Muffiger Geruch aus der Lüftung

Diskutiere Muffiger Geruch aus der Lüftung im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi [IMG][IMG]Hallo, Ich habe nach einiger Zeit beim starten des Autos und damit der Lüftung einen feucht muffigen Geruch, der aber nach...

  1. #1 lupuskbw, 18.08.2013
    lupuskbw

    lupuskbw

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 220 S212
    Hi [​IMG][​IMG]Hallo,
    Ich habe nach einiger Zeit beim starten des Autos und damit der Lüftung einen feucht muffigen Geruch, der aber nach durchlüften des Autos verfliegt. Ist immer nur beim Start wenn das Auto länger gestanden hat.
    Luftfilter (über der Batterie) riecht normal.
    Aktiv kohlefilter der komforklima ist noch original von 2007 :confused:
    Der Wagen steht nicht überdacht. Feuchtigkeit habe ich in meinem der Filter feststellen können. Aber ich meine mich zu erinnern das im Hochsommer die stelle über dem luftaustritt der Windschutzscheibe immer kurz beschlagen hat.
    Fahre immer mit Klima an.
    Woran kann das liegen. Bestelle mir erstmal Pollen und Aktiv kohlefilter neu.
    Preis Pollen Filter Aktiv Kohle 11,90€,
    Aktiv kohlefilter Klima 66,99€.
    beide von Hengst Filter.
    Über einen Hinweis wo die muffige Luft herkommt wäre ich dankbar.
    MB S203 bj. 6.2007 mopf. Komforklima.

    VG Wolfi
     
  2. #2 westberliner, 18.08.2013
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    353
    Auto:
    -
    Fährst du immer mit AC on - also immer Klima an?

    Hört sich doch stark nach Schimmel aus dem Verdampfer an.

    Hier gabs mal eine Anleitung wie du das Teil selbst desinfizieren kannst - Loch vom Beifahrerfussraum bohren und mit Schlauch reinspritzen.

    Der Filer sollte natürlich nicht Feucht sein.

    Schiebedach vorhanden? Alle Wasserabläufe frei?
     
  3. #3 gentlelike0675, 18.08.2013
    gentlelike0675

    gentlelike0675

    Dabei seit:
    09.11.2007
    Beiträge:
    643
    Zustimmungen:
    234
    Auto:
    V250
    Servus erst mal ! Also, das Geruchsphänomen das Du beschreibst ist nichts neues und gibt es in dieser Form bei nahezu allen Fahrzeugherstellern und ist ein leider "normales" Erscheinungsbild bei Fahrzeugen mit Klimaanlage. Das ganze Entsteht dadurch, das sich in der vom Fahrzeug angesaugtem Aussenluft und in der darin befindlichen Luftfeuchtigkeit eben Schmutz- Abgas- Ruß- Blütenstaub und jegliche Art von Staubpartikeln befinden, welche beim schlagartigen Abkühlen am Verdampfer (kühlerartiges Gebilde im Heizungskasten in welches das Kältemittel R134a der Klimaanlage eingespritzt wird und wo dann die vorbei/hindurchströmende Luft abgekühlt wird) kondensiert (die Luftfeuchtigkeit ändert seinen Aggregatszustand von gasförmig zu flüssig ) und am Verdampfer in Tröpfchenform abläuft. Ab einer bestimmten Menge des gesammelten Wassers läuft dieses durch Bohrungen im Heizungskasten nach unten am Tunnel heraus und wird durch Ablaufschläuche aus dem Fahrzeug herausgeführt, was oft die Pfützen die man gerade bei hoher Luftfeuchtigkeit ( z.B. beim stehen im Stau) unter dem Fahrzeug beobachten kann. Es gelingt aber eben nicht, dieses "verschmutze Kondenswasser" generell komplett aus dem Fahrzeug bzw. dem Heizungskasten zu bekommen und im laufe der Jahre / Zeit können sich dort bei dem feuchtwarmen Klima super Bakterien & Pilzsporen bilden die dann diesen unangenehmen Geruch, besonders bei warmen Außentemperaturen und während den ersten 1-2 Minuten, verursachen. Meist dauert dieses geruchsbelästigung genau so lange...bis die Luft im Heizungskasten sozusagen einmal komplett mit der aktuell angesaugten Aussenluft ausgetauscht wurde.

    Hier gibt es dann eigentlich nur eine Abhile die lautet, bei seinem Mercedes-Benz Partner vorbei fahren (Termin vereinbaren, dauert ca. 3 Stunden) um dort eine sogenannte Klimadesinfektion durchführen zu lassen. Hier wird dann zum "Festpreis" der Kondensator ca. 1/2 Stunde bei ausgeschalteter Klima und auf max. Heizleistung bei laufendem Motor abgetrocknet, dann der Verbrennungsmotor abgestellt und anschließend über definierte Öffnungen am Heizungskasten (z.B. einer durchzuführenden Bohrung oder dem Schacht für den Verdampfertemperaturfühler) mit einer Druckluftvorrichtung insgesamt ein 1 Liter Gebinde hochkonzentriertem Desinfektionsmittel durch eine Sonde aufgesprüht. Diese Lösung muss dann ca. 1/2 Stunde einwirken bevor eine Ultraschallbehandlung der Luftkanäle durchgeführt wird. Ultraschallbehandlung heißt, es wird bei ausgeschalteter Klima und laufendem Motor eine weiteres Desinfektionsgebinde in einen Ultraschallvernebler eigefüllt, dieser Verdampft das Desinfektionsmittel zu Nebel, welcher bei Umluft-Funktion (Luft wird nicht von Aussen sondern aus dem Fußraum Beifahrerseite angesaugt) vom Innenraumgebläse angesaugt wird und so überall in luftführende Bauteile wie Luftkanäle, Luftduschen etc. gelangt und dort ebenfalls Oberflächenbakterienherde tötet. Nun wird der Wagen ca. 1 Stunde gelüftet...sodass das Desinfektionsmittel vollständig entwichen ist....Bei dieser Aktion wird selbstverständlich im Preis inbegriffen der Staub-und Pollenfilter gewechselt; in deinem Fall solltest auch den Tausch des Aktivkohlefilters mit vereinbaren....

    ....hat man diese Aktion durchgeführt hat man in der Regel wieder für 1-2 Jahre keinerlei Geruchsprobleme....kleiner Tipp....schaltet man die Klimaanlage so ca. 10-15 Minuten vor Fahrtende aus, so kann der Verdampfer durch die nun nicht mehr gekühlte / ihn durchströmende Luft abtrocknen...und dementsprechend kann ich bei regelmäßiger Anwendung die Zeit bis zur nächsten nötigen Klimadesinfektion verlängern....

    Übrigens: Irgendwelche Duftbäume oder das Einsprühen von Mittelchen in die Luftduschen bringt keinen Erfolg, überdeckt vielleicht den Geruch durch Parfüm - mehr auch nicht - es ist schon eine Hochdruckdesinfektion mit einem speziellen Desinfektionsmittel nötig um der Lage zumindest für einen längeren Zeitraum Herr zu werden - sprecht einfach eueren MB-Partner an - lasst Euch die Arbeitsvorlage/Anweisung aus WIS ausdrucken/zeigen und besteht unbedingt auf das Einhalten der Verdampfertrocknung zu Begin und vor dem Einsprühen des Desinfektionsmittels und die Einhaltung der Einwirkzeiten - das wird oft falsch gemacht bzw. zu kurz !!!!
     
  4. #4 lupuskbw, 18.08.2013
    lupuskbw

    lupuskbw

    Dabei seit:
    05.09.2011
    Beiträge:
    105
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    E 220 S212
    Hallo,
    Danke für die ausführliche Antwort. Es liegt also nicht am Filter. Kann ihn dann ja wieder einbauen. Kannst du mir eine Werkstatt im Raum Hannover empfehlen?
    VG Wolfi
     
  5. Gotrik

    Gotrik

    Dabei seit:
    24.05.2013
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    GLC 63 AMG, C 350 Coupé, C 200 T-Modell
    Fahr zu MB und lass deine klimaanlage reinigen/desinfizieren :] es gibt zwar solche Mittel von z.B. Sonax... das zündest du, stellst die Klimaanlage auf volle pulle und machst die Türen zu... aber das hilft gleich null. Das Geld kannst du dir spaaren.

    Wenn du mit Klimaanlage fährst dann solltest du ein paar Minuten bevor du am Ziel angekommen bist die Klimaanlage ausstellen sonst entsteht so ein Geruch :driver damit das Kondensat trocknet... halt 10 minuten vor Ziel die Klimaanlage ausstellen und dann hast du so ein Problem nicht mehr.
     
Thema: Muffiger Geruch aus der Lüftung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. mercedes w211 cdi klimaanlage einschalten

    ,
  2. w202 lüftung stinkt

    ,
  3. w212 klima geruch

    ,
  4. c klasse 205 riecht modrig,
  5. w203 lüftung stinkt,
  6. w211 heizung riecht,
  7. klimaanlage w212 riecht,
  8. klimaanlage stinkt w210 e240,
  9. w203 schlechter geruch,
  10. komischer geruch aus der lüftung,
  11. duft für gebläse im luftkanal,
  12. mercedes c Klimaanlage geruch,
  13. wo kann uebler geruch herkommem bei w210,
  14. Innen Lüftung s Mercedes,
  15. mercedes w204 duft,
  16. glc geruch im innenraum,
  17. klimaanlage richt staubig,
  18. mercedes klimaanlage stinkt,
  19. w204 klimaanlage stinkt,
  20. w205 klimaanlage stinkt,
  21. s212 klimaanlage stink,
  22. w204 luft stinkt,
  23. mercedes gla geruch,
  24. mercedes w210 lüftung stinkt,
  25. cla klima stinkt
Die Seite wird geladen...

Muffiger Geruch aus der Lüftung - Ähnliche Themen

  1. "Knattern" beim Bremsen, nur wenn Lüftung läuft

    "Knattern" beim Bremsen, nur wenn Lüftung läuft: Hallo zusammen, habe folgendens Problem und bin aufgrund des Fehlerbildes ein wenig verwirrt: C250 CDI, Bj 2012, 110.000 km. Beim Bremsen kommt...
  2. Abgas Geruch im Innenraum!

    Abgas Geruch im Innenraum!: Hallo Mitglieder, Ich habe ein Viano von 2010 Face-lift 3.0 CDI Nun das Problem: Es riecht nach Abgas( wie beim undichten Injektor) im Innenraum....
  3. Lüftung

    Lüftung: moin moin, ich habe nen Vito gekauft Bj 99 mit Saugdiesel ohne Klima Habe jetzt festgestellt das die 3 bowdenzüge ausgehakt waren Es sind 3 Farben...
  4. Lüftung

    Lüftung: Hab mal eine Frage Mein B180 W246 hat folgendes Problem oder aber auch kein Problem Wen ich den Wagen starte, im kalten Zustand ,und am...
  5. Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF

    Rasseln aus Lüftung C220 CDI MOPF: Hallo zusammen, erstmal zu meinem Fahrzeug: W204 C220 CDI MOPF BJ 2013. Ich habe ein seltsames Rasseln aus der Lüftung vorne. Hier ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden