Nockenwellenversteller, zentralmagnet ölfeucht

Diskutiere Nockenwellenversteller, zentralmagnet ölfeucht im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hallo liebe Gemeinde, nach dem Erwerb eines c180 t Modell aus 12/ 2004 wollte ich mal die ölfeuchten zentralmagneten trocken legen. also alles...

  1. #1 Bärliner2005, 15.07.2020
    Bärliner2005

    Bärliner2005

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 Kompressor T-Modell S203
    Hallo liebe Gemeinde,
    nach dem Erwerb eines c180 t Modell aus 12/ 2004 wollte ich mal die ölfeuchten zentralmagneten trocken legen. also alles gereinigt, beide Seiten ordentlich geputzt, neuen dichtring rein und zusätzlich hymolar verwendet. natürlich auch gleich ölstopkabel verbaut. allerdings sabbert es schon wieder ein wenig. kann an den Magneten noch was anderes undicht werden, als die dichtung? also der dichtnippel in der Mitte ist trocken. es sabbert immer zwischen Magnet und Motorblock.
     
  2. #2 PoseidonXL, 19.07.2020
    PoseidonXL

    PoseidonXL

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Der Zentralmagnet muss neu, wird innen undicht.
     
  3. #3 jpebert, 19.07.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    487
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    So ist es Ölstopkabel kann man sich auch schenken. Wenn Magnet undicht, dann neu.
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.202
    Zustimmungen:
    3.617
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    schenken nicht unbedingt...
    Der Kapillarstopper macht schon Sinn, einfach weil man nicht alle paar Wochen als Otto-Normal-Fahrer da draufschaut.
     
  5. #5 jpebert, 19.07.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    487
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Braucht man auch nicht, wenn neu.
     
  6. #6 Bärliner2005, 19.07.2020
    Bärliner2005

    Bärliner2005

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 Kompressor T-Modell S203
    so, heute beide Magneten gewechselt, auch beinder Montage dünn hylomar aufgetragen und ölstopkabel geklemmt. nun bin ich ja mal gespannt
     
  7. #7 PoseidonXL, 19.07.2020
    PoseidonXL

    PoseidonXL

    Dabei seit:
    28.12.2016
    Beiträge:
    19
    Zustimmungen:
    2
    Du solltest jetzt noch den Kabelbaum entölen.
     
  8. #8 Bärliner2005, 19.07.2020
    Bärliner2005

    Bärliner2005

    Dabei seit:
    26.06.2020
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    C180 Kompressor T-Modell S203
    hab ich natürlich auch gemacht. wollte nur nicht so im Detail berichten. Motorsteuergerät ist sauber und trocken, alle anderen oben liegende Kabel und Stecker ölfrei gemacht
     
    conny-r gefällt das.
  9. #9 Laufzeitfehler, 04.08.2020
    Laufzeitfehler

    Laufzeitfehler

    Dabei seit:
    03.08.2020
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W203 C230 Mopf und W203 C200K Vormopf
    So wie ich das kenne ist das eigentlich unmöglich.
    Der Kabelbaum wird irgendwo immer Reste von dem Öl haben aber die Frage ist ob dies überhaupt relevant ist. Ich hatte 2018 bei meinem Mopf versehentlich Wasser im Steuerteil (blöde Geschichte.. Ich hatte die Sicherungen geprüft weil die Heckscheibenheizung einfach nicht funktionieren wollte und dabei fing es an zu regnen. Ich hatte die Klappe geschlossen und bin ins Haus. Dabei muss Wasser über die Lüftungseinlässe an der Motorhaube in den Kasten gelaufen sein. Ich hatte das nicht gemerkt und eine Stunden später alles wieder montiert. Zwei Tage später spielte dann alles verrückt.)
    Ich hatte damals das Steuerteil ausgebaut und die Verkleidung aufgeschnitten um es öffnen zu können (das ist eigenartig gemacht, entweder man Lötet die Stecker ab um den unteren Kunststoff zu lösen oder man lässt diese dran und versucht von der anderen Seite rein zu kommen). Als ich die Einzelteile der Platine dann mit Alkohol gereinigt hatte und zum austrocknen auf die Heizung gelegt habe fragte ich mich warum eigentlich das Öl vom Nockenwellenverstellmagnet dadrinnen überhaupt schaden anrichten kann/soll. Öl leitet ja eigentlich nicht. Ich denke es gibt dann eher Kontaktprobleme zwischen den Steckkontakten und der Platine. Diese sind in mehreren Schichten übereinander aufgelegt. Ich denke wenn man die Stecker ablötet und alles komplett zerlegt hat man eine gute Chance diese "verseuchten" Steuerteile wieder zum leben zu erwecken. Sicher können auch im Öl Metallbestandteile sein aber ob es die wirklich über die Kabel bis ins Steuergerät zieht? Ich denke die meisten Ausfälle sind eher Kontaktprobleme und können sicher behoben werden mit einer intensiven und ordentlichen Reinigung.
     
  10. #10 jpebert, 05.08.2020
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.009
    Zustimmungen:
    487
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das MSG muss un den Ofen, dann bekommst Du die Platine ab. Den Rest sehe ich auch anders.
     
Thema:

Nockenwellenversteller, zentralmagnet ölfeucht

Die Seite wird geladen...

Nockenwellenversteller, zentralmagnet ölfeucht - Ähnliche Themen

  1. Mercedes C230 / W204 - Problem mit Nockenwellenversteller

    Mercedes C230 / W204 - Problem mit Nockenwellenversteller: Hallo, ich bräuchte mal einen fachkundigen Rat, da ich mich nicht so wirklich gut mit Autos auskenne. Ich hoffe jemand hier kann mir ein paar...
  2. Nockenwellenverstellung M 260/264 vs. M 270/274

    Nockenwellenverstellung M 260/264 vs. M 270/274: Nach meiner Kenntnis ist bei dem neuen Motor nur noch die Einlaßnockenwelle verstellbar : "Neu im Vierventil-Zylinderkopf aus Aluminium ist beim...
  3. M156 E63 klackerndes Motorengeräusch. Sind es die Hydrostössel oder die nockenwellenversteller?

    M156 E63 klackerndes Motorengeräusch. Sind es die Hydrostössel oder die nockenwellenversteller?: [MEDIA] da hört man das klackern gut selten ist es auch beim kaltstart sonst nur wenn der Motor warm ist.Es ist auch Temperatur abhängig, bei...
  4. Nockenwellenversteller W204 Fehlercode P0017

    Nockenwellenversteller W204 Fehlercode P0017: Hallo zusammen, mein Name ist Max und ich besitze nun seit 7 Jahren einen W204 180CGI BJ 2010. Kurz zur meiner Geschichte. Begann hat das...
  5. Nockenwellenversteller mit Öl c230 kompressor

    Nockenwellenversteller mit Öl c230 kompressor: Hallo, bräuchte nochmal eure Hilfe... Und zwar habe ich vor einen c230 kompressor Limousine Bj 04 zu kaufen. Probefahrt gemacht usw alles soweit...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden