Motorraumreinigung !

Diskutiere Motorraumreinigung ! im Fahrzeug-Pflege Bereich Forum im Bereich Automobiles Allerlei; Ja ihr habt ja alle schöne Fahrzeuge, -das kann ich wirklich sagen! Als regelmäßiger Besucher meiner Vertrauenswerkstatt (nicht MB, und nicht...

  1. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Ja ihr habt ja alle schöne Fahrzeuge, -das kann ich wirklich sagen!
    Als regelmäßiger Besucher meiner Vertrauenswerkstatt (nicht MB, und nicht wegen Reparaturen) sehe ich in so manchen Motorraum und stelle mit Erschrecken die Verdreckheit dessen bei (fast) allen fest.
    Denkt da denn kein Halter an die armen Mechaniker, die in dem Schmutz arbeiten müssen und schon von vornherein eher schnell die Klappe wieder zu machen, als mit Freude an der Sauberkeit dementsprechend korrekt zu reparieren oder zu warten.
    Außen hui, innen pfui ?
    Ich reinige meinen Maschinenraum komplett jährlich mit einem Tages-Aufwand.
    Wie haltet ihr es denn mit der Reinigung und was habt ihr für Erfahrungen gemacht ?
     
  2. #2 spookie, 16.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Meine Meinung:
    Das ist ein Motorraum, der muss nicht blitzen und blinken, ab und an ein wenig säubern reicht aus. Lieber aussen und die Felgen schön sauber und einen ordentlichen Innenraum, da ist der Motorraum m.E. nicht so wichtig.
     
  3. #3 w123fan, 16.08.2007
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011

    Genau meine Meinung. Die letzte Reinigung machte der Freundliche, als der Kraftstofffilter hin war. Konnte man bei dem Preis auch verlangen. :rolleyes:
     
  4. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.098
    Zustimmungen:
    2.063
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich habe mal gehört in diesem Zusammenhang: Dreck konserviert! Daran halte ich mich im Grunde, wenn geich die Verkapselung beim 211 ohnehin einen höheren Schmutzgrad verhindert.

    Im Übrigen gilt das ja nicht nur für den 202, daher verschiebe ich mal in den Pflege-Bereich! :verschieb
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.210
    Zustimmungen:
    3.618
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Also ich hasse auch Autos, die im Motorraum total verdreckt sind.
    Ab und zu, wenn ich meine Kiste putz, dann werden nicht nur die Felgen, sondern auch kurz der Motorraum (mit Abdeckung!) eingesprüht und in größerer Entfernung abgedampft.
    Der Motorraum sieht aus wie neu und man kann jederzeit überall hinfassen ohne gleich millimeterdick den Dreck an dem Händen zu haben.
    Als Reiniger verwende ich Kärcher RM81.
    Funktioniert perfekt und greift das Alu nicht an. Man sieht ab und zu Motoren, die weiß sind vom reinigen, das ist hier nicht der Fall. Das Zeugs ist sogar für die Lebensmittelbranche freigegeben :wink:
     
  6. #6 spookie, 16.08.2007
    spookie

    spookie Guest

    Vor dem Abdampfen des Motorraums hab ich ehrlich gesagt Angst, dass ich mir da irgendwas kaputt mache oder dass die Elektronik spinnt. 2002 bekam er eine Motorwäsche von meinem Dad, danach hat er 2 Tage gesponnen weil wohl irgendwo Wasser eingedrungen war, wo es nicht sollte. Seitdem wurde da kein Dampfstrahler mehr reingehängt.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.210
    Zustimmungen:
    3.618
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ich hab nur einen Hochdruckreiniger zu Hause. Aber mit dem Dampfstrahler in der Ndl. hab ichs genauso gemacht.
    Da sich bei mir kein großartiger Dreck festsetzt, kann ich auch mit ausreichendem Abstand/geringem Druck da drangehen.
    Wie gesagt, die Abdeckung bleibt eh drauf.
    Folglich kommt nix rein. und die ganze Elektrik der Einspritzventile etc ist auch geschützt/abgedichtet.
    Kritisch bei den 111ern ist der Kerzenschacht. Da kommt gerne Wasser rein und nie wieder raus :motz:
    Durfte ich zu meinerAusbildungszeit lernen, als wir die Karre aus der Waschhalle geschoben haben nach der Motorwäsche :motz:
    Kerzenschacht trockengelegt und alles war wieder okay.

    Ansonsten hatte ich bei keinem meiner/unserer Autos damit bisher irgendein Problem.

    Wie gesagt, gründlich mit RM 81 einsprühen, etwas warten und dann läuft der Schmutz fast von allein ab ;)
     
  8. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Tja, ist schon mal interessant, wie ihr dazu steht.
    Angst habe ich zwar auch jedesmal beim Ansetzen des Hochdruckstrahls, aber wenn man sich dort ein wenig vorsieht und nicht direkt auf die Elektrik hält, geht es schon.
    Die Kühler müssen ja auch mal vom Fliegendreck befreit werden(auch Vorsicht!).
    Natürlich verwende ich auch vorweg einen Kaltreiniger; der löst schon einiges ab. Anschließend mit Pressluft alle Wasseransammlungen ausgeblasen, wie es sich gehört.
    Eine anschließende Konservierung ist natürlich auch genauso nötig, wie eine eingehende Sichtprüfung aller Verbindungen. -wer sonst macht das denn überhaupt noch?
    Sicherlich hält eine Kapselung viel ab, trotzdem freue jedesmal über das glänzende, innere Aussehen. -ich will den Benz ja noch lange fahren.
    Ich wundere mich nur bei meinem knapp 1-jährigem Fa.-KFz (kein DB) :tdw, der da aussieht, als wäre er schon 10 Jahre alt.
    Naja, für mich ist trotzdem ein sauberer Motorraum wie eine Visitenkarte; aussen kann jeder... :wink: :wink:
     
  9. #9 HolgerNVP, 17.08.2007
    HolgerNVP

    HolgerNVP

    Dabei seit:
    09.06.2007
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Moin
    Bei meinem Wagen muss der Motorraum auch immer sauber sein.
    Erstens repariere ich fast alles selber und möchte nicht im Dreck
    wühlen.
    Es ist auch einfacher, in einem sauberen Motorraum defekte zu suchen.

    Beim kauf eines Gebrauchtwagens, habe ich aber lieber erst einmal einen
    dreckigen Motor.
    Wenn der Motor beim anschauen sauber ist, habe ich immer das Gefühl,
    der leckt bestimmt und ist nur zum verkaufen sauber gemacht.

    Holger
     
  10. #10 V6Sierra, 17.08.2007
    V6Sierra

    V6Sierra

    Dabei seit:
    24.10.2006
    Beiträge:
    90
    Zustimmungen:
    10
    Auto:
    Ford Sierra 2,9i Ghia, Ford P 100, MB 300 SE W 126, Yamaha FZ6 Fazer, MB Atego 1428
    Wenn man einen guten Vorreiniger nimmt, muss man mit dem Hochdruckstrahler gar nicht mehr ran, da würde auch ein Gartenschlauch reichen.

    Bei uns auf Arbeit (Aufbereitungzentrum DaimlerChrysler) sind schon ca. 80000 Fahrzeuge durchgegangen, alle mit Motorwäsche und Probleme gabs mit einer Handvoll Fahrzeuge, die nicht mehr angesprungen sind oder in der Elektik gesponnen haben.
     
  11. #11 Tecno Uonz, 17.08.2007
    Tecno Uonz

    Tecno Uonz

    Dabei seit:
    03.03.2006
    Beiträge:
    838
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211 E 270 CDI Avantgarde
    Also ich mache auch ned gerade eine komplette Wäsche aber ich versuche doch meinen Motorraum etwas Sauber zu halten wenns geht. Ab und zu mal abgestaubt mit einem nassen Lappen und gut is. Dafür müssen meine Autos von innen und außen Top sein, auch wenn es beim Diesel nicht so leicht is denn Sauber zu halten :D

    Greetz

    Tecci
     
  12. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Wieso soll es denn schwieriger sein einen Diesel sauber zu halten ?
     
  13. #13 teddy7500, 17.08.2007
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.475
    Zustimmungen:
    595
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also ganz ehrlich gesagt, hatte ich bisher noch nie einen so dreckigen Motorraum, das ich das gefühl gehabt hätte ihn reinigen zu müssen.

    Also von mir ein klares Nein zum saubermachen. :wink:
     
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.275
    Zustimmungen:
    3.276
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    der Motorraum wird nach jeder Wagenwäsche, an den Stellen, die ich mit einem Lappen erreichen kann geputzt.

    Da der Motorraum von unten ja so gut abgeschirmt ist, kommt ja auch kein Spritzwasser von der Straße mehr rein. Daher halte ich es für überflüssig, den Motorraum einer speziellen Wäsche zu unterziehen.

    @ tecno uonz

    :sauer: da hast du ja mal wieder Mist geschrieben. :motz:
    Die heutigen Dieselfahrzeuge haben, wenn sie richtig Gewartet und Gepflegt werden keinen Dreck im Motorraum. :rolleyes:
     
  15. #15 Samson01, 17.08.2007
    Samson01

    Samson01

    Dabei seit:
    11.09.2004
    Beiträge:
    6.666
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    W203 200 CDI - Sonderedition oR-foP
    Ich reinige meinen Motorraum immer.
    Möchte mir ja bei der Motorraumreinigung keine schmutzigen Finger holen. :D
     
  16. #16 w123fan, 17.08.2007
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.011

    Es sei denn, da ist was undicht. :motz: :motz: Aber sonst stimmt das, zumal die Kapselung genug Dreck abhält.
     
  17. stinni

    stinni

    Dabei seit:
    30.01.2003
    Beiträge:
    151
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    A 160 Autom. 12/99 + Porsche 944
    wer es ohne Risiko immer schön sauber haben will sollte sich mal mit CO2 Reinigung auseinander setzen.
    Alle 5 Jahre reicht vollkommen und kostet je nach Aufwand 100-140 Euro

    http://www.carblast.net/


    übrigens, Hochdruckreiniger und Gartenschläuche haben im Motorraum nichts zu suchen
     
  18. #18 ulrich01, 28.08.2007
    ulrich01

    ulrich01

    Dabei seit:
    25.01.2006
    Beiträge:
    203
    Zustimmungen:
    5
    die motorräume sind werkskonserviert mit schutzwachs. da gehe ich nicht dran. wenn nötig, werkstattauftrag gegen rechnung und genauer nachprüfung mit dem kundendienstmeister bzusammen, ob die versiegelung wiederhergestellt ist und alles funktioniert.

    meine werkstatt lehnt motorwäsche bei normalem verschmutzungsgrad ab wegen verschlimmbesserung des rostschutzes

    ;)
     
  19. Carle

    Carle

    Dabei seit:
    15.08.2007
    Beiträge:
    418
    Zustimmungen:
    6
    Auto:
    S202 200CDI Automatic
    Verbrauch:
    Meinen Wagen habe ich in Bremen vom Werk geholt und da war keine Motorraum-Wachsversiegelung drin.
    Ich denke das die nur bei Transport und dann auch auf dem Außenlack durchgeführt und dann zumindest außen bei Übergabe wieder entfernt wird.
    Bei meinem neuen Passat hatte ich 1990 auf schon keine Motorraumversiegelung drin, obwohl vom Händler abgeholt.
     
  20. #20 Flowmaxx, 23.09.2007
    Flowmaxx

    Flowmaxx

    Dabei seit:
    23.09.2007
    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    Die Tornador Gun ist super geeignet um Motorraum und Co wieder auf Neuwagen glanz zu bringen.
     
Thema:

Motorraumreinigung !

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden