Motorstöhrdiagnoselampe

Diskutiere Motorstöhrdiagnoselampe im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo, erstmal Leuchtende Motörstöhrlampe Ich habe meinen Fehlerspeicher auslesen lassen , und danach einen Motortest bei DC dürchführen lassen...

  1. #1 Mike 100, 04.03.2007
    Mike 100

    Mike 100

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo, erstmal
    Leuchtende Motörstöhrlampe
    Ich habe meinen Fehlerspeicher auslesen lassen , und danach einen Motortest bei DC dürchführen lassen ,wo dann festgestellt wurde das sich Öl in Luftansaugrohren sowie auch im Kompressor befindet.
    Als ich dann nachfragte wie das öl in das LUftsystem kommt , sagten sie mir das die Ölrückführdüsen verstoppft seien könnten . Reperaturkosten 2000-3000€
    Habe mal das Luftsystem auseinander genommen und gereinigt ( wobei ich feststellte das es nur grering verschmutzt war ( wie Schwitzoel ) das meiner Meinung nach normal ist ( Entlüftung des Ventildeckels )
    Hat jemand schon mal ein Ähnliches Problem gehabt ?
    W202 Kompressor Bj. 2000
     
  2. #2 berlin72538, 04.03.2007
    berlin72538

    berlin72538

    Dabei seit:
    23.06.2006
    Beiträge:
    529
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W202 C180 Automatik
    Wie sieht denn die Motorstöranzeige aus? 8o Öl im Luftkanal vor der Drosselklappe ist normal. Öl kriecht da überall rum. Du hättest Dir mal die Ölrückführdüsen am Rechner zeigen lassen sollen. Die Düsen gehören zum Kompressor und wenn die verstopfen läuft der auch nicht. Falls wir jetzt die selben Düsen meinen. Der Fehlerspeicher kann ja keinen mechanischen Mangel anzeigen, der nicht mit einem elektronischen Meßgerät verbunden ist. Und wenn der HandHeld nichts anzeigt können Dich Kleinigkeiten wie Zündaussetzer 3000€ kosten.

    Ich würde gar nichts unternehmen bis auf die üblichen Wartungen.
     
  3. #3 Mike 100, 10.03.2007
    Mike 100

    Mike 100

    Dabei seit:
    04.03.2007
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallochen schonen dank für deine Antwort !
    Die Düsen die er mir zeigte sitzen direkt am Motorblock die verstopft seien könnten . dadurch sucht sich das öl einen anderen weg , durch die entlüftung der Kurbelwelle . Ich habe mittlerweile alle Luftschlaüche gereinigt , Luftfilter gewechselt , und zur Sicherheit noch ein paar Zünkerzen erneuert , nun werd ich nochmal die Lampe bzw. den Fehlerspeicher löschen lassen und mal schauen ob der fehler erneut erscheint.
    Meiner meinung nach können diese Düsen nicht verstopft seien , da ich sonst ja viel mehr öl in diesen Schläuchen habe müßte , nach dem reinigen jener schlaüche bin ich nun schon 500 km gefahren und es ist kein öl in den schlaüchen mehr zu finden .
     
Thema:

Motorstöhrdiagnoselampe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden