Neu Bremsen oder nicht?? Was kostet das??

Diskutiere Neu Bremsen oder nicht?? Was kostet das?? im W124 / S124 Forum im Bereich E-Klasse; Mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass mein 124er beim Bremsen leicht quietscht. Das, habe ich erfahren, sei ein Zeichen dafür, dass die...

  1. Honni

    Honni alias E.Honecker

    Dabei seit:
    17.10.2002
    Beiträge:
    636
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 220 (W 124), CLS 500 (C219), 190E 2.6 (W201)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    m s * * *
    b b
    bw
    m s * * *
    Mir ist vor ein paar Tagen aufgefallen, dass mein 124er beim Bremsen leicht quietscht.
    Das, habe ich erfahren, sei ein Zeichen dafür, dass die Bremsbeläge hin sind. Das komische aber ist, dass die Warnleuchte noch kein einziges Mal ein Zeichen gegeben hat.

    Des Weiteren ist mir aufgefallen, dass ich wahrscheinlich auch gleich neue Bremsscheiben brauche. Denn wenn ich bei höheren Geschwindigkeiten (auf der Autobahn) bremse, fängt das Auto an ganz leicht zu "rubbeln oder ruckeln".


    @ alle 124er-Fahrer

    Was zahlt ihr denn für neue Bremsscheiben und Beläge??

    Geht ihr noch zu Mercedes oder zu einer freien Werkstatt (selber reparieren bzw. austauschen kommt bei mir nicht in Frage, weil im Moment keine Zeit und keine Ahnung) ???

    Hab bei 3 verschiedenen Mercedes-Werkstätten angerufen die verlangen einmal ca. 400,- Euro, dann 250,- und 220,- Euro für neue Bremsscheiben und -beläge (inklusive Montage) für vorne.

    Bei der freien Werkstatt eines Bekannten soll es ca. 160 Euro kosten

    Bin mal gespannt was ihr so zahlt.


    MfG Martin
     
  2. #2 TNCRACER, 16.09.2004
    TNCRACER

    TNCRACER

    Dabei seit:
    28.03.2004
    Beiträge:
    195
    Zustimmungen:
    0
    Ich bekomme am Freitag morgen neue Bremsbeläge:

    Bei ATU kosten die Beläge ( vorne ) 44,50 €

    Montage 31,50 €
    ---------------------------------------------------------------
    Anruf bei DC Beläge 99.- €

    Montage ca 50.- €

    ---------------------------------------------------------------

    Ob die Bremsbeläge bei DC wirklich besser sind weiß ich nicht.
    Aber der Preisunterschied ist schon heftig.

    :wink:
     
  3. #3 m@tthias, 16.09.2004
    m@tthias

    m@tthias

    Dabei seit:
    23.03.2004
    Beiträge:
    57
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    mm
    Die Bremsscheibe kostet bei DC 28,02 € +Mwst. Die Montage 8 AW a 6,25 € +Mwst
    Ich hab für den Bremsklotzsatz vorne bei DC 39,22 € gezahlt.
     
  4. #4 jesdatho, 16.09.2004
    jesdatho

    jesdatho

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Ich kann das von TNCRacer bestätigen, bei mir werden gerade die hinteren Beläge erneuert und das kostet ca.160 Euro. Mächtig gewaltig.
     
  5. #5 elTorito, 16.09.2004
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.167
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Meine Bremsen sind rundherum neu gemacht worden, Scheiben, Beläge und Bremsflüssigkeit, und quietschen auch ...

    Allerdings hab ich mir sagen lassen das das dadurch kommt das die die Scheibenränder nicht vorher abgefeilt wurden? ?( ?( ?(

    Schraub doch einfach mal ein Reifen ab und guck nach ob die Bremsen noch in Ordnung sind, quietschen muss nicht gleich Bremsen runter heißen, wenn ein Wagen nicht sehr oft bewegt wird kann es auch schonmal zum quietschen kommen.

    Das Schlackern vom Lenker kann aber wirklich von schlechten Bremsen kommen, wegen der Unwucht der Scheiben, allerdings habe ich dieses Schlackern auch nach meinen neuen Bremsen nicht wegbekommen :rolleyes:

    Ich krieg nächste Woche WInterreifen und werde dann sehen obs an den Bremsen lleigt oder an der jetzigen Felge.
     
  6. #6 Indianer99, 16.09.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Bei meinem hats gekostet:

    Vorderachse Scheiben und Beläge wechseln: 188,- EUR (Brutto)
    Hinterachse Scheiben und Beläge wechseln: 167,- EUR (Brutto)

    Preise von ATU. VA innenbelüftet / mit neuen Fühlern für Verschleißanzeige

    Die nächsten Klötze wechsel ich selbst.....
     
  7. #7 jesdatho, 16.09.2004
    jesdatho

    jesdatho

    Dabei seit:
    09.08.2004
    Beiträge:
    157
    Zustimmungen:
    2
    Ja Indianer99, gute Idee mit dem selber wechseln, habe ich bisher immer nach Ablauf der Herstellergarantie gemacht. Aber bei dem W211 sagte mir mein Freundlicher das man dazu wohl ein Computer benötigt um irgendetwas an der SBC Bremse einzustellen um Sie dann zu entlüften. Wenn es tatsächlich so ist, kann ich das nicht allein machen. Schei...
     
  8. #8 Indianer99, 16.09.2004
    Indianer99

    Indianer99

    Dabei seit:
    14.01.2004
    Beiträge:
    649
    Zustimmungen:
    0
    Das ist halt der Nachteil an den neueren Kisten mit der ganzen Elektronik - da kann man nicht mehr sehr viel selber machen.

    Da lob ich mir den 124er.....da geht noch was!
     
  9. OFw910

    OFw910

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    253
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    Ex Mercedes Benz 260 E, W124; Opel Astra H Caravan
    Verbrauch:
    Hallo alle zusammen ,

    Ich habe mir vor ca. 2,5 Jahren neue Scheiben und Klötze rundum gekauft inkl. Montagesatz (Federn etc.) und habe im freien Zubehör bei ABC-Autoteile 175 € ( rundum) bezahlt.
    Einbau hab ich selbst gemacht !
     
  10. Phil87

    Phil87

    Dabei seit:
    21.10.2004
    Beiträge:
    97
    Zustimmungen:
    0
    Dieses rubbeln hatten wir NACHDEM wir vorne neue Beläge und Scheiben drin hatten. Bei uns kam das in dem Fall von den hinteren Bremsen, die auf der Urlaubsfahrt durch den Bremskraftverstärker mal wieder richtig was zu tun hatten. Das ist echt krass auf gefallen. Der ganze Wagen hat vibriert beim starken Bremsen. Jetzt sind die Bremsen auch hinten neu und irgendwie fehlt einem was beim bremsen :).

    mfg Phil
     
  11. #11 MB22016V, 28.10.2004
    MB22016V

    MB22016V

    Dabei seit:
    12.11.2003
    Beiträge:
    527
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    CLK A208
    Kennzeichen:
    b m
    nw
    * * * * *
    Was hat denn der Bremskraftverstärker mit "richtig was zu tun" zu tun ?

    Ich würde den vorne mal aufbocken und ein Rad abnehmen, dann siehst du was Sache ist.

    Ich habe meine Beläge damals bei Ebay geholt, 19.- und T.O.P.

    Gruss
    Sebastian
     
Thema: Neu Bremsen oder nicht?? Was kostet das??
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. bremsbeläge wechseln kosten mercedes b-klasse

    ,
  2. Clk was zahlt ihr für bremsen

    ,
  3. w201 bremse hinten wechseln kosten

    ,
  4. was kostet w124 handbremse wechseln,
  5. wie viel aw Bremsseile erneuern w201,
  6. clk 200 kostet bremsen wechseln,
  7. bremsklötze Original mercedes 260e,
  8. w124 handbremse beläge wechseln preis,
  9. a klasse anzeige bremsbeläge wechseln kosten,
  10. w124 bremsbeläge wechseln preis,
  11. was kostet bremsbeläge wechseln w201,
  12. kosten bremsbeläge mercedes b klasse
Die Seite wird geladen...

Neu Bremsen oder nicht?? Was kostet das?? - Ähnliche Themen

  1. Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge

    Abzocksteuern für Neue Umweltbewusste Fahrzeuge: Hallo Mein Vater und ich haben ja einen Schock bekommen, als er den Steuerbescheid für sein neues Auto bekommen hat. Ich habe ihm extra einen...
  2. Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD

    Neuer Besitzer eines SL 500 R230 RHD: Hallo guten Abend hier alle Zusammen, ich heiße Georg, bin neu hier und brauche ein bissel Hilfe von euch. Ich habe mir Anfang August an der...
  3. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  4. Neue Felgen / welche Radschrauben?

    Neue Felgen / welche Radschrauben?: Hallo, Beabsichtige mir neue Felgen zu kaufen. Nun meine Frage wie bekomme ich raus welche Radschrauben ich dafür benötige. Vielleicht kann mir...
  5. V-Klasse mein neuer Firmen Pkw

    V-Klasse mein neuer Firmen Pkw: Hallo, Ich habe vor ca. 4 Jahren eine C-Klasse gefahren, und war mit dem Wagen mehr als zufrieden. Nun hat sich unsere Familien Situation ein...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden