PDC W164 wechseln

Diskutiere PDC W164 wechseln im Technische Erklärungen Forum im Bereich Technik und Zubehör; Liebe Leute, mal eine technische Frage (hoffe, dass ich das richtige Unterforum benutzt habe): Bei meinem ML W164 Vormopf ist laut SD ein Sensor...

  1. #1 illumaticstar, 15.05.2016
    illumaticstar

    illumaticstar

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W164 ML 320 CDI
    Liebe Leute,
    mal eine technische Frage (hoffe, dass ich das richtige Unterforum benutzt habe):

    Bei meinem ML W164 Vormopf ist laut SD ein Sensor hinten kaputt. Ich habe gelesen, dass viele User den Sensor selber getauscht haben. Da ich selber nicht so der Schrauber bin war ich nun in einer (freien) Werkstatt und hatte die gefragt, ob sie es wechseln können.
    Zur Antwort habe ich erhalten, dass dies nur MB könne, da der Sensor nach dem Tausch freigeschaltet werden muss usw usw... Und das könne nur MB mit der SD...

    Habt ihr da Erfahrungswerte? Ist das richtig? Hatte die diversen Posts hier im Forum so verstanden, dass nur der Sensor umgesteckt wird und fertig??

    Danke für Eure Antworten und liebe Grüße

    Illumaticstar
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.565
    Zustimmungen:
    3.382
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da muss nix freigeschaltet werden. Es empfiehlt sich nur den Fehlerspeicher nach dem Tausch zu löschen. Sensor ausclipsen, Neuen lackieren und einbauen...fertig.
     
  3. #3 illumaticstar, 16.05.2016
    illumaticstar

    illumaticstar

    Dabei seit:
    01.02.2016
    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W164 ML 320 CDI
    Danke für die Antwort...
    Gut zu wissen...Leider ist aber nicht ganz so leicht mit dem wechseln...Man sagte mir, dass beim ML die Stoßstange ab muss... Oder ist das auch ne Fehlinfo?
    Liebe Grüße
    Illumaticstar
     
  4. cbi-ac

    cbi-ac

    Dabei seit:
    14.10.2016
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auch wenn der Thread schon älter ist, so findet man doch wenige Beiträge zu diesem Thema. Daher schreibe ich hierzu, da wir gerade bei meinem ML (erstes Modelll Ende 2005) alle Sensoren hinten und vorne gewechselt haben.
    Ja, die Stoßstangen müssen ab, wenn man die Parksensoren beim W164 wechseln möchte. Dabei reicht es die Stoßfänger soweit zu lösen, dass man sie ein Stück nach vorne ziehen kann, in jedem Fall bei der vorderen.
    Es empfiehlt sich insbesondere bei Vorhandensein einer AHK die hintere komplett zu entfernen.
    Zum Ausbau der vorderen Stoßstange folgende Links:
    "www . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685622"
    "www . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685623"

    Hinweise für die hintere Stoßstange habe ich im Internet keine brauchbaren gefunden. Daher hier eine kurze Anleitung:

    Der Stoßfänger ist im Wesentlichen mit 3 Schrauben M6 (10er Nuß) je Seite, links und rechts, an der Karrosserie befestigt. 2 weitere Schrauben befinden sich an der unteren Schürze etwa rechts und links von der Mitte des Hecks, sie sind von unten gut auffindbar.
    Die 3 Schrauben der Karrosserie befinden sich jeweils links und rechts an den gleichen Stellen: 2 sind zugängig vom Kofferraum, eine vom Radhaus aus. Im Kofferraum beide Seitendeckel (Verbandkasten links und Sicherungskasten rechts) entfernen und links das Innenteil ebenfalls ausbauen. Wenn man dann vom Kofferraum aus in Richtung linken Kotflügel schaut, erkennt man am Blech einen kleinen Absatz und auf diesem den Schraubenkopf einer M6 Schraube. Dieses ist die erste Schraube. Wenn man nicht genau weiß, auf welcher Höhe man gucken sollte, sollte man von außen die Oberkante der Stoßstange erfühlen.
    Die zweite befindet sich unterhalb der Rückleuchte. Dort etwas tiefer befindet sich ein großer Lochausschnitt im Blech. Darin erkennt man eine ziemlich lange (geschätzt ca. 3cm lange) Mutter, die mit einem Steckschlüssel mit 10er Nuß herausgedreht werden kann. Diese noch nicht ganz entfernen, damit die Stoßstange sich nicht nach hinten verselbständigen und nach Demontage der 3. Schraube herausfallen kann. Also als letztes entfernen.
    Die dritte Schraube befindet sich im Radkasten des Hinterrades, ziemlich nahe an der Kante an der Spitze der Stoßstange. Dazu muß der Innenkotflügel gelöst werden, damit man an diesem vorbei an die Schraube kommt. Man muß den Innenkotflügel nicht ausbauen. Zum Lösen der Innenkotflügel müssen radseitig 3 und unterseitig 2 Spreizclipse herausgezogen werden. Wenn man vorsichtig mit dem Schlitzschraubendreher unter den Kopf des Spreizclips greift und diesen etwas heraushebelt, dann mit einer Spitzzange diesen am Schaft vorsichtig herausdreht und -zieht, kann man ihn ggf. wiederverwenden. Ansonsten bei Mercedes Ersatz besorgen, kosten etwa 1 € pro Stück+Mwst.
    Für die beiden Schrauben am Kotflügel habe ich mir aus einem alten Fahrradschlauch 2 Gummidichtungen geschnitten, damit hier ein Wasser eindringen kann.
    Es empfiehlt sich zuerst die linke (in Fahrtrichtung) Seite zu bearbeiten, dann findet man die Schrauben auf der rechten Seite leichter, weil schlechter einsehbar. Die beiden inneren Schrauben (bzw. die Langmutter) der rechten Seite habe ich mit einer 3/8 Zoll Knarre, lange Verlängerung und Gelenk am Ende gelöst. Ist etwas kniffelig, weil es Geduld braucht.

    Ich hoffe mit dieser kurzen Anleitung, denjenigen ein wenig Hilfestellung zu leisten, die wie ich lange imInternet gesucht und nichts gefunden haben.

    Ralf
     
  5. dimm25

    dimm25

    Dabei seit:
    17.08.2006
    Beiträge:
    1.968
    Zustimmungen:
    258
    Auto:
    C208 430 (ex), W211 500 (MOPF) und A207 500 (MOPF)
    Tolle Anleitung. Finde ich gut, wenn die Leute sich Mühe geben und Zeit nehmen, um solche Beschreibungen zu erstellen.
     
Thema: PDC W164 wechseln
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. w164 pdc sensor ausbauen

    ,
  2. w164 stoßstange vorne abbauen

    ,
  3. w164 stoßstange hinten abbauen

    ,
  4. w164 pdc steuergerät,
  5. www . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685622,
  6. pdc wechseln bei gl,
  7. ml w164 stoßstange hinten abbauen,
  8. w164 parksensor wechseln,
  9. ml 500 w164 einparkhilfe sensoren wechseln so funktioniert,
  10. ein park helfen ausbauen ml164,
  11. w 164 Park distance Control Anzeige ausbauen,
  12. w164 pdc ausbauen,
  13. parksensor w 164 hinten ausbauen,
  14. parktronic ml 280,
  15. w164 klimakondensator wechseln anleitung,
  16. parktronic sensor m Klasse wechseln,
  17. www . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685622www . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685623,
  18. ml w164 parksensor wechseln,
  19. w164 parksensor ersetzen,
  20. repaturanleitung stossdämpfer ml 320 hlnten links austauschen w 164,
  21. wie hinten Stoßstange abbauen w164,
  22. mercedes w164 pdc,
  23. M-klasse w164 Stossfänger hinten lösen,
  24. ww . motor-talk.de/forum/aktion/Attachment.html?attachmentId=685622,
  25. Abstandsensor w164
Die Seite wird geladen...

PDC W164 wechseln - Ähnliche Themen

  1. W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht

    W164 ML320 CDI Sicherung Abblendlicht: Moin, Zuerst, bin neu hier im Forum, also bitte verzeiht mir wenn ich Fehler mache :) ich habe folgendes Problem mit meinem ML 320 CDI W164...
  2. Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?

    Defekte Lampe Tagfahrlicht wechseln wie?: Hallo zusammen. Ich habe bei meinem W204 neben den Nebellampen die Tinten Lampen Tagfahrlicht. Wenn hier eine Birne defekt ist wie kann ich diese...
  3. Servoölverlust W164

    Servoölverlust W164: Hallo, nachdem ich das Internet durchforstet habe und nichts brauchbares gefunden habe versuche ich hier mein Glück. Hatte den ML (500, Bj 06,...
  4. w211 wo befindet sich das PDC Steuergerät

    w211 wo befindet sich das PDC Steuergerät: Neu im Forum mit einem W211 E350, wünsche ich einen guten Morgen. Ich finde beim Durchsuchen des Forums keine konkrete Antwort, wo sich das PDC...
  5. Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi

    Stabilager wechseln Vor-Mopf 220 cdi: Hallo zusammen, Ich glaube, dass meine Stabilager fällig sind, jetzt bei 272 tsd. Es gibt ein ruckendes, knackendes Geräusch bei vertikaler...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden