P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter...

Diskutiere P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter... im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Aber das er nicht mehr geruckelt hat... Also der ursprüngliche Fehler kaum noch spürbar war? K.A. .... vllt. Notlaufprogramm wg. fehlender...

  1. #21 maulkorb, 16.08.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    290
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    K.A. .... vllt. Notlaufprogramm wg. fehlender Sensormeldung ans Steuergerät. Mit Sensormeldung vllt. Leistungsreduzierung (und Ruckeln) wg. P0401 und 0404
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das sagt rein gar nix aus. Irgendetwas deaktivieren ist illegal und steuerhinterziehung, von technischen Aspekten abgesehen, und wird hier nicht näher diskutiert.
     
  3. #23 jpebert, 16.08.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    178
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Tausch doch erstmal die beiden Sensoren und schaue was passiert.

    Wenn das nicht hilft, dann vernünftiger Test mit SD. Bringt das keine Erkenntnisse, dann zu jemand, der sich mit dem OM642 auskennt. In Südthüringen/Oberfranken könnte ich Dir sicherlich helfen.
     
  4. #24 Templer, 17.08.2019
    Templer

    Templer

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDi 4matic
    Verbrauch:
    Sooo, ich habe mal etwas die Sachen freigelegt.

    -Der Blick mit dem Spiegel zum EKAS + Gestänge, wie im Bild zu sehen, verunsichert mich. Das Gestänge ist aus Kunststoff, aber fest und hat kein Spiel. Aber die Verbindung zum EKAS ist schräg. Ist das ein Kugelkopf oder bricht der bald ab? Zumindest ist da unten alles ziemlich schwarz-ölig.

    -der Turbo Propeller hat überhaupt kein Spiel, ist leichtgängig und weder radial noch vertikal ist da Spiel.
    Unter dem Turbo habe ich nun ein Blech gesehen...leicht ölig, aber nicht viel. Auch im Turbo/Hirschgeweih war nicht wirklich viel Öl. Ist wohl schon mal nachgerüstet worden.

    -WO finde ich den Abgasdrucksensor (wie z.B. diesen hier: Hella | Sensor Abgasdruck (6PP 009 409-171) u.a. für Mercedes-Benz Lancia | eBay ) verbaut? Ich stehe mir wohl selbst im Weg...finde ihn einfach nicht...oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht.

    Danke für weitere Hinweise und Tips von Euch!
     

    Anhänge:

  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Wenn ich schon den kn- Aufkleber sehe, dann würd ich grundsätzlich die lmm prüfen mit einem diagnoserechner.
     
  6. #26 maulkorb, 17.08.2019
    maulkorb

    maulkorb

    Dabei seit:
    26.03.2016
    Beiträge:
    1.927
    Zustimmungen:
    290
    Auto:
    mitsubishi lancer evo 9 sport
    Seufz .... ICH würde überhaupt nicht in Richtung Turbo denken/fühlen/suchen ... der Fehlercodebeschreibung würde ICH nachgehen. Aber vllt. bin ich selbst n bißchen zu monokausal, wer weiß !!
     
  7. #27 Seppi1604, 18.08.2019
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    124
    Zustimmungen:
    18
    Da hat sich aber der vorbesitzer echt einen Kopf gemacht um den Wagen und das Blech eingesetzt um den EKAS zu schützen sehr gut.
    Der Besagte Anschluss ist tatsächlich ein kugelkopf da bricht nix ab.

    Ich würde aufgrund der Fehlercodes auch mehr Richtung AGR suchen.
    Es heisst ja nicht das das Ventil selbst defekt ist sondern das nicht genug Abgas in den Brennraum kommt.
    Und das hat noch ein Stück zu gehen wenn es durch das Ventil ist.
    Da kommt noch die Leitung zum AGR Kühler der Kühler selbst und die Leitung zur Ansaugbrücke.
    Wenn das alles frei und durchgängig ist kommt noch die Abschaltklappe in Frage diese blockiert den Ladedruck dadurch kann schneller mehr Abgas in den Brennraum geführt werden.
    Ist diese klappe i.o. Kommt die Ladersteuerung ist diese etwas zu langsam drückt der Lader zuviel Frischluft und die AGR rate geht runter.

    Der letzte Punkt ist aber unwahrscheinlich da es normalerweise da auch schon schwellenwerte gibt wo die Motorsteuerung fehler setzt.
     
  8. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.430
    Zustimmungen:
    3.340
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    und eben zum Beispiel der HFM, denn über diesen wird der Luftmassenstrom erfasst;)
     
  9. #29 conny-r, 18.08.2019
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.226
    Zustimmungen:
    786
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    Ist es ein Neuteil von Wahler ? AGR werden oft langsamer a) weil verschmtzt, b) die Rückstellfeder erlahmt, daher ein Verschleißteil.
     
  10. #30 jpebert, 18.08.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    178
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Ich schrieb Dir schon oben. Abgasgegendrucksensor sitzt zwischen Turbo und AGR. Siehe Foto.

    Vorausgesetzt Turbo und VTG sind i.O. würde ich fast darauf setzen, dass es sich mit dem Ruckeln erledigt hat mit dem Tausch der beiden Sensoren. Ekas kannst Du ansteuern. Damit siehst Du, ob es funktioniert. Bin mir ziemlich sicher, dass das Ruckeln nicjts mit Ekas oder Lmm zu tun haben kann.
     

    Anhänge:

  11. #31 Templer, 18.08.2019
    Templer

    Templer

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDi 4matic
    Verbrauch:
    Was spricht gegen den K&N Luftfilter? Habe von Öl gelesen...jedoch ist das Hirschgeweih komplett trocken an den Luftfilterstutzen.
    Sind die LMM dort wo die beiden Stecker ins Hirschgeweih gehen?

    Jawoll, das ist neu und von Wahler. Hatte erst ein anderes...und nur Fehlermeldungen inkl. MKL. Das neue rein, Fehlerspeicher bei MB auslesen und löschen lassen...und seitdem eben...wie im Eingangspost beschrieben.

    Den habe ich bereits getauscht, etwas besser...aber ruckelt immer noch, bisher jedoch kein Notlauf.
    Das im ebay Link gezeigte ist ein Sensor bei dem zwei Schläuche eingehen zzgl. der elektr. Steckverbindung. Den suche ich. Den (wie bei ebay verlinkt) wollte mir MB auch geben anstatt den Sensor, den Du mir eingezeichnet hast.

    Das kann SD bei MB? War ja dran...hätte das nicht angezeigt werden müssen?? Oder muss man der SD sagen "LMM überprüfen"?
     
  12. #32 OM642-Fan, 22.08.2019
    OM642-Fan

    OM642-Fan

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    @Templer


    Wie ist die Sache denn nun ausgegangen. Habe auch einen solchen Motor mit genau den gleichen Symptomen.


    VLG 642-Fan ;)
     
  13. #33 jpebert, 22.08.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    178
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Das ist ein Differenzdrucksensor. Jeweils ein Schlauch geht vor und hinter dem DPF ab, sitzt im Getriebe-Tunnel daneben. Schläuche verfolgen. Sollte aber als Fehler angezeigt werden (DPF) und wenn nicht dann musst Du die DPF-Intervalle überprüfen. Kurz ist schlecht, 1000km normal. Das Ruckeln könnte prinzipiell mit dem DPF zusammenhängen, könnte ...
     
  14. #34 Templer, 11.09.2019
    Templer

    Templer

    Dabei seit:
    19.02.2004
    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E320 CDi 4matic
    Verbrauch:
    Nun sind einige Wochen vergangen...viel passiert und auch doch wieder nicht.

    Ich habe inzwischen den
    -Differenzdrucksensor
    -Abgasladedrucksensor
    -Saugrohrdrucksensor
    -Abgasgegendrucksensor
    ausgetauscht, auch die Luftfilter von K&N entfernt und wieder Papierfilter eingebaut...

    Und zack, wieder Notlauf. Heute sogar gleich 2x auf der Bundesstraße beim hinterherschleichen von zig LKW.
    Auf dem Hinweg ging er in den NL mit dem Fehler P0404 und auf dem Rückweg mit P0401

    In der Zwischenzeit war mir auch noch der Riemen gerissen und wie sich herausstellte, der Klimakompressor kaputt.

    Ich habe viele Zuschriften von anderen mit gleichen Problemen erhalten, einer berichtete das der Tausch des Turbos alles erledigte, ein anderer berichtete von defekten Injektoren und wieder ein anderer löste dasselbe Problem letztlich mit Austausch des Ölabscheiders/Kurbelgehäuseentlüftung.

    So langsam wird das ein Fass ohne Boden und ich gehe sehr stark schwanger mit dem Gedanken mich von der Karre zu trennen :-(

    Bei MB soll der DPF ausgelesen worden sein, alles ok. Auch sonst keine großartigen Fehlermeldungen die auf was anderes deuten könnten außer dem AGR.

    Einen letzten Versuch starte ich nächste Woche nochmal mit einem sehr erfahrenen MB Meister in einer anderen Stadt. Wenn das nichts bringt...kann ich Euch einen nahezu voll ausgestatteten E320 CDi 4 Matic von 2008 mit erst 173tkm anbieten...
     
  15. #35 jpebert, 12.09.2019
    Zuletzt bearbeitet: 12.09.2019
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    796
    Zustimmungen:
    178
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Also, noch mal in meinen alten Fällen gekramt und mit Deinen Infos hier abgeglichen.

    1. Hast Du die Kabel zum AGR durchmessen lassen, Spannungsversorgung, ...
    2. Möglicherweise ist das Problem doch nur ein kleines, Notlauf ohne MKL. Prüfe akribisch die Dichtheit des Ladeluftsystems, beim Anschluss (Dichtung) am Turbo angefangen bis Du an der Drosselklappe angelangt bist. Schläuche kneten (porös?), Dichtungen, Flansche, Verbindungen wirklich dicht?, ... Findest Du dort Öl oder Ölschmutz bzw. in der Umgebung (!, blässt evtl. ordentlich raus) oder irgendein Schlauch ist abgerutscht, dann kann das die Symptome verursachen. Evtl. vordere Geräuschkapsel (Bodenblech) zur besseren Sicht von unten abbauen, abervielleicht wirst Du ja auch schon mit Teleskop-Spiegel fündig.

    Viel Glück.

    Edit(h): Mischventil / VenturiDüsen prüfen. Evtl. ist auch das Saugrohr etc. zugekokt.
     
    OM642-Fan und conny-r gefällt das.
  16. #36 OM642-Fan, 13.09.2019 um 17:46 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2019 um 18:07 Uhr
    OM642-Fan

    OM642-Fan

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Templer,

    also der Motor, den Du da auf den Bildern geschickt hast, sieht an sich schon sehr gut aus. Auch die Sache mit dem Blech unterm Turbo ist zwar sichtbar ein Eigenpatent, aber macht einen sehr vernünftigen Eindruck.

    Ich habe bei meinem Wagen (mit gleichem Problem) nun etwas entdeckt:
    Dass die Gestänge-Aufnahme der EKAS "schräg" ist, wie Du schreibst, scheint mir eher weniger das Problem zu sein. Anders jedoch kann es mit der Führung der Drallklappen aussehen. Die könnte trotzdem noch ein zu großes Spiel bekommen haben. Ich habe dazu ein Video auf YouTube gefunden (ist zwar auf Englisch, aber leicht zu verstehen). Ich stelle hier mal den Link rein:



    Mich würde echt brennend interessieren, ob Dein Wagen auch sowas hat?

    Freue mich auf Deine Antwort.
    Viele Grüße. :)
     
  17. #37 OM642-Fan, 13.09.2019 um 18:01 Uhr
    Zuletzt bearbeitet: 13.09.2019 um 18:06 Uhr
    OM642-Fan

    OM642-Fan

    Dabei seit:
    22.08.2019
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    PS. Noch ein kurzer Nachtrag hierzu:

    Also die Sache mit den Drallklappen: Da ist das beim OM 642 nämlich so. Die einzelnen Klappen haben jeweils keinen Sensor, der über deren Stellung wacht. Folglich habe ich mir gedacht, dass nur etwaige Elektronik, die ebenfalls im Abgasstrang sitzt, auch irgendwelche Fehler hinsichtlich der Durchflussmenge oder der Drücke feststellen oder "beanstanden" kann. Der Rest an anderen Zusammenhängen bleibt im Dunkeln und "verwirrt" dann nur die Motorelektronik, die dann wiederum versucht, irgendwas zu regeln, was sie aber vielleicht gar nicht kann.
    Was die Stellung der Drallklappen elektrischerseits beeinflussen kann, ist der EKAS-Motor. Der verfügt ja zum Glück auch über ein Potentiometer, welches mittels Star-Diagnose angesteuert werden kann und dessen Werte auch ständig an das Motor-Management übermittelt werden.
    Wenn also nun die Poti-Werte stimmen, aber nicht zur Stellung der Drallklappen passen, kann also auch kein Sensor (weil nicht vorhanden) diesen Fehler schreiben oder bemerken. Als eine der verbleibenden Möglichkeiten sehe ich daher nur die anderen elektronischen Teile im Abgasstrang. Und da würden Fehler wie der P0404 bzw. der P0401 vortrefflich dazu passen. Hier geht es nämlich genau um solche Sachen wie unplausible Durchflussmengen oder Drücke (aus Sicht der Motor-Elektronik).

    Würde mich interessieren, ob dieser Ansatz logisch ist (bin kein Profi)?

    Natürlich könnte es auch Undichtigkeit im Abgas-System sein, aber das nehme ich an hast Du ja schon prüfen lassen.
     
Thema: P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter...
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. p0404 mercedes

Die Seite wird geladen...

P0404 und P0401 - Notlauf - trotz getauschtem AGR + Turbo Stellmotor. Weiß nicht weiter... - Ähnliche Themen

  1. Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102

    Klappern trotz neuem Riemenspanner beim M102: Hallo zusammen! Ich hatte bei meinem 2,0 Automaten beim einlegen einer Fahrstufe ein blechernes Klapper-Geräusch. Sobald die Drehzahl lediglich um...
  2. 2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm

    2002 W211 E270 CDI Notlauf wenn Betriebswarm: Guten Tag! Ich habe der Forum schon mehrmals durchgesucht, habe ich auch ähnliche Probleme wie meine gefunden, aber die waren ziemlich alte...
  3. OM 642 - Probleme mit Notlauf

    OM 642 - Probleme mit Notlauf: Hallo Leute, ich brauche dringend Hilfe. Fahre einen OM 642 mit 235 PS. Seit einiger Zeit geht dieser immer wieder in den Notlauf (ohne dass die...
  4. S204 c250 cdi im Notlauf

    S204 c250 cdi im Notlauf: Hallo an alle! hatte einer von euch schon das Problem: Ich bin gestern zu Arbeit gefahren, 7 G Plus schaltet nur noch bis zum 5 Gang Drehzahl...
  5. Weiße Ziernaht am Sitz

    Weiße Ziernaht am Sitz: Hallo Ich benötige mal Hilfe. Ich habe einen C 400 T Baujahr 2016. Die Sitze haben weiße Nähte ( Ziernähte?). Nun ist heute mein Vater als...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden