Partikelfilter wechseln?

Diskutiere Partikelfilter wechseln? im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi Zusammen, ich hab beim studieren meines Servicehefts gelesen, das bei 120.000km der Partikelfilter gewechselt werden sollte! Nun würd mich...

  1. #1 Bytemaster, 21.11.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    564
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Hi Zusammen,

    ich hab beim studieren meines Servicehefts gelesen, das bei 120.000km der Partikelfilter gewechselt werden sollte!

    Nun würd mich doch mal interessieren, ob das schonmal bei jemandem gemacht wurde? Klar, ich weiß das er irgendwann mal dicht ist, da beim Verbrennen der Rußpartikel ja eine geringe Menge Asche im Filter zurück bleibt, jedoch denke ich, solange er einwandfrei funktioniert, ist ein wechsel ja unnötig, oder?

    Bye Peter
     
  2. #2 clk-2222, 21.11.2010
    clk-2222

    clk-2222

    Dabei seit:
    02.01.2008
    Beiträge:
    303
    Zustimmungen:
    43
    Auto:
    Leihwagen
    Hi,
    wenn z.B. bei einem Sprinter ein DPF nachgerüstet wird, gilt auch als Vorgabe den bestehenden Filter bei max. 80.000 km mit zu tauschen.
    Habe allerdings auch schon gehört, dass es möglich sein soll den Filter( kostengünstiger als Neukauf) reinigen zu können.
    Eine Überlegung wäre den AU Bericht mal lesen, was die Werte zur Abgastrübung sagen. GGf. kann dann geahnt werden ob bald nichts mehr geht. Aber das dürfte sich mit dem "Lesenin der Glaskugel" nicht viel nehmen. Der Umkehrschluss wäre zu denken, die Industrie will uns mit den Vorgaben nur zu Kasse bitten und die Hersteller sich auf der sicheren Seite fühlen.

    Gruss Arno
     
  3. #3 Bytemaster, 21.11.2010
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.588
    Zustimmungen:
    564
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Hi Arno,

    das gibts bei meinem Dieselchen nicht mehr! Bei Fahrzeugen, die nach dem 1.1.2006 ihre Erstzulassung haben, wird der Trübungswert nicht mehr gemessen, sondern nur noch eine kurze OBD-Diagnose gemacht um festzustellen ob das fahrzeugeigene Diagnosesystem funktioniert. So wie man das von Früher kennt, also mit dreimal für ein paar Sekunden Vollgas geben, gibts nicht mehr!

    Bye Peter
     
  4. #4 Deutz450, 21.11.2010
    Deutz450

    Deutz450

    Dabei seit:
    12.08.2006
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    9
    Auto:
    MB
    Der DPF wird nicht turnusmäßig gewechselt, es war so geplant, jedoch hat sich rausgestellt dass der Filter länger als 120tkm hält. Das kannst du also streichen.


    Wenn ein DPF nachgerüstet wird ist ja keiner verbaut gewesen :D , aber ich weiß was du meinst. Ist der bestehende Oxi Kat länger als 80tkm oder 5 Jahre verbaut muss er beim nachrüsten des DPF miterneuert werden, mit den Angaben des TE hat das aber nichts zu tun, das ist einfach eine willkürlich vom Gestzgeber gesetzte Grenze.
    Die AU würde der auch ohne DPF noch schaffen, ohne Oxi Kat übrigens auch.


    Jein, normalerweise muss man wirklich nicht mehr Gas geben, Voraussetzung sind gesetzte Readiness Codes und ein Fzg. welches kompatibel ist, manche Hersteller kriegen das nicht soi 100% auf die Reihe.
     
    jboo7 gefällt das.
Thema: Partikelfilter wechseln?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. parteckelfilder mercedes 170 b wechseln

    ,
  2. Mercedes w211 Rußpartikelfilter Wechsel kosten

    ,
  3. vito partikelfilter wechselintervall

    ,
  4. kosten rußpartikelfilter wechseln mercedes w211,
  5. Mercedes Dieselpartikelfilter wechseln,
  6. dieselpartikelfilter viano dicht,
  7. ddieselpartikelfilter bei sprinter 315cdi erneuern,
  8. diselpartikelfilter c-klasse w203 tauschen,
  9. sprinter partikelfilter wechseln kosten,
  10. Wechselintervall dieselpartikelfilter mb,
  11. partikelfilter E220 CDI tauschen,
  12. rußpartikelfilter wechseln,
  13. c class partikel filter weksel,
  14. partukelfilter wechseln mercedes,
  15. was kostet austausch partikel filter w203,
  16. xentry dieselpartikelfilter tausch mercedes,
  17. rußpRtiekelfilter mb vito zu,
  18. mercedes a 200 partikelfilter intervall,
  19. partikelfilter viano tauschen,
  20. russpartikelfilter wechsle w204 kosten,
  21. cdi 350 dpf wechselintervall,
  22. c klasse bluetec partikelfilter wechseln,
  23. wie reinigt sich der rußpartickelfilter beim vito,
  24. vito dpf tausch kosten,
  25. Partikelemission OM646 evo
Die Seite wird geladen...

Partikelfilter wechseln? - Ähnliche Themen

  1. Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?

    Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?: Hallo zusammen. Ich habe bei meinem W204 neben den Nebellampen die Tinten Lampen Tagfahrlicht. Wenn hier eine Birne defekt ist wie kann ich diese...
  2. Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi

    Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi: Hallo zusammen, Ich glaube, dass meine Stabilager fällig sind, jetzt bei 272 tsd. Es gibt ein ruckendes, knackendes Geräusch bei vertikaler...
  3. Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!

    Servopumpe Mercedes Benz GLK 320 CDI 4matic (X204) wechseln!: Hallo, ich fahre im Titel genanntes Fahrzeug und möchte jetzt meine Servopumpe tauschen. Jemand eine Anleitung wie ich am besten vorgehe?...
  4. Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display

    Bremslichtschalter wechseln wegen ESP Fehler im Display: Hallo Leute, ich habe auf meinem Display seit sehr langer Zeit eine Störung. "ESP Störung Werkstatt aufsuchen" Nun habe ich einiges darüber...
  5. Federbalg hinten ohne Star Diagnose wechseln?

    Federbalg hinten ohne Star Diagnose wechseln?: Moin, so wie in meiner Vorstellung geschrieben muss ich meinem Sternenkreutzer erst einmal ein paar Teile gönnen bevor wir uns auf den Weg zum...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden