NRW Wahl: Grüne wollen Tempolimit 120 auf Autobahnen

Diskutiere NRW Wahl: Grüne wollen Tempolimit 120 auf Autobahnen im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Bündnis90/Die Grünen haben angekündigt, im Falle einer Rot-Grünen Mehrheit nach der Landtagswahl in NRW am 13. Mai 2012 ein Tempolimit von 120...

  1. #1 andreas310176, 04.05.2012
    andreas310176

    andreas310176

    Dabei seit:
    03.05.2012
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    Traumwagen
    Bündnis90/Die Grünen haben angekündigt, im Falle einer Rot-Grünen Mehrheit nach der Landtagswahl in NRW am 13. Mai 2012 ein Tempolimit von 120 km/h auf den Autobahnen in NRW durchsetzen zu wollen und eine Bundesratsinitiative zu diesem Thema für eine deutschlandweite Regelung zu starten.
    Ich möchte mich in diesem Punkt nicht bevormunden lassen und hoffe, dass möglichst viele das so wie ich sehen.
    Wir sind mündige erwachsene und verantwortungsbewußte Bürger.
    Es geht mir jetzt hier nicht darum zu diskutieren, ob und wieviel ein Tempolimit was bringt und wem es in welcher Form schadet.
    Nur ein Gedanke dazu sei mir erlaubt:
    Es ist ein Alleinstellungsmerkmal Deutschlands, dass bei uns auf den Autobahnen grundsätzlich nur eine Richtgeschwindikeit und kein generelles Tempolimit gilt.
    Weltweit werden deutsche Autos wegen Ihrer hohen Qualität gekauft aber ich meine auch, weil ein Autokauf emotional ist, weil der Käufer in einem fernen Land auch den Traum vom schnellen Fahrer mitkauft.
    Wenn ein Auto aus dem Land kommt, in dem man "so schnell fahren kann, wie man will", muß es einfach technisch besser und sicherer sein.
    Mal so ein Gedankengang... Wenn das Tempolimit da ist, was unterscheidet die deutschen Autos dann noch von denen aus anderen Ländern? Wird sich der Marktanteil der deutschen Autos weltweit halten? Was passiert, wenn ein Hersteller immer weniger Autos verkauft?

    Meiner Meinung nach ist das Thema Tempolimit lediglich ein symbolisches Thema. Wenn sich die Grünen damit einmal durchsetzen, ist der Widerstand der Autofahrer gebrochen. Was kommt dann? Tempo 30 in der Stadt? Vielleicht nur noch 80 auf der Landstrasse, weil die Differenz zu den 120 auf der Autobahn sonst zu klein wären? Fahrverbote an bestimmten Tagen? Fahrverbote für Oldtimer weil sie bestimmten Umweltauflagen nicht genügen? Nur mal so ein paar weitergesponnene Gedanken...
    Ich hoffe, dass wir bei dieser Landtagswahl ein Zeichen dagegen setzen können, denn wer Grün wählt, wählt Tempolimit und damit meiner Meinung nach möglicherweise auch die o.g. weiteren Folgen.

    Wenn Eure Wahl Protest gegen die etablierten Parteien ausdrücken soll, wählt bitte eine andere kleine DEMOKRATISCHE Partei. Aber nehmt bitte nicht ein Tempolimit in Kauf, wenn Ihr eigentlich dagegen seid.
    Und noch einmal, es geht nicht um kopfloses Rasen, sondern darum SELBST entscheiden zu dürfen, wie schnell man verantwortungsbewußt fahren kann.
    Und denkt daran, je mehr "kleine" (demokratische) Parteien die 5%-Hürde erreichen, desto schwerer wird es, dass eine Rot-Grüne Mehrheit entsteht.
    Ich danke Euch und hoffe, dass Ihr mithelft diese Message zu verbreiten.
    Geht wählen und wählt gegen grün!!!
     
    Jupp gefällt das.
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Dafür meldest Du Dich an? Um uns zu zeigen daß Du Politik in der BILD gelernt hast? Ich bin auch gegen ein Tempolimit auf der BAB, aber Deine Argumentation ist doch etwas dümmlich! :R
     
  3. #3 S204Jack, 04.05.2012
    S204Jack

    S204Jack

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    94
    Zustimmungen:
    23
    Auto:
    S204 AMG-Paket
    Ich bin für ein Tempolimit. Ist doch viel entspannter zu fahren. Wenn ich in den Niederlanden, Österreich oder Schweiz bin genieße ich das ruhigere Fahren. Kaum hab ich die deutsche Grenze passiert, sitzt mir der erste Drängler auf der Stoßstange. Sorry, aber Auto fahren macht mir persönlich schon lange keinen Spaß mehr. Nur noch Bekloppte unterwegs. Jeder macht was er will. Was sind schon Tempolimits, durchgezogene Linien, Sicherheitsabstand? Für Viele Fahrer ein Fremdwort. :R
     
    Quickie-Groove, Cartman und Bytemaster gefällt das.
  4. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    Dann fahr bitte demnächst mit der Bahn...einer weniger der mir im Weg steht! :wink:
     
    mrbraindeath, Jelly-MB, Dome///AMG und 13 anderen gefällt das.
  5. #5 Bytemaster, 04.05.2012
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.585
    Zustimmungen:
    562
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Ich kann S204Jack nur zustimmen.

    Noch dazu, auf 40% der deutschen Autobahnen ist doch sowieso schon Tempo 120. So what? Arg viel schneller geht doch sowieso nicht. Habs erst vor kurzem wieder probiert. Kaum hat man mal mehr wie 150 drauf, darf man auch schon wieder runter bremsen, weil irgendein Schläfer von rechts nach links zieht um mit 100 nen LKW zu überholen.

    Zu 95% hab ich bei 130 den Tempomat drin. Da lässt sich entspannt fahren, der Spritverbrauch ist noch erträglich, das Sicherheitsrisikio noch niedrig und ich hab kaum Zeitverlust.

    Achja, zum Thema schnell Fahren hab ich noch was:

    In der AutoBILD war mal ein Vergleichstest der besonderen Art. S212 200CDI-T gegen S212 E63T. Beide mussten in Hamburg starten und hatten München als Ziel. Vorgabe war, der CDI durfte nur max. 130 fahren. Der E63 durfte ballern, was die Kiste hergab, solange kein Tempolimit bestand. Fazit: Auf die 800km hat der CDI insgesamt grad mal 60 Liter Sprit durchgezogen, der AMG dagegen 200 Liter. Dadurch musste der AMG zweimal nachtanken. Am Ende war der AMG nur eine ganze viertel Stunde früher da, da er durch das Nachtanken wieder Zeit verloren hatte.
     
  6. Nico93

    Nico93

    Dabei seit:
    19.08.2011
    Beiträge:
    51
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    BMW e61 530d
    Ich bin der Meinung das wir Deutschen uns nciht in allem etwas vorschreiben lassen sollten. Aber es ist wie überall. Für einen Unterirdischen Bahnhof gibt es einen Volksentscheid und so Sachen wie ein allgemeines Tempolimit auf der BAB bleiben unangetastet.

    Ich glaube wir hatten es in der Diskussion über den Atomstrom??? schon einmal dass die Deutschen sich in allem beschneiden lassen. Aber ja, warum nicht? 120 km/h sind völlig in Ordnung. Kein Mensch muss mit Tempo 300 über die BAB düßen. Es braucht auch niemand einen Sportwagen mit 500PS, aber trotzdem willes jeder.
    Meiner Auffassung nach geht es hier auch um Freiheit selbst seine Geschwindigkeit auf den noch wenigen freien Strecken der BAB zu wählen.

    Wir Deutschen sollten usn politisch nicht alles gefallen lassen, denn ich halte es für vermessen unsere Autos aufgrund der Schadstoffausstoßung in allem zu limitieren und Umweltsünder wie beispielsweise Schiffe etc, werden unbeachtet gelassen.

    Was mich an den Grünen am meisten stört ist dass sie selbst sich nciht an ihre "selbstbestimmten Umweltregeln zur Weltverbesserung" halten. Geschäftlich bin ich des öfteren in Berlin und kann immer schön beobachten dass auch die Grünen nicht mit dem Fahrrad, oder spritsparenden Autos in den Buzndestag fahren, sondern ebenso wie andere Politiker auch ihre 500er S-Klasse fahren.
     
    Albrecht5080 gefällt das.
  7. #7 turbo-harburg, 04.05.2012
    turbo-harburg

    turbo-harburg

    Dabei seit:
    13.01.2011
    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    59
    Auto:
    S211 V8
    also die Fahrt von Hamburg nach München hätte ich lieber den AMG gefahren,egal ob es nur eine viertel stunde schneller war.
     
    c///320, iha und SharQ gefällt das.
  8. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Korrekt! :wink:
    Aber man kann durchaus auch schon mal schneller :driver es geht wenn man will und so sollte das auch bleiben, es sterben sowieso viel mehr Menschen auf der Landstraße als auf der Autobahn, somit können die Grünen gern auf meine Stimme warten und zu ner anderen Farbe mutieren =)
     
    Dome///AMG, AlexB, Karl204 und 2 anderen gefällt das.
  9. #9 teddy7500, 05.05.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Ich verstehe gar nicht wo bei manchen das Problem liegt.

    Wer schneller fahren möchte, soll das doch tun können. Es wird doch nieman gezwungen schnell zu fahren.

    Unverantwortliche Fahrweise ist natürlich was anderes. Aber ich sehe es nicht als unverantwortlich, wenn ich einmal im Jahr, da wo Platz ist, Vollgas fahre.

    Wer nicht schneller fahren will als 130, der tut das eben nicht und fertig.
    Warum muß man alles totreglementieren?

    Vor allem aber, gibt es eh nicht mehr viele Km Autobahn die freigegeben sind, die paar die es nocht sind, sollten das auch bitte bleiben.
     
    Dome///AMG, technorocka und Albrecht5080 gefällt das.
  10. #10 Belphegor666, 05.05.2012
    Belphegor666

    Belphegor666

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    C 30 CDI AMG Sportcoupe so hoffe es passt jetzt jedem^^
    Das find ich ja lustig, Rasenmähermotörchen aber so ein Statement :R Genau das erlebe ich immer wieder wenn ich bei Euch unterwegs bin. Irgendwelche komiker mit untermotorisierten Autochen direkt am Heck kleben obwohl man mit halbwegs korrektem Abstand auf der linken Spur hinter jemandem herfährt. Sobald frei ist verschwinden solche Typen im Nirwana. Aber solange man in Kolonne fährt ist man dank denen einem enormen Sicherheitsrisiko ausgesetzt!
     
    Quickie-Groove, hotw und Martin_P gefällt das.
  11. #11 Martin_P, 05.05.2012
    Martin_P

    Martin_P

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    Ford Mondeo 2.0 TDCI Turnier Titanium
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    m p * * *
    Genau wegen Leuten wie dir, sollte das Allgemeine Tempolimit auf der BAB eingeführt werden. Du bist auch jemand, der nach dem Motto "Fehlende PS werden durch Wahnsinn ersetzt" fährt.
    Ich finds schon recht unangenehm, wenn man mit 120 hinter nem LKW rauszieht und 5 Sekunden später jemanden am Heck kleben hat, der vorher nichtmal im Rückspiegel zu sehen war.
    :R für Drängler und Raser!

    Wahrscheinlich wäre es aber sinnvoll, einfach viel mehr Abstands- und Geschwindigkeitskontrollen durchzuführen. Damit könnte man Menschen wie dir wohl eher einen Garaus machen.

    Übrigens trägt den allgemeines Tempolimit (zumindest so lange sich jeder daran hält) in den meisten Fällen zu einem flüssigeren Verkehrsfluss bei...
     
  12. Easy12

    Easy12

    Dabei seit:
    29.08.2010
    Beiträge:
    139
    Zustimmungen:
    32
    Auto:
    S203 C220 CDI /ML 320 CDI/W124 200 D/W114 280CE/Land Rover Discovery 4 / Bandit Trans Am Special Edition
    Kennzeichen:
    Unser Deutschland ist zu einer Nation von Duckmäusern, angepassten Sklaven und Kriechern verkommen, die Angst vor der eigenen Courage haben. Wahrscheinlich hat das System der ständig wachsenden Verschuldung und der damit einhergehenden Angst vor finanziellem Ruin gefruchtet, weil keiner mehr folgende Wahrheit ausspricht: „Der Kaiser hat keine Kleider an.“

    Glaubt mir ich bin beruflich viel im Ausland, wir werden beneidet und gleichzeitig
    mit schallenden Lachen aus gelacht „ Glühbirne, Smogplakette Russfilter in privaten Holzkamin und und …..

    Man traut sich in der heutigen Zeit nicht mehr, Dinge zu sagen, die vielleicht aus dem gesunden Menschenverstand kommen und auch die Lösung unser aller Probleme bedeuten könnten. Wir sind zu einem Volk von gleichgeschalteten und mundtot gemachten Bürgern mutiert, die ihre eigene Meinung wenn überhaupt vielleicht am Stammtisch oder in der Familie äußern. Aber auch da ist es schwer, weil man mit der eigenen Meinung unter Gehirngewaschenen Gestalten seine Standpunkte nur schwerlich anbringen kann.

    Nicht Tempolimit 120 auf Autobahnen ist das Problem den das entscheiden wir eh nicht oder?

    Aber es ist ja auch wichtiger wer ins DSDS Finale kommt, wer Dschungelkönig wird oder gar Wetten das moderiert... :wand

    Gruß

    Easy
     
    technorocka, bandit und swisscar gefällt das.
  13. #13 Belphegor666, 05.05.2012
    Belphegor666

    Belphegor666

    Dabei seit:
    23.02.2012
    Beiträge:
    120
    Zustimmungen:
    38
    Auto:
    C 30 CDI AMG Sportcoupe so hoffe es passt jetzt jedem^^
    Als Ausländer auf Euren Autobahnen kann ich folgendes Statement abgeben: Ich geniesse es bei freier Fahr mal auszufahren. Das macht grossen Spass, ABER ich bin in der Pflicht! ich muss mich enorm konzentrieren und sehr vorausschauend fahren. Es gibt immer wieder Situationen in denen man froh ist dass man eine gute Bremsanlage hat. Meiner Meinung nach ist nicht das Tempo das Problem sondern die Unfähigkeit Vieler nicht mit ihrem Fahrzeug umgehen zu können. Oder anders ausgedrückt (bitte schlagt mich nicht^^) massive Selbstüberschätzung oder schlicht Dummheit.
     
    technorocka, Martin_P und swisscar gefällt das.
  14. #14 Demolition Man, 05.05.2012
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Tempolimit 120 oder 130 Km/h für ALLE (also auch LKW, Pkw mit Anhänger, etc.) und rechtsüberholen frei - so wie in USA !

    JA BITTE ! ! ! !


    Cu,
    Sven
     
  15. dirkrs

    dirkrs

    Dabei seit:
    26.04.2006
    Beiträge:
    705
    Zustimmungen:
    50
    Auto:
    C-180 Limo Avantgarde
    he he Rasenmähermotor...nunja der C ist mittlerweile schon 1 jahr verkauft aber auch dieser fuhr schneller als 120 kmh :driver
     
  16. #16 teddy7500, 05.05.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.449
    Zustimmungen:
    586
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Also zu nahes Auffahren, ist natürlich nicht in Ordnung, keine Frage.

    Aber das da jemand auftaucht, den Du vorher nicht gessehen hast, sollte doch wohl kein Problem darstellen.;)

    Ist jetzt nicht auf Dich oder andere Poster hier bezogen, aber das ist auch ein wenig Neid der da ganz klar bei vielen mitspielt.
    Frei nach dem Motto: Ich trau mich nicht, bzw. kann nicht schneller, also brauchen die anderen das auch nicht.
     
    technorocka und Albrecht5080 gefällt das.
  17. #17 Martin_P, 05.05.2012
    Martin_P

    Martin_P

    Dabei seit:
    09.11.2010
    Beiträge:
    372
    Zustimmungen:
    70
    Auto:
    Ford Mondeo 2.0 TDCI Turnier Titanium
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    rp
    m p * * *
    Auch wenns nicht auf mich persönlich bezogen ist (ich fühle mich auch nicht angesprochen, denn ich kann und traue mich auch schneller zu fahren - um vor sowas Angst zu haben, fahre ich einfach viel zu viel). Das rechtfertigt aber noch lange nicht, dass manche Menschen in Verkehrssituationen, die schnelleres Fahren sowieso nicht zulassen, entweder weil es zu voll ist, oder weil es sowieso nicht erlaubt ist, immernoch meinen zu müssen, so dicht aufzufahren, dass man nichtmal mehr das Nummernschild lesen kann, weil es unterhalb der Heckscheibe verschwunden ist. Damit ist nicht gemeint, dass niemand hinter mir auftauchen darf - aber man muss doch nicht gleich meinen "Hintereingang" nutzen. Ein bisschen Verantwortung im Straßenverkehr dürfte so manch einem wirklich guttun!
    Ich sage nicht, dass sowas durch ein Tempolimit ausgeschlossen ist, aber es würde zumindest eingedämmt werden. Raser gab, gibt und wird es auch noch immer geben. Egal wie hoch die Strafen, egal wie das Tempolimit ist.
    Aber das ist wohl ein ganz anderes Thema und gehört hier garnicht hin.

    Um jetzt hier einer Grundsatzdiskussion vorzubeugen - ja, auch ich fahre ab und zu zu schnell. Aber ich achte auf meinen Sicherheitsabstand und versuche möglichst vorausschauend zu fahren. Niemand kann von sich behaupten, dass er nie zu schnell fährt und auch ich möchte das von mir nicht.

    Und von Neid kann bei mir auch nicht die Rede sein. Ich bin stolz darauf, dass ich mir als Student ein so tolles Auto leisten kann. Und ja, ich unterhalte mein Auto komplett selbst.
     
    Belphegor666 und Easy12 gefällt das.
  18. 350er

    350er

    Dabei seit:
    16.02.2012
    Beiträge:
    325
    Zustimmungen:
    86
    Auto:
    A 250 Sport
    Mensch, Mensch...die Grünen mal wieder mit Ihrem Tempolimit. Was soll das bringen? Weniger Verkehrstote? Weniger CO²? Come on...absoluter Humbuck.

    Jeder der bei uns auf die AB fährt, weiß doch wohl wie die Regeln dort sind. Persönlich vermittelt mir das unbegrenzte Fahren auf der AB ein absolutes Gefühl der Freiheit, eine der wenigen Orte an denen man nicht eh vom Staat diktiert wird. Und bei aller Liebe: die Leute die dieses Limit auch noch unterstützen, sind jene welche beim Überholvorgang eines LKW ihre Geschwindigkeit um gefühlte 5 km/h erhöhen und sich dann wundern, dass andere auf der linken Spur eventuell etwas schneller unterwegs sind. Absolut kein Verständniss für diese Regulierung.

    Ganz davon zu schweigen, dass das "freie Fahren" ein absolutes Markenzeichen von Deutschland ist auf welches wir meiner Meinung nach durchaus stolz sein sollten.
     
  19. #19 Albrecht5080, 05.05.2012
    Albrecht5080

    Albrecht5080

    Dabei seit:
    28.05.2004
    Beiträge:
    4.325
    Zustimmungen:
    819
    Auto:
    W211 E200 Elegance; W140 500 SEL
    Dem ist nichts weiter hinzuzufügen! :tup
    Ich bin für Umweltschutz - wähle aber niemals "grün". :R
    Hier mal was lesenswertes:
    Stoppt Tempo 130 - 10 gute Gründe gegen eine pauschale Limitierung

    Solange das letzte bisschen Freiheit und Selbstbestimmung nicht durch ein erneutes Verbot eines Polit-Kaspers
    eingeschränkt wird haben manche echt keine Ruhe. :sauer:

    Und was sollen immer diese dümmlichen Vergleiche "in anderen Ländern macht man..."?
    Ist alles automatisch richtig bloß weil man es woanders macht, oder was?
    Und wieso sollen andere Länder immer Maßstab für uns sein? :rolleyes:




    Gruß Holger
    :driver
     
    bandit gefällt das.
  20. #20 eddy8472, 05.05.2012
    eddy8472

    eddy8472

    Dabei seit:
    14.06.2009
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C280 W204
    was haben denn drängler mit dem tempolimit zu tun ... glaubt ihr bei tempolimit 120 drängelt dann keiner mehr?! :D


    wer nicht gerne schnell fahren will kann das doch gerne auf der rechten spur tun und wer das autofahren gar nicht mag (?!? :D) der soll bahn fahren .. aber lass mich doch bitte mein hart erarbeitetes 200+ ps auto ausfahren wenn ich das möchte (und die straßen-/verkehrssituation das hergibt) :)


    p.s. die wenigsten unfälle passieren bei tempo 300 ;)
     
    Dome///AMG, technorocka, Zippo und 2 anderen gefällt das.
Thema:

NRW Wahl: Grüne wollen Tempolimit 120 auf Autobahnen

Die Seite wird geladen...

NRW Wahl: Grüne wollen Tempolimit 120 auf Autobahnen - Ähnliche Themen

  1. Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.11.2019 in der Motorworld Köln

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 16.11.2019 in der Motorworld Köln: Hallo zusammen! Am Samstag, 16.11.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  2. Stammtisch MB-Freunde NRW am 19.10.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 19.10.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, 19.10.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  3. Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....

    Die Wahl für mein erstes Auto fiel auf....: Den CLK W209 (Bj. 2002-2006) ! Grüßt Euch Gemeinde... Nun stehe ich kurz davor das erste Vehikel ins Leben zu bringen. Informierte mich,...
  4. Stammtisch MB-Freunde NRW am 21.09.2019 in Hilden

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 21.09.2019 in Hilden: Hallo zusammen! Am Samstag, dem 21.09.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu...
  5. Stammtisch MB-Freunde NRW am 17.08.2019 in Kerpen

    Stammtisch MB-Freunde NRW am 17.08.2019 in Kerpen: Hallo zusammen! Am Samstag, 17.08.2019, findet unser nächster Stammtisch statt. Jeder der Zeit und Lust hat ist herzlich eingeladen zu kommen!...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden