OM616 65PS qualmt und springt schlecht an!

Diskutiere OM616 65PS qualmt und springt schlecht an! im Oldtimer Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo! Habe Probleme mit meinem Oldi und hoffe dass mir jemand hier helfen kann. Fahrzeug Hymer 601 D28 Motor : glaube dass es ein OM 616 mit 65...

  1. #1 marco-601d28, 02.12.2010
    marco-601d28

    marco-601d28

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    601D28 und Audi A4
    Hallo!
    Habe Probleme mit meinem Oldi und hoffe dass mir jemand hier helfen kann.

    Fahrzeug Hymer 601 D28
    Motor : glaube dass es ein OM 616 mit 65 PS ist.
    Im Fahrzeugschein steht: 601 D28 / 207D / 48KW / 2350ccm
    Baujahr: 05/1979
    Laufleistung 190.000 KM laut Tacho!!!
    H Kennzeichen

    Problem 1:
    Wenn ich den kalten Motor starten will, dreht der Anlasser 2-3 Runden und dann klinkt sich der Anlasser aus und dreht in leere.
    Der Motor macht 2-3 Umdrehungen und dann hört man wie der Anlasser leer dreht (wie ein Elektromotor).
    Beim neuen Startversucht klinkt er sich nicht ein sondern dreht ins leere.
    Und bei einem weiterem Versucht dreht der Anlasser normal weiter aber wie gesagt nur für ein Paar sekunden und klingt sich aus.
    Nach 10 Startversuchen und mehreren Umdrehungen startet der Motor schon.
    (Wenn der Anlasser sich nicht ausklinken würde, dann würde der Motor schon starten)

    Ich gehe davon aus, dass ein neuer Anlasser diesen Problem beheben würde.
    Liege ich hier richtig???


    Problem 2:
    Der Motor raucht bzw qualmt ständig.
    Es ist kein blauer sondern dunkeler Rauch/Qualm
    Egal ob warm oder kalt, der Motor qualmt ständig.

    Woran könnte es liegen??
     
  2. #2 clk-2222, 02.12.2010
    clk-2222

    clk-2222

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Leihwagen
    Hi,

    würde zuerst mal das Öl kontrollieren, ob dies bei den Temperaturen ggf. zu "dick" ist. Dann gegen dünnflüssigeres tauschen.
    Jetzt weis ich ja nicht wie gut und gerne du schraubst. Aber den Anlsser auszubauen und zu zerlegen ist i.d.R. kein Problem. Dann kannst erkennen ob Abbrände an den Kontakten des Magnetschalters vorhanden sind oder Magnete sich im Gehäuse verabschiedet haben und Zusatnd des Ritzels. Ausser Arbeit kostet dich das dann nichts. Oder auf Verdacht neuen Anlasser kaufen und verbauen. Falls es der nicht war, hat einen für die Bucht übrig, Ist eigentlich nix im Anlasser worauf man beim Zerlegen aufpassen müsste.
    Dunkler Russ und Qualm kann mehrere Ursachen haben. Fängt wohl beim falschen Gemisch an, kann über defekte Kolben-,Ölringe gehen.
    Wie sehen denn die Abgase nach längerer schneller Autobahnfahrt aus? Was sagt die AU zur Trübung? Ohne Probleme durchgekommen?
    Dunklen Rauch kenne ich vermehrt von Chip-getunten Diesel.

    Gruss Arno
     
  3. lacky

    lacky

    Dabei seit:
    07.01.2006
    Beiträge:
    237
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    w202/W110
    Hi,
    Anlasser hört sich schwer nach dem Anker an (Anlasser tauschen)

    Der Rauch kann von der Einspritzpumpe/Einspritzdüsen usw kommen...

    Gruß
     
  4. #4 marco-601d28, 02.12.2010
    marco-601d28

    marco-601d28

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    601D28 und Audi A4
    Vielen Dank für euere schnelle Antworten!
    Wenn es morgen mit der Zeit klappt, dann baue ich den Anlasser aus.
    Mal gucken ob ich auf dem Schrottplatz einen günstigen bekomme ansonsten kaufe ich einen neuen.

    Wegen den Einspritzdüsen:
    Werde auf jeden Fall zusehen, dass die Einspritzdüsen geprüft werden.
    Kann mir bitte jemand sagen, mit welchen Kosten kann ich für die Prüfung / Einstellung der Einspritzdüsen rechnen?

    Wie schwehr ist es bei den OM616 die Ventile einzustellen?
    Kann mir jemand dafür einen guten Mechaniker empfehlen oder soll ich einfach zu Mercedes fahren?
    Wohne in Offenbach am Main aber eine Entfernung von +-300 KM von FFM ist kein Problem.
    Am 20.12. sind hier in Hessen Schulferien und da fahren wir mit den Wohnmobil nach Berlin und weiter nach Polen.
     
  5. #5 Tom114010, 02.12.2010
    Tom114010

    Tom114010 Guest

    Anlasser: bei Bosch überholen lassen, ist in der Regel die günstigste (mit Garantie etc.) Variante.

    Rauch: Ventilspiel prüfen ggf richtig stellen, Motor warmfahren, Kompression prüfen /lassen (Bosch ;-) oder: s. Werkstätten und Händler, hier Gilles, Frankfurt, Hr. Gregor)
    Wenn Kompression wenig: Pech, Wenn Kompression ok: Düsen/stöcke erneueren
    Wenn das nichts hilft: Einspritzpumpe, deren Druck, Druckverlust etc prüfen lassen (Bosch...)
    Häufig ist nach Ventilspiel richtig einstellen alles besser...
    Viel Erfolg!
     
  6. #6 marco-601d28, 02.12.2010
    marco-601d28

    marco-601d28

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    601D28 und Audi A4
    Vielen Dank für die Antwort!
    Jetzt habe ich einiges zu tun .... 8)

    Die Kompression muss ich auf jeden Fall prüfen lassen da ich ja unbedingt wissen will, wie gut der Motor ist.

    Auf jeden Fall, danke für den Tipp und für die Werkstattempfehlung Gilles, Frankfurt!

    Gruß Marco
     
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.616
    Zustimmungen:
    3.402
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    BEvor Du auf den ANlasser losgehst würde ich erstmal ganz klassisch die Verkabelung prüfen: Spannungsfall + -seitig, Spannungsfall - - seitig, Spannungsverhalten der Batterie... wenn diese 3 Punkte okay sind, dann würde ich erst auf den Anlasser tippen.
     
  8. #8 marco-601d28, 02.12.2010
    marco-601d28

    marco-601d28

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    601D28 und Audi A4
    Vielen Dank für die Antwort!

    Hoffe dass ich morgen genug Zeit für den Wohnmobil habe um alles zu prüfen.
    Gruß Marco
     
Thema: OM616 65PS qualmt und springt schlecht an!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. om 616 raucht

    ,
  2. dieselmotor einregulieren om616

    ,
  3. om616 startet nicht

    ,
  4. motor kompression om 616 ,
  5. om616 springt schlecht an,
  6. om 616 umbauen für unimog,
  7. kompression mercedes om616,
  8. kommpresieon bei om 616,
  9. einspritzpumpe druckverlust,
  10. om 616 raucht weiss,
  11. om 616 einspritzdüsen,
  12. qualmen wegen falschem Ventilspiel,
  13. mb 601 d kompression,
  14. mercedes om616 207d ventile,
  15. oldtimermercedes 170va springt schlecht an,
  16. om 615 sprigt kalt schlecht an,
  17. om616 rußt,
  18. om616 ventile einstellen,
  19. om616 raucht lastwechsel,
  20. anlasser Om616 wechsel,
  21. motor mercedes benz 207 d kosten,
  22. 601 d28 gute werkstatt empfehlen,
  23. anlasser mercedes om 616,
  24. panne dic embremyage et bitte qu es que on vas faire depane 207 616 mercedes benz,
  25. mercedes om 616 Kompression
Die Seite wird geladen...

OM616 65PS qualmt und springt schlecht an! - Ähnliche Themen

  1. R171 SLK springt bei Hitze nicht mehr an

    SLK springt bei Hitze nicht mehr an: Hallo, vielleicht kann mir hier jemand helfen. Mein SLK 200 EZ 2005 springt bei Hitze nicht mehr an. Immer wenn das Auto im Sommer so ca. 2 - 3...
  2. W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen

    W211 Benziner beim Kaltstart schlechtes Anspringen: Guten Tag ich habe seit Oktober 2019 einen Problem unzwar wenn der Motor kalt ist und ich es morgens starte (kaltstart) habe ich folgendes...
  3. CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!

    CLK 200 springt schlecht an, stottert und geht wieder aus!: Der CLK 200 ( W208 ) meines Großvaters wurde letztes Jahr über den Winter in der Garage eingelagert. Nachdem wir ihn im März wieder aufwecken...
  4. 280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an

    280 clk springt auf Benzin und LPG schlecht an: Mein Clk springt immer schlecht an, wenn er etwas gestanden hat, läuft dann aber normal. Ist egal ob ich auf Benzin oder mit Gas starte. Habe 2...
  5. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden