Ölvermehrung S205

Diskutiere Ölvermehrung S205 im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Ich habe eine C-Klasse Bj. 2015 (S205 / 156 PS / Benziner / Automatik) und war jetzt wegen Aufleuchten der Motormanagement-Warnleuchte in der...

  1. #1 Mercedesrued, 02.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine C-Klasse Bj. 2015 (S205 / 156 PS / Benziner / Automatik) und war jetzt wegen Aufleuchten der Motormanagement-Warnleuchte in der Werkstatt. Diese stellte dann letztendlich fest, dass wesentlich zuviel Öl im Motor ist. Eine Erklärung war - wohl auch von Mercedes Berlin - das es am Kurzstreckenbetrieb ??? (1 Strecke zur Arbeit 14 km - also sehe ich nicht so) liegt. Das Öl wird dann wohl bei kaltem Motor mit Kraftstoff verdünnt. Diese Verdünnung relativiert sich dann bei erwärmten Motor. Hat jemand Erfahrungen diesbezüglich gemacht und wie soll man hier vorgehen, um für mögliche Folgeschäden gerüstet zu sein.

    Ich habe mich erst nach reiflicher Überlegung durchgerungen von Audi nach Mercedes zu wechseln und dann das. Nur noch lächerlich, dass Mercedes so einen Motor konstruiert und dann auch noch die lapidare Antwort.

    Danke für die Antworten...
     
  2. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    886
    Zustimmungen:
    389
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Ach so, eine C-Klasse ist also erst ab ca. 20 km einfacher Strecke brauchbar...so so ....
    Bedeutet für dich also, einmal die Woche überschüssiges Öl ablassen?!

    Ist ja irgendwie zum lachen und zum weinen....
     
  3. #3 conny-r, 03.02.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    993
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Injektoren prüfen.
     
  4. #4 diebosch, 03.02.2017
    diebosch

    diebosch

    Dabei seit:
    01.02.2017
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    als ich mein w203 gekauft hab, habe ich auch gemerkt das dass motoröl auf Maximum War. das lag aber daran das ein Rentner das auto gefahren ist (ca. 5tkm im jahr) und nur kurz strecken damit gefahRen ist. Seit ich das auto hab kein ölvermhrung oder Verbrauch ich fahre aber 1 mal im Monat von Darmstadt nach München hin und zurück. Ich kann mir gut vorstellen das an kurz strecken liegt und jetzt wo kalt und feucht ist macht es noch schlimmer. also ruhig aufs Gas treten wenn motor warm ist das braucht manchmal benza
     
  5. #5 Mercedesrued, 03.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Danke für die Antworten. Wenn es nicht zum Lachen wäre...
    Ich fahr dann vielleicht mal jede Woche von Hessen über München nach Berlin und wieder zurück, dann ist das Problem gelöst. :sauer::):)
    Ich bleib an dem Thema dran und bin gespannt was rauskommt.
    So wie ich das sehe ist das wohl ein "bekanntes" Problem.
    Beschämend für Mercedes. Danke für den Hinweis "Injektoren prüfen". :wink:
     
  6. #6 conny-r, 03.02.2017
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    6.312
    Zustimmungen:
    993
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G SL 350 Sportmotor 316 PS
    Was völliger Quatsch ist, laß die Karre auslesen.
     
  7. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    Ich fahre den dritten Mercedes, über fast 9 Jahre hinweg beträgt die tägliche Strecke
    zur Arbeit 13km. Ich fahre das auch zu 98%, viel weiter muss er selten. KEINER meiner
    nunmehr 3 Sterne (W201 1.8, W203 c230K, W204 C200K) hatte solche Probleme
    wie deiner. Mein Vater fährt die selbe Strecke, W210 E270Cdi und W204 C220Cdi,
    und selbst er hatte mit dem Diesel (!!) keine Probleme mit der Kurzstrecke.
    Ich pflege meine Autos, mein Vater ist da rabiater,
    doch keines unseres Autos hat irgendwelche Probleme!
    Du hast also 7x Mercedes denen die Kurzstrecke überhaupt nichts macht, also nicht
    gleich über Mercedes her ziehen....

    Wie fährst du denn? Kalt treten kann auch zu schäden führen....
     
  8. #8 Mercedesrued, 03.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, es hat nichts mit über "Mercedes herziehen" zu tun. Ich verlange einfach im Premiumbereich ein ausgereiftes Auto. Mittlerweile denke ich, dass es gar nicht das Problem von Kurzstrecken ist.

    Nochmals danke...
     
  9. #9 Rubbel-Die-Katz, 03.02.2017
    Rubbel-Die-Katz

    Rubbel-Die-Katz

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    S204 Avantgarde C220 T CDI BlueEF; EZ 06/2009; Avantgarde; Tansanitblau metallic; Automatik; Comand APS NTG 4
    Da ist was defekt. Du hast doch noch Garantie. Also lass es machen.
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    22.107
    Zustimmungen:
    3.586
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Grundsätzlich hat jeder Otto-Direkteinspritzer mit schräg stehenden Injektoren dieses Problem.
    Da ist es egal ob nun BMW, Audi oder MB drauf steht.
    Du hast hingegen einen M274, welcher einen zentralen Injektor besitzt.
    Hier ist das Problem der Ölverdünnung bei weitem nicht so ausgeprägt wie noch beim M271 mit DI.

    Kurzstrecken in genannten Umfang sollten problemlos machbar sein,
    Die Frage ist, wieviel Fremdstoff im Öl ist denn nun faktisch hinzugekommen auf welcher Laufstrecke?
    Bisher lese ich nur halbgares und plakatives, aber keine Fakten.
    Wann war der Wagen zuletzt beim Service, wurde dort fälschlichererweise schon das Öl auf max aufgefüllt?...
    Erst einmal das Problem definieren...dann kann man auch schimpfen:)
     
  11. #11 Mercedesrued, 05.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Also, ich muss mal echt sagen, dass ich hier in diesem Forum einfach mal erfahren wollte, ob dieses Problem (ÖLVERMEHRUNG) bekannt ist. Falls sich ein Mercedesfahrer sich auf die Füße getreten fühlt, dann tut mir das leid. Demnächst nur noch Positives über Mercedes!!!!!!!!
    Danke an die, die mir sachlich geantwortet haben.
     
  12. #12 hotw, 05.02.2017
    Zuletzt bearbeitet: 05.02.2017
    hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.528
    Zustimmungen:
    2.142
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wie C240T geschrieben hat: Ölvermehrung ist was völlig Normales beim DE. Manchmal mehr manchmal weniger ausgeprägt. Das Dein Umstieg von Audi auf Mercedes keine Vorteile bringt, ist kritisch hinterfragt auch normal. Autos sind heute Verschleißteile, entsprechend billig wirst ihn ja auch bekommen haben oder? Das Handy wechselt man ja auch alle 2 Jahre...

    Schau mal auch hier:Ölverdünnung M271 DE 18 AL / C 200 CGI BlueEFFICIENCY
     
  13. WF17

    WF17 alias C55 AMG

    Dabei seit:
    22.01.2009
    Beiträge:
    2.674
    Zustimmungen:
    1.020
    Auto:
    GLK 350 4Matic, R107 300SL
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w f 1 7
    d n
    nw
    w f 1 1
    Ok, du bist seit Donnerstag im Forum (ohne Vorstellung/Begrüßung) und rotzt hier eine Frage hin mit wenig bis keine Ahnung von der Materie. Solche Einstände kennen wir schon zur Genüge, aber dass du jetzt noch User (und der hat wirklich Ahnung von der Materie!) kritisierst, die hier in ihrer Freizeit Rede und Antwort stehen, geht doch etwas zu weit.
    Ich habe keine Ahnung wie man das in den Foren der Autos mit den 5 Nullen macht, aber hier kommt ein solches Verhalten nicht gut an.
    Im übrigen sind Ausrufezeichen keine Rudeltiere.
    Grüße
    Willy
     
  14. paulus

    paulus

    Dabei seit:
    11.08.2004
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    4
    Auto:
    B 200 , 156 PS, W 246 und VW Tiguan 2.0 TDI 4 Motion
    Bei meinem W 204S, CGI 200 T mit Turbolader, Baureihe M 271, Kompressor, EZ.:2/10, war starker Benzingeruch während des Betriebs im Fahrgastraum zu riechen. Vor Monaten hatte ich nach einer Inspektion einmal einen halben Liter Öl ablassen lassen. Der Geruch blieb. Nachdem ich im Forum gegoogelt hatte, fuhr ich zu MB und berichtete von dem Problem. Gleichzeitig wies ich darauf hin, ein neues UPDATE zu installieren. Hat MB vorgenommen, kostete mich 99 €, obwohl es definitiv ein Werksfehler ist. Jetzt ist der Geruch verschwunden und ich hoffe auch, die Ölvermehrung durch Benzinzusatz. Mein W 204 s, C 180 T, mit Kompresssor, EZ.:10/08, hat diese Probleme nicht. Also nicht zuviel vermuten und ahnen oder ändern lassen, sondern ganz einfach mal ein neues Update bei MB vornehmen, dann dürfte das Problem erledigt sein.
     
  15. #15 Mercedesrued, 25.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
     
  16. #16 Mercedesrued, 25.02.2017
    Mercedesrued

    Mercedesrued

    Dabei seit:
    02.02.2017
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Ei der Willy. Hier der hat mir mal richtig Bescheid gegeben. Der hat aber auch Ahnung. Bo äj. Von wegen irgendetwas an Mercedes zu kritisieren. Das geht mal gar nicht.

    Also nochmal: vielen Dank für die, die mir sachlich geantwortet haben. Ich melde mich nun hier ab.

    "Make mercedes great Alain"

    Viele nette Grüße...
     
  17. -CROW-

    -CROW-

    Dabei seit:
    25.11.2010
    Beiträge:
    2.556
    Zustimmungen:
    851
    Auto:
    S203 C200K / CBR1000RR
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    by
    c r o w
    bye bye, und bitte nicht anders überlegen!
     
    conny-r gefällt das.
Thema: Ölvermehrung S205
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m 274 de 20 al probleme

    ,
  2. w204 cgi ölverdünnung

    ,
  3. mercedes m274 ölvolumen

    ,
  4. m274 de 20al,
  5. m274de20al Probleme,
  6. mercedes motor m274 probleme,
  7. mercedes moto m 274 16 al probleme,
  8. c180 cgi ölverdünnung,
  9. s205 zuviel motoröl,
  10. mercedes b 200 ölvermehrung 156 ps
Die Seite wird geladen...

Ölvermehrung S205 - Ähnliche Themen

  1. Chromleisten Stoßstange S205 / W205 AMG Line demontieren

    Chromleisten Stoßstange S205 / W205 AMG Line demontieren: Hallo, möchte gerne meine Chromleisten (siehe Bild), bestehend aus 3 Teilen demontieren, um diese zu folieren. Kann mir jemand helfen, wie diese...
  2. Biete Federsatz Mercedes C43T (S205) AMG - wenig gebraucht und wie neu!

    Federsatz Mercedes C43T (S205) AMG - wenig gebraucht und wie neu!: Biete einen Komplettsatz Federn für den C43T AMG (S205) an. Die Federn waren nur wenige Monate in Gebrauch. Achtung: das Paket kann wegen der...
  3. Für S205 Domlager / Federbeinstützlager gesucht

    Für S205 Domlager / Federbeinstützlager gesucht: Hallo zusammen, ich bin neu hier und benötige mal Hilfe. Ich fahre einen tiefergelegten C220 Kombi und benötige neue Domlager. Bei Mercedes...
  4. Ölstand/ Ölvermehrung

    Ölstand/ Ölvermehrung: Bei meinem W204 /180 CGI Automat Baujahr 2012 häufig um Kurzstreckenverkehr gefahren steigt nach etwa 2 Monaten der Ölstand auf Max. Mache wegen...
  5. Ölvermehrung - HILFE!!!

    Ölvermehrung - HILFE!!!: Hallo, habe soeben folgendes Problem bei meinem E 220 CDI festgestellt: Seit dem letzten Ölservice sind ca. 400km vergangen, laut Messtab...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden