W140 Motorüberholung auf/mit umwegen

Diskutiere Motorüberholung auf/mit umwegen im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo an alle, ich dachte mir ich teile euch mal meine eindrücke u. Erlebnisse der letzten Tage mit. Vieleicht interessiert es ja jemanden....

  1. maugs

    maugs

    Dabei seit:
    26.10.2009
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W140 S280 `94
    Hallo an alle,

    ich dachte mir ich teile euch mal meine eindrücke u. Erlebnisse der letzten Tage mit.
    Vieleicht interessiert es ja jemanden.

    Einleitung:
    Das Drama begann am 4.2.2010 als der Idiot (also ich) wie jedem Tag so gegen 10 aus der Klinik Kamm u. mir mal wieder Arbeit abverlangen wollte.
    Ich dachte mir wie langweilig, dass machen wir doch jeden Tag so! Nein heute mal nicht.
    Nach einem leichten Anflug von "Unmut" gepaart mit Unverständnis hat er dann auch begriffen dass an dieser Stelle ohne ADAC nix mehr geht.
    Geschlagene 1,5 Stunden später erlöste der Gelbe-Engel mein (Herrchen) von seiner Ungeduld :-)
    Die beiden tanzten fleißig um mich herum ... Haube auf, Batterie?, Sicherungen?, Auf/Zu Startversuche und grad lustig is^^
    Alles fummeln half nichts und als sie dies erkannten, wurde ich mehr o. minder behutsam auf einen GROSSEN, GELBEN, BLINKENDEN Lkw gewuchtet
    (ich weiß... ich bin nicht grad der schlankeste) .... nächster Halt Werkstatt! Und das Drama nahm seinen Lauf.
    Nach eingehendem Prüfverfahren die Diagnose: ANLASSER

    soviel dazu! kann ja mal vorkommen.

    Desweiteren wurde festgestellt:

    -Ölwannendichtung (kommt man ja auch so gut dran bei dem Auto ;-)
    -Ventildeckeldichtung
    -Zylinderkopfdichtung
    d.h. Kopfschrauben, Kühlmittel, Öl + Filter
    -Traggelenke rechts/links
    -Koppelstangen
    -Lenkungsdämpfer
    -Federn vorne weil die linke gebrochen war??? und scheinbar keinem aufgefallen ist

    gut dacht ich mir... wenn wir schon dabei sind

    -Automatikgetriebeöl + Filter
    -Differenzial öl
    -Keilriemen
    -Bremsen Vorne
    -Zündkerzen

    Einige Tage später waren dann auch alle Teile da u. die OP konnte beginnen.

    Was zu diesem Zeitpunkt noch keiner wissen konnte.... womit man jedoch rechnen sollte.
    Schrauben lassen sich nicht öffnen, reißen ab u. o. werden auch manchmal rund.
    Steuerkettenspanner sind furchtbar zickig!!!! u. dessen Gleitschienen vieleicht eingelaufen.
    Und zu allem Überfluss werden Motorkabelbäume bei solch Thermischen Belastungen nach 15 Jahren auch ganz gern mal porös!!!
    Sowas hat dann meist hässliche folgen :-/ und ist exorbitant TEUER

    Aber lassen wir doch mal einige Bilder sprechen....
    [​IMG]
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]





    Naja..... ich hoffe ihr hattet Spaß u. euch bleibt ein solches Theater erspart ;-)



    lg
     
  2. #2 Dayton_S, 25.02.2010
    Dayton_S

    Dayton_S

    Dabei seit:
    16.08.2007
    Beiträge:
    286
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    BMW 530d
    Hi Maugs,

    die KFZ-Mechatroniker wussten aber sicher zu jedem Zeitpunkt ganz genau, was sie tun müssen bzw. was defekt ist, oder ? Sind die Gelben Engel auch in GB unterwegs oder fährst Du in D mit britischem Kennzeichen und einem Rechtslenker rum ? Wäre ja auch mal spannend ! =)

    Gruss
     
  3. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.845
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Wenn ich nicht ganz falsch liege kommt der Kollege aus München und fährt einen Rechtslenker weil es hier in der Versicherung billiger ist.....


    Zum Thema.....nach 15 Jahren können sich solche Reparaturen anhäufen wenn man nicht alles abarbeitet wenn der "Defekt" auftritt. Ist eben dann viel auf einmal.

    Grüße
     
Thema:

Motorüberholung auf/mit umwegen

Die Seite wird geladen...

Motorüberholung auf/mit umwegen - Ähnliche Themen

  1. Motorüberholung

    Motorüberholung: Problem: w124 230E, Baujahr 1986, 100kw, 200.000km, Nockenwelle bald fällig. DenWagen möchte ich noch ein paar Jahre fahren, deshalb denke ich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden