neue Bremsen rundum

Diskutiere neue Bremsen rundum im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Ich habe mir gestern bei ATU auch Preise für Bremsen geben lassen und brauche eine Meinug dazu :-) Teile komplett VA: € 145,- Teile komplett...

  1. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Ich habe mir gestern bei ATU auch Preise für Bremsen geben lassen und brauche eine Meinug dazu :-)

    Teile komplett VA: € 145,-
    Teile komplett HA: € 106
    Teile Feststellbremse: € 35,-

    Summe : € 286,-

    komlett mit Einbau : € 425,-

    Ich glaube für knapp € 140,- kann man die selber einbauen oder ? Habe einen guten Freund der ist KFZ-Heini und mit ihm habe ich das schon oft gemacht.
    Was würdet Ihr tun ? Was meint Ihr zu den Preisen für die Teile ?
     
  2. #2 Marcc230k, 11.10.2003
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Ich würd an deiner stelle mal zu ner DC Vertretung gehen und fragen was die da kosten ! Und du wirst mit erstaunen feststellen das du das original zum gleichen preis bekommst .Ich kann dir nur abraten , was ATU angeht hab ich bisher nicht so die tolle meinung! Wir haben erst gestern bei einem guten bekannten die bremsen vorne gemacht weil die so geschlagen haben und unwucht waren das man kaum mit dem auto fahren konnte .Na woher kamen die scheiben wohl ? Genau , daher .Und als ich ihm dann die originalen gebracht hab und die klötze samt rechnung war er bass erstaunt das die nicht mal teurer waren als die von dem anderen verein. Ich glaub das waren 115 ,-. euro für vorne komplett .Und wenn du sie selber montieren möchtest ist es doch egal ob du die oder die kaufst , der rest dient nur deiner sicherheit !
    CU
    Marc
     
  3. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    ATU und diverse Hinterhof-Werkstätten haben an meinem Benz nix zu suchen..... :D

    geade , das was Sicherheit betrifft :tup
     
  4. Lubeca

    Lubeca

    Dabei seit:
    14.02.2003
    Beiträge:
    3.348
    Zustimmungen:
    1
    Ich werde mir auf jedenfall mal die Preise für die Teile bei MB holen. Wenn die echt nicht so teuer sind, ist es klar was ich kaufe :)
     
  5. #5 Marcc230k, 11.10.2003
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Du machst eben den selben fehler wie viele andere , die original teile sind nicht teurer bei DC wie bei anderen z.b ATU etc , das problem das DC mit den preisen hat ist einfach das die arbeitszeit so teuer ist.Die teile kosten vieleicht etwas mehr , nicht nominell, aber dafür bekomm ich original teile und nicht mit der angeblichen original teile qualität.Das kann nämlich jeder behaupten nur ist das sehr schwer nachzuweisen! Deshalb immer original teile , besonders in sicherheitrelevanten dingen und bei blechteilen , hab ja füher auch mal bei einer dieser firmen gearbeitet und kann das echt nur bestätigen .Hatte einen VW Golf als Winterauto mit leichtem blechschaden gekauft und wollte den herrichten .War nur der Koti und kleinzeugs , aber ich dachte ja das ich das mit den billigteilen hinkrieg .Und was war der Koti war um sage und schreibe 3 cm zu lang ! Hat natürlich super gepasst , nämlich gar nicht .Hab dann 50 euro weggeschmissen und für 60 nen originalen gekauft , super , oder.Aber der hat dan wenigstens 100% GEPASST UND DAS WEGEN 10 EURO WENIGER !
    CU
    Marc
     
  6. #6 Chester, 11.10.2003
    Chester

    Chester

    Dabei seit:
    20.12.2002
    Beiträge:
    1.423
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C-180 Sport
    Stimmt das was Marcc230K sagt
    Die Teile Bei NL sind nicht wirklich teurer ...
    Aber dafür von bester Qualität , da halten die Bremsscheiben echt am längsten , also von der Haltbarkeit .
    Hatte schon mal mit den Billigen Dinger das ich nach meiner Köln-München Fahrt hab alles wechseln müssen weil dir Bremsen nur noch ein Fadig hatten und die Scheiben so unwuchtig wie ein ausgeschlagenes Rad .
     
  7. #7 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  8. #8 Marcc230k, 11.10.2003
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Jetzt stellt sich nur die frage , warum du alleine mit der ach so guten Qualität der ATU sachen bist? Wenn 3 leutz schreiben das es dreck ist und du alleine stehst mit dem perfekten ATU Teilen wirft das schon fragen auf .Aber es wurde auch nicht behauptet das die bei ATU nicht diese sachen wechseln können , sondern das die qualität der teile schlecht ist ! Dann zu der sache mit den scheiben von deinem 190er , kann es vieleicht sein das du den Grenzwert der klar sichtbaren max. stärke unterschritten hast ? Muss wohl so sein ansonsten wäre dir das nicht pasiert .Wenn du also diesen grenzwert unterschreitest brauchst dich auch nicht zu wundern wenn dir sowas pasiert . Ist eben so das es einen grund gibt warum dieser wert auf jeder original scheibe eingraviert ist , auf den nicht originalen steht er übrigens auch nicht drauf !
    CU
    Marc
     
  9. #9 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  10. #10 Marcc230k, 11.10.2003
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Stimmt wieder nicht die von DC kaufen nicht wo es am billigsten ist sondern da wo die qualitätsstandards eingehalten werden ! Weiter ist nicht richtig das es eine weitere anzeige im Kombi gibt welche den Kolben berücksichtigt , es wird nur die Belgverschleißanzeige im KI berücksichtigt weil es die einzig vorhandene anzeige ist !Und schon sind wir wieder beim plan haben von autos , ich will dir jetzt wirklich nicht zu nahe treten , aber frei auge schaffen es nicht mal unsere mechniker die seit 40 Jahren dabei sind und du schaffst es mal eben so im vorbeigehen die Stärke deiner scheiben zu checken ? Ist klar , nee . Womit du vieleicht recht hast ist das du dir den hersteller nicht aussuchen kannst , aber der ist mir schlichtweg auch egal weil ich ein original teil verbau und mich auf die qualität des Herstellers berufen kann , leuchtet ja auch ein siehe dazu meinen ersten satz im threat .Zum thema auspuff du kannst bei DC eben auch auswählen ob du original oder AMG willst , auch hier ist es eine Geldfrage , aber egal welchen der beiden du kaufst bleibt es original Mercedes .Und das es bei mercedes nichts anderes als mercedes teile gibt ist auch einleuchtend oder gehst du zum Opel Händler wenn du VW oder Benzo teile brauchst ?
    CU
    Marc :wink:
     
  11. #11 Mainhattan_Olli, 11.10.2003
    Mainhattan_Olli

    Mainhattan_Olli

    Dabei seit:
    10.06.2003
    Beiträge:
    284
    Zustimmungen:
    0
    Die Klötze von DC sind schneller runtergefahren, als die Zubehörklötze, völlig richtig.
    Dafür haben die Zubehörklötze, gerade ATE, den Nachteil dass sie durch die Härte die Scheiben erheblich mehr belasten und auch wesentlich leichter quietschen als die Serienklötze. Im SLK hab ich Anfang des Jahres auch die Zimmermann Scheiben verbaut, mit denen ich auch sehr zufrieden bin, und dazu ATE Klötze. Bei den hinteren Klötzen war es eine Heidenarbeit, sie weingsten einigermassen ruhig zu stellen.
    Auf jeden Fall gibt es in Zukunft nur noch Serienklötze!



    Gude, Olli.
     
  12. #12 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  13. #13 Marcc230k, 11.10.2003
    Marcc230k

    Marcc230k

    Dabei seit:
    22.07.2002
    Beiträge:
    1.058
    Zustimmungen:
    34
    Auto:
    SL 500 R230 , A 200 W169
    Okay, wir machen das jetzt so .Wir sparen beide unser Geld und das jeder auf seine weise , und wenn mal ein treffen ist wo wir beide hinkommen und uns sehen gibt der eine dem anderen vom gesparten geld ein Bier aus ! :prost
    Einverstanden ?
    CU
    Marc :wink:
     
  14. #14 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  15. #15 Goldfinger, 11.10.2003
    Goldfinger

    Goldfinger

    Dabei seit:
    21.08.2003
    Beiträge:
    339
    Zustimmungen:
    4
    Hallo,

    es dürfte ja kein allzu großes Geheimnis sein, dass DC selbst keine Bremsenteile produziert!

    Kleiner Tipp: Mal schauen was "TEXTAR" -Teile so im Zubehör kosten (bei Stahlgruber o. ä.). Sind z. Z. wohl so ziemlich die Besten von der Verarbeitung u. der generellen Qualität her!

    Grüße
     
  16. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    ist schon echt witzig, wenn ich das hier lese.... :prost
    Da kauft man sich für viel Geld ein Benz und diskutiert darüber, das man seine Bremssteine bei ATU wechselt....*lächerlich*
    ich sehe ja fast täglich, welche Automarken da auf den Hebebühnen stehn, wenn ich vorbeifahre....

    und Begriffe, die ich da immer lese, wie *Erst-Ausrüsterqualität* ist nur dummer Kundenfang.....
    Mein Nachbar hat sich voriges Jahr dort neue Bremsteine in Erstausrüsterqualität welchseln lassen....

    ich höre ihn täglich, wenn er vor unserer Haustür hällt

    bei meinem Vater der damals ein 190-ziger fuhr, war das genau so....
    quietschende Bremsteine......ist halt normal bei ATU !!!
    ist defenitiv also minderwertige Qualität !!!!

    ich kann nur sagen:
    Finger weg von ATU !!!!

    wer seine Bremsen dort wechseln läßt bitte schön.....
    dann aber nicht vor meiner Haustür bremsen, okay ???

    Reparaturen von Sicherheitsrelevanten Sachen gehören in geschmeidige Werkstatthände von MB....*gg*
     
  17. #17 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
  18. opa38

    opa38

    Dabei seit:
    06.04.2003
    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    0
    @Stefans CLK

    auch wenn man es selber macht......bitte doch keine minderwertigen Teile von ATU !!!!!!!!!!
     
  19. Mark23

    Mark23

    Dabei seit:
    16.01.2003
    Beiträge:
    458
    Zustimmungen:
    1
    Will ich auch mal versuchen die Wogen ein wenig zu glätten.

    1. Grundsätzlich wird bei DC genauso gepfuscht oder sorgfältig gearbeitet wie woanders auch. Siehe diverse Werkstättentests. Der Einzige dem ich bei arbeiten an der Bremse wirklich traue bin ich selber. Weil ich dabei nämlich nicht auf die Uhr schaue.

    2. Man kann Erstausrüsterqualität auch woanders kaufen wenn sie auch von einem Erstausrüster hergestellt wurde wie z. B. Textar oder Ate. DC kauft diese Teile wie alle anderen Hersteller auch zu und stellt sie nicht selber her. Es kommt hier auf die Formulierung an. Erstausrüsterqualität ist halt ein dehnbarer Begriff und sagt im Kern nicht das die Teile auch von einem Erstausrüster hergestellt worden sind sondern nur die Qualität haben was wiederum Definitionssache ist. Also nicht Erstausrüsterqualität kaufen sonder von einem Erstausrüster.

    3. Da die Reibwerte von Bremsscheibe und Belägen aufeinander abgestimmt sein sollten wäre es sicher auch sinnvoll diese vom selben Erstausrüster/Hersteller zu kaufen. Das gewährleistet z. B. wenn auf beiden Kartons Ate steht. Sonst kanns halt mal quietschen und der Verschleiss höher sein. Und das kann in einem Laden wie ATU mal schnell passieren wenn mal mehr Beläge als Scheiben gewechselt wurden, kommt dann mal schnell zusammen was eigentlich nicht richtig aneinander reibt.

    4. ATU ist meiner Meinung nach auch bei Markenartikeln nicht wirklich billiger wie DC und in manchen Dingen eine Apotheke. Beispiel Öl, 5l Kanister LM 5W40 Preis ATU 38€, beim Teilegroßhandel gegenüber 27€. Mobil 1 0W40 supersyn ATU 58€, Händler in Essen mit Versand 33,50€. Bei 6 Liter die mein Dieselchen braucht ist das schon ein ganzer Batzen Geld. Gut über das was man für diesen Betrag bei DC aus dem Fass bekommt wollen wir mal nicht reden.

    Ich versuche eigentlich nicht wirklich billiger wie bei DC zu kaufen, ich versuche für mein Geld die beste Qualität zu bekommen. Und die bekommt man leider nicht immer bei DC.

    Gruss

    Holger
     
  20. #20 StefansCLK, 11.10.2003
    StefansCLK

    StefansCLK

    Dabei seit:
    03.05.2003
    Beiträge:
    2.134
    Zustimmungen:
    0
    -
     
Thema:

neue Bremsen rundum

Die Seite wird geladen...

neue Bremsen rundum - Ähnliche Themen

  1. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  2. Neue Felgen / welche Radschrauben?

    Neue Felgen / welche Radschrauben?: Hallo, Beabsichtige mir neue Felgen zu kaufen. Nun meine Frage wie bekomme ich raus welche Radschrauben ich dafür benötige. Vielleicht kann mir...
  3. V-Klasse mein neuer Firmen Pkw

    V-Klasse mein neuer Firmen Pkw: Hallo, Ich habe vor ca. 4 Jahren eine C-Klasse gefahren, und war mit dem Wagen mehr als zufrieden. Nun hat sich unsere Familien Situation ein...
  4. Neu hier

    Neu hier: Hallo zusammen, bin neu in diesem Forum und wollte mich kurz vorstellen. Bin seit drei Jahren eine Katze (Jaguar X350 4,2 V8) gefahren, leider...
  5. Neue Farbe - Vollackierung

    Neue Farbe - Vollackierung: Hallo zusammen, ich überlege die Farbe meines AMGs zu ändern. Dabei denke ich eher an eine Volllackierung als an eine Sprühfolie oder Folierung....
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden