Original-Mercedes-Ersatzteil (Heckklappen-Gasfeder) sieht aus wie "Refurbished Ware" - kann das sein

Diskutiere Original-Mercedes-Ersatzteil (Heckklappen-Gasfeder) sieht aus wie "Refurbished Ware" - kann das sein im Händler & Werkstätten Forum im Bereich Rund ums Auto; Heute hat es mich aus den Socken gehauen. Am A140 hatte ich Fremddämpfer an der Heckklappe eingebaut. Jetzt bei niedrigen Temperaturen blieb die...

  1. #1 Bullethead, 14.12.2011
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Heute hat es mich aus den Socken gehauen.

    Am A140 hatte ich Fremddämpfer an der Heckklappe eingebaut. Jetzt bei niedrigen Temperaturen blieb die Klappe zu lange in der waagrechten Position stehen. Also habe ich Original-Mercedes Dämpfer (dazu gibt es such hier einen Thread) bestellt und wollte die heute einbauen.

    Mir fiel gleich auf, dass der Dämpfer Kratzer hatte. Bei näherem Hinsehen sah der der Stempel irgenwie alt aus und bei nächsten Blick kamen auch noch brüchige Gelenkköpfe ans Tageslicht!


    DAS GEHT GAR NICHT! WAS WÄRE WENN DIES EIN SICHERHEITSRELEVANTES ERSATZTEIL WÄRE?

    Man kennt da ja von Flugzeugteilen - aber wer macht so etwas bitte bei einem Dämpfer für 25€ - was kann man denn da bitte verdienen?

    Die Vermutung, dass es sich dabei um ausgebaute Altteile handelt, geht ins Leere, da das eingebrachte Schmiermittel auf eine Neubefüllung schließen lässt.

    Habt ihr dafür eine Erkärung? Der Ersatzteillieferant wollte zurückrufen, aber darauf warte ich noch. Bei MB in Stuttgart habe ich auch schon angerufen - die wollen sich kümmern und mir eine Vorgangsnummer gegeben.

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us


    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    [​IMG]

    Uploaded with ImageShack.us

    Edit:

    Ich habe einen Anruf vom Lieferanten bekommen. Ich möchte bitte den nächsten Ersatzteilverkauf von MB aufsuchen - die würden sich das anschauen. Das Teil ist extra wegen meiner Bestellung bei der zentralen Logistik in Köln bestellt worden und somit 100%ig ein Originalteil. Ich habe überhaupt keine Lust zum Händler zu fahren - genau deswegen habe ich mir die Teile ja liefern lassen.

    Da warte ich erst einmal auf die Reaktion aus Stuttgart.
     
  2. Dizzel

    Dizzel

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    134
    Zustimmungen:
    33
    Auto:
    W203 C 200 CDI (203.004)
    Sieht aus als hätte den vorm Einpacken einer fallen lassen.

    Gruß Flo
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.771
    Zustimmungen:
    3.457
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da wird nix aufbereitet... die DInger haben schlicht nen Transport/Verpackungsschaden:(
     
  4. #4 Bullethead, 14.12.2011
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    @ Flo: Dann hätte er aber gleich zwei Stück fallen lassen müssen und irgendwie dafür Sorge tragen müssen, dass beide gemeinsam den Weg vom Logistikzentrum (einzeln verpackt) zu mir finden.

    Auf dem Fotos sieht man das nicht so gut - am Stempelaustritt sieht es aus, als ob da Rost wäre. Die heckklappenseitigen Gelenkköpfe sind gegenüber den Originalen etwas gekröpft. Der Aufdruck ist nicht so klar; in beiden Fällen Lift-O-Mat aus Koblenz. Die Teile sehen irgendwie älter aus als die alten ausgebauten Federn. Liegt eventuell aber auch an meiner Paranoia, welche durch Reklamationsfälle in allen möglichen Lebensbereichen genährt wird ;). Die Lieferung an mich war extrem gut verpackt. An der Umverpackung ist auch nichts zu erkennen.
     
  5. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Mein Gott, wofür denn so ein Fass aufmachen?

    Bring das Teil dahin wo du es her hast, und verlang ein neues.

    Was versuchst du mit dem Thread hier zu erreichen?
     
  6. #6 Bullethead, 14.12.2011
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Der Threadtitel ist eventuell etwas zu reisserisch - aber: weil ich mich dem Eindruck nicht entziehen kann, dass es kein Neuteil ist. Wenn das allerdings der Standard bei Mercedes ist so ist meine Reaktion sicher überzogen

    Das wird schon noch geschehen. Ich bin jetzt schon gespannt wie das dann aussieht.


    Mir ein Bild zu machen ob das normal ist. Die Qualität ist einfach nicht gut und darauf mache ich aufmerksam. Du musst dich ja nicht meiner Meinung anschließen. Bei dem letzten Veloursfußmattensatz hat eine Befestigung gefehlt (ja wer regt sich denn über solche Kleinigkeiten auf) und bei den Nabenabdeckungen für die LM-Felgen hat sich nach einigen Waschanlagenduchfahrten der Lack abgelöst, weil der einfach ohne Grundierung auf den Kunststoff aufgebracht wird (ist bestimmt so ein Superlack, der solch einen Aufbau nicht braucht).

    Falls es nur ein Verpackungsschaden ist- wenn überhaupt ist der vor dem Einpacken entstanden und es scheint dann wohl ganz normal zu sein, dass man "geprüfte Qualität" auf die Verpackung druckt und das Teil einfach defekt einpackt? Das Teil zu diesem Zeitpunkt der Prozesskette in den Schrott zu werfen ist die kostengünstigste und im Fall von sicherheitsrelevanten Bauteilen die einzige Lösung. Das gehört mit zum Qualitätsmanagement.

    @ iha: Falls du ein kleines Kind hast, wäre du sicher nicht erfreut, wenn dem die Heckklappe auf den Kopf fällt während es in den Kofferraum schaut, nur weil sich jemand auf die Qualität verlassen hatte und das Teil vollkommen unkritisch eingebaut hat. Im besten Fall wäre es beim Einbauen auseinandergebrochen.
     
  7. iha

    iha

    Dabei seit:
    23.08.2011
    Beiträge:
    202
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    MB
    Es ist offensichtlich, dass das Teil defekt ist. Sowas baut sicherlich niemand ein.

    Wenn Du die Zeit hast, Dir so viele Gedanken über ein defekt angeliefertes Teil zu machen...
    Naja, so viel Zeit hätte ich auch gerne mal.
    Nix für Ungut, aber meiner Meinung nach hätte jeder normaldenkende Mensch das Ersatzteil einfach gegen ein Neues getauscht.
     
  8. #8 Bullethead, 14.12.2011
    Bullethead

    Bullethead

    Dabei seit:
    02.12.2010
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    116
    Auto:
    W169 A200, W203 Sportcoupé 230K, W220 S500L 4Matic, W136 170S
    Soll heißen, du hast den Haarriss sofort erkannt? Kompliment! Der Bereich um die Klammer ist übrigens nicht defekt - das sieht nur so aus; genau so wie die Trennstellen vom Spritzguß.

    @all: Die Beschädigung der Gelenkköpfe habe ich erst beim genaueren Hinschauen erkannt; initial war für mich der optische "Alt"-Eindruck eines Teils, welches im Innenraum eines Fahrzeuges eingebaut ist. Da würde man bei den vor 11 Jahren eingebauten Federn darauf tippen, dass diese neuer sind.

    Edit:

    Angeregt durch die Diskussion habe ich den Threadtitel abgeändert, da es ja immerhin möglich ist, dass ein, für mich trotzdem nicht verständlicher, Verpackungsschaden gegeben ist.

    Edit2:

    Information für iha gelöscht und per PN zugesendet.

    Ich habe den Tausch durchgeführt und ja - die neuen Teile sehen neuer aus. Sie sind nicht verkratzt, die Gelenkköpfe sind o.k. und die Stempel sind ohne Verdacht auf Korrosion.
     
Thema: Original-Mercedes-Ersatzteil (Heckklappen-Gasfeder) sieht aus wie "Refurbished Ware" - kann das sein
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gibt es bei den kofferraum dämpfer qualitätsunterschiede

    ,
  2. w203 dämpfer verkratzt

    ,
  3. wie heißt das Teil am Heck bei Mercedes C Klasse oberhalb des kofferraums

    ,
  4. gasfeder mercedes heckklappe w202,
  5. W202 Gasfeder Heckklappe,
  6. a140 heckklappe gasfedern wechseln,
  7. w202 heckklappe Feder tauschen,
  8. gasdämpfer glk,
  9. mercedes wie wird die feder bei scharnier in heckklappe eingebaut
Die Seite wird geladen...

Original-Mercedes-Ersatzteil (Heckklappen-Gasfeder) sieht aus wie "Refurbished Ware" - kann das sein - Ähnliche Themen

  1. Wertbestimmung Mercedes 230 TE

    Wertbestimmung Mercedes 230 TE: Werte Mercedes-Gemeinde, ich möchte mich kurz vorstellen und die Vorstellung gleich mit einer Frage abschließen. Ich fahre eigentliche eher...
  2. Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift

    Rückfahrkamera Mercedes C-Klasse S204 Facelift: hallo liebe leute. Ich bin ganz neu hier ich habe Mercedes C-Klasse S204 Baujahr 2011 Facelift da möchte ich eine Rückfahrkamera einbauen ich habe...
  3. HU Termin in Mercedes Me aktualisieren

    HU Termin in Mercedes Me aktualisieren: Hallo, ich war mit meinem X117 selbst beim TÜV, d.h. ich habe es nicht vom Händler machen lassen.. Mercedes Me zeigt mir jetzt an, dass der HU...
  4. Autokauf bei Mercedes, wie geht das eigentlich?

    Autokauf bei Mercedes, wie geht das eigentlich?: Ich bin durchaus an einem neuem jungen Gebrauchten interressiert. Dabei gibt es das praktisch nur bei Mercedes direkt, weil alles andere noch zu...
  5. Mercedes S205: schwarzen Dachhimmel nachrüsten möglich?

    Mercedes S205: schwarzen Dachhimmel nachrüsten möglich?: Hallo zusammen! Ich bin kürzlich von einem S204 BJ 09/2008 auf einen S205 BJ 09/2018 umgestiegen. Dieser hat nun leider einen grauen Dachhimmel...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden