Motorschaden nach Inspektion

Diskutiere Motorschaden nach Inspektion im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo Boardies, möchte kurz mein Problem schildern: Habe letzten Monat die große Inspektion beim Vertragshändler durchführen lassen (Wagen ist...

  1. #1 Chiptalker, 30.07.2012
    Chiptalker

    Chiptalker

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse T-Modell W204
    Hallo Boardies,



    möchte kurz mein Problem schildern: Habe letzten Monat die große Inspektion beim Vertragshändler durchführen lassen (Wagen ist gut 4 Jahre alt, ca. 45.000 km gelaufen). Bei der Inspektion wurden auch die Zündkerzen getauscht und als Ersatzteile auf der Rechnung gelistet.

    Auf der Fahrt in den Urlaub ist es dann passiert: der Wagen nahm das Gas nicht mehr richtig an, angehalten und ADAC gerufen. Der (trotz strömenden Regen freundliche) gelbe Engel stellte per Diagnosegerät Verbrennung im 3. Zylinder fest. Danach betreffende Zündspule ausgebaut, die im unteren Bereich schon angekokelt war. Anschließend Zündkerze ausgebaut. Dieser fehlte am unteren Teil ein Stück Porzellan und Metall. Diese sind im Verbrennungsraum gelandet, s.d. der Zylinder keine Kompression mehr hatte.

    Das aktuelle Angebot der Vertragswerkstatt: entweder Reparatur von ca. 3000 € oder ATM für das Doppelte.
    Kann es sein, dass man so bestraft werden kann, wenn der Wagen Scheckheft gepflegt wird?
    Hätte ich die Inspektion geschlabbert, würde er wohl noch fahren...

    Gibt es für einen solchen Fall keine Werkstatthaftpflicht?



    Würde mich über hilfreiche Antworten freuen.



    LG Mario
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.829
    Zustimmungen:
    3.156
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    um was für einen Motor handelt es sich denn, 4 - 6 - 8 - Zylinder?
     
  3. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Also es gibt definitiv eine Ersatzteilgarantie, Folgeschäden sind da sicherlich mit abgedeckt, wie das dann aber laufen würde, keine Ahnung.
    Vor allem wird da sicherlich nen Sachverständiger näheres klären müssen.
    Alternativ sollte da ein Kulanzantrag gestellt werden, wenn alles nichts hilft gibts den Kundenservice von Mercedes noch.
     
  4. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.829
    Zustimmungen:
    3.156
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    An so etwas hatte ich auch schon gedacht, aber wessen Versicherung würde dafür einstehen?

    Ist es ein Produktionsfehler des Zündkerzen Herstellers, oder hat jemand ( Verpacker - Transporteur - Lager/Werkstattmitarbeiter ) die Zündkerze einmal falle lassen, und ist die deswegen geborsten.

    Es wird wohl ohne einen Gutachter nicht zu klären sein, wer jetzt genau Schuld an dem Motorschaden hat. Da wird der Themenstarter vermutlich in Vorleistung gehen müssen, bis die Schuldfrage endgültig geklärt ist.
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ich sehe keinen Zusammenhang zwischen Inspektion und Motorschaden.

    Deutet Dein Nick etwa auf Chiptuining hin?
     
    Karl204 gefällt das.
  6. #6 Chiptalker, 30.07.2012
    Chiptalker

    Chiptalker

    Dabei seit:
    30.07.2012
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes C-Klasse T-Modell W204
    Ich weiss zwar nicht, was das zur Sache tut, aber es sind nur 4 Zylinder. Ich habe den kleinsten Benziner (C180 Kompressor, 156 PS) als T-Modell.

    Zum Glück sehen andere mehr... :rolleyes:

    Klar, aber nicht die Chips, die Du meinst, sondern so runde mit denen man an einem Tisch spielt, auch Pokerchips genannt. ;)
    [​IMG]

    LG Mario
     
  7. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Du kannst da leider nur selbst Hand anlegen,
    1. Schritt mit Mercedes sprechen
    2. Schritt bei Uneinsichtigkeit des Händlers mal hier anrufen, Sachverhalt schildern:
    Daimler AG
    Mercedesstraße 137
    D-70327 Stuttgart
    Tel.: (+49) 0711 / 17-0
    E-Mail: dialog@daimler.com
    3. Schritt wenn alles nix hilft auf eigene Gefahr nen Gutachter?
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.575
    Zustimmungen:
    3.390
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Materialfehler solls geben, auch bei Kerzen, diese sind aber sicherlich im untersten ppm Bereich bei Serienteilen.
    Ob der Mech. die Kerze korrekt montiert hat lässt sich untersuchen. Allerdings nicht so ganz einfach.
    Ich würde in Ruhe mit dem Serviceleiter ein Gespräch suchen, die Sache darlegen. Eventuell lässt sich so eine Lösung für das Problem finden.

    Wenn es ein Materialfehler der Kerze war, dann sollte die Ersatzteilgarantie für den Schaden aufkommen. Wenns ein Montagefehler war, dann die HP der Werkstatt.
    Sowas zu beweisen wird aber sicherlich schwierig und hier ist wohl der Gang zum juristen empfehlenswert.
     
  9. #9 Rahekro, 31.07.2012
    Rahekro

    Rahekro

    Dabei seit:
    27.07.2012
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C-Klasse CDI 220 S204 Modell 2012
    mein kumpel hatte mal ne suzuki bandit
    ne unabhägige werkstatt hat nen massiven fehler am zylinderkopf gemacht

    ein plastikteil ist in die steuerkette gefallen und hat alles lahmgelegt
    wirtschaftlicher totalschaden

    die versicherung des mechs hat bezahlt

    aber nut mit gutachten einer anderen werkstatt und 2 drei briefen des anwalts

    wenn du ein reines gewissen hast und wirklich nix am motor selbst gemacht hast und ein scheckheft hast welches lükenlos ist solltest du mal einen anwalt zum gespräch aufsuchen

    hast du eine rechtschutzversicherung dann gibt es dort eine hotline der du den fall erzählen kannst
    die sagen dir dann deine rechte

    zumindest wir machen das so [​IMG]
     
  10. #10 conny-r, 07.08.2012
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.377
    Zustimmungen:
    822
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ich sehe hier die Kausalität > Kausalität – Wikipedia

    und würde meine Ansprüche notfalls mit allen Mitteln geltend machen.

    Wünsche viel Erfolg
     
Thema: Motorschaden nach Inspektion
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. nach meiner Inspektion bei Mercedes hab ich Motorschaden und die übernehmen nicht den Schaden

    ,
  2. motorschaden nach inspektion

    ,
  3. Mercedes W204 Lagerschaden

    ,
  4. w204 lagerschaden,
  5. S204 vorne lagerschaden,
  6. mercedes w204 motorschaden,
  7. W204 motorschaden
Die Seite wird geladen...

Motorschaden nach Inspektion - Ähnliche Themen

  1. Nach Inspektion lautes "Turbinengeräusch" beim Starten

    Nach Inspektion lautes "Turbinengeräusch" beim Starten: Hallo ihr Lieben! Kürzlich hatte ich meinen GLK in der Werkstatt zur jährlichen Inspektion (zum ersten Mal nicht bei Mercedes selbst, sondern bei...
  2. Motorschaden

    Motorschaden: Hallo , Hab einen V280 gekauft . Nach einer Woche Bäuelagerschaden. Wo finde ich günstig Austauschmotor ?
  3. Motorschaden ?

    Motorschaden ?: Hallo Leute, ich fahre seit kurzem einen W203 C220 CDI BJ.2006 mit 146.000 KM, er war immer bei Mercedes zum Service und ist aus guter 1 Hand....
  4. W203 320 T CDI leider Motorschaden: Was tun?

    W203 320 T CDI leider Motorschaden: Was tun?: Hallo Zusammen, habe vor ca. 15 Monaten meinen geliebten 320er CDI Automatik meinem Sohn überlassen. Und nun mit ca. 300.000 Kilometer am 31.12...
  5. Inspektion Kosten, Service A, Service B S205

    Inspektion Kosten, Service A, Service B S205: Hallo Liebe Gemeinde :-), ich bin vor gut zwei Jahren von 3er BMW auf Mercedes C 180 S205 umgestiegen. Bei den Wartungskosten bin ich jetzt doch...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden