
  9. SLK R170 Magnetkupplung undicht,
  10. magnetkupplung w202 c230k schaltet im leerlauf zu und an,
  11. 230 kompressor Autobahn Fehler,
  12. sekundärlufteinspritzung m111,
  13. Welche Diagnosegeräte funktionieren beim Mercedes clk 230 kompressor Baujahr 1998 m111 software,
  14. motorprobleme mb clk 230 kompressor,
  15. w202 230 kompressor klopfsensor,
  16. agr ventil mercedes 230 kompressor kaputt,
  17. w202 c180 agr Ventil kaputt ,
  18. leistungsverlust mercedes slk 230 kompressor,
  19. ot geber c230,
  20. Wo sitzt das agr Ventil beim mercedes w202 230 kompressor ,
  21. secundärluftsystem clk 230,
  22. slk 230 ruckelt Ventile tauschen?,
  23. c200 341 fehler,
  24. sekundärluft einblassystem Fehlercode 410,
  25. w202 230 kompressor probleme
Die Seite wird geladen...

Motorprobleme im 230 Kompressor, s202 - Ähnliche Themen

  1. W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus

    W209 200 kompressor setzt ein zylinder aus: Hallo liebe benz Fahrer Ich habe leider bei meinem clk 200kompressor w209 Baujahr 2003, 163 ps Folgendes Problem : 1 Zylinder setzt mir aus und...
  2. CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht

    CLK 230 K Baujahr 2001 startet nicht: YannikE[IMG] Hallo, Der CLK springt gar nicht mehr an, obwohl er bis zuletzt noch super lief. Strom und Sprit sind da. Die Batterie funktioniert...
  3. Clk 200 kompressor getiebe hängt sich auf

    Clk 200 kompressor getiebe hängt sich auf: Ich hab einen clk 200 kompressor automatikgeteiebe 5 gang und mein getriebe schaltet manchmal einfach nicht mehr hoch und ich muss mein auto...
  4. Neuvorstellung Mercedes S210 E200 Kompressor

    Neuvorstellung Mercedes S210 E200 Kompressor: Hallo, wollte mich mal als neues Mitglied vorstellen.Ich komme aus dem Raum Heidelberg und habe einen Mercedes S210 E200 Kompressor Mopf. Das ist...
  5. Mein w211 2oo kompressor Display alles

    Mein w211 2oo kompressor Display alles: Display alles aus Motor an aber manchmal Motor auch nicht an. Steuergerätbatteri wechselt aber gleiche Fehler da
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden