Neue G-Klasse

Diskutiere Neue G-Klasse im G-, M-,R-, GLK-, GLC-, GLE-, GL/GLS- und X-Klasse Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Wann plant man eigentlich eine neue G-Klasse? Ich denke das aktuelle Modell ist langsam mal wirklich zu alt, vor allem optisch.

  1. #1 pnh-135, 21.05.2002
    pnh-135

    pnh-135

    Dabei seit:
    20.05.2002
    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Wann plant man eigentlich eine neue G-Klasse? Ich denke das aktuelle Modell ist langsam mal wirklich zu alt, vor allem optisch.
     
  2. Anzeige

    Schau mal hier: (hier klicken). Dort wird jeder fündig.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 C200 KOMPRESSOR, 21.05.2002
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Find ich nicht, die G-Klasse sieht noch immer sehr aktuell aus.
    Warum soll man so was gutes wie die G-Klasse denn ändern.
    Die Käufer Zahlen sprechen wohl für sich. Gerade in denn USA ist sehr beliebt und zwar so wie sie ist.
     
  4. R230

    R230

    Dabei seit:
    11.03.2002
    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    0
    Ich hoffe niemals - wenn ich mir den M, den X5 oder den Cayenne angucke, dann weiß ich wo es in diesem Bereich hingeht! Und das find ich nit so doll. Der G ist doch nun wirklich zumindest ansatzweise ein wirklich individuelles Auto (meine Ma hat ein Cabrio - fährt die Teile schon seit 20 Jahren)
    Irgendwann so 1996 sollten die schon eingestellt werden, doch ab da kamen eigentlich (zusammen mit eiunem großen Militärauftrag) erst die richtig guten (Innenraum-)änderungen.
    Er sit immernoch der einzige Geländewagen mit einem elektr. Verdeck und das heißt doch schon was!
    Nee - erst sollte er wieder so um 2005 abgelöst werden, ich denke jedoch, daß dies nicht geschehen wird!

    Olli
     
  5. George

    George Guest

    Eine Ablösung ist unabdingbar!
    Es spricht jedoch einiges dafür, das es ein echter Geländewagen bleibt, der im Grunde für das Militär konstruiert wird. Würde der Nachfolger-G verwandt mit dem W164 sein, gäbe es kein europäisches Fahrzeug (dieser Klasse) mehr für das Militär, was eindeutig für meine These spricht. Einige Dinge bedürfen wirklich einer Neuentwicklung: Aus Soliditätsgründen hat die G-Klasse Starrachsen, bei der heutigen Technik dürfte auch Einzelradaufhängung mit gleichen Robustheit möglich sein. Dem kantigen Design alle Ehre, aber ein cw-Wert von 0,54 ist inakzeptabel . Auch die restliche Tehchnologie (z.B. Material und Schweiß/Klebetechniken) haben in den letzten 20 Jahren große Fortschritte gemacht, dass darf man nicht ignorieren.
    Er wird mit 100%iger Sicherheit keine Luftfederung haben, in Graz gebaut werden und auf größte Geländegängigkeit optimiert sein.
     
  6. SLK200

    SLK200

    Dabei seit:
    24.02.2002
    Beiträge:
    210
    Zustimmungen:
    1
    ich finde nicht das er eine ablösung braucht. wozu gibts denn die M-Klasse.
    was soll man denn aktueller machen, die M-Klasse ist aktuell genug. Die G.Klasse kann so bleiben wie sie ist.
    meine meinung

    gruss
     
  7. gregor

    gregor Guest

    Hallo !

    Ich hoffe das der G niemal abgelöst werden soll !!! :)

    Denn der G steht für Zeitlose Eleganz und schönheit ! Seit 20 Jahren die er gebaut wird ist er von Jahr zu Jahr schöner , besser geworden !
    Schon alein die CDI ´s die er bekommen hat ist er , ein Auto am neuersten Stand der Technik ! :tup
    Und das soll immer so weiter gehen ! :]

    Gruß Gregor ;)
    :prost
     
  8. #7 Dieter Roßbach, 20.07.2002
    Dieter Roßbach

    Dieter Roßbach

    Dabei seit:
    18.03.2002
    Beiträge:
    22
    Zustimmungen:
    0
    DaimlerChrysler ist gut beraten, erst einmal abzuwarten, was passiert, wenn Landrover das andere Urgestein der Allrad-Szene, den Defender, ablöst. An der Reaktion und an den Verkaufszahlen kann man dann gut ablesen, ob so etwas von der Zielgruppe angenommen wird. G und Defender sind nicht mit RangeRover, M-Klasse oder Tuareg zu vergleichen, letztere sind Boulevard-Geländewagen, erstere wirklich für eine Saharadurchquerung geeignet und gedacht. Und da spielt der CW-Wert nun wirklich keine Rolle. Auch die Geländegängigkeit ist mir Starrachsen eher besser als mit Einzelradaufhängung. Nicht ohne Grund hat das beste Geländeauto überhaupt, der Unimog, auch eine ähnliche Fahrwerkstechnik

    Dieter
     
  9. George

    George Guest

    Der Unimog hat doch auch eine Einzelradaufhängung, wenn auch eine besondere. Ein neuer G muss her. Er soll ja auch nicht schnittig-sportlich-modern ausehen, dafür gibt es die M-Klasse.
    Aber die Entwicklung ist in den letzten zwei Jahrzehnten weit fortgeschritten. Ich meine damit nicht nur Elektronik (ESP, SBC) sondern auch Fertigungstechniken. Wie wäre es mit einer Alu-Edelstahl-Karrosserie? Absolut Korrosionsfest! 8o Oder neue Schweiß und Klebetechniken. Die passive und aktive Sicherheit könnte extrem erhöht werden, ebenso die Torsionssteifigkeit.
    Auch preislich ist der G nicht besonders begrenzt. Was meinst du wie die Qualität von einem richtig konstruierten (ohne Rotstift) neuen G profitieren würde! Soweit ich weiss ist der neue G auch schon in Arbeit und höchstwahrscheinlich unter Berücksichtigung des Militärs, um die Qualität muss man sich also keine Sorgen machen.
     
  10. gregor

    gregor Guest

    Hallo !
    Warum gutes ender !
    Sicher ist der G nicht perfekt aber welches Auto ist das schon ! ;) Ich finde der G soll so bleiben wie er ist nur die Feinheiten sollten immer wieder erneuert werden ! :] ( Motor , Ausstattung , ....... )
    Aber ich bin mir sicher das in den nächsten Jahren ein Nachfolger kommen wird ;( !

    Gruß Gregor
    :prost
     
  11. #10 C200 KOMPRESSOR, 27.07.2002
    C200 KOMPRESSOR

    C200 KOMPRESSOR

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Der Unimog (U 1300 L) hat mit Sicherheit keine Einzelradaufhängung.
    Wenn eine durchgehende Achse eine "besondere" sein sollte, dann liegst du auch falsch.
    Also was soll denn diese besondere Einzelradaufhängung sein?
     
  12. George

    George Guest

    Stimmt, es ist keine Einzelradaufhängung, aber auch keine "echten" Starrachsen (jedenfalls nicht bei den neueren Modellen).
    Es sind mittig aufgehangene "Portalachsen".

    www.dtm.com
     
  13. #12 spookie, 11.09.2002
    spookie

    spookie

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    13.952
    Zustimmungen:
    379
    Auto:
    E320 W211
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    e s
    bw
    m r * * *
    e s
    bw
    m h * * *
    Hi Ihr,

    der jetzige G in seiner Form wird weitergebaut bis 2006, erst dann kommt der Nachfolger, welcher technisch 1a sein wird, die Karosse dagegen wird nicht mehr so kantig aber dennoch hochbeinig und starr sein, das ist DC all den G-Fahrern und Fans einfach schuldig und das wissen sie genau.

    Wieso sollte der G nicht mehr auf dem aktuellen Stand sein? Er hat jetzt inzwischn 4 oder 5 kleinere Facelifts erhalten, wo nicht nur äusserlich, an den Sitzen, am Display oder den Sperren etwas verbessert wurde, sondern auch am Fahrwerk. Fahrt mal einen G von sagen wir mal 95 und einen Baujahr 200x dann merkt Ihr was ich meine.

    Es kann auch kein Vergleich gestellt werden mit ML, X5 und Co., warum auch - ist nicht so beabsichtigt, die neue M-Klasse und der GST werden wieder vollgestopft mit Technik auf den Markt kommen, der G hingegen muss einfach so bleiben - aus Freude am Fahren.

    Mein schönstes Erlebnis war mal ein G500 lang, der war auch in kürzester Zeit auf 200 und dann verschwinden die Autos vor einem wenigstens *g*


    Es lebe der G - auf 2006 bin ich gespannt, wenn der Nachfolger kommt....vielleicht kann ich mir dann mal einen leisten.
     
  14. ML 270

    ML 270 Guest

    Mich würde sehr interessieren, ab wann es einen neuen ML gibt.
     
  15. #14 spookie, 20.09.2002
    spookie

    spookie

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    13.952
    Zustimmungen:
    379
    Auto:
    E320 W211
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    e s
    bw
    m r * * *
    e s
    bw
    m h * * *
    3. Quartal 2003
     
  16. Anzeige

    Schau dir mal den passenden Ratgeber an. Dort findet man Infos und Antworten.

    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  17. ML 270

    ML 270 Guest

    Danke spookie für die schnelle Beantwortung meiner Frage.
    Gibt es vielleicht auch schon das eine oder andere Bild?
     
  18. #16 spookie, 22.09.2002
    spookie

    spookie

    Dabei seit:
    15.08.2002
    Beiträge:
    13.952
    Zustimmungen:
    379
    Auto:
    E320 W211
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    e s
    bw
    m r * * *
    e s
    bw
    m h * * *
Thema:

Neue G-Klasse

Die Seite wird geladen...

Neue G-Klasse - Ähnliche Themen

  1. E Klasse 350 Coupé: Öl im Luftfilterkasten u. Ansaugrohr

    E Klasse 350 Coupé: Öl im Luftfilterkasten u. Ansaugrohr: Hallo und guten Tag, bei einem vorgesehenen Luftfilterwechsel wurde im Luftfiltergehäuse eine richtige "Ölpfütze" und im Ansaugtrakt (beim Sensor)...
  2. V-Klasse Radio Dab aufrüsten

    V-Klasse Radio Dab aufrüsten: Hallo in Runde, gibt es eine Möglichkeit das Radio unseres V220 in ein DAB-Radio umzurüsten? Danke im Voraus
  3. Unser Neuer: Touran 5T

    Unser Neuer: Touran 5T: Hi zusammen, nachdem wir aus Platzgründen einen Nachfolger für unseren S204 gesucht habe, bin ich bei der Konkurrenz fündig geworden. Es wurde...
  4. Wie weis man ab wann die neuen Straßen erfasst sind?

    Wie weis man ab wann die neuen Straßen erfasst sind?: Hallo Bei uns läuft mitten durch die Ortschaft eine Bundesstraße welche dir Ortschaft geteilt hatte bis vor zwei Jahren. Es war mitten auf der...
  5. Biete Mercedes-Benz OE Luftmassenm. LMM CDI ALLE Klassen Teile-Nr. A645 090 00 48

    Mercedes-Benz OE Luftmassenm. LMM CDI ALLE Klassen Teile-Nr. A645 090 00 48: Mercedes-Benz OE Luftmassenm. LMM CDI ALLE Klassen Teile-Nr. A645 090 00 48 NEU Geben Sie die HSN / TSN an, um herauszufinden, ob Ihr Fahrzeug...