Ölverlust

Diskutiere Ölverlust im Geländewagen und SUV Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Guten Tag bin neu hier vielleicht habt ihr ein ähnliches ProblemMein Glk 320cdi Bj 2009 153000 km hat Ölverlust .Also ab zur freien Werkstatt...

  1. #1 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Guten Tag bin neu hier vielleicht habt ihr ein ähnliches ProblemMein Glk 320cdi Bj 2009 153000 km hat Ölverlust .Also ab zur freien Werkstatt ..Die meinten nach Prüfung der Kurbelwellensimmerring ist defekt. .Ok dann machen sagte Ich . Dann bekam Ich einen Anruf es wäre ein Missgeschickt passiert beim Einbau .Sie hätten den Simmerrring bei Einbau beschädigt weil an der selben Stelle tropft noch Öl mir wurde der neue beschädigte Simmerring gezeigt .Dachte Ich ok kann passieren . Der Preis bleibt alles ok .Wer nichts tut kann auch nichts kaputt machen dachte Ich .Soweit so gut .2Tage später sollte Ich mal in die Werkstatt komme wieder das selbe Problem . DORT WURDR MIR ERZÄHTLT DER MOTOR WÜRDE ZUVIEL Druck aufbauen dadurch würde der Kurbelwellensimmerring ständig kaputt gehen .Es wäre wohl ein anders Problem ein Kolben Einspritzdüse usw um dies zu finden müsste man mehr zerlegen .Ök dachte Ich .Der Wagen ist wieder bei mir läuft top . ausser Öl Tropfen. Was ist eurer Meinung ??Hatte schon an einen At Motor gedacht wenn der alte kaputt geht . Weil es ist ein toller Wagen und top in Schuss .Will auch kein anderes Auto . Wer könnte einen At Motor besorgen wenn nötig. Ich finde die Aussage der Werkstatt merkwürdig kann das überhaupt stimmen Mfg T.Bopp
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.412
    Zustimmungen:
    3.600
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    ich :verschieb das mal in den zuständigenBereich des Forum.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.358
    Zustimmungen:
    4.108
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    wo kommt denn das Öl raus?
    Auf der linken Seite aus einer Bohrung im Block?
    Die Geschichte mit zu viel Druck aufbauen.. daran glaube ich nun zuletzt;)
     
  4. Balmer

    Balmer

    Dabei seit:
    25.01.2005
    Beiträge:
    570
    Zustimmungen:
    62
    Auto:
    G 350 BT
    Was wurde dir als defektes Teil gezeigt?
    Ein defekter Simmerring oder ein Deckel mit defektem montierten Simmerring?

    Der Druck im Kurbelgehäuse wird durch die Kurbelgehäuseentlüftung abgebaut und in den Ansaugkanal geleitet.
     
  5. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Wieviel Öl verlierst du?
     
  6. #6 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Habe es erst vor ca6Wochen bemerkt halber Liter
     
  7. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.719
    Zustimmungen:
    355
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Das ist natürlich schon eine erhebliche Menge.Dazu fällt mir nix ein. Da müssten sich die hiesigen Mb Götter mal äußern . An die Geschichte mit dem enormen Überdruck mag ich nicht glauben ...da denk ich eher an einen Einbaufehler
     
  8. #8 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Nach 5000km halber Liter meinte ich ca

    Mir wurde ein Deckel mit defektem Simmerring gezeigt Dasöö tropft zwischen Motorbloxk und Getriebe unten Ölfeucht
     
  9. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    315
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Nach 5000km n halber Liter?.. wo ist das Problem?
     
  10. #10 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Öltropfen unter dem Auto und die Aussage der Werkstatt wie oben beschrieben
     
  11. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    2.822
    Zustimmungen:
    315
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Öltropfen sind schlecht.. das andere bin ich noch skeptisch, hab sowas vom 642er eher nicht gehört
     
  12. #12 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Der Meinung bin Ich auch kannJa sein das es Dir Werkstatt nicht hinbekommt . Und mir wird irgendwas erzählt . Bin Im Einzelhandel und kein Autoschrauber aber Ich wede mich darum kümmern was nun Sache Ist
     
  13. schyra

    schyra

    Dabei seit:
    11.07.2015
    Beiträge:
    108
    Zustimmungen:
    8
    Auto:
    W211 280CDI, Audi A6 Avant 4.2
    paar bilder aus dem motorraum wären hilfreich.
    wo man die ölspur o.ä. sieht
     
  14. #14 jpebert, 29.10.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Naja, wenn es hinten aus dem Motor läuft, dann ist das eigentlich kein Grund nach einem AT - Motor zu schauen. das Ersatzteil kostet 30€-50€ und halt etwas Arbeit, Getriebe abbauen, was nun auch nicht so schwierig bei den meisten MBs ist.

    Der Simmering, der hinten am Motor auf den Flansch von der Schwungscheibe geschoben wird, ist aus zwei Gründen etwas diffizil aufzulegen.
    1. Muss die hintere ölabweisende Lippe nach hinten zeigen und das nach dem Aufschieben auch noch so sein. Je nach angewandter Technik stülpt es die gerne dabei um. Einmal geknickt, kannst Du den Simmering wegwerfen. Wichtig ist eine sichere Auflegetechnik, die richtige Vorbereitung und etwas Erfahrung.
    2. Der Simmering ist in den hinteren Steuerdeckel einvulkanisiert. D.h., man tauscht beides zusammen. Selbst wenn man den Simmering korrekt aufgelegt hat, muss man nun den Steuerdeckel öldicht anbringen. Wenn die Dichtflächen nicht fettfrei waren, etc. suppt es dann am Steuerdeckel statt am Dichtring raus. Außerdem ist der Steuerdeckel mit der Ölwanne verschraubt. Um die Dichtung / Verklebung mit der Ölwanne korrekt hinzubekommen müsste die Ölwanne ab und auch neu geklebt werden.
    Kommt halt darauf an, wo es nun genau raussuppt.
    3. Ist die Dichtfläche an der KW/Schwungscheibenflansch beschädigt, dann kann man machen was man möchte, es wird nie wieder dicht, es sei denn man taucht die KW aus.
    4. Außerdem sollte man den Motor nach Einbau des Simmering etwas stehen lassen, damit sich der neue Dichtring schön an die Dichtfläche legt. Bei Zimmertemperatur zwischen 6-12h. Sonst kann es sein, das Dreck dazwischen kommt. Dann wird es auch nie wieder dicht.

    Hoffe, das hilft Dir und der Werkstatt. Ansonsten musst dich nochmal melden.
     
    conny-r gefällt das.
  15. #15 Glk320cdi, 29.10.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Vielen Dank
     
  16. #16 conny-r, 30.10.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Das kenn ich nur bei Menschen, die bekommen dann ein Ventil in den Kopf wegen erhöhtem Hirndruck.
     
  17. #17 conny-r, 30.10.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Da muß doch eine Phase auf der Welle sein, habe schon 2 X bei anderen PKW den vorderen Simmering gewechselt. Ist natürlich klar in dem Fall besondere Vorsicht.
     
  18. #18 jpebert, 30.10.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.958
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das ist nicht so einfach. Der Simmering ist ziemlich groß im Durchmesser, was den Schwierigkeitsgrad per se erhöht. Phase gibt es keine und ein Aufschiebebecher ist auch kein Garant, dass es die Lippe beim Rausziehen des Bechers nicht umstülpt. Das muss man ein paar mal gemacht haben, that's it.
     
  19. #19 conny-r, 30.10.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.274
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Nichts ist unmöglich, einfach sauber arbeiten. Es darf ja auch kein Haar dazwischen passen. =)
     
  20. #20 Glk320cdi, 01.11.2021
    Glk320cdi

    Glk320cdi

    Dabei seit:
    29.10.2021
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hallo war gerade bei einem anderen Werkstatt .Hatte das Poroblem mit dem Kurbelwellensimmering.angesprochen . Jeder eiern nur rum ja das kostet viel ja man kann da auch einiges falsch machen. Ph ein V6 auch noch ein 4 Matic Glk 320 cdi .Was ist nur los will es keiner reparieren oder können Sie es nicht . Komme aus 61200 Wölfersheim . Wer kann mir da helfen und möchte was verdienen . Oder wer kennt eine Werkstatt die es kann . Gruss Thomas
     
Thema:

Ölverlust

Die Seite wird geladen...

Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. s204 180 cgi Ölverlust

    s204 180 cgi Ölverlust: Habe seit einiger Zeit etwas Ölverlust. Ich glaube es ist die Ölwannendichtung. Kann mir jemand sagen was das für eine Leitung ist die voll Öl...
  2. S204 OM651 Ölverlust

    S204 OM651 Ölverlust: Seit einigen Wochen hat mein S204 angefangen sein Revier zu markieren und verteilt munter Ölflecken. OM 651 BJ2010 VMopf 5G-Automatik Meine...
  3. Unklarer Ölverlust

    Unklarer Ölverlust: Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe. Ich fahre einen Mercedes C-Klasse T-Model (C220) Baujahr 2011 als Diesel. Der Wagen hat nun 207.000 km...
  4. Ölverlust W164 ML 300 CDI

    Ölverlust W164 ML 300 CDI: Hallo liebe Foren-Gemeinde, da ich neu auf dieser Plattform bin zunächst "kurz" zu mir bzw. meinem MB: wie mein User-Name schon vermuten lässt...
  5. massiver Ölverlust nach Winterpause

    massiver Ölverlust nach Winterpause: hallo Schrauber , Ja- jetzt nach der Winterpause hat mein Saison - Benz ein großes Problem . Ich hatte im Sommer 2020 den Öl-und Filterwechsel...