CLK Neuling-Fragen und Kaufempfehlung.

Diskutiere Neuling-Fragen und Kaufempfehlung. im CLK, SLK, SLC, E-Klasse Coupé & Cabrio Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo allerseits, beim googlen bin ich gestern zufällig auf dieses Forum gestossen und hab mich gleich mal angemeldet. Als Mercedes-Neuling...

  1. #1 Dierk3er, 18.12.2005
    Dierk3er

    Dierk3er

    Dabei seit:
    18.12.2005
    Beiträge:
    15
    Zustimmungen:
    0
    Hallo allerseits,

    beim googlen bin ich gestern zufällig auf dieses Forum gestossen und hab mich gleich mal angemeldet.
    Als Mercedes-Neuling bräuchte ich nämlich mal Rat und kompetente Hilfe. ;)

    In meiner Vergangenheit bin ich schon zahlreiche Autos gefahren, doch einen Mercedes konnte ich mir bislang selbst nicht leisten.
    Meine Firma hatte mir zwar einen A-170 als Firmenwagen gestellt. Aber das ist ja eigentlich kein "richtiger" Mercedes. :D
    Ich selbst fuhr bis vor kurzem noch einen Peugot 306 Cabrio. Durch einen Unfall ist dieser leider nun in die ewigen Jagdgründe gegangen. :(
    Durch eine kleine Erbschaft bin ich nun in der Lage, in kürze meine Traum wahre werden zu lassen und mir meinen Traum-Benz zuzulegen.
    Ich war natürlich schon in meiner Niederlassung und hab mich mit allerlei Prospektmaterial eingedeckt. Doch ein paar Fragen kann (und will) mir der verkäufer bestimmt nicht so gut beantworten, wie dieses Forum hier.
    (Hab seit gestern hier ziemlich viel drin gelesen und konnte somit schon vieles selbst heraussuchen. Also bitte nicht böse sein, wenn sich doch mal eine Frage einschleicht, die ich mit Hilfe der Suchfunktion anderweitig hätte finden können.)






    Zum Auto:

    Ich habe mich für einen CLK (W209) entschieden.
    Entweder als Neuwagen, oder als Jahres- bzw. Werkswagen.
    Auf alle Fälle soll es ein CLK der aktuellen Serie werden, wenn ich nicht noch zufällig irgendwo ein Spott-Preis-Angebot für nen W208er finde. ;) :P




    Erste Frage war, Coupé oder Cabrio?
    Da ich lange Cabrio gefahren bin, werde ich die Frischluft im Coupé wahrscheinlich vermissen. Allerdings missfällt mir, dass ich kein Hardtop bekomme bzw. gleich eins mit verbaut wurde (wie beim SLK oder SL). Die Tests der Fachzeitschriften bestätigen dem aktuellen CLK zwar ein äußerst dünnes und trotzdem lärmhemmendes Stoffverdeck, aber vielleicht kann hier jemand von euch einen erfahrungswert wiedergeben. ;)




    Nächste Frage war die Motorisierung.
    Bisher fuhr ich fast immer Benziner. Die A-Klasse von der Firma fuhr Diesel und hat mich von den Leistungen nicht überzeugt. Der Fairness halber muss ich gestehen, dass ich mit der Tankfüllung doppelt soviel fahren konnte, wie mit meinem Peugot. Aber dafür schaffte der Benz auch nur V/Max ~160. :(

    Der CLK soll natürlich Spass machen und eine Beschleunigung spürbar sein. Ein 500er oder gar CLK55 ist aber dennoch ausserhalb meiner Finanzmittel. Ich tendierte zum 280er. (Gibts den 230er gar nicht für den W209? Der W208 hatte doch auch einen im Programm, oder?)
    Was ist eurer Meinung nach die sinnvollste Lösung? Wie ist der Unterschied 200K und 280? Und wie zwischen 280 und 350? Ich weiss, dass man schlecht 4-Zylinder gegen 6 stellen kann und auch die "paar" PS mehr bzw. weniger sind ein Argument. Aber sind diese Unterschiede ihren Preis wert? Oder ist der 200K auch schon so spritzig und kraftvoll genug? Oder ganz anders gedacht: Was haltet ihr von der Dieselvariante? Wie oben beschrieben, konnte mich die A-Klasse nicht von Dieselfahrzeugen überzeugen. Jedoch fahren zwei Freunde von mir nen 5er und nen 3er BMW als Diesel, und die sind beide sehr zufrieden. Und da der Sprit nicht billiger wird :( .....
    Wichtig ist für mich aber auch, dass der Wagen dann im Leerlauf oder beim Anfahren nicht nach "Diesel" klingt. Also rattert wie ne Nähmaschine. :D




    Kommen wir zur Ausstattung. :)
    Frage der Farbe. Da kommen für mich nur schwarz oder silber in Frage.
    Früher hab ich immer von einem schwarzem Coupé geträumt. Doch auch da hab ich gehört, dass ich auf keinen Fall den Uni-Lack nehmen soll. Sondern stattdessen immer auf Metallic setzen soll.
    Mir gefällt aber ein richtig tiefes schwarz am besten. Also kein Anthrazit oder leicht schwarz-grau.
    Ein richtiges Pechschwarz solls sein. Ich hab nur Angst davor, dass der Lack nach 2-3 Jahren ausbleicht, wie man es oft auf deutschen Strassen bewundern kann. :( Da ich noch keine Garage hab, währe das Fahrzeug also der Witterung voll ausgesetzt.
    Alternativ würde ich mich für Iridiumsilber entscheiden. So in Richtung Silberpfeil. ;)

    Ausstattungslinie Avantgarde. Möchte schließlich ein Sportliches fahrzeug. :)

    Früher gefiel mir die edle Holzoptik von Mercedes sehr gut. Doch heute sieht mir das alles zu sehr nach plastik-türkei-imitat aus. :(
    Naja....vielleicht bin ich auch einfach nur zu jung für Wurzelholz. :D

    Zum Leder: Ich hab im Designokatalog eine klasse Kombination beim SLK gefunden.
    Weiss leider nicht, ob es diese auch so für den CLK gibt. :o
    Die Sitze waren aussen rot und die Sitzflächen/Lehnen innen schwarz.
    Diese Zweifarbkombination zog sich auch im restlichen Interior durch und hat mir äußerst gut gefallen.

    Was habt ihr noch für Empfehlungen, passend zu schwarzem bzw. silbernem Lack?
    Sollte möglichst sportlich/elegant sein.




    Sportpackete
    :
    Angeboten werden ab Werk zwei Sportpakete. Wobei mir persönlich das AMG-Sportpaket sehr gut gefällt.
    Die neue Front- und Heckschürze sowei die Seitenschweller und die Abrisskante machen aus dem CLK einen optischen Leckerbissen. Allerdings haut der Preis hierfür natürlich mächtig rein. :(
    Auch sind im AMG-Packet AMG-Felgen mit drin. Doch hab ich mich eigentlich schon für bestimmte AMG-Felgen entschieden. Kann man diese ohne Aufpreis austauschen? Oder die Serienfelgen weglassen, meine dazunehmen und die Differenz dazuzahlen? Wäre ja blöd, wenn ich zwei mal komplette AMG-Felgen kaufen müsste.

    Besteht die Möglichkeit, optische Veränderung ala AMG-Sportpaket auch später noch nachrüsten zu lassen? Und wenn ja, zu welchen Konditionen?

    Auf der Internetseite von Brabus hab ich auch sehr interessante Front- und Heckschürzen gesehen.
    Leider stehen auf der Seite keine näheren Informationen zu Kompatibilität und Preisen.
    Hat da jemand schon Erfahrungen mit gemacht? Gibt es weiter gute Tuningmöglichkeiten und -adressen, -links?





    Diverse
    :
    Gibt es irgendwas, was ich noch beim Kauf beachten sollte?
    Habt ihr irgendwelche Tipps, was ich z.B. in der Austattung nehmen oder nicht nehmen sollte?
    (z.B. Lohnt sich der kauf des Command-systems, oder soll ich das Geld lieber in ein System eines Fremdherstellers investieren?)
    Hat das Modell an sich irgendwelche bekannte Schwachstellen oder Mängel die häufiger Auftreten?:motz:


    Für Feedback, Anregungen und Antworten jeglicher Art, wäre ich sehr dankbar! :wink:
    Und in Zukunft schaue ich hier bestimmt regelmässig rein. :driver


    MfG

    - Dierk -


    ...ach ja: Für Bilder, Antworten oder dergleichen könnt ihr mich auch per Mail oder ICQ erwischen.

    Dierk-3er@gmx.de
    347857698
     
  2. Onno

    Onno

    Dabei seit:
    24.10.2005
    Beiträge:
    173
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    Deine Wahl zugunsten eines W209 ist auf jeden Fall gut. Ich selbst stand auch vor ein paar Wochen vor der Wahl zwischen Coupe oder Cabrio. Da ich jedoch auf einen Frischluft-Genuß nicht verzichten wollte, habe ich mich für ein CLK Cabrio entschieden. Im Vergleich zu den Cabrios der Mitbewerber aus Ingolstadt oder München ist es meiner Meinung nach das formschönste. Da ich mein Cabrio nur gelegentlich für das entspannte Fahren benutze, reicht mir das CLK200. Ein solches Fahrzeug sind dann immer sehr gut aus, wenn es sauber aussieht. Bei einer schwarzen Lackierung siehst Du jedes Staubkörnchen (kenne ich von meinem Alltagsfahrzeug); das weitverbreitete 'Einheitssilber' fährt heute sogar mein Heizungsmonteur mit seinem VW-Bus sowie auch die Polizei spazieren. Also habe ich mich für ein Cubanit-silber entschieden, welches sehr gut zu diesem Cabrio mit schwarzem Verdeck paßt. Von der Ausstattung kam für mich nur die Avantgarde mit Alu-Zierteilen infrage. Die Holzapplikationen der Elegance-Ausführung sehen mir auch zu synthetisch aus. Sportpakete sind eine Frage des persönlichen Geschmacks; ich benötige diese aus fahrtechnischen Gründen nicht.
    Ein Navi gehört für mich in ein solches Fahrzeug, da ich gern neue Strecken fahre. Das Comand-System mit Handy-Vorbereitung und Freisprecheinrichtung war daher ein Muß !
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.304
    Zustimmungen:
    2.050
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Dach:

    Zu nem Cabrio gehört ein SToffverdeckt nix anderes. Hatte den 209 zwar nie als Cabrio dafür den 208 oft genug gefahren. Es ist ein Cabrio und dafür sehr leise und warm. Also für mich ganz klar ein Plus!

    Motor:

    Nur noch min 6-Zylinder. Wenn man einmal einen hatte will man nix mehr anderes. Es geht nicht um die paar PS mehr sondern einfach die Laufkultur ist perfekt. Vom Diesel würd ich komplett abstand nehmen weil er lauter, teurer in der Wartung ist und richtig Auslauf braucht gerade im Winter hat der Zuheizer auf Kurzstrecken viel zu tun und braucht heftig Sprit.

    Farbe:

    Obsidianschwarz ist richtig schön schwarz und auch metallic. Sieht meiner Meinung nach am Besten aus. Ich hatte mal einen in obsidian aber ich bin damit jede Woche in die Waschstraße gefahren weil man jeden Dreck sieht...

    Sportpaket:

    Würde ich nicht tun, da ein Cabrio ohnehin nicht so steif ist wie ein geschlossenes Auto. Es rüttelt ihn irgendwann weich. Natürlich nicht auf den ersten 100tkm. Aber danach sicher spürbar.
    AMG kenn ich vom SLK R171. Alle Leute waren geil auf das Teil mir war er viel zu hart. DU hast jeden Gullideckel gespürt usw. Im Vergleich zur Serie bringts nur was in der Optik. Da geht auch die Serie schon sehr gut um die Kurven. Vergleichen kann man die AUtos nicht aber das Verhältnis Serie/AMG dürfte sicher ähnlich sein.
     
Thema:

Neuling-Fragen und Kaufempfehlung.

Die Seite wird geladen...

Neuling-Fragen und Kaufempfehlung. - Ähnliche Themen

  1. Kaufempfehlung GLA 200

    Kaufempfehlung GLA 200: Hallo zusammen Ich habe mir einige Autos angeschaut und bin nun beim GLA 200 hängengeblieben. Ich habe die folgenden zwei Angebote:...
  2. C217 S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe

    S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe: Hallo liebe Community Ich bin seit diesem Jahr April (genauer gesagt seit dem 13. April 2019) stolzer Besitzer meines S500 Coupé (C217). Mit...
  3. Kaufempfehlung

    Kaufempfehlung: Hallo, ich möchte mir einen ML W 164 kaufen, jenseits der 320er Klasse. Fahre noch einen W 163, ML 430 von 1999. Ich dachte so an einen ML 420...
  4. E300d frage zur Distronic

    E300d frage zur Distronic: Hallo, hier wird zum W213 ja nicht so viel geschrieben, dennoch versuche ich es mal. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine e Klasse zu kaufen,...
  5. Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur)

    Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur): Hallo zusammen. Habe mal zwei Fragen. heute den Tüvbericht von meinem Mercedes C220 CDI bekommen aber kann nichts mit den Bremswerten anfangen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden