OM651 lärmt

Diskutiere OM651 lärmt im W204 / S204 / C204 Forum im Bereich C-Klasse; Seit Juli 2013 fahre ich einen C220 CDI mit Handschalter. Der Wagen ist Bj. 9/2012, und ich habe ihn im Juli 2013 mit ca. 30000 km gekauft. Er hat...

  1. #1 Sudoku2013, 05.03.2014
    Sudoku2013

    Sudoku2013

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI
    Seit Juli 2013 fahre ich einen C220 CDI mit Handschalter. Der Wagen ist Bj. 9/2012, und ich habe ihn im Juli 2013 mit ca. 30000 km gekauft. Er hat also noch JS-Garantie. Ich bin mit dem Wagen insgesamt zufrieden, bis auf eine Sache, und das ist die starke Lärmentwicklung des OM651. Ich konnte mich in den ca. 8 Monaten, in denen ich das Fahrzeug jetzt fahre nicht wirklich an das knurrige Hämmern gewöhnen. Ich meine nicht das normale Diesel-Nageln, das auch recht deutlich vorhanden ist, mich aber kaum stört.

    Speziell in Fahrsituationen, wo der Motor bei ca. 2000 U/min ein hohes Moment aufbringen muss, ist die Lärmentwicklung peinlich und nervig. Es fragten mich schon Mitfahrer, ob das normal sei. Es ist für meinen Geschmack nicht das normale Dieselmotorengeräusch, sondern ein Geräusch, dass mehr oder weniger aus dem Drehmoment resultiert und sogar ganz leichte Vibrationen (noch nicht störend) am Fahrzeug verursacht.
    Es ist klar, dass mit dem Drehmoment die Belastung auf den Motor zunimmt. Es fühlt sich so an, als käme der Lärm von einer erhöhten Belastung auf schwere drehende oder sich bewegende Teile, wie Pleuel - Kurbelwelle - Kurbelwellenlagerung, usw., also von richtig massiven Teilen. Das würde die ganz leichten Vibrationen erklären.
    Vielleicht ist es aber so, dass diese Lärmentwicklung beim OM651 als normal anzusehen ist. Ich war schon bei zwei verschiedenen MB-Werkstätten (Der Wagen stammt nicht von diesen beiden MB-Niederlassungen.). Die Werkstattmeister hatten mit mir zusammen eine kleine Rundfahrt unternommen. Beide Werkstattmeister meinten unabhängig voneinander, dass die Geräuschentwicklung leider als normal anzusehen ist.
    Auf der Autobahn läuft der Wagen ruhig, auch bei 180 km/h gibt's nichts zu meckern. Am deutlichsten tritt der Lärm im 4ten und 5ten Gang in Erscheinung, wenn der Wagen eine langgezogene Steigung hinauf muss und der Motor dann bei ca. 2000 U/min schwer zu arbeiten hat (hohes Motormoment).
    Ich war bisher im motor-talk-Forum unterwegs und wollte mein Problem auch hier mal einstellen. Ich habe gesehen, dass hier schon ähnliche Threads vorhanden sind. Ich will mich mit der Lärmentwicklung meines OM651 nicht zufrieden geben und herausfinden, wo die Ursache des Lärms liegt, um sie dann beseitigen zu lassen. In einem Nachbar-Thread habe ich gelesen, dass die "Motorlager" als Ursache in Betracht kommen. Kann ich als technisch einigermaßen versierter Laie die Möglichkeit diese Motorlager zu überprüfen, bzw. gezielt von einer Werkstatt überprüfen zu lassen. Die Werkstätten sind zur Zeit wenig interessiert, in diese Richtung tätig zu werden. Ich möchte es nicht erleben, dass die erst dann tätig werden und mit diversen Vorschlägen kommen, wenn die JS-Garantie abgelaufen ist. Noch habe ich ein halbes Jahr Zeit.
    Ich habe vorher einen A4, 130 PS, 1,9l elf Jahre lang gefahren. Der Pumpe-Düse-Motor ist in den Foren als lauter Motor verschrien. Ich kann dazu nur sagen, mein OM651 ist bedeutend lauter, und es liegen fast 10 Jahre Entwicklungszeit dazwischen. Ich frage mich, ob die Lärmentwicklung meines OM651 eine Ausnahme oder eher die Regel ist.
     
  2. #2 conny-r, 05.03.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ich würde mal sagen ab 1800-2000 verstärkte Resonanzschwingungen und ab 2200 wieder erträglich.
     
  3. ToWa

    ToWa alias General

    Dabei seit:
    24.10.2010
    Beiträge:
    6.360
    Zustimmungen:
    1.411
    Auto:
    Jetzt oder bald? - Hauptsache angeschnallt!
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    * * * * * *
    Geräusch?
    Ich höre nix, Möglichkeit ein Video zu machen, dann kann man das eventuell vergleichen? :)
     
  4. zpler

    zpler

    Dabei seit:
    01.10.2013
    Beiträge:
    26
    Zustimmungen:
    2
    Auto:
    C 220 CDI
    Und das es Vllt am Kraftstoff selbst liegt
     
  5. #5 Sudoku2013, 05.03.2014
    Sudoku2013

    Sudoku2013

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI
    Genauso ist es. Unter 1800 U/min ist das Motorgeräusch OK, ab 2200 U/min geht dann das knurrige Hämmern in ein normales Motorgeräusch über, was mich nicht sonderlich stört. Kennst du die Ursache, dann rück bitte raus damit.

    Ein Video vom knurrigen OM651 zu machen scheint mir jetzt etwas aufwändig. Da braucht es eine gute Aufnahmequalität, und die hat mein Handy leider nicht.

    Was den Sprit anbelangt, so kann ich sagen, dass ich nur Markendiesel (kein Bio) tanke. Weil ein paar "Experten" den Shell-Diesel (Standard) für den besten Standard-Diesel halten, habe ich versuchsweise 3 mal hintereinander bei Shell getankt. Hat absolut nichts gebracht. Ich denke die Jungs machen sich was vor oder haben auf ihrer Jacke die gelb-rote Muschel. :P
     
  6. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Schon mal mit dem Gedanken gespielt einfach mit einem anderen C220 CDI eine Probefahrt zu machen?
    Geräusche sind immer so eine Sache. Von aus jetzt zu sagen, ist normal oder ist nicht normal ist fast unmöglich. Auch ein Video bringt vermutlich nicht weiter.

    gruss
     
  7. #7 westberliner, 05.03.2014
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Bin letztens einen 220er als Schalter gefahren - da merkt man auch so ein - ich nenne es - hartes Verbrennungsgeräusch. Mein 220er als Automatik hatte das auch am Anfang, danach ist es aber fast weggegangen - wodurch auch immer!

    Ich denke das wird bei dem Fahrzeug einfach so sein.

    Motorlager kann man von oben anschauen ob die nicht platt sind.
     
  8. #8 Sudoku2013, 05.03.2014
    Sudoku2013

    Sudoku2013

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI
    Ich bin heute tatsächlich mit dem Vorgänger mitgefahren. Das war ein C-220 Kombi (ich habe eine Limo) mit 160 PS (Fahrer war sich nicht ganz sicher). Wir fuhren allerdings nur 2 km. Doch schon auf dieser kurzen Strecke war klar, der ist leiser und vor allem das Motorengeräusch ist viel angenehmer. Das knurrige Motorgeräusch fehlt.

    Der Vergleich hinkt aber ein wenig, weil der Wagen auf der Strecke nicht viel Moment aufbringen musste. Das knurrige Hämmern kommt bei meinem OM651 nur bei hohem Moment und wenn die Drehzahl im Bereich von 2000 U/min liegt.
     
  9. #9 westberliner, 05.03.2014
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    War der Vorgänger auch einer mit om651?
     
  10. #10 Sudoku2013, 05.03.2014
    Sudoku2013

    Sudoku2013

    Dabei seit:
    05.03.2014
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C220 CDI
    Nein das war kein OM651. Ich glaube mein Kollege sagte mal was von 2148 ccm. Der OM651 hat 2143 ccm.

    Ich habe mir eben mal im Internet das Motorlager des OM651 angeschaut. Auf wie vielen Motorlagern ist der Motor gelagert? Kann ich die wirklich von oben sehen oder muss ich um die Funktionsfähigkeit zu überprüfen nicht auf eine Hebebühne. Kann es sein, dass die Lager schon nach 46000 km fertig sind? Wie erklärt sich die Tatsache, dass die defekten Motorlager gerade bei ca. 2000 U/min am meisten stören?
     
  11. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.193
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Dann bringt die Probefahrt nicht viel. Du solltest auch selber fahren, weil mitfahren immer einen anderen Eindruck hinterlässt.

    Motorlager hinüber nach 46.000km .... im Normalfall nicht. Meiner ist bei fast 170tkm und alles ist ok in dem Bereich.

    gruss
     
  12. #12 Rubbel-Die-Katz, 05.03.2014
    Rubbel-Die-Katz

    Rubbel-Die-Katz

    Dabei seit:
    04.03.2011
    Beiträge:
    441
    Zustimmungen:
    122
    Auto:
    S204 Avantgarde C220 T CDI BlueEF; EZ 06/2009; Avantgarde; Tansanitblau metallic; Automatik; Comand APS NTG 4
    Der OM651 ist laut und knurrig. Ich vergleiche hier mit 1,9er TDI (PD), 2.0 TDI (CR) und N47D20.
     
  13. #13 conny-r, 05.03.2014
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.282
    Zustimmungen:
    794
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Kenne es von meinem C30 und habe es etwas minimieren können in dem ich die Abgasalage letzte Aufhängung etwas tiefer und nur mit einem Gummi aufgehängt habe.
     
Thema: OM651 lärmt
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Om 651 laut

    ,
  2. kettenspanner om651

    ,
  3. om651 Motor laut

    ,
  4. om651 laute Geräusche,
  5. ölpumpe om651,
  6. kettenspanner om 651,
  7. om651 nagelt vorne rechts laut,
  8. vibrationen im stand verstärktes nageln,
  9. OM 651.901 Bj2013,
  10. m 651 geräusch ölpumpe,
  11. om 651 2013,
  12. om 651.901 Vibrationen,
  13. om651 nagelt,
  14. om651 laut,
  15. om651 kettenspanner,
  16. oem651 forum,
  17. om651 ölpumpe geräusche,
  18. om 651 ab 2013
Die Seite wird geladen...

OM651 lärmt - Ähnliche Themen

  1. C220CDI OM651 2011 undicht Ventildeckel muss neu

    C220CDI OM651 2011 undicht Ventildeckel muss neu: Moin, habe gestern meinen Luftfilter gewechselt, dabei ist mir am hinteren Ende des Ventildeckels ein massives Ölleck aufgefallen. Bin Heute...
  2. Ölwanne undicht OM651

    Ölwanne undicht OM651: Hallo liebe Mitglieder, an meinem w204 mit dem Motor OM651 ist leider die Ölwanne zwischen dem Oberteil und dem Motorblock undicht. Kann mir...
  3. W212 OM651 - Fehlercode P246F Abgastemperatursensor 4 Bank 1

    W212 OM651 - Fehlercode P246F Abgastemperatursensor 4 Bank 1: Ich fahre W212 - 220 Bluetec mit dem Motor OM 651. Laut OBD 2 Gerät o.a. Fehler wird angezeigt. Hat jemand eine pdf. Datei oder kann mir...
  4. Erfahrung Om611 vs Om651

    Erfahrung Om611 vs Om651: Hallo zusammen, ich bin auf der Suche nach Informationen welcher Motor besser sprich Robuster und Langlebiger ist. Genauer gesagt geht es um einen...
  5. Meinung zu S204, OM651, 7G Aut ...

    Meinung zu S204, OM651, 7G Aut ...: Hallo zusammen, ich habe mir gestern einen S204 angeschaut. Der Wagen hat folgende Daten: BJ2013 200 CDI Motor (OM651) MB lückenlos Checkheft...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden