Neu hier und gleich ein paar Fragen ;)

Diskutiere Neu hier und gleich ein paar Fragen ;) im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo. Ich bin heut auf dieses Forum gestossen, war davor ein paar Jahre in einem anderen unterwegs und muss mich erst an dieses hier gewöhnen und...

  1. #1 andi_at1, 23.04.2010
    andi_at1

    andi_at1

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 528iA
    Hallo. Ich bin heut auf dieses Forum gestossen, war davor ein paar Jahre in einem anderen unterwegs und muss mich erst an dieses hier gewöhnen und bitte um etwas Nachsicht, wenn ich hier Fehler mach.



    Ich habe vor mir in der nächsten Woche einen Mercedes zu kaufen, meinen Ersten, nach diversen Audis und BMW´s. Es wird auch mein erster Diesel. Wie ihr euch sicher denken könnt, hab ich als ehemals eingefleischter BMW-ler rel. wenig Ahnung von Mercedes. Ich bin mir nicht einmal zu 100% sicher, dass es ein W203 ist :) , glaub aber schon.



    Es handelt sich dabei um einen C32oCDI Bj. 2005. Hier nennt ihr das, glaub ich, Mopf, ich kenns als Pre-FL...was wohl bedeutet, dass es sich um ein Faceliftmodell handelt?...Facelift W203 war 2004?



    Nun zu meinen Fragen :D



    Worauf sollte ich unbedingt beim Kauf achten, Fahrwerk bei Probefahrt, Rost irgendwo, Wassereinbrüche?... Wäre euch dankbar, wenn ein paar Tipps kämen.

    Achja, es handelt sich um ein Modell mit Automatik, welches wohl auch bei dem Wagen ein Musthave sein sollte, ausserdem würde meine Holde keinen Meter fahren. :) ;)



    Er hat in etwa 100.000km runter, ist silbermet.leider kein Leder (ob ich es missen werde?) APS50 ist auch nicht grad der Knaller, oder irre ich da? Ansonsten gibts nichts, was mein derzeitiges Auto nicht auch hätte. Ich hoffe, es bleiben ne Weile die nervtötenden Kleinigkeiten aus, die mein BMW im Moment hat.



    Sollte ich etwas vergessen haben, fragt mich nur. Bilder folgen natürlich später, i.d.R. allerdings erst, wenn ich den Wagen modifiziert habe, was hier bei dem eigendl. nicht angedacht ist. Aussnahme werden sicher die LED-Rückleuchten sein, sobald ich mir im Klaren bin, ob weiss oder schwarz getönt. Vorschläge nehm ich da natürl. gern an.



    Nun aber fleissig geantwortet, ich bin schon gespannt.



    LG Andi
     
  2. #2 Stern_im_Wind, 23.04.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    na dann "Herzlich Willkommen und viel Spaß hier" :prost

    richtig, ist ein 203er :tup

    Der Nachfolger W204 kam dann Mitte 2007


    auch richtig :tup

    Den genauen Zeitpunkt ab welchem die Mopf produziert wurde, wird bestimmt noch einer der Spezis benennen können


    auch richtig :tup

    Mopf = Modellpflege = Facelift


    war das fürs erste fleissig genug? :D
     
  3. Sciuk

    Sciuk

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 Bj 8/06 320CDI
    Wenn Du meine aktuellen thread verfolgst dann kann ich Dir nur sagen achte aufs Fahrwerk, lass Dir ein Dekra Siegel machen und entscheide dann ob der Wagen es wert ist.
     
  4. #4 andi_at1, 24.04.2010
    andi_at1

    andi_at1

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 528iA
    Hallo Sciuk, hab das gelesen und werde definitiv ein Auge drauf haben. Allerdings kenn ich das vom 5-er auch. Pendelstangen sind dort auch eine Schwachstelle, naja, wenn man sich das dünne Zeugs anschaut und das gewicht der Autos in Relation sieht, scheints auch nicht verwunderlich. Hab bei meinem vor 2 Jahren (TÜV) auch 6 von 8 wechseln müssen, letzte Woche beim letzten TÜV gabs keinerlei Beanstandungen.

    Ich habs damals in einer freien Werkstatt machen lassen und meine mich erinnern zu können, es kostete nicht die Welt. Jedenfalls keine 300€ pro Seite, was dir allerdings im Moment nicht weiterhilft.



    Ich werd das Auto kaum von unten sehn können, also wie siehts mit Öllecks am Getriebe/Motor aus? Hat denn hier Keiner Erfahrungen? 8o Es müssen ja nicht Erfahrungen mit dem 320-er sein....C-Klasse W203 würde ja genügen. Worauf muss ich bei einem Diesel achten, hab da noch keinerlei Erfahrungen, ausser Turbo "kaltfahren", wenn man das so nennen kann. Die Scheinwerfer/Neblis schau ich mir schon genau an, das kann man ja mit dem "Rundlauf" um den Wagen rel. schnell sehn. Knarzen...hm, das kenn ich von BMW so nicht, obwohl meiner auch das M-Fahrwerk verbaut hatte, aber vielleicht hab ich mich da auch im Laufe der Jahre einfach gewöhnt und nicht mehr bemerkt. ;) Wie lange sollte man den Wagen "warmfahren" um etwas "mehr" Leistung abzufordern? Wie ist das Empfinden der Kraftentfaltung, ist ja eigendlich ein Kraftpaket, dass ich so noch nie hatte. Nein damaliger M3 ist ja von der Charakteristik vergleichbar wie Äpfel und Birnen. ;)

    Bitte schreibt eure Erfahrungen, ich brauch Feedback, will ja in etwa wissen was mich erwartet



    Allen ein schönes Wochenende und viel Spass mit euren Autos.



    LG Andi
     
  5. E.D.

    E.D. Guest

    Bin zwar nicht der Spezi hier :D, aber die Modellpflege oder auhc Mopf genannt wurde beim W203 im April 2004 gestartet, genauer gesagt Anlauf war der 24.04.2004.

    Dann handelt es sich um eines der ersten Modelle mit dem damals neuen OM 642 V6 CDI Motor. Genau gesagt handelt es bei diesem Fahrzeug um einen 203.020 wenn es eine Limousine ist oder um einen 203.220 wenn es ein T-Modell (Kombi) ist. - Die ersten drei Ziffern geben immer die Baureihe an, die vierte die Karosserieform und die lezten beiden den Motor. Verbaut wurde dort der OM 642 DE 30 LA (OM = Oel Motor / 642 = Motorname / DE = Direkteinspritzung / 30 = 3.0l Hubraum / LA = Lader), der genaue Motorcode ist der 642.910.

    Kommt drauf an was man erwartet und gewohnt ist! Also das ist ein NTG2 Gerät (New Telematic Generation) das in deinem Fahrzeug noch nicht MP3 fähig sein müsste und auch keine DVD´s spielt.
     
  6. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.069
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
  7. #7 Stern_im_Wind, 24.04.2010
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    sorry, mein Fehler... ich hätte sagen sollen "wird Dir unser Lexikon benennen können" :D
     
  8. #8 andi_at1, 24.04.2010
    andi_at1

    andi_at1

    Dabei seit:
    23.04.2010
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    BMW 528iA
    Danke schon mal f. die umfangreiche Verlinkung. Hab es mit Eifer gelesen und kann mir ein allgemeines Bild machen . Die internen Bezeichnungen werd ich irgendwann mal verinnerlicht haben. Nur fehlen mir eigendl. die Antworten auf meine Fragen, was ich von nem Diesel zu erwarten hab, bzw. worauf ich im Besonderen achten sollte. Habt ein wenig Nachsicht, ich muss mich erst einlesen, bzw. mit Mercedes warm werden.



    Lg Andi
     
  9. Sciuk

    Sciuk

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 Bj 8/06 320CDI
    Also die Innenraum Verarbeitung war in meinem E46 besser. Das knarzen habe ich bis heute nicht weg bekommen. Es tritt auch nur im Rahmen der Erwärmung des Innenraums auf wenn es draußen kalt ist. Dann knarzt und quietscht das Armaturenbrett eine Zeit langt. MB hat das Armaturenbrett wohl zerlegt und eine "Anti-knarz-Dichtung" eingelegt. Kurz um es änderte sich nicht und ich lebe jetzt halt damit. Bei Audi und BMW scheint das Problem so nicht zu existieren, aber ich habe auch nur meine Freunde und Nachbarn die Audi und BMW fahren und mir ohnehin zu Audi geraten haben.
    Ich denke diese Probleme sind einfach Pech wenn sie denn auftreten ,wie bei mir.

    Aber ich muss schon sagen, lass Dich nicht von Verkäufern "bereden" auch nicht bei Mercedes. Mein Wagen hat kein älterer Herr gesittet bewegt, der Wagen wurde nicht größtenteils auf der Autobahn bewegt und es sind nicht bei der finalen Durchsicht alle Teile die an ihre Abnutzungsgrenze gekommen sind ausgetauscht worden, wie mir zugesichert wurde. (siehe meine Reifen, siehe jetzt die Gelenke die abgenutzt sind, Wasser im Blinker "das kommtvon der Ausenreinigung das ist schon ok so", eine verrostete Nebelleuchte (habe ich bei der Abholung übersehen - MB wohl auch?), Glühkerzen waren nach 2 Wochen kaputt, gut das kann passieren, wobei ich das bei keinem miner Diesel jemals hatte und hier gleich 2 Wochen nach Kauf). Alles Dinge wegen derer ich jetzt wiederholt zu MB fahre (3x in den 3 Monaten in denen ich den Wagen habe!!!)und um Reparatur betteln darf. Das ist schon sehr ärgerlich, denn ich habe mich beschwatzen lassen, dass alles schon so ok sei und meinen gesunden Menschenverstand in den Hintergrund gedrängt. "Sie können mir schon vertrauen, Sie sind hier ja schließlich bei Mercedes" Im Nachhinein betrachtet dummdreiste Sprüche die mir da gesagt wurden und denen ich in naiven, begeisterten Momenten vor dem Kauf des ersten Mercedes, geglaubt habe. - Vergiss es - wenn überhaupt war das mal so, ich bin da bis jetzt schwer enttäuscht worden!

    Öl-technisch kann ich nach 8000km nur sagen, dass ich keine Probleme habe und keinen Verlust feststellen konnte. Der Motor und die Automatik sind eine Wucht! Auch der Verbrauch, denn ich habe seither einen Durchschnittsverbrauch von 7,5l Diesel. Im Extremfall fahre ich mit 6,5 l oder auch mit 10,5 Litern, drüber oder drunter habe ich den 320CDI nicht gebracht - also sehr gut wie ich finde.

    Ich denke das Auto ist seiner Kraft entsprechend nicht ausreichend dimensioniert gebaut und das wird mich wohl noch eine Stange Geld kosten in der Zukunft - Bedenke das bevor Du den Wagen kaufen wirst!
    :wink:


    im Moment meines Ärgers jetzt, würde ich, sofern ich die Wahl hätte keinen Mercedes kaufen. Ich hoffe meine Meinung ändert sich dahingehend noch, aber die Erfahrungen der ersten 3 Monate waren nicht sehr Vertauen bildend.

    Die W203 Kaufberatung ist ein tolles Werk an zusammengetragenen Informationen und unbedingt lesenswert, aber es fehlt die mangelnde Dimensionierung des Fahrwerks bei den großen Motoren.
    Das sind natürlich Probleme die man erzwingen kann durch aggressive Fahrweise, das ist mir klar, aber ich würde das dennoch im Moment so stehen lassen.
    Denn ein 320CDI hat nunmal sehr viel Drehmoment und die nutzt man zwar nicht in Hülle und Fülle regelmäßig aus, aber dennoch öfters als bei anderen Fahrzeugen und sofern ich da jetzt nicht falsch liege ist das einzige Bauteil das der Kraft angepasst wurde die große Bremse. Ansonsten ist da nichts anders als bei den kleineren Motoren. Daher ist evtl. sogar die Überlegung ob man sich einen gebrauchten AMG sucht gar nicht so schlecht. Ich hatte das rigoros abgelehnt, da ich dachte solche Autos werden nur von "Rasern" gefahren und sind dementsprechend "verschlissen". Vielleicht ein Fehler
     
Thema:

Neu hier und gleich ein paar Fragen ;)

Die Seite wird geladen...

Neu hier und gleich ein paar Fragen ;) - Ähnliche Themen

  1. Neues Radio (Multimediasystem) für Vito W639/2

    Neues Radio (Multimediasystem) für Vito W639/2: Hallo, wir haben uns einen Vito C116 zugelgt und wollten fragen ob man hier auch ein anderes Radio bzw ein Multimediasystem verbauen kann. Zu...
  2. Hallo aus dem Berliner Süd-Westen Neuer MB Fahrer

    Hallo aus dem Berliner Süd-Westen Neuer MB Fahrer: Hallo liebes Mercedes-Forum Ich bin der Folkert. Da mein Auto nicht mehr durch den TÜV gekommen ist, hab mir gestern einen MB C200 Kompressor T...
  3. vom Berliner Stadtrand - nicht neu bei MB, aber neu hier

    vom Berliner Stadtrand - nicht neu bei MB, aber neu hier: Hallo, ich bin Rainer aus Berlin. Genau genommen wohne ich ein paar Meter Luftlinie in Brandenburg. Ich fahre derzeit von MB: S212 350 4matic,...
  4. Neue Stoßdämpfer hinten

    Neue Stoßdämpfer hinten: Moin, hinten müssen die Stoßdämpfer getauscht werden. Wir fahren einen S203 mit "Sport Edition" als Ausstattungslinie. Wenn ich mir per VIN die...
  5. Ein neuer aus dem Schwabenland

    Ein neuer aus dem Schwabenland: Hallo, mein Name ist Wolfgang und ich bin seit vielen Jahren treuer Kunde der Marke mit dem Stern. W123,W124, A-Klasse W169 und seit letzter Woche...