Ölsammler / Oil Catch can - Sinn oder Unsinn?

Diskutiere Ölsammler / Oil Catch can - Sinn oder Unsinn? im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hallo, ich habe mal eine Frage an die Motorexperten. Ich bin in einem US-Forum auf sogenannte Oil catch cans, also Ölsammelbehälter gestoßen. Ich...

  1. #1 Daniel 7, 23.06.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.441
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Hallo, ich habe mal eine Frage an die Motorexperten. Ich bin in einem US-Forum auf sogenannte Oil catch cans, also Ölsammelbehälter gestoßen. Ich muss zugeben von so etwas vorher noch nie gehört zu haben und musste selbst erst mal googlen, was das ist. Folgende Erklärungen habe ich zusammenfassend gefunden:

    Die öldurchsetzte Luft aus der Kurbelgehäuseentlüftung darf lt.Gesetzgeber nicht an die Umgebungsluft
    abgegeben werden (Umweltschutz) und wird deshalb in den Ansaugtrakt zurückgeleitet. Dadurch wird
    Öl mitverbrannt und verschmutzt Zylinder und Kolben.
    Der Catch-Tank wird in die Rückleitung eingesetzt. Darin wird das Öl gesammelt und es wird nur
    einigermaßen saubere Luft zurückgeleitet mit deutlich geringerem Ölanteil.


    In dem Forum wo ich darauf gestoßen bin haben das recht viele verbaut, größtenteils bei Hemi-V8 Motoren. Zweifelsfrei sammelt sich in dem Behälter einiges an Ölschmutz an, das bestätigen alle. Die Frage die sich mir stellt ist jedoch: Ist so ein Teil aus technischer Sicht sinnvoll oder nicht?
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Dass man bei Amimotoren sowas braucht mag sein...Die haben so manches in Sachen Motorenbau noch nicht ganz verstanden :D
    Jeder halbwegs moderne Motor hat eine Entölung (HBBXOdhdOSj.pdf) in der KGh-Entlüftung in der die Blow-By-gase zunächst durch ein Labyrinth oder durch eine Art Zentrifuge/Zyklon geleitet werden, dort den Großteil ihrer "beladung" abladen und dann erst zurück auf die Saugseite ströhmen.
    Solche Catchtanks sind keine gut Idee, da dort das Gas stärker abkühlt und bei ganz ungünstigen Bedingungen das Ding einfrieren kann oder verschlammen.
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.459
    Zustimmungen:
    2.114
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Versottung macht Dir eher die AGR. Dann wäre auch noch die Frage, wieviel wirft der Motor überhaupt über die KGH aus... Ich würd mir's sparen!

    EDIT: Da war einer schneller :P
     
  4. #4 Daniel 7, 23.06.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.441
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Genau das wäre natürlich blöd, wenns anstatt zu helfen eher Schaden anrichtet wie durch einfrieren oder verschlammen. Hier übrigens mal ein Link dazu:
    Oil Catch Can - Kraftwerk Shop
    Wenn jeder halbwegs moderne Motor sowas hat glaube ich nicht das es bei den Hemis verbaut ist ;) Von Schäden die nach dem Einbau aufgetreten sind habe ich bislang noch nichts gelesen, was aber natürlich keine Garantie ist.

    @hotw
    Für das AGR gibts auch so ein Kit zur Entfernung: AGR Entfernung 5.7 Hemi - Kraftwerk Shop
    Erscheint mir jedoch schon abenteuerlich.
     
  5. #5 Daniel 7, 23.06.2013
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.441
    Zustimmungen:
    2.560
    Auto:
    Renault Talisman Grandtour TCe225 Initiale Paris
    Übrigens zum Punkt Ami-Motoren, das Ölsammel-Ding bezieht sich auf viele Motoren. Beim Chrysler 300C wird so ein Sammler auch häufig beim CRD verbaut, also dem V6-Diesel von Mercedes. Hier mal erklärt:
    OCC Oil Catch Can – 300C-Forum Wiki

    Soll da angeblich dafür sorgen, dass der Drosselklappenmotor nicht oder später ausfällt?
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.960
    Zustimmungen:
    3.521
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Allein die Tatsache, dass die von einer Drosselklappe statt der EKAS sprechen spricht schon Bände:)
    Es ist richtig, dass der 642 relativ schlecht entölt. Dort ist ein relativ kleiner Entöler verbaut. Beim Diesel auch gar nicht so tragisch, da das Öl sogar reinigende Wirkung an den EKAS Klappen haben kann.
    Die rote Dichtung sollte aber eigentlich dicht sein, solange das Geweih ordentlich montiert ist.
     
  7. #7 Wurzel1966, 24.06.2013
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.851
    Zustimmungen:
    748
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    @Daniel

    Über das Thema "Oil catch can" habe ich mich auch etwas informiert,da ja auch der 230 Komp. und jetzt der V6 Diesel davon betroffen ist/sein kann.

    Beim 230 Komp. ist es oft so,daß durch die Ölnebel der Luftmassenmesser Verschmutzt wird.Was aber oftmals auf Fehler beim Ölwechsel bzw. Öl Nachfüllen zurück zu führen sind.
    Da wird gerne bis Maximum ( oder sogar etwas darüber) Aufgefüllt,ohne zu Bedenken das sich das Öl ja bei erwärmung etwas Ausdehnt.Der daraus resultierende Ölüberschuß wird dann via Kurbelgehäuseentlüftung in den Ansaugtrack gezogen.Und mit diesem Überschuß kommt dann der Ölabscheider nicht klar bzw. Verschmutzt Überdurchschnittlich wodurch er dann nicht mehr richtig arbeiten kann.
    Von einigen Besitzern weiß ich das sie solch ein "Oil catch can" montierten und dachten damit wäre es erledigt.Bloß irgendwann hat das Teil einen Füllstand erreicht bei dem der Motor dann das dort angesammelte Öl ansaugt und dann ein vielfaches dessen versucht zu Verbrennen als mit der originalen Lösung.
    Und das bringt dann die Motorsteuerung so richtig ins Schleudern.

    Das Problem läßt sich beim 230 Komp. sehr leicht Umgehen,in dem man nicht ganz bis zur Max. Markierung Auffüllt und ab und zu den Ölabscheider reinigt.

    Beim V6 Diesel verhält es sich ähnlich,mit verhältnissmäßig geringem Aufwand läßt sich das vermeintliche Problem Vermeiden.
    1.) sollte man das Ansauggeweih richtig montieren.
    2.) sollte man nicht vergessen was für Temperaturen zwischen den Zylinderbänken und dem Turbo herrschen und das dieser Gummiring dadurch recht schnell seine Weichmacher ( und damit sein Dichtvermögen) verliert.
    Dieser Gummiring kostet ca. 10 € und wenn man diesen von zeit zu zeit im zuge einer Inspektion tauscht/tauschen läßt,kostet er ein vielfaches weniger als solch ein " Oil catch can" System das ja auch Gewartet/Entleert und Gerreingt werden will.

    Für mich sind solche Systeme eher Augenwischerei,da sie Lösungen versprechen die gar keine Lösung ist.
     
  8. #8 elTorito, 24.06.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.279
    Zustimmungen:
    1.170
    Auto:
    W638/2 V220 cdi OM 611.980 - W245 B180 cdi
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    p k 6 9 6
    * *
    nw
    p k 9 9 9
    Passt nicht ganz zum thema, hätte da trotzdem eine frage, wie schädlich ist es für den motor wenn die kurbelwellengehäuse entlüftung vom ansaugtrakt los geht, ich hatte das prob neulich, nu hab ich den schlauch der immer ab hüpfte mit bremsenreiniger gereinigt, und scheint nu erstmal festzusitzen, macht sich bemerkbar durch ein pfeiffen beim gas geben, verbraucht der motor dann mehr öl ?
     
Thema: Ölsammler / Oil Catch can - Sinn oder Unsinn?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. oil catch can

    ,
  2. catch can

    ,
  3. öl catch can

    ,
  4. oil catch can deutsch,
  5. oil catch tank funktion,
  6. oil catch tank,
  7. öl catchtank,
  8. oil catch can sinnvoll,
  9. oil catch can erfahrung,
  10. was ist Oil Catch Can,
  11. oil catch tank erlaubt,
  12. catch tank funktion,
  13. oil catch can erlaubt,
  14. oil catcher,
  15. öl catch tank,
  16. ölsammler kfz,
  17. oil catch can funktion,
  18. was ist ein öl catch van,
  19. erklärung oil catch can,
  20. oil catch can erklärung,
  21. oil catch can om651,
  22. oil catch can Vorteil.,
  23. oil catch can wofür,
  24. ölsammler auto,
  25. was bringt oil catch
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden