Ölverlust

Diskutiere Ölverlust im W210 / S210 Forum im Bereich E-Klasse; UUHHaaaa ja mal wieder. Im Zuge der Erklärung des Ölkännchensymbols hab ich die Funktion selber mal ausprobiert. Da wird angezeigt 1 Liter Öl nach...

  1. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    358
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    UUHHaaaa ja mal wieder. Im Zuge der Erklärung des Ölkännchensymbols hab ich die Funktion selber mal ausprobiert. Da wird angezeigt 1 Liter Öl nach füllen. Am Messstab ist der Stand gut über der Mitte. Bisher hat mein Auto alle drei/vier Tage einen Tropfen Motoröl verloren. Seit einiger Zeit nun nicht mehr. So hab ich schlau kombiniert das der Verlust mit dem Ölstand zu tun hat. Hat da jemand ne Idee? Es hätte ja zur Folge das der Ölverlust erst ab einer bestimmten Höhe eintritt
    Schon mal Danke
    Heinz
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.454
    Zustimmungen:
    3.616
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Bist du der Ursache für diesen Verlust mal nachgegangen?

    Wenn es schon tropft, dann müsste ja auch irgendwo etwas zu sehen sein an Film oder Schmodder.

    Und dann noch die Frage um welches Motörchen es sich handelt, und welche Laufleisung und was für ein Wartungsstand. ;)
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.435
    Zustimmungen:
    4.123
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    er hat einen alten M112.
    Die paar Tropfen nach außen sind nicht das Problem... der verbraucht halt inzwischen Öl. Die Karre ist über 20 Jahre alt.
    Wenn ein Motor nach außen so viel Öl verliert dass man das am Ölstand deutlich erkennen kann, dann ist die halbe Karre eingesaut am Unterboden.
     
  4. #4 W210E, 20.06.2022
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 20.06.2022
    W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    358
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Ja bin nachgegangen aber nix definitives. Werkstatt (free) und ich hatten an Kurbelwellenlager vorn gedacht. Ist auch ein Film auf der Motorverkleidung. Hab dann mal Ölverluststop benutzt hält dann immer so ungefähr ein Jahr. Nun hab ich das mitm Ölstand bemerkt.

    Motor ist der 2,4L sechs Zyl. 200 000 km Laufleistung Wartung einmal im Jahr alle zwei Jahre Zündkerzen Fahrleistung ca 10 000 km im Jahr
    Vom Motor Hab ich nur ne Nummer
    11291130257370
    Gruß
    Heinz

    Ich glaub auch das der messbare Ölverlust am Messstab vom Ölverbrauch kommt. Ein Liter im Jahr halt ich nicht für tragisch. Der am Boden sichtbare Verlust ist auch gering. mich würd interessieren wie der zustande kommt ....abhängig vom Ölstand
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.454
    Zustimmungen:
    3.616
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Das wird wenig mit dem Ölstand zu tun haben, denn beim Betrieb wird das Öl Warm, und es besteht ein gewisser Überdruck im Motor. Und wenn jetzt nach so vielen Jahren die Dichtungen etwas nachlassen, dann quetscht sich hier und da mal ein Tröpfen Öl raus. Das ist meiner Meinung nach so lange nicht tragisch, bis es zu viel wird, und der TÜV seinen Segen versagt. Wenn es wirklich nur ein paar Tropfen sind, dann würde ich mir keinen Kopf machen, wo das herkommt.
     
    jpebert gefällt das.
  6. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    358
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    ja danke so denk ich auch etwa. zumal ja im Moment gar nix auf der Strasse ist. ich hab da mehr aus Interesse gefragt.
     
  7. Nemo78

    Nemo78

    Dabei seit:
    11.05.2010
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    336
    Auto:
    W246/ S205/ div
    Würde auch noch warten/beobachten..beim Oldie dachte ich ölwannendichtung..war dann kurbelwellensimmering..hab ich vorm TÜV machen lassen, da hatte sie auch schon ihr Revier markiert und war in der Werkstatt eindeutig identifizierbar
     
  8. #8 jpebert, 20.06.2022
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    4.094
    Zustimmungen:
    948
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Lass' mal jemand schauen, der sich wirklich auskennt. Jedes Ölleck ist ziemlich sicher, eindeutig und relativ schnell zu identifizieren, wenn man sich halbwegs mit Motoren auskennt und die Verbaucharackteristig sowie Strömungsverhältnisse im Motorraum beachtet. Danach kann man entscheiden was man macht. In manchen Motoren herrscht auch zu viel Druck, das es Öl an den Simmeringen herausdrückt und im schlimmsten Fall bei beispielsweise Vollgas der Simmering rausgeschossen kommt. Einmal bei einem AU-Abgastest bei einem Landrover Defender gesehen. Schöne Sauerei, war allen Seiten peinlich, auch dem TÜVer.
     
  9. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    358
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Liebe Mercedesfreunde
    danke für eure Ratschläge fast von jedem konnte ich was für mich mitnehmen. So ziehe ich mal für mich ein Fazit..........bei den Ölwechseln der vergangenen Jahre wurde immer die maximale Menge Öl einfüllt. Die Messstabmarke war immer am Maxibereich. Durch den oben erwähnten Druckaufbau im Kreislauf kam mit der Zeit etwas Öl aus einer Dichtung. Mein Kandidat der vordere Kurbelwellensimmering. Nun durch den Verbrauch und das Absenken des Öllevels ist mehr Platz im Kreislauf und der Druck im
    System nicht mehr so hoch..der Simmering dichtet wieder. Ist das nicht ne clevere Idee?=) so halt Ichs jetzt mal für mich und warte bis ich neue Erkenntnisse hab. Der Ölverlust (1Liter/Jahr) ist hinnehmbar. Also nochmal vielen Dank
     
  10. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.454
    Zustimmungen:
    3.616
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Das siehst du nicht richtig.

    Du hast nicht 1 Liter Ölverlust durch Tropfen im Jahr, sondern einen Verbrauch von ca. 1 Liter Öl im Jahr. Dieses verschwindet nicht unter dem Fahrzeug, sondern verglüht abgesehen von den paar Tropfen, die du unter dem Fahrzeug siehst, durch den Abgasstrang.
     
  11. W210E

    W210E

    Dabei seit:
    18.07.2015
    Beiträge:
    1.741
    Zustimmungen:
    358
    Auto:
    MB Elegance W 210 T Modell BJ 1998 Maserati Biturbo 422 1988
    Ich meinte es genauso wie Du sagst da war ich wohl wieder etwas unklar im Ausdruck. Beim nächsten Ölwechsel im Frühjahr werd Icheinen Liter Öl weniger einfüllen lassen. Mal sehen was dann passiert. Den Ölstand werd ich genau beobachten und den Verbrauch gelegentlich ergänzen.
     
Thema:

Ölverlust

Die Seite wird geladen...

Ölverlust - Ähnliche Themen

  1. s204 180 cgi Ölverlust

    s204 180 cgi Ölverlust: Habe seit einiger Zeit etwas Ölverlust. Ich glaube es ist die Ölwannendichtung. Kann mir jemand sagen was das für eine Leitung ist die voll Öl...
  2. S204 OM651 Ölverlust

    S204 OM651 Ölverlust: Seit einigen Wochen hat mein S204 angefangen sein Revier zu markieren und verteilt munter Ölflecken. OM 651 BJ2010 VMopf 5G-Automatik Meine...
  3. Unklarer Ölverlust

    Unklarer Ölverlust: Hallo zusammen, ich brauche eure Hilfe. Ich fahre einen Mercedes C-Klasse T-Model (C220) Baujahr 2011 als Diesel. Der Wagen hat nun 207.000 km...
  4. Ölverlust

    Ölverlust: Guten Tag bin neu hier vielleicht habt ihr ein ähnliches ProblemMein Glk 320cdi Bj 2009 153000 km hat Ölverlust .Also ab zur freien Werkstatt...
  5. Ölverlust W164 ML 300 CDI

    Ölverlust W164 ML 300 CDI: Hallo liebe Foren-Gemeinde, da ich neu auf dieser Plattform bin zunächst "kurz" zu mir bzw. meinem MB: wie mein User-Name schon vermuten lässt...