Parrot CK 3100 LCD Bluetooth FSE in einem S203 vormopf

Diskutiere Parrot CK 3100 LCD Bluetooth FSE in einem S203 vormopf im HiFi-Einbauberichte Forum im Bereich Rund um Hifi, Telekommunikation & Navigation; Hallo zusammen, Nachdem ich eine Parrot 3100 LCD – BT - FSE erfolgreich in meinen S203 vormopf mit Audio 30 APS eingebaut habe, wollte ich euch...

  1. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo zusammen,

    Nachdem ich eine Parrot 3100 LCD – BT - FSE erfolgreich in meinen S203 vormopf mit Audio 30 APS eingebaut habe, wollte ich euch hier mal eine kleine Einbauanleitung hinterlassen.

    Die Anlage im Anlieferungszustand.
    [​IMG]
    Vorab ein wichtiger Hinweis.:

    So lange nicht alle Stecker der Schalterleisten gesteckt sind keine Zündung einschalten, da es sonst Fehlermeldungen geben kann.


    Für den Einbau benötigt ihr folgendes Werkzeug.:

    Torx Schraubendreher Größe 20 -- Schlitzschraubendreher
    Lötkolben -- Feuerzeug
    Seitenschneider -- Flachzange
    Bohrmaschine -- 3,5 mm Bohrer -- 16 mm Bohrer
    Feile – Sekundenkleber
    Multimeter Messgerät
    Isolierband

    Für die Besfestigung des Display werden noch 2 Schrauben von 3x15mm mit Muttern benötigt.

    Als erstes die mittleren Luftdüsen wie folgt demontieren.:

    Die beiden kleinen Nasen an der linken seite der Luftdüsen nach innen drücken, und dabei die Luftdüsen über den Anschlag nach oben drehen.
    [​IMG]
    Jetzt können die beiden Torx Schrauben die die Düsen halten ausgeschraubt werden.
    [​IMG]
    Danach wie schon beschrieben die Düsen über den Anschlag nach unten drehen, und dann mit einem Schlitzschraubendreher die Haltenasen ( Rechts und Links ) der Luftdüsen nach unten drücken, und dabei die Düsen herausziehen.
    [​IMG]
    Nun die Ledermanschette des Schaltknauf aushebeln, und durch drehen des Bayonettverschluss den Schaltknauf entriegeln und dann nach oben abziehen.
    [​IMG]
    Nun die Abdeckung vorsichtig nach oben ziehen, und danach dann den Aschenbecher aushebeln und beiseite legen. Dann können die beiden Klammern der vorderen Verkleidung gelöst, die Verkleidung abgenommen werden, dann vorsichtig die Kabel abziehen. Nun die Verkleidung auch beiseite legen. Jetzt die 2 Torx Schrauben des Radio lösen, und das Radio samt darunter befindlichem Fach herausziehen.
    [​IMG] [​IMG]
    Nun die Mitgelieferten Kabel der Parrot FSE wie in der Anleitung beschrieben an das Radio und an das Steuergerät der Parrot FSE anstecken.
    [​IMG]
    Achtung, für die korrekte Stromversorgung müssen die Kabel Dauerplus und Zündungsplus des Kabelsatz wie folgt geändert werden.:

    Dauerplus und Zündungsplus an den Fliegenden Sicherungen des Kabelsatz über Kreuz tauschen.!

    Nun das Kabel vom Zündungsplus am Stecker abschneiden, das Reststück Kabek am Stecker gut Isolieren, und Zündungsplus neu ans Bordnetz anschließen. Ich habe Zündungsplus am Zigarettenanzünder abgegriffen, in dem ich einfach das Kabel abisoliert habe, und das neue Kabel dann angelötet habe. Isolieren des Kabels dann bitte nicht vergessen.
    [​IMG]

    So weit der Elektrische Teil des Einbau, und nun kommt der Einbau des Display drann.

    Ich habe für das Display das Ablagefach unter dem Radio gewählt. Um das Display zu befestigen müssen ein paar Löcher gebohrt werden. Zuerst habe ich das Loch ( 16mm ) zum durchführen des Kabel gebohrt, und mit einer Feile eckig gefeilt, anschließend habe ich die Löcher ( 3,5mm ) zur Befestigung des Display angezeichnet und gebohrt.
    [​IMG]
    Die Halterung für das Display muss etwas gekürzt werden, da diese sonst nicht in das Fach passt.
    [​IMG]
    Nun habe ich die Halterung zusammen mit dem Display mit zwei 3mm Schrauben an dem Ablagefach angeschraubt.
    [​IMG]
    Nun den Stecker des Display in das Parrot Steuergerät einstecken, und das Fach zusammen mit dem Radio wieder einbauen. Nun noch das Mikrofon an die gewünschte Stelle kleben, und den Stecker ebenfalls in das Steuergerät einstecken.
    Jetzt ist die FSE verdrahtet, und es können wieder alle Elektrischen Verbindungen an die entsprechenden Stellen gesteckt werden.
    Danach können alle ausgebauten Teile wieder in umgekehrter Reihenfolge zusammengebaut werden.
    [​IMG]
    Wenn alles richtig gemacht wurde, dann schaltet sich die FSE nach einschalten der Zündung ein, und ab jetzt steht alles weitere in der Bedienungsanleitung von Parrot.

    Der Einbau hat insgesamt 2 Stunden in Anspruch genommen.

    Diese kleine Anleitung erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, und ich übernehme auch keine Garantie, wenn beim nachmachen etwas daneben geht. :D
     
    felixk4 und *fR34k* gefällt das.
  2. #2 holaban, 13.10.2010
    holaban

    holaban

    Dabei seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    W203, 200CDI, EZ: 3/2001 ,175000km, mit nachgerüstetem Command und nachgerüsteter FSE von FWD (Audio 200),

    Kfz hat also CAN Bus. Comand geht nicht über CANBus. Wie ich das seinerzeit geschaltet habe weiss ich nicht mehr.

    Nun habe ich Parrot CK3100 bestellt, wg Bluetooth Möglichkeit. Wg des Anschlusses der CK31 habe ich in früheren Beiträgen recherhiert.

    Holgi2000 schreibt: "ISO DIN sind bei Comand und Parrot richtig verlegt.

    Tewego schreibt in seiner Super-Einbauanleitung:

    "Dauerplus und Zündungsplus an den Fliegenden Sicherungen des Kabelsatz über Kreuz tauschen.!

    Nun das Kabel vom Zündungsplus am Stecker abschneiden, das Reststück Kabek am Stecker gut Isolieren, und Zündungsplus neu ans Bordnetz anschließen. Ich habe Zündungsplus am Zigarettenanzünder abgegriffen, in dem ich einfach das Kabel abisoliert habe, und das neue Kabel dann angelötet habe. Isolieren des Kabels dann bitte nicht vergessen."

    Was ist jetzt richtig? @Tewego: An welchem Stecker Zündungsplus abschneiden? Ich vermute mal Du meinst den Stecker vom Kabelsatz Parrot?

    Wäre nett, wenn Ihr Euch nochmal äußern könntet. Vielen Dank im voraus.
     
  3. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    ich habe deine Frage mal an diesen Thread angehangen, da die Frage ja mit dem Einbaubericht direkt in Verbindung steht.


    Ja am Kabelsatz mit dem die Parrot Anlage in Betrieb genommen wird.

    Meines Wissenstandes nach liegt bei den von Mercedes im W203 Verbauten Audio Systemen kein Zündungsplus am Srecker an, da das vom Can Bus gesteuert wird.
    Aus diesem Grund musst du bei einem Fremdsystem wie die Parrot Anlage nun mal eine ist das Zündungsplus von einer anderen Stelle abgreifen. Ich habe das am Zigaretttenanzünder getan.

    Wenn du den mitgelieferten Kabelsatz so einfach anschließt, dann funktioniert da nichts. :(

    Wenn dein Comand nicht über den Can Bus geschaltet wird, dann musst du einfach ausprobieren, an welchem Pin bei dir dann Zündungs und Dauerplus anliegen. Ich habe hier nur den Einbau bei einer Originalen Mercedes Verdratung beschrieben. Wenn du selber nicht weist, wie dein Comand geschaltet ist, dann hilft da nur ausprobieren, und sonst nichts. :rolleyes:
     
  4. #4 holaban, 15.10.2010
    holaban

    holaban

    Dabei seit:
    12.04.2004
    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    W203, 200CDI, EZ: 3/91, 17500 km

    @wetego

    Habe das Gerät entspr. Deiner Anleitung eingebaut. Also Kabel 30 + 15 an den Sicherungen getauscht. Zündunsplus am Stecker abgeschnitten und das Zündungsplus vom Zigarettenanzünder mit dem Kabelsatz verbunden. (Mit Prüflampe geprüft-Strom da bei Zündung ein)

    1. Nach Probelauf (Erstinbetriebnahme ohne Handy) ergibt sich folgende Situation:

    Zündung ein: Display an, rote + grüne Taste an,nach 1-2min gehen rote und grüne Taste aus

    Zündung aus : Display geht direkt aus

    Zündung an + Drehregler betätigt: es erscheint Telefonbuch,Anrufliste, Nr wählen, Sprachanweisung grau unterlegt (also keine Funktion). Nach Sprachanweisung erscheint "Einstellungen " (scharz unterlegt) und es wird ein Sprechton "Einstellungen" ausgegeben.

    2. Was nicht funktioniert ist das Koppeln mit meinem Handy. In der Bedienungsanleitung zum CK3100 steht dazu, " mit Telefon Bluetooth-Peripheriegeräte suchen". In meiner Handybeschreibung steht dazu nichts. Ich kann im Handy lediglich Bluetooth aktivieren.

    Das war genug der Einleitung aber vielleicht zum Verständnis wichtig. Nun meine Fragen

    1. Ist der Betriebszustand gem Nr. 1 (ohne Handy) in Ordnung oder lässt das auf Schaltungsfehler schließen?

    2. Ist es nach Deiner Ansicht ein Kopplungsproblem zw. CK3100 und Handy? Habe übrigens ein Doro 345gsm, ein echtes Seniorenhandy. Hat aber Bluetooth.

    Vielen Dank im voraus für Deine Mühen, vielleicht kannst Du mir helfen.
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Dieser Betriebszustand ist ohne gekoppeltes Telefon absolut Normal.

    Das Problem liegt dann aber an deinem Telefon, denn das Telefon muss nach der Parrot Anlage suchen.

    Demnach musst du in deinem Handy den Menüpunkt zum Suchen von BT Zubehör aktivieren. Bei meinem Nokia ist das unter BT Einstellungen der Menüpunkt --Suche nach Audio-Zubehör--. Nachdem dein Handy die Parrot Anlage erkannt hat, den PIN eingeben, und die Geräte sind gekoppelt. In deiner BT Geräteliste des Handy steht dann unter --Gekoppelte Geräte-- Parrot CK3100.

    Wenn du nun so wie ich das Handy an eine 2. CK3100 anlernen musst, dann kannst du die letzte 0 streichen, und dann ist die 2. Anlage unter Parrot CK310 gespeichert. ;)

    Das Problem liegt also bei deinem Handy, schau mal genau in dessen Bedienungsanleitung.
     
  6. #6 Edgar24, 10.11.2010
    Edgar24

    Edgar24

    Dabei seit:
    16.12.2004
    Beiträge:
    113
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C-180 T Kompressor 'LPG'
    @Tewego:
    Ich habe auch eine CK3100 zu verbauen.
    1. ich habe für meinen s203 aus 03'2004 mit Audio 10 CD keine Einbauanleitung dabei sondern nur für Renault...
    • Hast du evtl. eine für mich vom 203?

    2. schreibt Parrot auf seiner Homepage:
    Der Einbau der Freisprechanlage erfordert einen Adapter Typ PC000033AA

    Davon habe ich in deiner Anleitung nichts gelesen - brauche ich den denn nicht?
     
  7. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    @ Edgar24

    Dazu kann ich dir leider keine Angaben machen.

    Frag mal unseren --Holgi2002-- der ist Spezialist auf dem Gebiet, und kann dir da bestimmt Helfen. Oder schick mal eine Mail an Parrot, die habe einen sehr guten Service.
     
  8. #8 fredibaer08, 06.02.2011
    fredibaer08

    fredibaer08

    Dabei seit:
    06.05.2007
    Beiträge:
    80
    Zustimmungen:
    5
    Auto:
    C 180 Bj. 05/2002 Elegance
    Hallo,

    ich habe jetzt auch zwei Stunden gefummelt und natürlich nicht beachtet, daß man noch Dauer+ zusätzlich anklemmen muß. Für Doofe nochmal die Frage: WO muß dann das Dauer+ vom Zigarettenanzünder angeklemmt werden bzw. WO muß ich WELCHES Kabel (rot/orange) abschneiden ? Wenn ich das tue, kriegt das Gerät doch kein plus mehr oder verstehe ich das falsch ? Ich hab in meinem Leben schon einiges an der Elektrik gebastelt aber das ist mir zu hoch, sorry !

    Gruß

    Fred
     
  9. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    das habe ich doch beschrieben.:

    Das Kabel vor dem Stecker trennen, und das neue Kabel vom Zigarettenanzünder so anschließen, das das Steuergerät der Parrot Anlage den Strom bekommt. Das lose Kabel aus dem Kabelbaum muss nur Isoliert werden.

    Steht wenn ich mich nicht irre auch so in der Eibauanleitung.
     
  10. #10 wunderkiste, 13.02.2013
    wunderkiste

    wunderkiste

    Dabei seit:
    20.04.2010
    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    11
    Auto:
    C200CDI (S203)
    Verbrauch:
    Hat zufällig einer von Euch Erfahrungen mit diesem zusäztlichen Adapter für die Parrot CK3100.

    Mich würde interessieren, ob die Lenkradtasten dann einfach so funktionieren, oder ob noch irgendetwas per Star-Diagnose freigeschaltet werden müsste...
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo,

    der Adapter wurde damals schon angeboten, aber ich habe ihn nicht gekauft, da ich im Netzt zu der zeit keine Berichte über die Funktion des Adapters gefunden habe. Interessiere würde mich auch, ob das Funktioniert, denn dann würde ich doch vielleicht nachrüsten damit die MFL Tasten funktionieren.

    Mal schauen, ob sich da jemand meldet.
     
  12. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.083
    Zustimmungen:
    2.048
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Ich glaube nicht, dass da was freigeschaltet werden muss. Es geht ja nicht um eine ANzeige im KI, sondern nur um die Funktion der Tasten am MFL. Die funbktionieren beim 203 meines Wissens nach immer, auch wenn keine FSE verbaut ist. Dann kommt vorne im Display ein Telefonzeichen mit einer Nicht Verfügbar Meldung. Vom Grundsatz her müssten die Tasten also ohne Freischaltung sofort funktionieren. Die Einbauanleitung von Parrot sagt auch nichts von einer Freischaltung.
     
  13. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Wie schaut's denn inzwischen mit dem CAN Adapter aus?

    Die Parrot FSE funktioniert nicht mit dem Bose Soundsystem oder!? Ich finde dazu leider gerade nichts...
     
  14. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Darum habe ich mich nicht mehr gekümmert, da ich im Auto sehr selten, das Telefon benutze.

    Schau doch mal auf der Parrot Seite, dort findest du bei den Artikeln einen Button --Kompatibilität mit meinem Auto-- dort die Daten eingeben, und mal nachschauen.

    In meinem A208 mit Bose funktioniert die Parrot, dort habe ich das gleiche Modell verbaut.
     
  15. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Ja, im 208 hast Du Bose auch analog über die Lautsprecherkabel! Im 203 über D2B Lichtwellenleiter. Auf einem Foto von Dir erkenne ich den Kammer B Adapter. Passt also nicht.

    Das mit der Kompatibilität habe ich nicht gefunden *grml* Inzwischen hab ich's und egal welche FSE ich anwähle:
    Schade, dann kommt man wohl nicht um die Originale drum rum... :(
     
  16. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.797
    Zustimmungen:
    3.145
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Ich musste auch etwas Suchen, bis ich ihn gefunden habe. Der kleine Button ist aber auch sehr gut versteckt auf deren HP. :rolleyes:

    So wird es dann wohl sein, schau mal in die Bucht, da wirst du bestimmt was finden. ;)
     
Thema: Parrot CK 3100 LCD Bluetooth FSE in einem S203 vormopf
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parrot ck3100 einbauanleitung mercedes

    ,
  2. parrot ck3100 einbauanleitung

    ,
  3. parrot bluetooth freisprecheinrichtung w203 cd wechsler

    ,
  4. Parrot 3100 einbauen mercedes sudio 5,
  5. parrot ck3100 einbauanleitung b-klasse,
  6. parrot ck3100 w203
Die Seite wird geladen...

Parrot CK 3100 LCD Bluetooth FSE in einem S203 vormopf - Ähnliche Themen

  1. Google Pixel 3 Bluetooth

    Google Pixel 3 Bluetooth: Hallo, ich habe in meinem S211 derzeit noch ein altes Nokia E66 über ein Bluetooth Cradle angeschlossen und das funktioniert auch soweit. Nun...
  2. S203 lässt sich nicht starten

    S203 lässt sich nicht starten: Hallo zusammen, ich habe mich extra hier angemeldet, da ich mir leider kaum noch zu helfen weiß und hier auf ein paar Ratschläge hoffe... Zum...
  3. S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme

    S203 (VorMoPf) Elektronik-Probleme: Hallo liebe Community, ich fahre einen S203 Bj. 2003 (VorMoPf) C220 CDI in der Avantgard-Ausstattung. Vor ein paar Tagen war der Wagen in der...
  4. w204 Vormopf Android Radio Plug and Play

    w204 Vormopf Android Radio Plug and Play: Hallo Leute, ich habe leider ein Kopf zerbrechendes Problem! Habe mir ein Android Radio zugelegt und erfolgreich eingebaut. Leider verliert diese...
  5. S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.

    S203 C280 startet nicht wenn er kalt ist.: Hallo zusammen, Ich hoffe ihr könnt mir helfen. Mein Auto startet nicht wenn ich morgens (kalten Zustand) aus der Garage fahre. Nachmittags...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden