Ph?nomen Tankanzeige

Diskutiere Ph?nomen Tankanzeige im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi, also als ich heute Nacht nach Hause kam hab ich ordentlich "Stuff" gegeben, die ersten 250 Km mit 160km/h im schnitt ;) da ich aber noch...

  1. #1 elTorito, 08.11.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Hi,

    also als ich heute Nacht nach Hause kam hab ich ordentlich "Stuff" gegeben, die ersten 250 Km mit 160km/h im schnitt ;) da ich aber noch mit den Tank nach Hause wollte bin ich dann runter vom Gas und mit 120 km/h weiter getuckert, nach ca. weitere 100 km sagte der BoardComputer das ich mit den Sprit noch 280 KM fahren könnte, in dem Momentn ging dann die Reserve Leuchte an, und ich hab erstmal schreck bekommen, von 280 RestKM Tendenz fallend bis auf 120 RestKm runter in einen durch, hab zuerst gedacht ich haette mir nen Loch in den Tank gerissen weil ich kurz zuvor beim Überholen irgendwas überfahren habe (nen Karton oder so) , aber bei 120 Rest KM Pendelte der sich wieder ein und fing dann wieder langsam an zu klettern bis 180 RestKM.

    Daher würde mich mal interessieren warum wenn ich doch Konstant 120 KM/h Fahre der Boardcomputer so anfaengt zu spinnen, rechnet der die Reserve vorher nicht mit ein ? Oder beginnt der sobald Reserveleuchte angeht neu zu rechnen?

    Bin dann auf 100 km/h runter und somit auch auf den letzten Tropfen daheim angekommen. Wie immer ;)

    Bin diesmal mit der Tankfüllung 850 KM weit gekommen. :tup
     
  2. #2 spitzweck, 09.11.2003
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    hallo elTorito,

    konstant 120 km/h zu fahren bedeuted nicht zwansläufig konstanter benzinverbrauch. wenn du mit tempomat 120 eine steigung mit 5% hochfährst rechnet der bordcomputer sicher einen anderen verbrauch aus, als auf der ebene oder leichtem gefälle.

    gruss spitweck
     
  3. #3 elTorito, 09.11.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Das ist mir schon mal aufgefallen, allerdings nur bei Steigungen wo sich auch die Drehzahl verändert, bei den 120 km/h hab wars mir nicht aufgefallen das die Drehzahl sich verändert.
     
  4. #4 spitzweck, 09.11.2003
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    hallo elTorito,

    ich noch nicht verstanden wieso sich die drehzahl ändern soll? was willst du damit sagen. die drehzahl ändert sich nicht, egal ob die mit z.b. 120 den berg hinauf oder hinunter- fährst. die braucht aber mehr leistung -> dadurch mehr kraftstoff wenn du den berg hinauffährst.

    gruss spitzweck
     
  5. #5 Sagrosept, 09.11.2003
    Sagrosept

    Sagrosept

    Dabei seit:
    23.06.2002
    Beiträge:
    1.171
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    E280CDI
    Vielleicht hat er ja `ne Automatik? 8o
     
  6. #6 elTorito, 09.11.2003
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Ne hab kein Automatik ;))
    Aber wenn man ne STeigung von z.b. 15% hoch faehrt dann sieht man schon wie die Drehzahl sich im 1500-2000 rpm aendern, okay auch logisch weil da brauch der enorm mehr Leistung.

    Dachte die Leistung haengt irgendwie mit der Drehzahl zusammen, weil ausser das mehr Leistung benötigt wird um den Berg hochzukommen und mehr Sprit verbraucht wird muss ja noch was passieren, die Mehr Leistung kommt ja nicht von irgendwo her....

    Aber ich glaub mir faellt da gerade was ein :wand :wand :wand
    War des nicht so das wenn man den Berg hoch/Ab faehrt sich die Boje im Tank verschiebt bzw. der Tank wenn der schon etwas leerer istschwappt und somit die Tankanzeige einfach eine falsche Input bekommt über dem was noch drin ist ?

    Hehe :rolleyes: hatte ich noch gar nicht dran gedacht.
     
  7. #7 spitzweck, 09.11.2003
    spitzweck

    spitzweck

    Dabei seit:
    30.10.2003
    Beiträge:
    300
    Zustimmungen:
    0
    hallo eltorito,

    das ist ja das tolle an den modernen dieseln, dieses enorme drehmoment. deshalb ist es möglich mit nahezu konstanter geschwindigkeit einen berg hinaufzufahren. wenn die drehzahl unter 1700 1/min fällt, hast du natürlich recht, dann fehlt das drehmoment, dann sinken geschwindigkeit UND drehzahl ab. aber nicht nur eines von beiden.

    gruss spitzweck.
     
  8. #8 Walter.fr, 09.11.2003
    Walter.fr

    Walter.fr

    Dabei seit:
    16.09.2002
    Beiträge:
    694
    Zustimmungen:
    1
    Petter,

    Also wenn Du keine Automatik mit Drehmomentwandler fährst, und eine normale Schaltung mit Kupplung und allem drum und dran ( Ja auch dem Pedal gaaanz links) dann kann ich es mir nicht erklären WIE DENN DIE DREHZAHL steigt, wenn Du mit gleichbleibenden 120 km/h eine Steigung rauffährst ?? oder hab ich da etwas falsch gelesen ?? oder vielleicht nicht verstanden ?? (tja das kann natürlich auch sein, daß ich Technik genie nicht alles geschnallt habe)

    Bei mir steigt die Verbrauchsanzeige auch ziemlich wenn ich mit Tempomat die Steigungen rauf fahre - aber die Drehzahl ändert sich nicht ( & ich fahr Automatik - also ohne dieses Pedal gaaanz links :)) das man immer treten sollte wenn man mal den Gang wechselt )

    Kann mich mal jemand ein wenig aufklären ??

    Liebe Grüße aus France

    Walter
     
  9. Wenni

    Wenni

    Dabei seit:
    22.04.2003
    Beiträge:
    1.038
    Zustimmungen:
    20
    Auto:
    X204 350CDI 04/2012
    Kennzeichen:
    h
    ni
    w e n n i
    Vieleicht rutscht ja die Kupplung... :rolleyes:

    Gruß
    Wenni
     
  10. Jerry

    Jerry

    Dabei seit:
    29.01.2003
    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Porsche 911 Cabrio
    Ihr seid gemein - weitertreten, wo er schon am Boden liegt... :D
    Sei's wie's will. Die Reichweitenanzeige hängt am Momentanverbrauch, auch wenn der nirgendwo separat angezeigt wird; Da reicht schon eine kaum merkbare Steigung um den Spritverbrauch deutlich hochgehen zu lassen. :]
    Ich hab meine Angstspielchen mit 1 km Reichweite bis zur 10km entfernten Tankstelle auch schon hinter mir... 8)
     
Thema:

Ph?nomen Tankanzeige

Die Seite wird geladen...

Ph?nomen Tankanzeige - Ähnliche Themen

  1. W210 Xenon, nach Brennerwechsel seltsames Ph?nomen

    Xenon, nach Brennerwechsel seltsames Ph?nomen: Hi, bei meinem E420 war der linke Xenonbrenner gestorben. Da ich hier im Forum gelesen hatte, daß man in solchen Fällen gleich beide wechseln...
  2. Automatikgetriebe/Ph?nomen

    Automatikgetriebe/Ph?nomen: Moin, Moin. Mein 230 TE (mopf1,197TKM) hat scheinbar ein Problem mit dem Automatikgetriebe. Wenn der Wagen gestartet wird + man losfährt,...
  3. Seltsames Ph?nomen mit Thermotronik

    Seltsames Ph?nomen mit Thermotronik: Hallo zusammen, seid 2 Tagen fällt meine Thermotronik ohne ersichtliche Grund aus dem Automatikbetrieb in den manuellen Modus(mal beide Seiten,...
  4. Ph?nomen SL 55 AMG.....

    Ph?nomen SL 55 AMG.....: Ich hab da mal 'ne Frage: Warum ist der SL55 mit "nur" 500PS so schnell? 325 KM/H, selbst der S v12 von Brabus mit 640 PS schafft nur 330. Hat...
  5. Das TDI, CDI Ph?nomen ???!!!

    Das TDI, CDI Ph?nomen ???!!!: Hi, ich halte ja persönlich nicht so viel von Diesel-Getriebenen Fahrzeugen. Es gibt aber, daß weiß ich auch, mittlerweile richtig schnelle...