Neureifen, DOT 2015, Zustand?

Diskutiere Neureifen, DOT 2015, Zustand? im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Schönen Abend, gibt es irgendwo einen Vergleich, der fabrikneue Reifen und 5 Jahre gelagerte Neureifen ins Verhältnis setzt? Geschrieben wird ja...

  1. #1 jpebert, 03.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Schönen Abend,

    gibt es irgendwo einen Vergleich, der fabrikneue Reifen und 5 Jahre gelagerte Neureifen ins Verhältnis setzt? Geschrieben wird ja viel und man weiß halt nicht, was Marketing, Stimmungsmache usw. ist. Vielleicht hat ja jemand praktische Erfahrungen mit gut gelagerten Reifen. Soll ja nicht ganz so sein wie bei Whiskey oder Port ;)

    Objekt der Begierde sind sind die Reifen hier, halt DOT2015 und deshalb sehr preiswert. Meinungen?
     
  2. #2 Bytemaster, 03.12.2020
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.034
    Zustimmungen:
    697
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Ist halt stark von der Lagerung abhängig. Wenn sie keiner Witterung und vor allem keiner Sonne ausgesetzt waren, würde ich die bedenkenlos fahren.
     
    jff2k gefällt das.
  3. #3 jpebert, 03.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Hersteller sagen ewig bei richtiger Lagerung, aber das weiß man halt nicht. Vielleicht probiere ich die einfach mal aus, 2x 100€ sind bei der Dimension ja auch nicht die Welt.
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.439
    Zustimmungen:
    941
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Reifen ohne Felgen hochkant stehend lagern und von Zeit zu Zeit drehen. Wer hat die während der 5 Jahre gedreht? Der ideale Lagerungsort: Kühl, dunkel und trocken. Zudem müssen die Pneus vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt werden. Frag den Händler welche der Vorgaben er gewährleisten kann.
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  5. #5 nelke1234567, 04.12.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Meine Meinung ist auch etwas gespalten. Grundsätzlich möchte ich keine Reifen, die schon einige Jahre alt sind. Neue schon gatnicht.
    Die Hersteller sagen zwar, daß ein jahrealter Reifen auch ein "neuwertiger Neureifen " ist. Das halte ich für Verarschung, bis mir
    jemand das Gegenteil mit technischen Daten wiederlegen kann.
    Wieviel ein Reifen "leidet" wissen wir nicht.
    So wie du schreibst, : bei dem Preis kann man nichts falsch machen..... ja, sehe ich auch so.

    Komme gerade von der ersten Fahrt mit meinen Winterreifen. Die waren beim Auto dabei sind glaub ich
    9 oder 10 Jahre alt.Gut als Schneereifen brauche ich die nicht. Auf trockener und nasser Fahrbahn
    konnte ich nichts negatives feststellen, Auch bei starken Seitenkräften kein Ausbrechen, nur das
    "normale" rutschen, das jeder Reifen macht. Mich hat es überrascht, daß die noch so gut sind.
    Das hatte ich schon anders erlebt.
    Ich denke, die Reifenmischungen sind schon recht gut geworden.
     
  6. #6 jpebert, 04.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich weiß es halt auch nicht. Einen belastbaren Test konnte ich nirgendwo finden. Nur das übliche Geblabber von ADAC und Co. Diese gehen mir persönlich aber schon seit Jahren auf den Keks mit ihren Empfehlungen und Tests. U.a. hieß es früher ab 7°C Winterreifen. Nachdem andere herausgefunden haben, dass die meisten Sommerreifen auch bei Minusgraden und vor allem bei nassen Straßen besser sind, eigentlich immer außer bei Matsch, Schnee und Eis, heißt es jetzt frühzeitig Reifen wechseln. Obwohl es in den meisten Gegenden von Dt. seit Jahren gar keinen Sinn hat, WR aufzuziehen. So geht es mir bei den meisten Empfehlungen von ADAC und Co. Marketinginstrument und keine Mitgliederzeitung. Gut das ist meine Meinung zum Thema. Der Durchschnittsautofahrer sieht das sicherlich anders. Woran soll er sich sonst orientieren? Das gleiche denke ich zu dem ADAC-Aussagen hier. Der erwähnte Test Vergleich Neu vs. gelagert Neu ist nirgendwo zu finden.

    Wie dem auch sei, ich habe die Reifen jetzt geordert, der Preis für einen Reifen ist passend zum Thema in meinem Einkaufskorb über 3 Tage auch gealtert - von 100€ auf 90€. :] Das ist schon mal gut. Hoffe, das passiert mit den Reifen auch ;) Werde mich noch einmal melden, wenn die Reifen geliefert wurden (augenscheinlicher Zustand), wenn ich die aufgezogen habe (lassen die sich schön Wuchten) und wenn ich die im Frühjahr ausprobiert habe. 90€ bei der Dimension sind ja nix. Wenn es nicht klappt, dann kommen die wieder runter und ich hole mir ein paar neue. Wie gesagt, bei 180€ für 2 Schlappen in der Lambo-Dimension kann man viel falsch machen. Selbst nur um die Erkenntnis zu gewinnen, dass 5 Jahre gelagerte Reifen Mist sind.
     
    nelke1234567 gefällt das.
  7. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    5.073
    Zustimmungen:
    738
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Wenn es ein Reifenhändler ist, kannst Du Glück haben. Die lagern die Reifen in der Regel ordentlich, nicht zu heiß und ohne UV-Einstrahlung (wahrscheinlich aber ohne sie zu drehen). Ich drück Dir die Daumen, dass sie sich gut wuchten lassen :tup

    Ansonsten sind die Aussagen vom ADAC schon korrekt, dass man Reifen nach 10+ Jahren erneuern sollte. Die Reifen auf unserem Zweitwagen waren nach 11 Jahren echt hart, aber das Auto stand auch durchgehend auf den Reifen (kein Wechsel zw. Sommer und Winter) und war Wind und Wetter ausgesetzt :D
     
    jpebert gefällt das.
  8. #8 nelke1234567, 04.12.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    na ja, ich lese mir die Test von denen auch immer durch und mach mir meine Gedanken dazu,
    Im laufe der Jahr (Zehnte ) haben die aber den Anschluß an die Reifentechnik wohl verpasst.
    Seit es Silikatmischungen und ähnliches gibt, stimmen eineige Aussagen nicht mehr so ganz.
    Die Sommerreifen gehen mit ihren guten Eigenschaften deutlich weiter runter mit den Temperaturen,
    die Winterreifen arbeiten auch bei vielen Plusgraden noch sehr gut.
    Ich denke, die waren froh, dem Volk beizubringen, daß man im Sommer Sommerreifen fährt, und
    daß z.b. Winterreifen im Sommer die Spur nicht toll halten, langen Bremsweg haben und schnell verschleißen.
    Und jetzt ist alles bei MANCHEN Reifen etwas anders ;) Auch das mit den 10 Jahren hat seine Berechtigung....
    bei manchen Reifen........
    Wichtig ist jedenfalls, schadet es der Sicherheit NICHT, wenn man sich dran hält, und die Reifenhändler freuen sich auch.
     
    jpebert gefällt das.
  9. #9 jpebert, 04.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die Reifentests des ADACs und manch' Ergebnisinterpretation davon ist eine Luftnummer. Entspricht ungefähr den Ergebnissen der bisherigen Abgastests von VW und Co.

    Meine Einschätzung ist, das Sommerreifen zur Winterszeit viel besser funktionieren als die Mehrheit glaubt. Es gibt tatsächlich auch einige Messreihen, die man dazu finden kann. Natürlich nicht von den Betrieben, Verbänden und Institutionen, von denen man es erwarten könnte. Heutige WR funktionieren im Sommer nur halbwegs, vor allem wenn man öfters schneller fährt (Autobahn). Habe mehrmals versucht, WR die an der Verschleißgrenze waren, über den Sommer abzufahren. Also noch 4mm Profil. Im Mai war Schluss, Slicks, wenn man regelmäßig Autobahn fährt (und die 180 überschreitet). Auch Hochgeschwindigkeits-Winterreifen.
     
  10. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.943
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Meiner Erfahrung nach ist die Lagerung der entscheidende Faktor und nicht das Alter an sich.
    Ich hatte schon Sommerräder, die wurden das ganze Jahr gefahren, als Laternenparker. Die haben immer schön Sonne gesehen und auch alle möglichen Temperaturen. Die waren nach 5 Jahren total hart in rissig. Ich habe letzte Woche einen Satz Winterräder meines Alten abgegeben, da waren die Reifen 9 Jahre alt. Die lagen 95% der Zeit im kühlen dunklen Keller … die sahen top aus.
    Grade wenn man von diesen Reifen eh keine ewig lange Lebensdauer erwartet, dann sind die doch ein guter Deal.
     
    jff2k und jpebert gefällt das.
  11. #11 strinzer, 08.12.2020
    strinzer

    strinzer

    Dabei seit:
    20.05.2009
    Beiträge:
    662
    Zustimmungen:
    75
    Auto:
    KIA Sorento, W169 A170
    Kennzeichen:
    * *
    he
    * * * * *
    Mit welchem Auto fährst du denn diese Größe?
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  12. #12 Albrecht5080, 08.12.2020
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.404
    Zustimmungen:
    843
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Dragster? 8)
    Die Größe ist schon ordentlich, dazu 21 Zoll? 8o

    Hier ist es gut erklärt:
    Wie alt dürfen Neureifen sein? ► Alle Infos | Quick Reifendiscount

    Gruß Holger
    :driver
     
  13. #13 nelke1234567, 08.12.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Mein Bäcker sagt: Das Brot ist neu weil es ja noch nicht angeschnitten ist. Liegt es im Brotkasten, darf es auch mal ne Woche dort liegen und danach als Frisches Brot verkauft werden.
    Hmmmm ?! - Der Bundesverband Reifenhalndelt soll einfach mal die chemischen und technischen Veränderungen, die im Reifen und der Gummimischung stattfinden präsentieren. Ansonsten bekommen die in Zukunft Brot und Brötchen von obrigem Bäcker.

    Sorry, ich lasse mich nicht gerne vom Handel und Handwerk verarschen.
    Sollen sie beweisen, daß das der Wahrheit entspricht. - Her mit dem 5 Jahre alten Reifen und einem neuen, und ab auf die Teststrecke.
    Dann werden wir sehen - oder auch nicht ;)

    ...... und warum darf ich am Hänger einen Reifen Fahren, der ab HERSTELLUNG nur 6 Jahre alt ist? Und dann muß er ersetzt werden, weil
    er zu gefährlich ist um 100 km/h zu fahren?
    Also ich kaufen dann einen 5 Jahre alten Neureifen und darf 1 Jahr legal 100 am Hänger fahren, dann ist er zu gefährlich? ÄÄÄHHHH????
    Und beim PKW darf ich einen 5 Jahre alten Neureifen wie lange fahren? und das ist nicht gefährlich?

    Eines darf man nicht vergessen. Jeder Reifenhersteller hat eine andere Gummimischung, die auch auf Alterung unterschiedlich reagiert.
    So lange es keine verlässlichge Daten gibt, nehmen wir mal das schlimmste an.
     
    jpebert gefällt das.
  14. #14 Frank R, 08.12.2020
    Frank R

    Frank R

    Dabei seit:
    10.02.2018
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    W220, LC Cont. Conv. , LC Cont., Audi 100 LS, Audi C4 2,8 Q, S4 4,2 Q
    Kennzeichen:
    h l
    sh
    c k * * *
    h l
    sh
    c k x x x x
    h l
    sh
    c k x x
    h l
    sh
    g x x
    h l
    sh
    j x
    h l
    sh
    l c x x
    Hi Leute,
    mal etwas zu Reifen an PKW Anhängern die für100 km/h zugelassen sind.
    Quelle: Neunte Verordnung über Ausnahmen von den Vorschriften derStraßenverkehrs-Ordnung (9. Ausnahmeverordnung zur StVO)
    .§ 3 Die Reifen des Anhängers müssen zum Zeitpunkt der jeweiligen Fahrt, erkennbar am eingeprägtenHerstellungsdatum, jünger als sechs Jahre und mindestens mit der Geschwindigkeitskategorie L (= 120 km/h)gekennzeichnet sein.
    Die 9. Ausnahmeverordnung zur StVO bestimmt Voraussetzungen, unter denen PKW mit Anhänger und andere Kraftfahrzeuge bis zu 100 km/h fahren dürfen, an Stelle der in der Straßenverkehrs-Ordnung bestimmten Höchstgeschwindigkeit von 80 km/h.

    Zitat:
    Die Reifen des Anhängers müssen zum Zeitpunkt der jeweiligen Fahrt, erkennbar am eingeprägten Herstellungsdatum, jünger als sechs Jahre und mindestens mit der Geschwindigkeitskategorie L (= 120 km/h) gekennzeichnet sein.
    Zitat Ende.

    Dieser Satz bedeutet, dass ein Anhänger, der für 100 km/h zugelassen ist, seine Zulassung (und damit seine Versicherung) verliert, wenn er am öffentlichen Straßenverkehr teilnimmt und dabei mindestens ein Reifen älter als 6 Jahre ist.

    Da es aber eigentlich um PKW Reifen hier geht, sollten wir es nicht ausuffern lassen.
    LG Frank
     
  15. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.943
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Das mit den 6 Jahren ist aus meiner Sicht ein Relikt aus vergangenen Zeiten. Damals als Kompromiss gemacht um Hänger auch für 100km/h zuzulassen. Heute ist das sicher nicht mehr groß gefährlich solch einen Reifen zu fahren, der auch etwas älter als 6 Jahre ist.
    Wo siehst du die Verarsche?
    Das ist klar kommuniziert und eingepreist. Man hat die Wahl als Verbraucher, niemand wird gezwungen oder hinters Licht geführt.
     
  16. #16 nelke1234567, 09.12.2020
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    628
    Zustimmungen:
    149
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Ja, das stimmt. Es gibt Reifen die ausschließlich für Trailerbetrieb zugelassen sind.
    Von denen rede ich aber nicht. Auf meinen Hängern sind ganz "normale" PKW-Reifen zugelassen und verbaut. auf diese beziehe ich mich,
    und das von mir geschriebene beizieht sich darauf.
    Daß die Aussage mit den 5 Jahren vielleicht überholt ist, kann schon sein, danach fragt man aber bei der Kontrolle nicht.
    Auch im benachbarten Ausland fahre ich mit 130 km/h mit den gleichen Reifen, ohne, daß die Welt untergeht.

    Und nein, Verarsche ist es nicht. nein , nein :wand
    Man will dem Kunden einfach einen alten Reifen andrehen und behaupten daß er NEU ist.8)
    So lange es keine öffendliche Tests und wissenschaftliche Belege gibt ist es für mich verarsche.
    Und wie ich schon schrieb, ist die Alterung je nach Hersteller unterschiedlich.
     
  17. #17 jpebert, 09.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    (Nicht ganz forumsgerecht, X5, aber irgendeinen Lastesel brauche ich.) Die Dimension ist eigentlich Schwachsinn für das Auto auf der kompletten Linie, aber sieht gut aus ;) Das fängt mit dem Abziehen von der Felge an. Wegen der Felgenhöhe und Reifenbreite muss ich die Innenseite des Reifens mit der Hand abziehen, da die Reifenmaschinen, auf die ich zugreifen kann zwar 21" machen, aber der Montierarm immer zu kurz ist (Reifenbreite + Felgenbreite). Beim Aufziehen der Reifen macht man die Innenseite auch händisch, nur dass das Abziehen schwieriger ist und nur zu zweit geht.

    Die Reifen sind gestern gekommen, habe Sie mir heute angeschaut. Waren sauber, ordentlich verpackt und auch sonst keine Auffälligkeiten. Allerdings war ich erschrocken wie hart die Lauffläche ist. Gefühlt etwas zwischen Gummi und Plastik bei 0°C. Mal abgesehen von der Umgebungstemperatur, aber harte Reifen in der Dimension sind so gut wie nicht montierbar. Und möglicherweise unfahrbar. Jetzt bin ich mir allerdings unsicher, ob das bei solchen SemiSlicks nicht doch Methode ist. Etwas erleichtert war ich, als ich die Reifenflanken getestet habe. Die sind aus einem anderen Material und weich, wie man es von Neureifen kennt Hm, ???:sauer:???

    Ich mache dann ein paar Fotos.
     
  18. #18 conny-r, 09.12.2020
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.816
    Zustimmungen:
    1.094
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Dafür halten sie auch länger. :D:]
     
  19. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.943
    Zustimmungen:
    2.261
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Erstens sind es 6 Jahre und zweitens sind wir uns hoffentlich einig, dass diese Vorschrift einfach überzogen ist und daher sicher nicht Maß der Dinge ist.
    Sorry, aber der Kunde kann diesen Reifen auch als neue Produktion kaufen, kostet dann aber weit mehr als das Doppelte.
    Neu behauptet niemand und die 5 Jahre sind klar und eindeutig eingepreist.
    In der Gewichts- und Leistungsklasse kann man so einen Reifen locker in 2-3 Jahren runterschrubben. Warum dann nicht den 5 Jahre alten Reifen für ein Bruchteil des Geldes nehmen? Wer aber so wenig fährt, dass die Reifen eh immer aufgrund des Alters über den Jordan gehen, für den ist das sicher nicht wirklich was.

    Die werden halt schon oberflächlich ausgehärtet sein. Wenn die mal montiert sind, dann ist ein Burnout sicher keine schlechte Idee ;).
     
    jpebert gefällt das.
  20. #20 jpebert, 09.12.2020
    Zuletzt bearbeitet: 09.12.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    588
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    @nelke1234567 In meinem einschlägigen Bekanntenkreis ist man mehrheitlich der Meinung, dass gut gelagerte 5 Jahre alte Neureifen einem fabrikneuen Reifen in nichts nachstehen. Aber mir wäre ein fundierter Vergleich auch lieber.

    @Jupp Ich glaube mittlerweile nicht, dass die ausgehärtet sind. Ich war nicht so viel glatte und zugleich große Flächen auf der Lauffläche gewohnt. Zumal die Lauffläche ein etwas anderes Material ist und die Festigkeit wahrscheinlich so gewollt. Ja und hast recht max. 3 Saisons lässt man den SUV im 200er Bereich laufen und sonst auch nicht zimperlich. Die Reifen haben glaube ich nicht nur so "Race" im Label. Ein "Normalreifen" zerfleddert es sicherlich schneller. Der Nachteil ist dann allerdings, dass Full Grip wohl erst da ist, wenn ein bisschen Temperatur im Reifen ist.

    So ... Reifen jetzt komplett entpellt. Sehen gut aus keine offensichtlichen Schäden und wohl auch von den Gummistrukturen so wie Sie sein müssen. Allerdings, beide Reifen haben jeweils 2 leichte Dellen nur auf der Innenseite der Lauffläche, Regalabdrücke. Dadurch hoppeln die Reifen jeweils genau an den Dellen, wenn man diese auf einer glatten Fläche rollt.

    Stelle die zunächst warm, damit die sich selbst in Form bringen können. Dann ziehe ich die Reifen auf, pumpe die Reifen ordentlich auf und lass' Sie mit der Nachhilfe bis zum Frühjahr stehen. Dann Wuchten. Bin gespannt, wuchten und fahren ;)

    p.s. Ich würde natürlich auch gern einen nagelneuen Reifen vergleichsweise in der Hand haben wollen.
    Fotos
     

    Anhänge:

Thema:

Neureifen, DOT 2015, Zustand?

Die Seite wird geladen...

Neureifen, DOT 2015, Zustand? - Ähnliche Themen

  1. CONTI´s 245/45 r18 xl 100v Neu TS810 DOT 2414

    CONTI´s 245/45 r18 xl 100v Neu TS810 DOT 2414: :] Artikelbezeichnung: Winterreifen Preis:420 Zahlungsmöglichkeiten:Überweisung /Bar bei Abholung Versandkosten:35 Standort:29336 Nienhagen...
  2. Wer kann mir diesen DOT entziffern michelin ( DOT F33P C1BX519 ) ich brauche das hersteldatum.

    Wer kann mir diesen DOT entziffern michelin ( DOT F33P C1BX519 ) ich brauche das hersteldatum.: Wer kann mir diesen DOT entziffern michelin ( DOT F33P C1BX519 ) ich brauche das hersteldatum.
  3. Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf?

    Welche DOT erwaretet Ihr beim Reifenkauf?: hallo ich habe mir beim freundlcihen Winterreifen bestellt. Allerdings sind diese nicht aus diesem Jahr. habe ich heute beim abholen gemerkt. Mal...
  4. Biete Verkaufe 4 stück Continental Sport Contact 3 in der größe 225/40 ZR18 92Y MO. DOT 08

    Verkaufe 4 stück Continental Sport Contact 3 in der größe 225/40 ZR18 92Y MO. DOT 08: Zum verkauf stehen 4 sommereifen vom typ continental sport contact 3 in der größe 225/40 ZR18 92Y mit der MO kennung. die profiltiefe liegt bei...
  5. Biete 4 Elegance-Felgen vom W203 in 15 Zoll mit SR Michelin 195/65/15, DOT 1207 mit 5mm Profil

    4 Elegance-Felgen vom W203 in 15 Zoll mit SR Michelin 195/65/15, DOT 1207 mit 5mm Profil: Ich verkaufe meine Elegance-Felgen von meinem C220 CDi EZ 2003. Es sind 6X15 ET31, 5X112, die Reifen sind Michelin Sommerreifen195/65/15 von...