Optimale Scheinwerfereinstellung

Diskutiere Optimale Scheinwerfereinstellung im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo zusammen, ich habe seit Kauf meines 211ers das Gefühl gehabt, dass die Scheinwerfer zu niedrig stehen. Nun flatterte mir die Werbung für...

  1. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Hallo zusammen,

    ich habe seit Kauf meines 211ers das Gefühl gehabt, dass die Scheinwerfer zu niedrig stehen. Nun flatterte mir die Werbung für den Lichttest im Oktober ins Haus und als ich letzten Freitag bei Daimler vorbei kam, dachte ich mir, lass die doch mal eben draufschauen. Gesagt, getan. Der rechte Scheinwerfer auf der Beifahrerseite sei korrekt, der linke zu niedrig eingestellt. Das korrigierte man. Gerade das bestätigt aber nicht mein Gefühl, dass die Ausleuchtung am rechten Fahrbahnrand auch nicht passt.

    Das Ergebnis sieht nun so aus:

    [​IMG]

    Das ist doch nicht korrekt so, oder? Muss die rechte Seite nicht höher stehen? Ich kenne nur diese Scheinwerferausleuchtungsbilder, wo der rechte Scheinwerfer immer weiter leuchtet als der linke. Irre ich da oder war man da unfähig bei MB?
     
  2. #2 Nero Augustus Germanicus, 08.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Der rechte Scheinwerfer steht i.d.R. viel höher weil man links den Kompromiss zwecks Blendung des Gegenverkehrs eingehen muss. Auch auf mich wirkt die Linie irgendwie zu gerade...aber das kann doch eigentlich nicht sein wenn es sogar bei MB gemacht wurde?
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Beide Scheinwerfer werden auf 1% efGälle eingestellt. Leider sind die meisten EInstellgeräte mobil und werden auf hallenböden betrieben, die nicht selten nicht optimal plan sind, wodurch es zu unsauberer Einstellung kommen kann.
    Auf dem Foto schauts für mich aus, als ob beide recht sauber gleich hoch sind, was korrekt ist. Durch die Form der Ausleuchtung mit größerer Leuchtweite zum rechten Rand hin, wird der Gegenverkehr nicht geblendet und die Straßenrand recht gut ausgeleuchtet. Ob die "links-rechts" Einstellung passt, lässt sich auf dem Foto natürlich nicht beurteilen.
     
    WF17 und Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  4. #4 Nero Augustus Germanicus, 08.10.2012
    Nero Augustus Germanicus

    Nero Augustus Germanicus

    Dabei seit:
    04.07.2012
    Beiträge:
    2.002
    Zustimmungen:
    641
    Auto:
    S204 200 CGI (Mopf und neu :-) )
    Aber wie kommt es dann zu Stande, dass im Falle von selbst eingestellten Scheinwerfern wie man sie manchmal im Gegenverkehr ertragen muss, das straßeninnere Licht meistens mehr blendet? ?(
     
  5. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich habe das jetzt nochmal, etwas mühselig, gegoogelt. Auch da findet sich die Antwort, dass es gleich auf beiden Seiten eingestellt wird.

    Bei Wikipedia wiederum gibt es das Bild hier zum Thema asymetrisches Abblendlicht: [​IMG]

    Das wiederum schaut anch ungleichmäßiger Einstellung aus. Oben Abblendlicht, unten Fernlicht. Naja, wie auch immer, in echt wirkt es so, dass der rechte Scheinwerfer bei mir niedriger steht, wenn auch nur gering. Da werd ich wohl nochmal draufschauen (lassen).
     
  6. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Die größere Leuchtweite zum rechten Fahrbahnrand hin ist in der Form des Lichtkegels begründet und nicht in der unterschdl höhe der beiden Scheinwerfer.
    @ Nero: weil leider sehr viele Fahrzeuge mit falsch eingestellten Scheinwerfern unterwegs sind. Beide Scheinwerfer werden auf 1-1,5% Gefälle ( je nach Herstellervorschrift) eingestellt.
     
    Nero Augustus Germanicus gefällt das.
  7. #7 spookie, 09.10.2012
    spookie

    spookie Guest

    So wie auf dem Garagenbild oben sieht das bei unserem 203 und 211 auch aus, würde sagen das passt, man sieht genug.
     
  8. #8 derdietmar, 09.10.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo,

    meiner Erfahrung nach ist die Einstellung der Scheinwerfer bei Halogenscheinwerfern zu konservativ - bei Mercedes sowieso. Ich würde daher noch etwas Höhe zugeben.

    Viele Grüße :wink:
     
  9. #9 westberliner, 09.10.2012
    westberliner

    westberliner

    Dabei seit:
    09.12.2010
    Beiträge:
    3.281
    Zustimmungen:
    352
    Auto:
    -
    Du hast nicht einen geraden Lichtkegel, sondern der is iwo mittig schräg nach oben abgebrochen (rechts) nicht gerade (links).

    Die Höheneinstellung ist aber bei beiden gleich - sprich die gerade Linie muss bei beiden SW auf einer Linie sein.
    Wie auf dem Bild unten - hast du aber dann eben zwei Lichtkegel nebeneinander bisschen versetzt. Am besten Nachts vor eine weiße Wand fahren und mal gucken. Ggf. mit großem Schraubenzieher anpassen.

    Der angegebene Einstellabfallwinkel ist auf dem Scheinwerfer angegeben.

    [​IMG]


    Hier is einer zu hoch bzw. zu niedrig (unabhängig von den Birnen, hab nur n Vergleichsbild genommen)
    [​IMG]
     
  10. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Der reguläre Wert für das "Gefälle" beträgt 1,2%. Bei Transportern und Fahrzeugen mit hoch stehenden SW sogar 1,5%.
    MB und einige andere Hersteller weichen sogar nach unten davon ab mit 1%. Was hier konservativ ist, ist mir nicht klar. Dieser Wert muß auch immer die Blendwirkung für den Gegenverkehr berücksichtigen.

    Halogenleuchtmittel sind in der Lichtleistung eben begrenzt und die letzten Generationen HalogenSW wurden mehr in die Breite gestreut als es beispielsweise beim 202 der Fall ist. Höher drehen bringt hier imho gar nichts.
    So wies ausschaut ist bei Sasa der rechte SW aber wirklich etwas tiefer... lässt sich auf dem Foto aber schlecht beurteilen. Im zweifelsfall Schraubendreher nehmen und den rechten kurz das bissl anheben, dass er mit dem linken auf einem Niveau ist.
    Mit den mobilen EInstellgeräten wird aufgrund der selten planen Werkstattböden leider nur selten eine perfekte Einstellung erreicht.
     
  11. #11 derdietmar, 09.10.2012
    derdietmar

    derdietmar Moderator

    Dabei seit:
    14.10.2008
    Beiträge:
    3.518
    Zustimmungen:
    1.717
    Auto:
    C63S
    Verbrauch:
    Hallo Markus,

    mein letzter Wagen mit Halogen war mein W202. Dort hat Mercedes beim Service immer die Scheinwerfer geprüft und justiert. Anschließend habe ich sie stets nach oben gedreht :D . Ich hatte keinerlei Probleme wegen Blendung, der Gegenverkehr hat mich nie darauf aufmerksam gemacht. Ein ADAC_Lichttest hat die hohe Einstellung auch nicht bemängelt. Ähnlich war es übrigens beim CLK. Dort konnte man auch die Grundhöhe einstellen (trotz Xenon und automatischer Leuchtweitenregulierung). Möglicherweise lag es an der Werkstatt, aber zumindest diese Niederlassung hat mir die Scheinwerfer immer zu tief eingestellt.

    Viele Grüße :wink:
     
  12. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Der rechte ist wirklich niedriger, was man allerdings in Real deutlich besser sieht als auf dem Foto. Jedoch ist der Unterschied dann nicht so krass wie ich mir das gedacht hätte. Also entweder dreh ich das nun selber hoch oder ich fahre nochmal bei MB auf den Hof?!
     
  13. #13 teddy7500, 09.10.2012
    teddy7500

    teddy7500 Moderator

    Dabei seit:
    07.11.2004
    Beiträge:
    13.447
    Zustimmungen:
    585
    Auto:
    BMW X3 Xdrive 20d
    Kennzeichen:
    b o
    nw
    * * * * *
    Bei meinem ersten 211er (ohne Xenon) war es mir auch deutlich zu wenig was ich sehen konnte.
    Das ist dann bei MB etwas höher justiert worden und dann war es brauchbar.

    Wie hier schon erwähnt, scheint man da sehr konservativ vorzugehen in der Grundeinstellung.

    Daher würde ich nochmal vorbeifahren und darum bitten es ein klein wenig höher einzustellen.
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    @ Sasa: dreh den rechten auf das Niveau des linken und gut is;) Die bekommens im Service mit den mobilen Geräten meist nicht besser hin. Ich kenne nur eine Werkstatt die ein Gerät auf Schienen hat, wie es in den Werken der Fall ist. Dort kann man das zwar optimal einstellen, aber eben auch nur für den Auslieferungszustand:)
    Das Problem bei der Werkseinstellung ist, dass sich die Federn noch ein wenig setzen und dies sich direkt auf die SW auswirkt.
    Bei Fahrzeugen mit Niveau logischerweise nur vorn;) Die VA ist ja idR nicht überwacht bzgl. des Niveaus. Bei Xenonfahrzeugen schauts anders aus. Die haben ja 2 Niveausensoren.
     
    jboo7 gefällt das.
  15. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    So wird's gemacht Maggus. Danke... :tender: :give_rose:
     
  16. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    So, ich habe gerade nochmal auf ebenem Untergrund vor einer Wand gestanden. Da sah man sehr deutlich, dass der rechte Scheinwerfer deutlich niedriger war. Also ein paar Umdrehungen an der Einstellschraube gemacht, schon war beides gleichmäßig.

    Gefühlsmäßig war der Linke Scheinwerfer genau so sehr zu tief wie nun der rechte. Das Licht auf der Straße ist nun deutlich homogener. Das muss auf dem Einstellterät deutlich zu sehen gewesen sein. Das ist mir wirklich unverständlich, dass die das als "passend" abgetan haben.
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    ich habs doch oben schon erklärt... die meisten Hallenböden sind nicht plan... und diesen WInkelfehler hast dann auch im Gerät;) Da können die Werkstattmitarbeiter gar nix für.
     
  18. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    So uneben sah der Boden aber nicht aus, im Gegenteil. Und einen Unterschied rechts/links habe ich auch nicht festgestellt. Naja, egal...
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.511
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das täuscht.. da hab ich mich auch schon oft verschätzt... glaubs mir;) 1% ist so gut wie nix...und das ist keine Seltenheit, dass die Werkstattböden schief sind. Ich hab meine SW auch meist manuell nachkorrigiert nachdem ich am Gerät war.
     
  20. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.085
    Zustimmungen:
    2.049
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich habe da nochmal ergänzend eine Frage. Wie ist das denn mit der Einstellung rechts/links? Irgendwie habe ich in der Garage das Gefühl, dass der Scheinwerer links schön geradeaus, der Scheinwerfer rechts aber zu weit nach rechts rausleuchtet...
     
Thema: Optimale Scheinwerfereinstellung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w211 scheinwerfer einstellen

    ,
  2. w202 scheinwerfer einstellen

    ,
  3. w211 xenon scheinwerfer einstellen

    ,
  4. viano scheinwerfer einstellen,
  5. scheinwerfer einstellen w202,
  6. w211 licht einstellen,
  7. w204 xenon scheinwerfer einstellen,
  8. Mercedes W639 Scheinwerfer einstellen,
  9. scheinwerfer w211 einstellen,
  10. licht vom benz manuell höher stellen,
  11. scheinwerfer rechts höher,
  12. wo ist die einstellung fuer das fernlicht vom mercedes E klasse bj. 2008 schaltung,
  13. Scheinwerfer von Mercedes ML w164 einstellen,
  14. leuchtweite einstellen mercedes,
  15. w211 Baujahr 2008 xenon Niveausensor,
  16. viano scheinwerfer zu hoch,
  17. w211 Scheinwerfereinstellung,
  18. scheinwerfer einstellen viano,
  19. düdo Licht einstellen ,
  20. Xenonschei Werfer w164 einstellen,
  21. scheiwerfer einstellen w203,
  22. w204 xenon einstellen,
  23. mercedes w204 scheinwerfer einstellen,
  24. w204 nebelscheinwerfer einstellen,
  25. w211 xenon scheinwerfer zu hoch
Die Seite wird geladen...

Optimale Scheinwerfereinstellung - Ähnliche Themen

  1. Ölwechsel Automatikgetriebe / Arbeiten Service B1 (WOW) / Scheinwerfereinstellung Neigungswinkel

    Ölwechsel Automatikgetriebe / Arbeiten Service B1 (WOW) / Scheinwerfereinstellung Neigungswinkel: Hallo liebes Forum, nachdem jetzt nach einem Jahr paar Fragen zu meinem Wagen aufgetreten sind, dachte ich probiere es bei meinem "Neuen" mal...
  2. Optimale Position für Smartphonehalterung

    Optimale Position für Smartphonehalterung: Hallo Sternenkreuzer, ich würde gerne bei meinem S 211 Modeljahr 2007 eine Smartphonehalterung einbauen. Ich würde diese gerne in der...
  3. Optimale Bereifung W204

    Optimale Bereifung W204: Hallo zusammen, ich möchte in diesem Thread das Thema Rad/Reifenkombination ein wenig disskutieren. Primär stellt sich mir die Frage nach...
  4. Optimale Fahrweise bei Partikelfilterregeneration

    Optimale Fahrweise bei Partikelfilterregeneration: Hallo zusammen, mich würde interessieren wie ich bei Erkennen einer Regeneration durch mein Fahrverhalten diese möglichst effektiv unterstützen...
  5. 209 Felgenfrage: Welche Spurplatten brauche ich um Felgen in 8,5*18 ET55 mit 225/40 rundum optimal in di

    Felgenfrage: Welche Spurplatten brauche ich um Felgen in 8,5*18 ET55 mit 225/40 rundum optimal in di: Hallo, habe seit kurzem mein CLK500. Kam jetzt an einen Satz Brabus Monoblock IV in den Maßen 8,5*18 ET 55 rundum mit 225/40 R18. Wie ich schon...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden