Neue Batterien schnell viel zu geringe Spannung? Was ist die Ursache?

Diskutiere Neue Batterien schnell viel zu geringe Spannung? Was ist die Ursache? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi, bei meinem w203 bj 2005 (646) gibts grad ein sehr nerviges Problem. Wenn ich eine Batterie einbaue dann hat die nach kurzer Zeit nur noch...

  1. Touber

    Touber

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Hi,

    bei meinem w203 bj 2005 (646) gibts grad ein sehr nerviges Problem.

    Wenn ich eine Batterie einbaue dann hat die nach kurzer Zeit nur noch iwas zwischen 4.7 bis 6 Volt und nix geht mehr. Auto geht nur noch mit Notschlüssel auf. Gemessen im angeschlossenen Zustand und Motor und Zündung aus.

    Wenn ich die Batterie dann abklemme dann hat die Batterie gleich wieder über 10 oder 11 Volt.

    Habe ein Multimeter, aber meine Erfahrung in solcher Problematik ist sehr gering.

    Mir nicht ganz klar was da los ist.

    Ist da irgendwo ein Kurzschluss? Soll ich den Ruhestrom messen oder zerschiesst mir das mein Mulimeter? Muss ich Spannungen an Sicherungen messen? Gibt es typische Probleme beim w203 die so was verursachen können? Oder ist da ein Steuergerät kaputt? Irgendwo hab ich auch was von einem Zuheizer gelesen? Aber kann das sein wenn das Auto eigentlich aus sein sollte, dass etwas soviel Strom ziehen zieht, dass eine neue Batterie in Minuten leer ist?
     
  2. #2 conny-r, 01.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.857
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Wunderbatterie ! Die Krücke ist leeer ! Das ist niemals eine neue Batterie.
     
  3. #3 Bytemaster, 01.02.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.720
    Zustimmungen:
    604
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Da hat sicher der Zuheizer nen Kurzschluss. Ist ne bekannte Krankheit beim OM646. Der saugt dann binnen weniger Stunden die Batterie komplett leer.
     
  4. #4 Sternenfreak, 01.02.2020
    Sternenfreak

    Sternenfreak

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    16
    Ich würde zuerst Ladestrom dann Lichtmaschine und Regler prüfen lassen. Wenn die Dioden durchgegangen sind kann die Batteriespannung auch im Stand auf die Wicklung der Lima fließen und sich dort gegen Masse entladen. Einfach mal im Stand die Stecker der Lima anfassen ob die evtl. warm sind.
     
  5. #5 Touber, 01.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2020
    Touber

    Touber

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    - ok. Ich werd mal schauen ob ich noch ne andere Batterie finde.
    - wenn der zuheizer hin ist, was mach ich dann? Einfach Sicherung ziehen und fertig? Welche Sicherung ist das?
    - Ok ich schau mal nach den Steckern der Lichtmaschine

    Edit:

    also von gerade eben: Batterie über nacht geladen. unangeklemmt 13.4V. Angeklemmt 12.4Volt. Und von den 12.4 Volt ausgehend konnte ich am Multimeter zuschauen wie die Spannung nach unten rast.

    Kann das vll ein defekter Zuheizer sein? Wo sitzt denn der? Welche Sicherung ist das? Dann mache ich den vll mal raus.

    2.EDIT:

    habe gerade die Amperzahl gemessen die gezogen wird wenn ich Mein Multimeter zwischen Massekabel und Minuspol schalte. Mein Mulitmeter ist zum Glück bis 20A ausgelegt. Gezogen wird 15A !!!!! NICHT mili. 15A wenn der Motor aus und kein Schlüssel in der Zündung ist.



    Ich werd jetzt mal Sicherungen ziehen. Was kann das sein???
     
  6. #6 conny-r, 01.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.857
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Zuheizer absägen.
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.837
    Zustimmungen:
    3.477
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    der Zuheizer zieht idR wesentlich mehr. Letztendlich hilft da nur testweises abklemmen, oder eine Strommesszange um den Verbraucher zu lokalisieren.
     
  8. #8 Touber, 01.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2020
    Touber

    Touber

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich habe alle Sicherungen gezogen bei angeklemmten Multimeter. Amperzahl war immer zwischen 13.5 und 14.7. Dann vom Pluspol ausgehend kommt gleich in der Nähe der Batterie eine kleine Plastikbox mit circa 5 Klemmen drinnen. Die hab ich abgeklemmt und die Amperlast war noch vorhanden. Laut Messungen sind auf diesen Klemmen nur Ströme im miliAmperbereich.

    Auf welcher Klemme ist der Zuheizer? Gibts irgendwie nen Thread oder ne Anleitung wie man das Ding am Besten unschädlich macht?

    Ich hab den Fehlerspeicher mit laufendem Motor mit der wow Würth software ausgelesen. Das war nachdem ich die Sicherungen gezogen und wieder gesteckt habe. Ein Fehler den ich gefunden habe war: 2509 Heizungsverstärker-Steuergerät, Fehler Stellersignale

    Kann dieser Fehler vom Sicherungsziehen bei Zündung aus (aber natürlich Batterie an mit Multimeter) entstehen?

    Nach dem Löschen war er weg. Weiss nicht wie lange er braucht bis er wieder kommt?

    @C240T was käme denn noch in Frage mit so einem Verbrauch? Gibt es eine empfehlenswerte hernagehensweise um die Sache zügig zu messen? Habe aber auch schon Threads gelesen wo der Zuheizer auch solche geringen Ampere verursacht hat.
     
  9. #9 conny-r, 01.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.857
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Touber gefällt das.
  10. #10 Touber, 01.02.2020
    Zuletzt bearbeitet: 01.02.2020
    Touber

    Touber

    Dabei seit:
    26.06.2019
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Also ich hab das Kabel von dem Zuheizer abgemacht. Wo das Kabel am Zuheizer dran war, da war ein Plastikschutz auf der Mutter. Den hab ich leider verloren. Brauch ich den oder kann da nix passieren wenn das Kabel ab ist? Also kann der Zuheizer dann falls irgendwas drankommt an diese Klemme/Mutter dann Strom über Masse oder so ziehen?


    Das Kabel hab ich natürlich abisoliert. Bin nur unsicher wegen dem Kontak am Zuheizer selbst. Weil nochmal aufmachen will ich das Ding da nicht. Hat ewig gedauert bis ich die Schrauben vom Anlasser lösen konnte. Ich musste die Getriebehalterung lösen und leider war meine Verlängerung für die Ratsche (um die zweite Anlasserschraube zu lösen) relativ kurz, weswegen ich nur schlecht rangekommen bin.

    Steuerleitung hab ich dran gelassen. Ist kein Problem oder?
     
  11. #11 conny-r, 01.02.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.857
    Zustimmungen:
    913
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Da ist keine weitere Maßnahme erforderlich
     
Thema:

Neue Batterien schnell viel zu geringe Spannung? Was ist die Ursache?

Die Seite wird geladen...

Neue Batterien schnell viel zu geringe Spannung? Was ist die Ursache? - Ähnliche Themen

  1. SL R232 ein neuer Stern am Horizont

    SL R232 ein neuer Stern am Horizont: SL 232 Könnte meiner werden. :s10: :s2: Ausblick auf Mercedes von morgen: Mercedes SL R232: Zurück zu den Wurzeln: So könnte der Mercedes SL...
  2. Back Up Batterie

    Back Up Batterie: Guten Morgen ins Forum, In den letzten zwei Wochen hatte ich immer wieder temporären Ausfall einzelner und im Verlauf auch der gesammten...
  3. Klackern Vorderachse -alles neu- weiss nicht weiter !!!

    Klackern Vorderachse -alles neu- weiss nicht weiter !!!: Hallo, ich fahre einen Mopf W211 E280 Avantgarde BJ 09/2007 150tsd km ich habe seit längerem ein Klappern an der Vorderachse. Es tritt auf...
  4. Gl320cdi 2008 Ventilblock Airmatic arbeitet im Stand und saugt Batterie leer!

    Gl320cdi 2008 Ventilblock Airmatic arbeitet im Stand und saugt Batterie leer!: Hallo, bin neu hier und hoffe ihr könnt mir helfen habe einen GL320Cdi 2008 Und bei mir arbeitet im ca. 8 Sekundentakt die Ventile der Airmatic...
  5. W203 - Neues Autoradio anschließen.

    W203 - Neues Autoradio anschließen.: Hallo Gemeinde, Ich habe an meinen W203 Bj 2001 ein Werksradio verbaut und will es gegen ein Blaupunkt Radio tauschen, ich möchte gerne die...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden