Neuling mit C 180 Kompressor Automatik

Diskutiere Neuling mit C 180 Kompressor Automatik im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Servus miteinander, ich bin heute stolzer Besitzer eines C 180 Kompressors Automatik, Bj. 01.2004, 43.000 km, ein Vorbesitzer (Jahrgang 1929),...

  1. #1 Cruiser, 18.03.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Servus miteinander,

    ich bin heute stolzer Besitzer eines C 180 Kompressors Automatik, Bj. 01.2004, 43.000 km, ein Vorbesitzer (Jahrgang 1929), schwarz-metallic.
    Seit 10 Jahren bin ich ein zufriedener Mazda MX-5 Fahrer (bitte nicht steinigen). Wegen einem Unfall hab ich das Auto jetzt verkauft und wollte mir einen "Opa-Auto" zulegen, wegen Familienzuwachs.
    Der Eindruck von einem Mercedes war so entscheidend, dass ich das Auto am Samstag beim Händler gesehen habe und ihn am Montag gleich gekauft habe (13.500 Euro). Das Auto ist sehr geräumig, sehr leise und geschmeidig, man hört den Motor kaum, wenn das Radio an ist. Vom MX-5 ver-/gewöhnt, bekommt der Wagen in der Kurve eine ziemliche Schlagseite. Daran muss ich mich einfach gewöhnen. Liegt leider nicht mehr so schön auf der Strasse.

    Ich kenne mich in der Technick nicht so aus. Meine Frage:

    - Ist es ein 5-Gang-Automatik?
    - Ist es für einen Laien schwierig, ein Kenwood-Autoradio einzubauen?
    - Auf dem Lenkrad sind zwei Hörer-Tasten für Telefon. Wo kann ich welches Telefon anschliesen?
    - Ist es verschleisstechnisch okay, wenn ich vor der roten Ampel mit Tiptronic langsam runterschalte um die Bremswirkung des Motors zu nutzen ?

    Es werden noch weitere Fragen kommen. Ich bedanke mich sehr für evtl. Antworten.

    Cruiser
     
  2. BM202

    BM202

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    smart pulse cdi
    Verbrauch:
    - Ja, es ist eine 5-Gang Automatik!

    - Kann man machen, aber ich würde es nicht machen. :wink:
     
  3. #3 Cruiser, 18.03.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Hab mich mal schnell durch die Kaufberatung vom Moderator durchgelesen. Mein Gott, was er so alles weiss.

    Danke erst mal für die Antwort. Aber warum sollte ich nicht mit Tiptronic runterschalten?

    Cruiser :wink:
     
  4. E.D.

    E.D. Guest

    Weil das Automatikgetriebe dadurch unnötig stark belastet wird. Eigentlich kann man damit gar nicht runterschalten, denn es dient eher mehr dazu einzelne FAhrstufen zu sperren, um z.B. Steigungen leichter hoch zu kommen oder aber bei steilen Abfahrten im Gebirge die Motorbremswirkung zu nutzen. Grundsätzlich für den normalen Fahrbetrieb ist es aber besser die Bremsen als das Getriebe zum Abbremsen zu nutzen ;).

    - Ja, im W203 wurde bei den 4-Zylinder Modellen immer der 5-Stufen Automat verbaut

    - Nein, ein einfaches Radio aus dem Zubehör nachzurüsten ist eigentlich kein Thema. Wissen sollte man nur, wie man die Blenden der Mittelkonsole ausbaut und das man bei einem Radio aus dem Zubehör i.d.R. auf die Lenkradbedienung verzichtet.

    - Diese Tasten sind ohne Funktion, wenn man keine Werks FSE verbaut hat.

    - Hm, meiner Meinung nach ist ein Automatik Getriebe nicht zum Bremsen gedacht, dazu sollte man die Betriebsbremse nutzen. Die Gänge der "Tiptronic" werden auch nur dann runtergeschaltet wenn das Getriebe der Meinung ist, das es runterschalten will. Eine aktive Tiptronic mit dem man in jedem Fahrzustand ähnlich einem manuellen Getriebe den Gang selbst bestimmen kann ist das hier nicht.

    Früher stand in der Automatik-Kulisse P-R-N-D-4-3-2-1. Dieses D-4-3-2-1 hat man schlicht durch D & + - ersetzt, wirklich was geändert zu vorher hat sich eigentlich nicht. Man kann die Gänge lediglich sperren. Stellt man also z.B. auf 3 dann schaltet das Getriebe nur maximal bis zum 3. Gang alle anderen Fahrstufen darunter werden weiter hin bedient. Man kann als nicht den Gang fixieren.
     
  5. #5 Dr.Howie, 18.03.2009
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.584
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    Opel Insignia Sports Tourer, Audi A3, Mazda MX5
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Ich nenne diesen Mod auch gerne Lexikon, eben seines Fachwissens wegen.
    So ein Getriebe ist relativ teuer, und deswegen würde ich mal nicht zuviel drin rumrühren ;)
    Auf dauer ist es sicherlich nicht besonders gut.
    Als Automatikfahrer lernt man sich in der regel eine vorrausschauendere Fahrweise an, und das problem mit dem runterschalten erübrigt sich dadurch eh.
    Gruß, Dr.Howie
     
  6. BM202

    BM202

    Dabei seit:
    03.04.2008
    Beiträge:
    364
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    smart pulse cdi
    Verbrauch:
    Genau das meinte ich mit man sollte es nicht machen!

    E.D. hat es sehr schön ausgedrückt! :D
     
  7. #7 Stern_im_Wind, 19.03.2009
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hi Cruiser,

    herzilich Willkommen hier im Forum und viel Spaß an und mit Deinem "neuen" Wagen :wink:

    Den Mod den Du da ansprichst wird auch gerne als "Lexikon" bezeichnet, aber hier hat er ein weing Unrecht (SORRY Emanuel, Friede :wink: )
    Aus eigener Erfahrung weiss ich, das es von Dietz ein CAN-Bus Interface für Kenwood Radios bestimmter Baureihen gibt. Mit diesem CAN-Bus Interface kannst Du dann das Radio über das Lenkrad bedienen. Diese CAN-Bus Interfaces werden zum Teil als komplettes Set mit passendem Radio- und Fahrzeug-Adapter angeboten und kosten ca. € 160.

    Der Ausbau der Blenden ist eigentlich kein Problem. Ich habe den Ausbau schon einige Male hinter mir, und zwar mit Hilfe von "so wird´s gemacht"

    Viel Spaß beim Basteln,
    Markus :wink:
     
  8. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Die Automatik schaltet doch dennoch hoch, sobald die Höchstdrehzahl im ausgewählten Sonderprogramm erreicht wurde...
     
  9. #9 Cruiser, 20.03.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Hallo,

    vielen Dank für Eure Anworten. Vielen Dank Mr. Lexikon,

    okay, ich lasse es sein, durch das Runterschalten die Bremswirkung des Motors zu nutzen.
    Zur Zeit beschäftige ich mich mit dem Radio. Zur Zeit ein einfaches Radio verbaut. Unter dem Radio ist nur ein Ablagefach. Die Audiotechnologie ist wohl an Mercedes vorbeigerauscht. Dieses Radio mit grauem Hintergrund ist nicht ansehnlich.

    Ich habe mir ein paar Doppel-DIN-Radios angeschaut. Ob mit oder ohne DVD, ist mir egal. Nur eine Bluetooth-Verbindung für das Handy sollte vorhanden sein. Auf die Bedienung des Telefons über das Lenkrad kann ich verzichten. Die Anschlüsse dazu dürfte teurer sein, als ein BT-Autoradio.

    Worauf ich aber nicht verzichten möchte, ist die Lenkrad-Bedienung des Autoradios. Da bin ich am Suchen. Wenn ihr Tipps für mich habt, wäre ich Euch dankbar. Das Budget reicht bis 500,- Euro.

    Heute hab ich den Motor beim Losfahren "abgewürgt" :motz: . Wie konnte das bei einem Automatik passieren? Hhhmmm...
    Ist es normal, dass ich den Tankrüssel nicht steckenlassen kann? Ich muss das Ding immer halten, so bekomme ich den ganzen Benzingestank in die Nase. Bei meinem Mazda steckte ich den Rüssel in den Tank und hab wegen dem Gestank schön Abstand gehalten.

    Wie bekomme ich den Stern von der Haube abgeschraubt? Ich dachte, ich mache es, bevor es ein anderer macht :rolleyes: . Man weisst ja nie.

    Die Türen versperren sich automatisch, wenn ich los fahre. Kann es passieren, dass ich mich ausspere? Z.B. wenn ich aussteige, um das Tor zu meinem Stellplatz aufzuschliessen.

    Sorry für die anfängerhaften Fragen ...

    Gute Nacht

    Cruiser
    (Wollte heute zur Probe über die Autobahn jagen, und steckte eine halbe Stunde im Berliner Feierabend-Stau :sauer: ).
     
  10. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Würd ich jetzt nicht behaupten. Man konnte wenn man wollte ja einiges zusätzlich bestellen. Soundsystem, Comand usw. Man muss aber auch immer dran denken, dass die Autos auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel haben. Auch technisch.

    Alpine, soll das was haben, was sich komplett über die Lenkradtasten bedienen lässt. Auch die Anzeige im Kombiinstrument funktioniert damit. Wende dich mal an User hotw, der hat da den totalen Durchblick.

    Nach dem Anlassen zu schnell auf D geschalten? :D

    Hab ich nochnie gehört... Hab da nochnie Probleme gehabt mit.

    Lass ihn doch drauf... Sieht viel schöner aus. Wenn er mal abgerissen wird, gibts für nen Zwanni beim Freundlichen einen neuen. Oder kauf dir einen abnehmbaren Stern.

    Nein, dass kann nicht passieren. Das Fahrzeug verriegelt erst ab einer bestimmten Geschwindigkeit. Glaube ab 20km/h. Sobald du eine Tür öffnest wird entriegelt. Dann musst die wieder erst 20km/h fahren damit das Auto wieder abschließt.
     
  11. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    343
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Herzlich Willkommen auch von mir.

    Frag mal den User Lonodo. Ich glaube er verkauft genau so ein Radio welches du haben willst aus seinem Sportcoupe.
    Einfach mal anschreiben.

    Gruß
     
  12. #12 Cruiser, 20.03.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Guten Abend an alle,

    vielen Dank für die vielen Antworten.
    Es ist nun der dritte Tag mit meinem Kompressor. Der Wagen gefällt mir immer mehr. Superschnell, sehr edel und komfortabel. Nicht so sportlich wieder MX-5, aber ist wohl nicht vergleichbar. Ich wollte den MX-5 eigentlich verkaufen, aber nachdem ich den Wagen sauber gemacht habe, und wie so vor mir stand, konnte ich es nicht übers Herz bringen. Ich glaube, ich behalte ihn. Für die heissen Sommertage.

    Nun zurück zu meinem Kompressor. Habe erst heute entdeckt, dass ich einen Doppelauspuff dran habe, wow. Macht bestimmt Eindruck. Allderdings merke ich den Unterschied zwischen C (Comfort) und S (Standard) überhaupt. Wahrscheinlich kann ich den gar nicht merken, wenn ich nur durch die Stadt rumkrieche. Ich kam leider immer noch nicht dazu, mal über die Berliner Autobahn zu rasen. Entweder arbeite ich zu lange und erwische immer den Feierabend-Stau, oder es ist auf der Auto immer so voll.


    Ich habe heute gemerkt, dass im Kofferraum keine Beleuchtung ist. Na sowas, und das bei einem Mercedes, unglaublich. Ich habe die Motorhaube noch nicht mal aufgemacht. Ich hoffe, mich erwartet ein aufgeräumter Motorraum, so wie es sich für einen Mercedes gehört. Morgen ist Wochenende, da hab ich mehr Zeit.

    Ich glaube, ich verzichte auf die Lenkrad-Steuerung für das Autoradio. So hab ich eine größere Auswahl. Bin immer noch auf der Suche nach einem schönen Autoradio und werde mal morgen zu mediamarkt&co gehen.

    Kann mir jemand meine Frage mit dem Tankrüssel beantworten?

    Vielen Dank und gute Nacht

    Cruiser
     
  13. Manu89

    Manu89

    Dabei seit:
    28.08.2005
    Beiträge:
    2.826
    Zustimmungen:
    244
    Auto:
    C220 CDI
    Verbrauch:
    Doppelauspuff haben alle, außer die Benziner mit Sportpaket, die haben dann so ein ovales Chromrohr.

    Unterschied C und S: Gibts hier im Forum viele Informationen darüber. Soviel sei gesagt: Auf Stufe C fährt der Wagen im zweiten Gang an. Auf Stufe S dann im Ersten.

    Ich wüsste nicht warum der Tankrüssel nicht drinbleiben sollte?!

    Übrigens, ein Blick in die Bedienungsanleitung deines Autos würde auch viele Antworten geben...

    Was ich allerdings garnicht verstehen kann ist der Verzicht auf die Lenkradtasten. Die sind doch so praktisch und wie gesagt, es gibt auch Möglichkeiten das manche Funktionen erhalten bleiben. Aber wenn du meinst da irgend ein billig Blaupunkt-Radio reinbauen zu müssen, dann tu was du nicht lassen kannst. Im Nachhinein ist man aber immer schlauer...

    EDIT:
    Dann glaub lieber mal nicht dran, dass es so ist. Dein Wagen hat sehr wohl eine Kofferraumbeleuchtung. Da ist wohl eine Birne kaputt, würde auch erklären wieso die nicht angeht... Unglaublich und das bei einem Mercedes. :rolleyes:
     
  14. E.D.

    E.D. Guest

    Hm, ich kenne keinen W203 der keine Kofferraumbeleuchtung hat. Vielleicht ist ja auch nur das Leuchtmittel defekt - auch das ist bei einem Mercedes möglich ;) :D

    Der Motorraum eines C 180 K sieht so aus:

    [​IMG]
     
  15. #15 Cruiser, 21.03.2009
    Cruiser

    Cruiser

    Dabei seit:
    18.03.2009
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180 Kompressor Automatik
    Hallo ihr Nachtschwärmer,

    bin gerade nach Hause gekommen. Ohne Mercedes unterwegs.
    Gut zu wissen, dass eine Kofferraumbeleuchtung vorhanden ist. Dann muss wohl die Birne kaputt sein. Werde mal morgen nachschauen, wo die Birne ist.
    Ich bin heute aus einer Garage gefahren, hatte die Beleutung auf Automatik gestellt. Klar dass die Scheinwerfer an sind. Als ich aber dann aus der Garage gefahren bin, waren die Scheinwerfer immer noch an, und das bei blauem Himmel und Sonnenschein in Berlin. Hab den Schalter auf Null gestellt, und die Scheinwerfer waren trotzdem an. Hhhmmm, ich glaube, ich muss meinen Mercedes noch länger kennenlernen.

    Danke Emanuel für das Bild. Sieht ja großartig aus. Ich glaube, ich lasse die Finger davon, wenn ich keine Ahnung habe. Mal sehen, ob ich den Ölstab finde.

    Das mit dem Tankrüssel werde ich noch mal ausprobieren. Ebenfalls danke für die Info mit C und S. Das der Wagen beim Anfahren im 2. Gang weniger verbraucht, ist doch längst nicht gesagt, oder? Wenn man im S im ersten Gang moderat anfährt, verbracht man bestimmt weniger. Ist es richtig, dass die Fahrt auf der Autobahn mit höherer Geschwindigkeit im C bequemer ist? In der Bedienungsanleitung steht was von "Traktion". Liegt es ebenfalls an der C-Stellung, dass der Wagen sich in der Kurve eher neigt, als im S?

    Cruiser
     
  16. DylanS

    DylanS

    Dabei seit:
    16.01.2006
    Beiträge:
    3.865
    Zustimmungen:
    343
    Auto:
    Skoda Superb Kombi
    Verbrauch:
    Servus.

    Das kannst du im Kombiinstument mit den Tasten am Lenkrad einstellen. Unter Beleuchtung ist wohl der Focus auf Dauerfahrlicht.

    Nach dem Baujahr ist deiner ein VorMopf, das heist das er kein Motorölstab hat. Du kannst den Ölstand über das Kombiinstrument messen lassen. Da sagt er dir dann obs ok ist oder wieviel du nachschütten musst.
    Um die genaue Literzahl zu erfahren musst du ins Geheimmenü. (Schlüssel in Radiostellung und 3 mal den schwarzen Knopf (schnell hintereinander) betätigen. Links neben dem Kombi. Dann bist du im Geheimmenü.

    Ehrlich gesagt merke ich bei meiner C-Klasse kein Unterschied zwischen C und S. Bei meinem Model fährt er immer im 1. Gang an, und das er früher hoch schaltet find ich auch nicht. Ich war deswegen immer in S.

    Der w203 hat kein aktives Fahrwerk. Die beiden Modis haben auch damit nichts zutun.

    Gruß
     
  17. #17 Stern_im_Wind, 21.03.2009
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    Hi Cruiser,
    das kann ich ehrlich gesagt auch nicht verstehen. Ich würde mir das wirklich gut überlegen, über so ein Dietz CAN-Bus Interface kann man viele Headunits verschiedener Hersteller betreiben.
    Ok, das Interface ist nicht ganz günstig, aber für Dein Budget von 500 Talern bekommst Du das Interface und ein gutes Radio mit BT.

    Schönes Wochenende und Grüße,
    Markus :wink:
     
  18. #18 gutemiene, 23.03.2009
    gutemiene

    gutemiene

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S 204
    Verbrauch:
    Hallo @
    Einige Bemerkungen zum 5 Gang-Automatk-Getriebe
    Ich nutze die beiden Stellungen "C" und "S" bewußt und wechsle je nach Situation öfter die Einstellung.
    Bsp. während der Fahrt per Hand runterschalten:
    Fahrt in Stellung "D" mit eingeschaltetem Tempomat bei 50km/h, dann längere Gefällstrecke. Was macht mein kluges Auto? Es schaltet, weil ich zu schnell werde runter, notfalls nochmal!Ergo, wenn mein Auto das darf, wieso ich nicht? Ich hab keine Hemmungen das zu tun! Schon beim 4. Mercedes!
    In der Betriebsanleitung wird empfohlen, bei längeren Gefällstrecken kleinere Gänge zu wählen, um die Motorbremswirkung auszunutzen.
    Meiner Meinung nach ist alles eine Frage der Drehzahl beim schalten (gilt auch für Schaltgetriebe)!

    Bsp. Schaltprogramm "C" und "S": Hier wird die Charakteristik des Automatikgetriebes verschoben, in "S" fährt man im 1. Gang an und schaltet bei höherer Drehzahl weiter hoch. Bei "C" wird im 2. Gang angefahren und "weicher" geschaltet, d.h. am Berg wird bei gleicher Gaspedalstellung später runtergeschaltet. Positiv bemerkbar auch beim "Zieharmonika-Kolonnenfahren". Leichtes Gasgeben wird nicht sofort mit einem Gang runter quittiert!

    Ich finde, man soll einen Mercedes mit Automatik-Getriebe nicht wie eine amerikanische Hausfrau fahren, sondern mit Verstand und Gefühl für Technik.
    Dann führt man auch die Behauptung dass Automatik-Autos höheren Bremsenverschleiß haben, ad absurdum.


    Gruß gutemiene
     
  19. #19 Daniel 7, 23.03.2009
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.433
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Der Verstand für Technik besagt im Allgemeinen aber, dass ein wechseln der Fahrprogramme von C auf S während der Fahrt nicht empfehlenswert ist!
     
  20. #20 gutemiene, 23.03.2009
    gutemiene

    gutemiene

    Dabei seit:
    04.07.2007
    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    12
    Auto:
    S 204
    Verbrauch:
    Sehe ich nicht so! Steht auch nicht in der Betriebsanleitung!
     
Thema: Neuling mit C 180 Kompressor Automatik
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w203 motorraum

    ,
  2. Mercedes motorraum c180

    ,
  3. mercedes 180 c kompressor automatik bj 2004

    ,
  4. mercedes s202 c 180 t motorraum,
  5. mercedes w203 geheimmenü,
  6. c180 k motorraum,
  7. tiptronic sportcoupe baujahr 2000,
  8. c180 knöpfe lenkrad bedienungsanleitung,
  9. rückfahrkamera einbau mercedes e350 kabel verlegen,
  10. automatikgetriebe neuling
Die Seite wird geladen...

Neuling mit C 180 Kompressor Automatik - Ähnliche Themen

  1. Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor

    Lebensdauer Verbrauch C 320 M 112 Motor: Fahre seit ca. 5 Jahren einen Mercedes W 203 C 320 den ich aus den USA importiert habe. Das Fahrzeug ist Bj. 2005 und hat mittlerweile 180000 km...
  2. Biete Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014

    Hundetrenngitter 2-teilig für C Klasse s205 ab 2014: Mercedes-Benz C-Klasse Kombi (S205) Hundegitter, Hundeschutzgitter, Gepäckgitter von travall.de Zustand: Gebraucht in tatenlosem, mängelfreien...
  3. C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio

    C Klasse S203 T Model 180 Mopf Radio: Hallo Leute, habe mir jetzt das Mopf Model Bj 2006 geholt und nun hab ich ein Problem ich hab in meinen alten Benz w203 ein Comand Nachbau aus...
  4. Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift

    Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift: hallo liebe leute. Ich bin ganz neu hier ich habe Mercedes C-Klasse S204 Baujahr 2011 Facelift da möchte ich eine Rückfahrkamera einbauen ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden