Ölstand Automatikgetriebe C180

Diskutiere Ölstand Automatikgetriebe C180 im W202 / S202 Forum im Bereich C-Klasse; Wer kann mir sagen, wie der Ölstand bei dem Universal-Ölmeßstab in cm beim 5-Gang Automatikgetriebe ( C180 Bj. 1998 ) sein muß ? Bei 25°C und bei...

  1. #1 Demolition Man, 08.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Wer kann mir sagen, wie der Ölstand bei dem Universal-Ölmeßstab in cm beim 5-Gang Automatikgetriebe ( C180 Bj. 1998 ) sein muß ?
    Bei 25°C und bei 80°C ????????????????????

    Habe mir so'n Meßstab bestellt, brauche aber zwangsläufig die Angaben, damit ich weiß, ob der Füllstand korrekt ist.

    Sollte es schon irgendwo stehen, dann bitte einen Link zu zu dem Fred, weil gefunden habe ich es nirgends.


    DANKE !


    Cu,
    Sven
     
  2. #2 Demolition Man, 09.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Hat denn keiner ein Automatikgetriebe und noch nie den Ölstand selber messen wollen ? Immer alle zu Benz in Werkstatt ???

    HELP !


    Cu,
    Sven
     
  3. Phil_W

    Phil_W Guest

    Hast du einen Mercedes Messstab?
    Oder was selbstgebasteltes?
     
  4. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    http://www.evospeed.de/components/c.../product/882462f35cd45b1f60fa7dbbbd85ca32.jpg

    Bei dem Meßstab sollte der Ölstand direkt nach dem einfüllen und durchschalten aller Gänge (laufender motor!) bei ca. 1,5cm über der 20° Markierung liegen.
    Idealerweise nochmals testen nach einer ausgiebigen Probefahrt bei Betriebstemperatur.

    Tausch der Abstandsstücks nicht vergessen und drauf achten, dass der FIlter richtig sitzt!

    Wenn Du nur einen kleinen ölwechsel durchführst kommen 3,5-3,6l rein, dann sollte der Ölstand stimmen
     
  5. #5 Demolition Man, 09.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Super, das ist doch mal was ! Vielen Dank für die Antwort, damit kann ich was anfangen. Wechseln wollte ich aktuell noch nicht, nur einfach mal kontrollieren ob auch wirklich genug drin ist. Irgendwas in meinem Unterbewußtsein sagt mir, kontrollier das mal, da ist bestimmt zu wenig Öl drin. Wenn ICH es gecheckt habe, dann weiß ich wenigstens, das genug drin ist. Wenn ich was nachfülle, welche "Sorte" sollte es denn am besten sein. Da gehen ja die Meinungen so ein wenig auseinander.

    Kann der Meßstab eigentlich drin bleiben oder besser ohne fahren und wieder die "Verschlußkappe" draufmachen ? Bei meinem Pickup ist der Meßstab für Automatikgetriebe auch drin, so kann man wenigstens beim Motoröl kontrollieren auch immer gleich nach dem Getriebe schauen, denn Vertrauen ist Kontrolle ist besser !

    Cu,
    Sven
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der meßstab ist viel zu lange.. den kannst du nicht drinlassen.
    Wenn das Getriebe trocken ist und Du keine Beanstandung hast, dann veränder auch nichts am Ölstand.

    Wenn der Motor ganz kalt ist, dann sollte es nur ca. 1cm über der 20° Marke sein... Am besten heiss kontrollieren. Du brauchst aber zur Kontrolle eine neue Plombe für den Verschluß.
    Öl nach MB 236.10, 236.12 oder 236.14. NICHTS anderes!
    Weitere Infos: http://bevo.mercedes-benz.com/
     
  7. FabJo

    FabJo

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    1.916
    Zustimmungen:
    42
    Auto:
    Mercedes Benz
    Ohne genaue Kenntnisse würde ich da nichts machen.
    Lieber mal zum :D fahren und kontrollieren lassen.
    Kostet in den meisten Fällen nichts.
     
  8. #8 Demolition Man, 09.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor

    Okay, dann muß er halt im Kofferraum sein Leben fristen. Ich habe mal 1 Liter Öl bestellt - Fuchs Titan ... lt. der Benz-Liste. Werde beide checken, warm UND kalt, nur bin ich vom Gefühl her der Meinung, das vielleicht ein bisserl wenig drin ist. Warum ? Ganz einfach, die Automatik schaltet butterweich, so wie sie soll, ABER mit einer Ausnahme. Wenn der Motor, bzw. das Getriebe KALT ist, will er manchmal nicht so wirklich von der 2. in die 3. Fahrstufe schalten. Dies tritt aber nur auf, wenn man sofort nach dem Anlassen losfährt. Wenn man den Motor "warmlaufen" läßt, also ich meine damit max. 1 Min. weil evtl. noch das Garagentor/Hoftor, etc. schließt oder eben im Winter die Scheiben freikratzt, dann tritt es nicht auf. Das läßt mich vermuten, das vielleicht nur minial etwas öl fehlt.

    Nun ja, WE WILL SEE ! Wenn das Öl und der Peilstab hier sind, werde ich es kontrollieren und dann.....



    @ FabJo :

    Du irrst Dich ! HIER wollen die tatsächlich GELD dafür und auch nur MIT Termin ! ! ! Denen brennt wohl der A.r.s.c.h ! Sorry, für meine Ausdrucksweise, aber nee, nee, das mache ich lieber selber, dann weiß ich nämlich genau was ICH gemacht habe. ICH traue kaum einer Werkstatt. Ich sage nur Inspektion und Werkstatt-Test (egal von welcher Zeitung, etc.) 99,% Pfuscher ! Wenn ich es gemacht habe, dann wurde es auch gemacht, denn ich kann einen Wartungsplan LESEN und vor allem Punkt für Punkt abhaken, was die meisten Werkstätten anscheinend nicht können.

    Werkstatt ? Nein, danke, nur wenn es unvermeidlich ist, aber das kommt ja zum Glück nicht soooo oft vor.


    Cu,
    Sven
     
  9. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    das hat er auch im 1. gang und hat schlicht damit zu tun, dass er nicht schalten soll, da der kat mgl. schnell aufgeheizt werden soll;)
    Dein Verhalten hat m.e. absolut nichts mit dem ÖLstand zu tun.
     
  10. #10 Demolition Man, 09.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    Vom 1. in den 2. schaltet er aber butterweich. Nur von 2. in den 3. und auch nur wenn kalt und gleich losgefahren. Vielleicht hast Du aber auch recht. Kontrolle des Ölstands kann aber dennoch nicht schaden, oder ? Wenn er I.O. ist gebe ich mich Dir geschlagen. Schaun mer mal.

    Ich werde berichten, was Sache war/ist.


    Cu,
    Sven
     
  11. #11 Demolition Man, 20.08.2010
    Demolition Man

    Demolition Man

    Dabei seit:
    19.05.2010
    Beiträge:
    287
    Zustimmungen:
    68
    Auto:
    2009 S204 C180 Kompressor
    So, nachdem ich nun mehrmals im KALTEN Zustand nachgemessn habe, stellte ich fest, das der Ölstand zwischen Min. und Max. für 25°C war. Daraufhin habe ich in 100ml Schritten nachgefüllt. Jetzt, nachdem ich 500ml reingekippt habe, ist der Ölstand wie oben beschrieben, ca. 1 cm über der Max. Markierung bei KALTEM Getriebe (also über Nacht gestanden). Ergebnis : Wesentlich besseres Schaltverhalten. Nicht zu 100% weg (das mit dem widerwilligen schalten von der 2.in die 3. Fahrstufe, wenn noch kalt), aber wesentlich besser. Damit kann ich leben. Ich denke mal der Rest liegt an der beschriebenen schnelleren Kataufheizung.


    Cu,
    Sven
     
  12. #12 Ausbilder, 24.08.2010
    Ausbilder

    Ausbilder

    Dabei seit:
    19.01.2009
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 180
    Kennzeichen:
    Ich glaube ich muss auch mal eine Probebohrung machen wenn ich das so lese....Ich habe noch nicht mal nachgesehen ob ich einen Peilstab habe, denn mein Getriebe ist zu 100% dicht und das ist auch gut so. :]

    Ich bin mir aber sicher das mein erster aus `94 eine Peilstab hatte...wurde das mal geändert? :rolleyes:
     
  13. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.427
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Ja.. beim 5-Gang Automat 722.6 ist kein Meßstab mehr verbaut.
     
  14. #14 Sternenfreak, 15.09.2017
    Sternenfreak

    Sternenfreak

    Dabei seit:
    23.12.2016
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    16
    Hallo MB-Freunde,

    Zur Vorgeschichte.... Ich habe vor 2 Wochen bei meinen CLK 240 die Elektroeinheit mit den Drehzahlsensoren getauscht.

    Der Grund war das ich Drehzahlschwankungen von ca. 300 U/Min im kalten Zustand hatte. Dazu kam noch dass mein Getriebe

    ab und zu in den Notlauf ging und beim anhalten der Gangwahlhebel sperrte. Nach abstellen der Zündung war er dann wieder frei.

    Auch die MKL ging dann hin und wieder an.

    Ich habe die gleiche Menge Automatiköl ( Fuchs) die ich abgelassen hatte wieder aufgefüllt.

    Nach ein par mal fahren ging die MKL aus und es gab seit 2 Wochen keine Getriebeprobleme mehr.

    Heute Morgen den Schalthebel auf D gestellt und einen heftigen Ruck nach vorn gemacht . Getriebe hat dann auch nicht hochgeschaltet.

    Nach einen Neustart war alles wieder normal. Könnte es vielleicht am Ölstand liegen ???

    Weiss zufällig Jemand die Markierungen in cm vom Peilstab ? Die 20 Grad und die 80 Grad Markierung vom Grund der Ölwanne.

    Getriebe ist ein 5 Gang ( 722. 6 )
     
Thema: Ölstand Automatikgetriebe C180
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w202 automatikgetriebe ölstand prüfen

    ,
  2. automatik oil stand c 180 kompressor

    ,
  3. w202 getriebeölstand

    ,
  4. mercedes w202 getriebeöl messstab,
  5. automatikgetriebe peilstab verschluss w204,
  6. PKW Mercedes C 203 Automatikgetriebe Ölmessstab,
  7. ölstand prüfen c180 compressor w204,
  8. C180 w202 Automatikgetriebe Oelwechsel,
  9. c180 öl getriebe,
  10. w202 atf stand messen,
  11. w202 Ölstand messen,
  12. automatikgetriebe 722 peilstab c180,
  13. automatikgetriebe 722 oelpeilstab c180,
  14. w202 getriebeölstand messen,
  15. c 180 automatikgetriebe ölstand prüfen,
  16. w202 automatikgetriebe öl prüfen,
  17. getriebeölstand prüfen mercedes w202,
  18. mercedes benz c180 zu wenig getriebe õl,
  19. w202 getriebe Menge prüfen,
  20. w202 automatikgetriebe ölmenge,
  21. oelstand bei c180 prüfen,
  22. automatikgetriebe ölstand prüfen w202,
  23. Mercedes w 202 automatik ölstand,
  24. w202 kein öl peilstab,
  25. Getriebe C180 Öl erneuern / Ölstand prüfen
Die Seite wird geladen...

Ölstand Automatikgetriebe C180 - Ähnliche Themen

  1. C180 Motor tauschen

    C180 Motor tauschen: Hi Leute, Ich stell mich nachher noch vor. Bin alter Schrauber und komme aus Leverkusen. Ich habe hier einen c180 Kombi. Motor taugt nicht mehr....
  2. C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht

    C180 W202 Bj 95, Synchronisation funktioniert nicht: Hallo liebe Forennutzer, ich fahre einen 95er Baujahr Mercedes C180 W202 und seit ein paar Tagen entriegelt mein Schlüssel weder die ZV, noch...
  3. E 280 T CDI/2009 Automatikgetriebe schaltet nicht korrekt/zieht nicht

    E 280 T CDI/2009 Automatikgetriebe schaltet nicht korrekt/zieht nicht: Hallo zusammen! Ich bin Neubesitzerin eines MB E 280 T CDI Bj. 052009. Es ist mein erstes Automatik-Fahrzeug, daher bitte ich im Vorfeld, meine...
  4. Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.

    Das Automatikgetriebe des 200 CDI schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück.: Das Automatikgetrieb meines 200 CDI, Baujahr 2010 schaltet beim Beschleunigen manchmal nicht zurück und die Motordrehzahl sowie die Leistung sind...
  5. Abdeckung vom 7G Automatikgetriebe

    Abdeckung vom 7G Automatikgetriebe: Hallo, ich habe einen C320 CDI W203 BJ 2005 mit 7G Tronic Automatik. die Abdeckung (Führung des Wählhebels) ist defekt und löst sich immer wenn...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden