Neues 25W Xenon-System - keine SRA + ALWR mehr notwendig!

Diskutiere Neues 25W Xenon-System - keine SRA + ALWR mehr notwendig! im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Heute habe ich in der aktuellen auto motor und sport Zeitschrift einen Bericht über einen durchgeführten Lichttest gelesen. Sehr interessant,...

  1. #1 Daniel 7, 01.12.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Heute habe ich in der aktuellen auto motor und sport Zeitschrift einen Bericht über einen durchgeführten Lichttest gelesen. Sehr interessant, leider noch nicht online einsehbar, daher leider ohne Link :(
    Getestet wurden verschiedene aktuelle Fahrzeuge mit Halogen-, Xenon- und LED-Scheinwerfern. Testsieger wurde der CLS mit LED-Scheinwerfern.

    Viel interessanter fand ich jedoch die Tatsache, dass der aktuelle VW Beetle mit 25W-Xenonlicht ausgestattet ist anstelle des sonst üblichen 35W Xenonlichts. Der Lichtstrom liegt damit bei 2.000 Lumen anstatt 3.000 Lumen, was dazu führt das der Beetle keine Scheinwerferreinigungsanlage (SRA) und keine automatische Leuchtweitenregulierung (ALWR) benötigt. Diese sind erst bei einem Lichtstrom > 2.000 Lumen vorgeschrieben.

    Auf den ersten Blick lässt sich das schwächere Xenonsystem nicht vom stärkeren mit 35W unterscheiden, die Lichtfarbe ist identisch. Die Brenner unterscheiden sich jedoch minimal im Aufbau, es handelt sich um sogenannte D8 Brenner. Wie der Lichttest in der auto motor und sport Zeitschrift gezeigt hat, ist das 25W Xenonlicht der 35W-Variante nicht spürbar unterlegen. Es gibt leichte Einbußen hinsichtlich der Breite, der Vorteil gegenüber Halogenlicht ist in jedem Fall gegeben. Dieses 25W-Xenonsystem gibt es bislang ausschließlich für den Audi A1 (dort jedoch nur bei der 119g CO2/km Sparvariante verbaut) und den neuen VW Beetle.


    Stellt sich natürlich die Frage: Was hat man als Verbraucher davon? Die 25W Xenonsysteme sind aufgrund der nicht benötigten SRA + ALWR günstiger in der Anschaffung. Im Beetle kostet Bi-Xenonlicht inkl. LED-Tagfahrlicht und LED-Kennzeichenbeleuchtung 760,00 EUR. Die um insgesamt 20W geringere Energieaufnahme ist zwar keine riesige Einsparung, aber es ist eine. Die größte Ersparnis wird jedoch beim Hersteller sein.

    Bestehende 35W-Xenonsysteme sind nicht umrüstbar auf die 25W-Variante, da die Reflektoren auf den geringeren Lichtstrom abgestimmt werden müssen. Auch eine Nachrüstung in Halogenscheinwerfer ist natürlich nach wie vor nicht zulässig.

    Hier noch die Ankündigung von Osram dazu :wink:
     
  2. #2 derdietmar, 01.12.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    interessante Neuigkeiten. Das könnte zumindest dafür sorgen, dass Halogen früher oder später komplett verdrängt wird. Die Zukunft wird sicherlich LED oder Laser sein. BMW forscht an Letzterem.

    Viele Grüße :wink:
     
  3. #3 Bytemaster, 01.12.2012
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Wenn weder SWRA noch ALWR benötigt werden, könnte ich mir durchaus vorstellen, das die Zubehör- und Tuningbranche sich vermehrt diesem System annehmen wird und halte es für vorstellbar, das in nächster Zeit viele Nachrüstsysteme kommen werden!
     
    seeadler911 gefällt das.
  4. #4 derdietmar, 01.12.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    möglicherweise reagiert auch der Gesetzgeber und senkt die Grenzwerte auf 1750 lm. Blendungsgefahr besteht auch weiterhin.

    Viele Grüße :wink:
     
  5. #5 Bytemaster, 01.12.2012
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.555
    Zustimmungen:
    553
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Und die besteht bei Halogen Scheinwerfern nicht? :rolleyes:

    Licht ist und bleibt nunmal Licht. Und blenden tut Licht nur, wenn man direkt vom Lichtstrahl getroffen wird. Ob die Lichtquelle dabei nun Halogen oder Xenon ist, spielt dabei keine Rolle. Es kommt in erster Linie auf den Reflektor an!

    Alles andere ist subjektive Wahrnehmung.
     
  6. #6 Daniel 7, 01.12.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das wäre wünschenswert! Denn auch wenn die großen Hersteller bei PR-Fotos fast ausschließlich auf Fahrzeuge mit Xenon- und LED-Technik setzen, sieht die Basis dann leider doch anders aus: Zum Beispiel die B-Klasse, fortschrittliche Technik sieht anders aus. Ist leider bei BMW, Audi oder VW nicht anders.


    Während die Grundausstattung wie oben erwähnt nur Halogenlicht umfasst. Da sollte man lieber an der Basis beginnen.


    Das ist natürlich denkbar :D Wobei man da auch schon in die Regionen besonders leuchtstarker Halogenleuchtmittel rückt wie z.B. Osram Nightbreaker.
     
    Bergischer_Jung und derdietmar gefällt das.
  7. #7 derdietmar, 01.12.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    nö, das ist keine subjektive Wahrnehmung sondern Physik. Licht ist natürlich auch nicht gleich Licht (Wellenlänge, Lichtstrom usw...). Die Blendung ist abhängig von der Helligkeit des Lichts und die wird durch die Einheit Lumen beschrieben (welche übrigens unter Berücksichtigung des Helligkeitsempfindens des menschlichen Auges dimensioniert wurde). Genau deshalb gibt es die Grenzwerte, ein Lichtstrom von 1500 lm (Maximalwert für Halogen) blendet deutlich weniger als ein Lichtstrom von 2000 lm (25 W Xenon) oder mehr (35 W Xenon ca. 3500 lm). Ein Reflektor hat mit dem Lichtstrom rein gar nichts zu tun, im PKW schon gleich zweimal nicht. Der Reflektor ist ausschließlich zur Steuerung der Lichtverteilung. Und genau deshalb ist auch die LWR nicht für Xenonscheinwerfer im speziellen vorgeschrieben, sondern für Lichtquellen mit mehr als 2000 lm Lichtstrom im allgemeinen. Der Lichtstrom wird nicht reguliert, wohl aber die Verteilung.

    Viele Grüße :wink:
     
    seeadler911 und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  8. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.856
    Zustimmungen:
    338
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Macht BMW, zumindest ab der oberen Mittelklasse......warte ab.
    Den 7er und 6er gibt es von Anfang an nicht mit Halogen.
     
  9. #9 Daniel 7, 01.12.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Da hast du Recht, "oben" sorgt man für flächendeckenden Einsatz von Xenonlicht. Das ist allerdings bei Mercedes und Audi auch so bei den jüngsten Oberklassemodellen.
    Letztendlich kann man allen Herstellern das gleiche vorwerfen, da tun die sich nicht viel ;)
     
  10. #10 sancho01, 02.12.2012
    sancho01

    sancho01

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W211 + W203
    die Frage ist, warum haben die Zubehöranbieter nicht schon lange reagiert?
    Die Herstellung von Nachrüstsätzen mit max 2000 lm ist ja kein Problem. Wenn dann noch die Aussage "ohne SRA + ALWR und lt. StVZO zugelassen" steht, ist der reißende Absatz vorprogrammiert. Sicher wird es dann schwieriger für unsere Ordnungshüter dies zu kontrollieren, da einige sicher die 35W Version einbauen und keine SRA + ALWR haben.
    Ich würde mir dies (25W) auf jeden Fall holen, sofern StVZO Zulassung erlaubt ist :-)
     
  11. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Mich wundert wieder das z.b. bei Seats neuem Leon VOLL LED Scheinwerfer angeboten werden. Als erster in der Kompaktklasse!
     
  12. #12 derdietmar, 02.12.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    bisher war es offensichtlich noch nicht möglich Xenonbrenner mit weniger als 2000 lm herzustellen - so habe ich den Artikel zumindest verstanden. Daher auch noch keine Nachrüstsätze.

    Viele Grüße :wink:
     
  13. #13 spookie, 02.12.2012
    spookie

    spookie Guest

    Da wird der illegale Markt wieder boomen, weil jeder Verkäufer erzählen wird, was alles legal wäre. Bringt den alten Kisten aber trotzdem kaum was, bis es fertige Scheinwerfer gibt. Die Nachrüstsets bleiben wie gehabt illegal.
     
    TeddyDU und derdietmar gefällt das.
  14. #14 Daniel 7, 02.12.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    @ sancho
    Es müssten ja auch passende Scheinwerfer dazu entwickelt und zugelassen werden. Glaube nicht, dass das preislich attraktiv möglich ist :(

    @ dirkrs
    Das ist wirklich eine Überraschung :tup Zudem sind die LED-Scheinwerfer mit 1.190,00 Euro extrem günstig. Bislang lagen die Preise beim etwa 2-3 fachen 8o
     
  15. #15 sancho01, 02.12.2012
    sancho01

    sancho01

    Dabei seit:
    15.01.2012
    Beiträge:
    99
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    W211 + W203
    es ist halt die Frage ob dann Scheinwerfer nötig sind. Wenn die Maße der Glühfaden und des Lichtbogens der Xenon gleich wären...hmmm. Deshalb blenden ja die illegalen so extrem, da der Reflektor nicht mehr auf den Lichtbogen abgestimmt sind. Mal sehen was die Zeit bringt. Ich möchte auch keine legal/illegal Diskussion lostreten. Finde die News aber gut
     
  16. #16 Daniel 7, 12.07.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.420
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
  17. #17 Nero Augustus Germanicus, 12.07.2013
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    So richtig habe ich noch nicht herauslesen können, ob die SWRA gänzlich wegfällt oder nur zur SA wird? Hat da jemand weiterführende Informationen?
     
  18. Ad Am

    Ad Am

    Dabei seit:
    27.10.2009
    Beiträge:
    646
    Zustimmungen:
    478
    Auto:
    Mercedes-Benz E320
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    a p 4 3 0
    Ich würde sagen, dass die SWRA gar nicht mehr angeboten wird.
    Dem Text entnimmt man ja auch: "Optional ist diese im neuen Facelift der E-Klasse (W212/ S212/ C207/ A207) nicht mehr erhältlich." & im Konfigurator habe ich gerade auch keine SWRA mehr gefunden. ;)
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  19. #19 popey24, 12.07.2013
    popey24

    popey24

    Dabei seit:
    09.05.2005
    Beiträge:
    1.989
    Zustimmungen:
    268
    Auto:
    C43 AMG 396,4PS
    Aber über die Lichtverteilung wird die 'Blendung' eingestellt, indem der Lichtstrom nicht gleichmäßig verteilt wird. Ein Scheinwerfer wirft das Licht ja nicht nur auf die Straße. Auch oberhalb der HDG muss das Umfeld ausgeleuchet werden. Sonst könnte man keine Schilder sehen, denn die Schilder sind retroreflektierend.
    Wenn ein Leuchtmittel einen höheren Gesamtlichtstrom hat, muss der Bereich oberhalb der HDG prozentual weniger Beleuchtet werden. Dadurch ist die Blendung unter normalen Bedingungen gleich, egal, ob das Leuchtmittel 1500 Lumen oder 3000 hat.
    Allerdings ist eine Straße nie gerade und eben... da gibt es genügend Zustande in der der Gegenverkehr unterhalb der HDG die volle Ladung abbekommt wie z.B. bei Fahrten über Kuppen oder enge Rechtskurven. Da hilft dann auch keine ALWR, das kann dann nur eine aktive Lichtsteuerung mit Kamera verhindern.

    Gruß,
    Stephan
     
    player1 gefällt das.
  20. Flou

    Flou

    Dabei seit:
    11.01.2012
    Beiträge:
    1.152
    Zustimmungen:
    209
    Auto:
    Mercedes C320 CDI
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    f w * * *
    Also beim 212er MOPF ist tatsächlich keine SWRA mehr verfügabr, für die S-Klasse 222 schon.
    Zum Thema Leon LED Licht: 1160 € sind shcon recht günstig, aber sind da auch die automatischen Lichtfunktionen dabei, äquivalent zum ILS? Oder sit das ein reines Substitut der Leuchtmittel?
    Zum Thema 25 W Xenonlicht (irgendwie ging diese Diskussion bsiher an mir vorbei): Find ich interessant, dass dadurch SWRA und ALWR wegfallen kann. Ist nur die Frage, wieviel wird an SA Kosten dadurch dem Kunden eingespart. Beim beetle kostet das "kleine" Xenonlicht 760 €. Was kostet denn das normale Xenon bei VW, z.b. beim Golf?
    Insgesamt nimmt man dem Kunden ja dadurch features weg. Gut, die SWRA hab ich persönlich noch nie gebraucht, aber die ALWR ist doch ne feine Sache. .
     
Thema: Neues 25W Xenon-System - keine SRA + ALWR mehr notwendig!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. xenon ohne scheinwerferreinigungsanlage

    ,
  2. 25w xenon

    ,
  3. 25 watt xenon

    ,
  4. xenon 25w legal,
  5. Audi a 3 facelift keine Scheinwerferreinigungsanlage?,
  6. xenon 25w,
  7. xenon ohne leuchtweitenregulierung,
  8. xenon d8 nachrüsten,
  9. xenon 25 watt,
  10. xenon d8,
  11. xenon ab 2018 ohne scheinwerferreinigung,
  12. bi xenon ohne SRA,
  13. 25 watt xenon c klasse,
  14. xenon licht ohne scheinwerferreinigungsanlage,
  15. d5s ohne reinigungsanlage,
  16. xenon 25watt mercedes,
  17. w203 xenon 25w,
  18. xenon ohne scheinwerferreinigung,
  19. bi xenon 25w,
  20. xenon 25w ohne sra,
  21. bi xenon ohne SRA 25 W,
  22. 25 watt xenon h7,
  23. Ist die scheinwerferreinigungsanlage pflicht beim beetle?,
  24. xenon licht Ohne Scheinwerferreigunganlage abhängig von der Wattzahl STVZO,
  25. Beetle Bi Xenon ohne Scheinwerferreinigung
Die Seite wird geladen...

Neues 25W Xenon-System - keine SRA + ALWR mehr notwendig! - Ähnliche Themen

  1. Kofferraum geht nicht mehr auf

    Kofferraum geht nicht mehr auf: Wie Kann ich den Kofferraum meines Mercedes 200 Kompressor 2002 öffnen - kann von innen nicht an die Notverrieglung kommen ?
  2. CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten

    CLK Xenon Licht lässt sich nicht ausschalten: Hallo Freunde, ich fahre ein CLK 350 Cabrio Bj. 10/2005 und habe folgendes Problem: Seit einiger Zeit lässt sich das Dauerfahrlicht (Xenon mit...
  3. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  4. 2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?

    2 Grad mehr - Countdown zum Weltuntergang...?: Da diese Woche ein "Nachhaltigkeits-Special" bei n-tv und rtl läuft, konnte ich mir folgenden Leserbrief nicht verkneifen. Es ist absoluter...
  5. 207 Xenon, SRA, ALWR

    Xenon, SRA, ALWR: Guten Tag in die Foren runde, da ich neu hier bin erstmal ein wenig zu mir. Ich habe mir mitte diesen jahres ein E-Klasse Coupe von 2013...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden