Paar Fragen zu CL600...

Diskutiere Paar Fragen zu CL600... im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo liebe Forengemeinde Bin neu hier und dachte ich frag einfach mal die Spezialisten und oder diejenigen die Erfahrung haben. Ich könnte einen...

  1. #1 tirolator, 21.06.2018
    tirolator

    tirolator

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Hallo liebe Forengemeinde
    Bin neu hier und dachte ich frag einfach mal die Spezialisten und oder diejenigen die Erfahrung haben.
    Ich könnte einen MB CL600 Bj. 10.2003 Designs recht günstig erhalten. Das Fahrzeug ist in einem wirklichen Topzustand und das für das Alter. Keine Ahnung wie man das schafft, aber die Innenaustattung sieht aus, als wäre niejelanf damit gefahren!!!! Das Fahrzeug hat 211000 km am Buckel. Was mich einfach sehr stutzig macht sind die viiiiielen km. Das Fahrzeug steht bei einem sehr renomierten Händler.
    Ich würde mit dem Auto gut wie nie fahren - ab und zu als Spaß (hab ein blaues Kennzeichen dafür) und eventuell zur Wertsteigerung - er gefällt mir einfach sehr gut. Ist ein reines Spielzeug usw
    Diese Fahrzeuge gibt’s im Bereich von 15-20k, und das kommt mir xtrem wenig vor für diese Wualität, PS usw
    Was ist denn das überhaupt für eine Baureihe?
    Vielen Dank im Voraus an euch alle, die mir da ein wenig zu dem Auto was erzählen können....
     
  2. #2 stud_rer_nat, 21.06.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    1.321
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Mein Tipp: Lass die Finger davon. Die Autos sind "Diven"... Reparaturkosten angepasst an den Neuwert des Wagens. Allein das ABC-Fahrwerk... Für nur ab und zu mal fahren absolut ungeeignet. Denn ab und zu - orakel ich mal - ein anderer Fehler.
    Der CL215 ist für mich eines der schönsten Autos, die Mercedes in der Neuzeit gebaut hat. Aber eben nichts für den schmalen Geldbeutel. Und Wertsteigerung? Das Geld was die im Wert steigen, steckst Du locker an Reparaturen rein. Moderne Autos werden keine Oldtimer mehr werden, wegen dem ganzen Elektronik-Fickfack...
    Hatte selbst einen 2000er CL500 mit erst 70 TKM aus erster Rentnerhand.
    Der 600er ist ein Zwölfzylinder mit Zylinderabschaltung, die auch gerne mal zickt. Dann vielleicht noch Distronic, Keyless-Go und anderer anfälliger Kram.
     
  3. #3 tirolator, 21.06.2018
    tirolator

    tirolator

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    Danke für die Antworten, aber wo ist wirklich das Problem wenn man nur ab und zu damit fährt?
    Also ich hätte wirklich nicht viel damit vor rumzufahren - ist für mich mehr ein “haben wollen”...
    Ich habe mir das Auto eher ausgesucht um den Innenraum usw umzubauen, da ich Car-Hifi Einbauen bin und weiß was bei so einem Auto möglich ist...
    Mir gefällt z.Bsp auch ein SL500, SL55AMG usw
    Mir geht es überhaupt nicht ums fahren, sondern mehr um die Optik :)
     
  4. #4 Bytemaster, 22.06.2018
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.677
    Zustimmungen:
    592
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Dann frag Dich doch mal selber, WARUM die so billig sind? Meistens weil der Vorbesitzer schiss hat, das was teures kaputt geht (oder vor kurzem kaputt ging) und er ihn deswegen jetzt möglichst abstoßen will, bevor es noch teurer wird.

    Kumpel erzählte mir neulich, das die Drosselklappe seines C140 600ers (also der Vorgänger) bei MB mal eben schlappe 3500.- kostet .... und der hat zwei Stück davon drin.
     
  5. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    Der M275 hat keine ZAS die hatte der M137 und der wurde im C215 nur bis 2002 verbaut. km stand ist bei solchen Autos eig vollkommen unwichtig, das sind Langstrecken Autos zudem sind 200tsd km auf 15 Jahre nun wirklich nicht viel. viel schlechter ist wenn das Ding nur kurzstrecke fährt, das ist einfach für einen 5,5l V12 absolut suboptimal.
    das bei einem 15 Jahre alten Auto natürlich mal was kaputt gehen kann sollte klar sein aber das kann es bei jeder anderen 0815 karre in dem alter auch ;) am besten ist es natürlich wenn du selbst das nötige knowhow hast um das Auto instandzuhalten oder du hast zumindest ein kompetenten Schrauber der bezahlbar arbeitet.
    der C215 hat im großen und ganzen die gleichen Macken wie der W220. die Technik ist im S coupe weitgehend gleich wie in der Limo deswegen einfach mal bisschen google fragen zu den 2 BR da findest du einiges zum Thema kaufberatung, schwachpunkte, usw. Rost ist natürlich beim 220 bzw 215 auch ein ganz wichtiger punkt.
    der Kaufpreis zw 15 und 20k ist voll okay und für einen gepflegten wagen normal. für den Preis kannst du aber dann schon was erwarten da dürfen dann keine größeren Mängel anstehen. ansonsten ist das Ding zu teuer.
    die relativ niedrigen Preise vgl mit dem damaligen Neupreis liegen einfach daran das es nur eine sehr kleine zielgruppe gibt die solche Autos in dem Alter kauft.
    preislich sind die 220 / 215 eh schon am tiefsten Punkt angekommen recht viel billiger werden die wohl nicht mehr werden. die Wertsteigerung wird sich zwar ws kurzfristig erstmal in grenzen halten jedoch denke ich hat auch der C215 potenzial zum youngtimer.

    ja bei einem M120 LH kommt das hin mit 3500. das ist aber noch die billigere DK von den 2, für die linke DK sind dann nochmal 500 Steine mehr fällig :D man kann die aber auch in 95 % der fälle überholen das ist um einiges billiger. aber sehr sehr geiles Auto der C140 besonders natürlich mit dem M120 :) klasse:tup


    Mfg Julian
     
    tirolator gefällt das.
  6. #6 tirolator, 22.06.2018
    tirolator

    tirolator

    Dabei seit:
    16.01.2013
    Beiträge:
    4
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    MB
    OK versteh - dennoch Danke für die Antworten...
     
  7. #7 stud_rer_nat, 23.06.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    1.321
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Ich hab meinen 2000er CL500 mit 70 TKM vor ca. 10 Jahren für 22.000 € gekauft.
    Mir kommen da 10 Jahre später für eine Kiste mit 211 TKM 15-20 T€ schon recht heftig vor...
     
  8. #8 Daniel 7, 25.06.2018
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.423
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Wertsteigerung bei einem Auto das jetzt schon über 200TKM hat, du nur selten bewegen willst (= Standschäden), und mit dem du einen HiFi-Umbau planst? Der Plan wird nicht aufgehen...
     
  9. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Rost sollte beim C215 eigentlich gar kein Problem sein, vielmehr sogar ein großer Pluspunkt sein.
    Denn die Karosse besteht komplett aus Alu, bzw. Kunststoff.

    Meiner hat nicht einen einzigen Pickel.
     
  10. #10 stud_rer_nat, 25.06.2018
    stud_rer_nat

    stud_rer_nat

    Dabei seit:
    08.04.2006
    Beiträge:
    4.610
    Zustimmungen:
    1.321
    Auto:
    2015er Citroen C5 Tourer HDI 200 Exclusive & 2018er Jeep Grand Cherokee 3,0 CRD Summit & 2016er Dodge Challenger R/T 5,7l Hemi :) & 1997er Mercedes-Benz C180 Classic & 1986er Chevrolet C10 Silverado Fleetside Longbed 5,0 V8 :)
    Doch, das Alu korrodiert gerne...
     
  11. G-Star

    G-Star

    Dabei seit:
    09.05.2011
    Beiträge:
    885
    Zustimmungen:
    388
    Auto:
    CL 500 Brabus Design
    Nun ja, das ist jetzt aber nicht DAS Problem.
    Ich habe vereinzelt davon gelesen.

    Großflächiges weggameln von ganzen Türen und Kotflügeln wie bei anderen Modellen ist hier nicht zu erwarten.
     
  12. #12 Daniel 7, 25.06.2018
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.423
    Zustimmungen:
    2.549
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Das Thema Rost ist beim 215er auf jeden Fall anders zu Werten als beim 220er, die viel stärker davon betroffen sind.
     
  13. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    771
    Zustimmungen:
    212
    Auto:
    140.057 S600L / 124.043 230CE
    Verbrauch:
    ja, die 215er Karosse ist zwar zum großen teil aus Alu aber zb die gesamte Vorderwagenkonstruktion und Hinterachsträger ist aus konventionellem Stahl und auch da gammeln die 220er und auch 215er gerne. nur die meisten sehen das nicht weil sie den Motorraum ihres Fzg nicht komplett ans Tageslicht bekommen. dazu kommen dann sämtliche Hydraulikleitungen, Querlenker, Verschraubungen, etc die genau wie bei jedem anderen Fzg auch rosten.

    Ausnahmen sind zb Fzg aus Südeuropa wo die Autos keinem Streusalz ausgesetzt waren oder auch Autos die im winter nicht bzw wenig gefahren worden sind. aber grundsätzlich stimmt das schon das das Thema Rost am 215 nicht soo krass ist wie beim 220 weil einfach weniger Bauteile betroffen sind.
     
Thema:

Paar Fragen zu CL600...

Die Seite wird geladen...

Paar Fragen zu CL600... - Ähnliche Themen

  1. 209 Frage zu Leistungsunterschieden

    Frage zu Leistungsunterschieden: Hallo, ihc bin neu hier und habe einen Clk 200 Kompressor mit 120kw. Allerdings gibt es nach Wikipedia auch noch eine Variante mit mehr kw. Weiss...
  2. Kaltstartprobleme und andere Fragen

    Kaltstartprobleme und andere Fragen: Guten Morgen , habe mir im November eine Mercedes Sportcoupe zugelegt . Bj 2001 C180 mit 129 PS . 145.000 KM Habe dazu ein paar Fragen . 1. Beim...
  3. C217 S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe

    S500 Coupé (2016) - Frage: DVD-Wiedergabe: Hallo liebe Community Ich bin seit diesem Jahr April (genauer gesagt seit dem 13. April 2019) stolzer Besitzer meines S500 Coupé (C217). Mit...
  4. E300d frage zur Distronic

    E300d frage zur Distronic: Hallo, hier wird zum W213 ja nicht so viel geschrieben, dennoch versuche ich es mal. Ich spiele mit dem Gedanken mir eine e Klasse zu kaufen,...
  5. Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur)

    Fragen zum Tüv Bericht (Abbremsung und Temperatur): Hallo zusammen. Habe mal zwei Fragen. heute den Tüvbericht von meinem Mercedes C220 CDI bekommen aber kann nichts mit den Bremswerten anfangen...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden