Nürburgring GmbH will Insolvenz anmelden

Diskutiere Nürburgring GmbH will Insolvenz anmelden im Motorsport Bereich Forum im Bereich Rund ums Auto; Hi alle, hab gerade diesen Artikel hier gesehen Ausgebremst: Nürburgring geht in die Insolvenz - heute-Nachrichten Wäre ja schade wenn es...

  1. dyclc

    dyclc

    Dabei seit:
    28.12.2011
    Beiträge:
    887
    Zustimmungen:
    201
    Auto:
    CLC 350 26.8.2009 - 10.9.2016
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    y 1 3 3 7
  2. #2 Stern_im_Wind, 18.07.2012
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    wen wunderts... ;)
     
  3. #3 westberliner, 18.07.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Sollen die halt den Privatverkehr günstig drauflassen :D
     
  4. #4 C-Klässchen, 18.07.2012
    C-Klässchen

    C-Klässchen

    Dabei seit:
    21.08.2011
    Beiträge:
    112
    Zustimmungen:
    16
    Auto:
    C 180 CGI
    Im schlimmsten Fall kauft ein anderer Investor die Strecke und das Kind kriegt einen anderen Namen, kann mir nicht vorstellen, dass die Strecke komplett dicht gemacht wird. Vielleicht ist ja unter uns einer dabei, der sich für die Übernahme interessiert?! :]
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.794
    Zustimmungen:
    3.143
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Mich nicht, denn das ganze war doch schon vor Jahren vorauszusehen. Was die dort an dem Standort in den Sand gesetzt haben, geht doch auf keine Kuhhaut. Und nur mit Tourismus, Museum, Hotel, Freizeitpark usw. ist die Millioneninvestition nicht reinzuholen. Aber so ist es nun mal in Deutschland, immer Schneller immer Größer und dann kommt während der Bauzeit schon der Große Knall, und alles lieg am Boden. Aber was soll es, da wurde Steuermillionen in den Eifelsand gesetzt, und nun versucht man da irgendwie wieder herauszukommen. Na ja, ich wünsche den Verantwortlichen noch viel Spaß, und werde das ganze Theater weiter verfolgen.
     
    Karl204 und Stern_im_Wind gefällt das.
  6. #6 Daniel 7, 18.07.2012
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.417
    Zustimmungen:
    2.547
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Wirklich wundern dürften sich die wenigsten, dieses Freizeit-Angebot am Nürburgring ist einfach an der falschen Stelle.
     
    DrKBoT gefällt das.
  7. Jatze

    Jatze

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C 200 CDI T-Modell (204)
    Der Insovelnzantrag ist bereits gestellt.

    Wirklich schade, jedoch ist es extrem schwer eine Rennstrecke mit Gewinnen zu bewirtschaften. Das zeigt auch der Lausitzring, der mittlerweile den dreitten Betreiber hat. Ein Opeltreffen und zwei freie Fahren im Jahr bringen eben nicht die Einnahmen, die man braucht.
    Schade, wir werden sehen, was draus wird. Zu gemacht wird die grüne Hölle bestimmt nicht!
     
  8. #8 spookie, 18.07.2012
    spookie

    spookie Guest

    Wer so viel Geld an Förderungen bekommen hat und immer noch nicht ein klares Geschäftsmodell hinbekommt, da ist es gerechtfertigt. Es kann einfach nicht sein, dass eine Rennstrecke, die dem Vergnügen gilt, auch noch vom Steuerzahler dauer-gefördert wird.
     
  9. #9 derdietmar, 18.07.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.716
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    und der Hauptverantwortliche (GEZ-)Kurt Beck wäscht seine Hände in Unschuld - Schuld sei die EU. Komisch still sind auch dauerempörten Anständigen :D . In Baden-Württemberg gab es kürzlich bei einem ähnlichen Vorfall großes Tamtam. Vielleicht weil es nur 350 Millionen waren, die Kurt Beck veruntreut hat :D .

    Viele Grüße :wink:
     
  10. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Na dann wird sich die Strecke ja in nächster Zeit den deutschen Straßen anpassen und nur noch mit Geländewagen zu befahren sein :D
    Wusste gar nicht, dass da so viel Tamtam drum herum ist, wäre mir auch Samstag nicht aufgefallen *g*

    P.S.: Hab ich nicht eben noch im Radio die Insolvenz von Neckermann gehört, da hängen immerhin 2400 Arbeitsplätze dran,
    man kann ja nicht allen helfen :(
     
  11. #11 spookie, 19.07.2012
    spookie

    spookie Guest

    Metro Gruppe und RWE setzen auch noch Leute an die Luft. Und es geht gerade so weiter.

    Die Regierung sollte wichtigeres im Sinn haben also solche Projekte am Leben zu erhalten - so leids mir um die Strecke auch tut. Verkaufen so gut es geht und abhaken. Das Geld was schon drin steckt kommt eh nicht mehr raus.
     
  12. #12 Dr.Howie, 19.07.2012
    Dr.Howie

    Dr.Howie

    Dabei seit:
    01.11.2007
    Beiträge:
    2.574
    Zustimmungen:
    840
    Auto:
    Taschenrakete
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    p r Ü
    rp
    m * * *
    Denke und hoffe das da dann die eintellnen unternehmen gesplittet werden.
    Ringwerk und Eifeldorf sind so dermaßen überteuert, dass es absehbar ist.da wo richtig Publikum kommt das ist die Nordschleife.
    Dort hätte man einen Bruchteil dessen investieren sollen von dem was jetzt eh in dn Sand gesetzt wurde.
    Attraktive und größere Parkplätze beispielsweise.
    Weil wenn man mal hinfährt sieht man wo am meisten los ist, und am meisten Umsatz gemacht wird.
    Hoffe die Nordschleife überlebt den Mist.
    Der Rest hat mich eh nie interessiert.

    Gruß, der Doc
     
    ToWa gefällt das.
  13. #13 Stern_im_Wind, 19.07.2012
    Stern_im_Wind

    Stern_im_Wind Sieger F1 Tippspiel 2011

    Dabei seit:
    22.07.2007
    Beiträge:
    11.048
    Zustimmungen:
    3.354
    Auto:
    E 22 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * *
    da sollten sich die Herren Rennfahrer (Profis die auf ihr Kohle machen) doch mal Gedanken machen, ob sie nicht ihre noch so geliebte "Grüne Hölle" retten wollen...

    Ich spreche nicht von den "Touristen"-Fahrern.
     
  14. Jatze

    Jatze

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C 200 CDI T-Modell (204)
    Dann müßten 95 % aller Rennstrecken in Deutschland sofort schließen! Das ist viel zu einfach und viel zu kurz gedacht!
     
  15. #15 spookie, 19.07.2012
    spookie

    spookie Guest

    Jedem seine Meinung. Meine Meinung ist: diejenigen die all die Jahre dicken Reibach gemacht haben, die sollen doch mal angesprochen werden. Ich sehe es nicht ein Steuergelder dafür herzugeben, es fließt schon mehr als genug in sinnlose Projekte. Rennstrecken sind Vergnügen, sollen sich die drum kümmern die sie geschäftlich nutzen und den dicken Reibach machen.

    Heutzutage ist es üblich zu nehmen was geht, ausnutzen bis zum letzten und dann gehen wenn es sich nicht mehr lohnt. Politiker nutzen solche Prestigeobjekte immer um sich gut darzustellen, gehts bergab sind sie im Urlaub oder lassen die Pressestellen sprechen.

    Otto Normalbürger hat von Rennstrecken nichts.
     
  16. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    8o definitiv etwas kurz gedacht 8o
    Jetzt definieren wir mal den Otto-Normalbürger?
    Vielleicht lassen wir das besser, da dazu wohl jeder eine andere Ansicht hat.

    Ich würde mich allerdings als Otto-Normalbürger bezeichnen, OK ein Auto ist vielleicht schon fast ein Luxusgut, bei
    uns würde man mit ner Busfahrkarte aber arm und käme nirgendwo an =)

    Und weiß Gott, ich hatte Spaß in der grünen Hölle, vielleicht macht man sowas nicht jedes Wochenende, dafür sind 26 EUR/Runde
    einfach zu viel Geld, zzgl. Hin- und Rückfahrt :(
    Aber ab und an definitiv!

    Gestern sprach ich noch mit nem Bekannten darüber, der schwärmte direkt vom Nürburgring, allerdings nicht bzgl. Auto,
    sonder Fahrrad, da scheint wohl im September wieder ein 24h "Radrennen" anzustehen, wo er mitfährt.

    Ich denke schon die Strecke an sich hat für viele Leute etwas zu bieten, natürlich nicht für alle, aber wir haben im Ort
    auch ein Museum, ich gehe jede Wette ein, mind. 1/3tel aller Bürger im Ort waren da noch nie drin. =)

    Bzgl. Nürburgring denke ich schon, die Rennstrecke an sich wird sich einigermaßen tragen können, Freizeitpark und Co. hatte
    ich nix von gehört und auch an dem Samstag nix von gesehen, also ist das Geld irgendwo versackt, aber nicht in den Touristenmagnet (Nordschleife) geflossen. ;)
     
  17. #17 Zarrooo, 19.07.2012
    Zarrooo

    Zarrooo

    Dabei seit:
    12.03.2003
    Beiträge:
    4.750
    Zustimmungen:
    736
    Auto:
    Nissan Qashqai + Corvette C4 + Cadillac Eldorado + Audi 80 B4 ;)
    Kaum verwunderlich und absehbar, vermutlich werden die Schlipsträger, die den Ring mit ihren Luftschlössern an die Wand gefahren haben, ungeschoren davonkommen.

    cu ulf
     
  18. #18 w123fan, 19.07.2012
    w123fan

    w123fan

    Dabei seit:
    12.10.2005
    Beiträge:
    4.389
    Zustimmungen:
    1.009

    War das je anders ? Gewinne werden eingesackt, Verluste sozialisiert.
     
  19. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Und Abfindungen gezahlt =)
     
  20. Jatze

    Jatze

    Dabei seit:
    22.05.2012
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    7
    Auto:
    C 200 CDI T-Modell (204)
    Eigene Meinungen haben und zu vertreten ist völlig ok. Nur:
    Schaue dir mal bitte all die Auto- und Tunigfirmen an, die sich am Standort Nürburgring angesiedelt haben. Die wiederum haben Otto-Normalbürger angestellt und die Zahlen mit dem Geld aus der Anstellung Ihre Miete.
    Oder all die Ferienwohnungsbesitzer (sind auch Otto-Normalbürger), welche erst eine kleine Baufirma beauftrag haben, die Wohnungen schick zu machen (in der Firma sind auch Otto-Normalbürger beschäftigt) welche dann bei Veranstaltungen vermietet werden. Dann gehen diese noch zum regionalen Fleischer ums Eck oder in Supermarkt, der auch Otto-Normalbürger ist oder beschäftigt, um leckere Frühstückswurst für die Übernachtungsgäste zu holen.

    Na? Reichen diese Beispiele? Ich könnte noch weiter machen, wo Otto-Normalbürger direkt von Rennstrecken abhängig sind und auch davon etwas haben!
     
Thema:

Nürburgring GmbH will Insolvenz anmelden

Die Seite wird geladen...

Nürburgring GmbH will Insolvenz anmelden - Ähnliche Themen

  1. Auto in anderem Amt anmelden?

    Auto in anderem Amt anmelden?: Servus Leute, ich komme ja aus dem Landkreis Eichstätt, bei uns is es so das ich in Eichstätt ein Auto anmelden kann auf ein Ingolstädter...
  2. Anmeldung Comand Online funktioniert nicht

    Anmeldung Comand Online funktioniert nicht: Nabend, ich hab ein kleines Problem mit meinem NTG 4.5 Version 1: Vorbesitzer war wohl ganz normal Registriert. Wollte ich ändern - aber ich...
  3. "Car-Freitag" am Nürburgring - 03.04.2015

    "Car-Freitag" am Nürburgring - 03.04.2015: Moin zusammen, in zwei Wochen findet am Nürburgring traditinell das "Car-Freitag" Treffen statt. Ich überlege an dem Tag hinzufahren und wollte...
  4. Mercedes Command online: Anmeldung vom nicht gelisteten Smarthones mit BlueDUN APP

    Mercedes Command online: Anmeldung vom nicht gelisteten Smarthones mit BlueDUN APP: Mercedes Command online im GLK, z.B. Anmeldung von meinem Simvalley mit/über BlueDUN APP wenn du oder deine Mercedeswerkstatt es nicht schafft,...
  5. Nürburgring Experten da?

    Nürburgring Experten da?: Hallo zusammen, ich bin schon seit Jahren auf der Suche nach der Automobilen Vergangenheit meiner Familie. Und je weiter ich forsche um so mehr...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden