Ölwechsel im Differenzial bei W205, D250 Bluetech, Bj. 2016, 69000 km

Diskutiere Ölwechsel im Differenzial bei W205, D250 Bluetech, Bj. 2016, 69000 km im W205 / S205 / C205 / A205 Forum im Bereich C-Klasse; Die 239.72 kannst auch nehmen. Fuchs TITAN SINTOPOID FE 75W-85 wäre dann eine Möglichkeit. Du kannst aber auch in den Ölfindern bei guten...

  1. #21 jpebert, 19.09.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    816
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Die 239.72 kannst auch nehmen. Fuchs TITAN SINTOPOID FE 75W-85 wäre dann eine Möglichkeit.

    Du kannst aber auch in den Ölfindern bei guten Ölfirmen nachschauen. Ravenol, ... die bieten oft sehr gute Getriebeöle, sind halt nicht von MB abgenommen aber deswegen trotzdem sehr gut oder besser und dazu teils ziemlich preiswert.
     
  2. #22 Homeland, 19.09.2021
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    Danke für den Hinweis. Das das 239.72 sehr ähnlich ist habe ich mir gedacht.

    Aber ein Öl nehmen ohne Freigabe? Oder mit einer anderen? Weil im Beitrag 16 wurde von C240t ja darauf hingewiesen das dies öl nicht richtig sei?
     
  3. #23 jpebert, 19.09.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    816
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Wenn man streng katholisch ist ... ;)

    Es ist halt so, das Freigabe und gut funktionieren nicht zwangsläufig das gleiche ist. Mit der Freigabe bist Du auf der sicheren Seite. Aber, es gibt gleichwertige und bessere Getriebeöle. Nicht jeder Hersteller läßt jedes Öl vom Fahrzeughersteller abnehmen.

    Der Fahrzeughersteller verdient halt auch an der Abnahme ... Bei den Eigenschaften des Diff-Öls musst Du schauen, was die freigebenden haben. Sobald Du das halbwegs verstanden hast, findest Du dutzende alternativen.
     
  4. #24 Homeland, 19.09.2021
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    Das stimmt das meiste ist wohl Geldmacherei. Wobei bei manchen Sachen es doch ohne Freigaben eventuell nicht so gut ausgehen könnte.

    Das Fuchs hatte ich damals schon hier weil ich nicht richtig gelesen habe das die Freigabe 239.72 ist und "nur" die Empfehlung 239.71.

    Gibt es tatsächlich keinen Unterschied zwischen Vorder und Hinterachse beim Diff? Weil wenn nicht ist der Unterschied bei den Freigaben für mich unverständlich.

    Hast du selbst schon mal den Wechsel vollzogen?

    Bei mir gab es keine Defekte ( im Vorhinein) aber ein gutes Gefühl war es mir wer. Diese Öle sitzen sehr lange und werden auch mal "verschlissen" sein.
     
  5. #25 conny-r, 19.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    1.205
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Beim freundlichen sollen die originalen 48€ der liter kosten......[/QUOTE]
    Wer da kauft hat den Knall nicht gehört.
    .

    Ein Beispiel für den besonderen Geschmack, von mir beim Ersatzteile Verkauf fotografiert :s10:
    .
    Motoröl AMG.jpg
     
  6. #26 jpebert, 19.09.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    3.312
    Zustimmungen:
    816
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ob ich das bereits gemacht habe? Nicht mitgezählt.

    Ach weißt Du, bevor ich mir x Öle für y Autos hinstelle.? Ist mir relativ wurscht, ob von MB freigegeben, wenn die Spec passt. Habe letztens in den Sprinter von meinen Sohn ein Total Drive Line Öl gekippt, ich glaube Gastrol. Ein Öl für alles. ;)

    Den Empfehlungen von renommierten Ölherstellern kannst Du bedenkenlos vertrauen, egal ob die in der Freigabeliste stehen. Viele freie Werkstätten arbeiten mit einigen wenigen Ölen für alle Motoren verschiedener Marken.

    Must halt wissen, was passt, bzw. doch am die Empfehlungen der Öl Finder halten. Ansonsten tiefer in die Tasche greifen und sog Nummer sicher gehen.
     
    conny-r gefällt das.
  7. #27 Homeland, 20.09.2021
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    Alles schon richtig.
    Für mich stand bestand nie die notwendigkeit was zu nehmen was nicht "passt" außer eben hier.
    Das von Fuchs wird schon gut passen denke ich und wird wahrscheinlich nicht schlechter sein als das von Mb.

    Vielleicht nehme ich das auch zu genau?
     
  8. #28 Homeland, 24.09.2021
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    So nun ist die Sache gegessen.

    Wechsel war halt Standard nur der Auspuff hing sehr nah sodass man einen kleinen 14er Inbus Einsatz nimmt oder einen Abgeflexten Inbusschlüssel......

    Das Öl sah trotz 100tkm und 4 1/2 Jahre noch sehr Goldig aus.
    Füllmenge war übrigens 0.8 Liter. Es gibt auch andere Diffs wo die Menge anders sein kann!

    Zur Sicherheit habe ich das alte öl nach gemessen und so war die Sache klar.
     
  9. #29 conny-r, 24.09.2021
    Zuletzt bearbeitet: 24.09.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.600
    Zustimmungen:
    1.205
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Genau so habe ich es beim C30 auch gemacht. :s2: Das alte Öl muß man nicht messen da man bis zum Rand auffüllt. Beim C30 das erste mal bei 220tsd wenn ich nicht richtig heiß gefahren hätte, wäre es gar nicht raus gelaufen. Stank wie Hundekacke und sah auch so hellgelb/ braun aus.
     
  10. #30 Homeland, 24.09.2021
    Homeland

    Homeland

    Dabei seit:
    06.12.2017
    Beiträge:
    191
    Zustimmungen:
    30
    Auto:
    Mercedes C 220D
    Verbrauch:
    Gemessen habe ich nur weil ich fester Überzeugung war das 1.2l rein passen.

    Jezt ist die 2 Flasche übrig. Die bekommt dann halt unser Glc.
     
Thema:

Ölwechsel im Differenzial bei W205, D250 Bluetech, Bj. 2016, 69000 km

Die Seite wird geladen...

Ölwechsel im Differenzial bei W205, D250 Bluetech, Bj. 2016, 69000 km - Ähnliche Themen

  1. Getriebeöl Ölwechsel oder Wechseln und Spülen

    Getriebeöl Ölwechsel oder Wechseln und Spülen: Hallo Leute brauche ich nochmal kurz eure hilfe bei Mercedes Benz S204 C200, Automatikgetriebe 7 gänge! 2011 Bj. tut man nur Getriebeöl wechseln...
  2. Wo ist der O-Ring hin? - Ölwechsel

    Wo ist der O-Ring hin? - Ölwechsel: Hi, wollte gerade einen Ölwechsel machen. Mun ist mir beim herausnehmen vom Ölfilter aufgefallen, daß da wohl was fehlt. Das abgebrochene...
  3. 208 Schaltgetriebe Ölwechsel

    Schaltgetriebe Ölwechsel: Hallo, Habe ein W208 200K Cabrio Bj. 2002 mit einem 6 Gang Schaltgetriebe. Will nach 135000 Km. einen Ölwechsel machen Die Agregat Nr. Getriebe...
  4. E63 5.5 S212 Vorfacelift Ölwechsel

    E63 5.5 S212 Vorfacelift Ölwechsel: Moin moin, Was brauche Ich alles für einen Ölwechsel und welche Teile könnt Ihr empfehlen? Brauche ja auf jeden Fall schonmal 10,5 Liter 5w40 Öl....
  5. ölwechsel am differenzial beim c-180w202

    ölwechsel am differenzial beim c-180w202: hallo an euch , ich habe nen c180 bj.4/94. seid dem ich beim reifenmonteur vorn und hinten neue pneus rauf machen lassen hab ,geht bei mir so um...