Partikelfilter Fragen!

Diskutiere Partikelfilter Fragen! im Motor Bereich Forum im Bereich Technik und Zubehör; Hi Zusammen, ich hätte mal ne Frage zum Partikelfilter in meinem 200er CDI. Bei meinem vorherigen Astra 1.9 CDTI mit DPF hat man schön so alle...

  1. #1 Bytemaster, 03.04.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Hi Zusammen,

    ich hätte mal ne Frage zum Partikelfilter in meinem 200er CDI. Bei meinem vorherigen Astra 1.9 CDTI mit DPF hat man schön so alle 800 bis 1000km bemerkt, wenn sich der Filter regeneriert hat! Da hatte man dann für etwa 10km ein etwas sonoreres Motorengeräusch, einen unrunderen Leerlauf und einen (laut Bordcomputer) wesentlich höheren Momentanverbrauch. Die Symptome entstanden dadurch, das die Regenerierung durch eine sog. Nacheinspritzung von Dieselkraftstoff zum erhöhen der Abgastemperatur erreicht wurde.

    Wie ist die Regenerierung des Partikelfilters bei Mercedes gelöst? Das einzigste was ich in Erfahrung bringen konnte, war, das es ohne Additive funktioniert.

    Bye Peter
     
  2. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    932
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Du hast dir selber folgende Antwort gegeben, genau so machen es die Daimlisten.
    Mehrverbrauch ist gering, man rechnet ca. 0,5 Liter, wenn überhaupt.
     
  3. #3 Bytemaster, 03.04.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Danke für deine Antwort.

    D.h. man müsste es dann aber doch genauso bemerken wie beim Astra auch, also durch ein verändertes Motorengeräusch und auch hinterher durch ein deutliches Knacken des Filters (durch die höhere Abgastemperatur), oder? Denn bisher (bin jetzt etwa 1500km mit dem CDI gefahren) hab ich noch nix bemerkt. In welchen Abständen regeneriert sich denn der Filter?
     
  4. Joerg1

    Joerg1

    Dabei seit:
    03.12.2005
    Beiträge:
    7.424
    Zustimmungen:
    932
    Auto:
    W212 CDI Mopf
    Kennzeichen:
    Im Abgasstrang sitzt ein Differenzdrucksensor, sobald dieser einen bestimmten Gegendruck signalisiert, beginnt die Freibrennphase.
    Je nach Fahrverhalten (Kurzstrecke/Langstrecke) wird nach 500 bis 1000 km freigebrannt.
    Extreme Mehrgeräusche beim Freibrennen sind mir bislang nicht aufgefallen.
     
  5. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    21.086
    Zustimmungen:
    3.230
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    @ Bytemaster

    Ich habe 4 Jahre lang einen 280CDI V6 gefahren, und ich kann dir sagen, das ich es nicht ein einziges mal bewust gemerkt habe, das sich der Partikelfilter Regeneriert hat. Was ich wohl 2 mal hatte, ist die Sache, das nach dem abstellen das Fahrzeug nach verbranntem Gummi, oder so ähnlich gerochen hat. Hier im Forum war man damals der Meinung, das das eventuell eine Nebvenerscheinung des Regenerierens war. Ich habe das damals so hingenommen, und mich nicht weiter darum gekümmert. :wink:
     
  6. #6 Brabuspower, 04.04.2010
    Brabuspower

    Brabuspower

    Dabei seit:
    10.02.2007
    Beiträge:
    428
    Zustimmungen:
    44
    Auto:
    Blauer Löwe
    Bei einem 220Cdi im W211Mopf konnte ich auch zwei oder drei Mal diesen Gummigeruch in der Garage feststellen. Im Auto selber hat man von der Regenerierung nichts gemerkt, stand man aber außerhalb des Autos am Heck so hörte man ganz deutlich das es aus dem Auspuff rauher klang und auch etwas lauter war. Von daher musste du die Regeneration nicht unbedingt merken.

    MfG
     
  7. #7 Bytemaster, 04.04.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Da sag ich doch grad mal Danke für die Infos und Erfahrungen.

    Mich hat es halt auch gewundert, das man hier im Forum so gut wie nichts über den Partikelfilter liest, denn im Astra-H-Forum wurde da regelmässig drüber geschrieben!

    Was mich noch interessieren würde: Hat beim Astra der Partikelfilter einen gewissen Füllgrad überschritten und konnte sich aufgrund zu kurzer Fahrstrecken nicht regenerieren, dann bekam man im KI über ein Symbol die Anzeige, man solle doch jetzt mal ne längere Strecke fahren, damit sich der Filter regenerieren kann. Ist das bei den CDIs genauso gelöst? (Ich hab grad mein Handbuch nicht zur Hand, liegt im Auto und das steht in der Garage, das ich nachsehen könnte) Denn ich hab immer wieder mal längere Phasen dabei, wo ich viel Kurzstrecke fahren muss (unter 10km), und dabei wird die Kiste nie richtig warm.
     
  8. #8 Sportedition, 04.04.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Ich kann Dir dazu nur sagen, dass ich bei mir noch nie eine Partikelfilter-Warnleuchte etc. wahr genommen habe.

    Wie die Kollegen schon schrieben, brennt sich der Filter halt gelegentlich mal frei. In welchen Abständen kann ich gar nicht genau beschreiben, weil es nur relativ selten vorkommt. Ich merke das dann lediglich an der anfangs verzögerten Gasannahme sowie verbranntem Geruch beim Aussteigen. Anschließend ist wieder alles OK und ich habe dann das Gefühl, dass er etwas besser zieht. Kann aber auch nur Einbildung sein.
     
  9. #9 TeddyDU, 04.04.2010
    TeddyDU

    TeddyDU

    Dabei seit:
    07.12.2009
    Beiträge:
    844
    Zustimmungen:
    83
    Auto:
    CLC220CDI; W246 200BE; S204 Mopf 220CDI
    Verbrauch:
    Hey Bytemaster,
    wie du ja weißt bin ich auch vom Astra Diesel auf den 220CDI umgestiegen. Außerdem konnte ich vorher schon Erfahrungen mit dem B200CDI meines Vaters sammeln. Alles in allem muss ich sagen, dass es die Jungs bei Daimler wesentlich besser hinbekommen haben, die Begleiterscheinungen des Freibrennens zu kaschieren als die Opel-Leute.
    Da wird wohl auch einfach mehr Wert auf den Komfort gelegt. :tup

    Ich habe bisher im Auto meines Vaters den Freibrennprozess nie wirklich bewusst wahrgenommen und bei meinem neuen jetzt auch nicht (bisher 6000km gefahren).
    Das kann auch daran liegen, dass mein neuer keine Momentanverbrauchsanzeige hat wie der Astra.

    Gruß
    T.
     
  10. #10 Bytemaster, 04.04.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Jepp, das ist neben dem aut. abblendbaren Innenspiegel das einzige was ich an meinem S203 vermisse!
     
  11. #11 Sportedition, 04.04.2010
    Sportedition

    Sportedition

    Dabei seit:
    13.07.2007
    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    40
    Auto:
    C 220 CDI Avantgarde Sportedition (W203)
    Auch ich bin damals vom Astra (G) auf den W203 MOPF umgestiegen und kann daher die fehlende Momentanverbrauchsanzeige allzu gut nachvollziehen.

    Den automatisch abblendbaren Innenspiegel nachzurüsten ist ja aber wirklich ein Klacks! Hab ich auch gemacht. ;)

    PS: In unserem Corsa D CDTI funktioniert das Freibrennen des Filters aber mindestens genauso unauffällig wie im Mercedes.
     
  12. jboo7

    jboo7 Administrator

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.097
    Zustimmungen:
    2.061
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Dies ist sicher baureihenunabhängig, daher verschiebe ich das Thema mal in den Motor-Bereich... :verschieb
     
  13. #13 Bytemaster, 31.07.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Ich muss meinen "alten" Thread nochmal hochholen.

    Da ich ein sehr feinfühliger Mensch bin, hab ich es mittlerweile hinbekommen, zu erkennen, wann der DPF sich regeneriert! Bis vor etwa 8 Wochen hat er immer so im Abstand von 600 - 1000km regeneriert. Doch plötzlich fängt er etwa alle 200km mit der Regenerierung an. Zuerst dachte ich das kommt daher weil ich den Vorgang mal unterbrochen habe, doch beim nächsten mal bin ich dann solange gefahren bis er mit der Regenerierung fertig war und trotzdem hat er nach ca.200km wieder eine neue Regenerierung gestartet.

    Da mein Wägelchen ja nun schon fast 110tkm hat, stellt sich mir die Frage, ob es evtl. sein könnte, das der DPF einfach mit Asche voll ist? Was meinen die Speziallisten hierzu? Oder ist eher ein Sensor am abnippeln. Oder doch normal? Muss vielleicht noch erwähnen, das ich in 2000km zum nächsten Service muss und evtl. mein Luftfilter nicht mehr der neueste ist!
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Voll mit Asche ist beim richtigen ÖL so gut wie ausgeschlossen.
    der Wagen regeneriert spätestens alle 700km, ob nötig oder nicht. Ob das dann immer die Reg ist was Du spürst weiß ich nicht.
    Wenn er tatsächlich nun so häufig regeneriert, dann gibts 2 Mgl: falsche Erfassung der Beladung : Sensordrit des dP Sensors bzw. Temperatursensors oder
    schnelles Aufrußen/Beladen durch unsaubere Verbrennung, meist sind heir undichte Luftschläuche oder ähnliches die Ursache.
     
    Thomas. gefällt das.
  15. #15 Bytemaster, 31.07.2011
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.836
    Zustimmungen:
    638
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Danke Dir für die schnelle Antwort!

    Sollte sich das die nächsten 2000km weiter so verhalten, dann werde ich das beim Service ansprechen und auch deine beiden genannten Möglichkeiten mal einbringen.

    Ich hab ja die Hoffnung (auch da Du ja die unsaubere Verbrennung erwähnt hast) das es doch evtl. nur am dreckigen Luftfilter liegt!
     
  16. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.977
    Zustimmungen:
    3.527
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    nein.. das ist beim 4-zylinder unwahrscheinlich. Filterprobleme gibts da recht selten, eher beim V6 wirds da manchmal eng, da die FIlter sehr klein sind.
     
Thema: Partikelfilter Fragen!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w246 differenzdrucksensor

    ,
  2. differenzdrucksensor w246 200 cdi

    ,
  3. Füllungsgrad Partikelfilter

    ,
  4. w246 regeneration,
  5. opel astra h 1.9 cdti hat kein differenzdrucksensor,
  6. partikelfilter / geräusch nach abstellen des wagens,
  7. dieselpartikelfilter sensor w212 350 cdi,
  8. w212 welche warnleuchte bei dieselpartikelfilter,
  9. gegendruck dieselpartikelfilter w246,
  10. füllungsgrad diesel partikel filter w246,
  11. dieselpartikelfilter w246,
  12. c 220 cdi dpf Temperatur zu niedrig,
  13. mercedes cdi der füllungsgrad ist zu hoch,
  14. w246 rußpartikelfilter
Die Seite wird geladen...

Partikelfilter Fragen! - Ähnliche Themen

  1. Partikelfilter

    Partikelfilter: Hallo Forumgemeinde, aus aktuellem Anlass, würde ich gerne wissen wollen ob mein S203 C 270 CDI Bj.2002 einen Partikelfilter hat oder nicht? Wenn...
  2. Partikelfilter?!

    Partikelfilter?!: Guten Morgen, Ich habe eine kurze frage, Ich habe mir einen A170 CDI angesehen, der mir optisch zusagt, der Verkäufer erklärte mir er habe einen...
  3. Partikelfilter oder KAT durchgebrannt?

    Partikelfilter oder KAT durchgebrannt?: Ich könnte weinen..... Vor ca. 2 Monaten habe ich mir einen schnieken C320 cdi gegönnt. Erst waren es nur kleinere Reparaturen, die gemacht werden...
  4. Euro 4 ohne Partikelfilter?

    Euro 4 ohne Partikelfilter?: Hallo, ich habe mir vor kurzem einen Vito (Ez. 06.09.2007) mit LKW Zulassung gekauft. Dem Fahrzeug wurden vermutlich der Katalysator und der...
  5. Partikelfilter reinigt zu oft (150km)

    Partikelfilter reinigt zu oft (150km): Hallo zusammen, (Auto: S203, Bj. 2005, 220CDI, OM646, Km 160000) Ich habe das Problem, das mein Partikelfilter alle 150km reinigt, macht sich...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden