202 player1 - C180 T Esprit smaragdschwarz - Vorstellung 29.10.2018

Diskutiere player1 - C180 T Esprit smaragdschwarz - Vorstellung 29.10.2018 im 190er und C-Klasse Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo zusammen! Nachdem >>> mein silberner C180 T <<< in den letzten Monaten bekanntlich sehr leiden musste und ich schon letztes Jahr dem...

  1. #1 player1, 29.10.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Hallo zusammen!


    Nachdem >>> mein silberner C180 T <<< in den letzten Monaten bekanntlich sehr leiden musste und ich schon letztes Jahr dem DEKRA-Prüfer versprechen musste, in 2 Jahren nicht nochmal mit dem Wagen anzukommen, wurde es Zeit sich nach einem Nachfolger umzusehen.

    Letztes Wochenende hab ich mir daher nun einen Nachfolger zugelegt. Ebenfalls ein C180 T Esprit, ebenfalls Baujahr 2000, fast gleiche Sonderausstattungen (nämlich quasi keine), nur diesmal in smaragdschwarz. Der Zustand ist so mittelprächtig. Der Rost hat auch schon etwas zugeschlagen, aber für eine oder vielleicht zwei weitere TÜV-Perioden sollte er noch gut sein.

    Ausgeliefert 1/2000 lief er vor 194.000 km so vom Band:

    189 - smaragdschwarz met.
    240 - Aussentemperaturanzeige
    260 - Typkennzeichen auf Heckdeckel - Wegfall
    292 - Sidebag
    570 - Amrlehne klappbar vorn
    580 - Klimaanlage
    753 - Radio MB Audio 10 CC mit VK/RDS
    800 - Modelljahr 2000
    875 - Scheibenwachanlage beheizt
    959 - Ausstattungspaket Esprit
    988 - KFZ-Brief und COC Papiere (mit EG-Typschild
    P12 - Esprit-Selection - Sondermodell W/S 202
    780A - Stoff Brighton schwarz

    Die ersten Fotos nachdem er bei mir war:

    IMG_1384.JPG IMG_1386.JPG IMG_1385.JPG

    Und natürlich gibt es auch eine Mängeliste:
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt
    - Lenkrad quietscht
    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen quietschen extrem
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt

    Sonstige To-Do-Liste:
    - Radio austauschen
    - Sitzheizung nachrüsten
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt

    Gestern hab ich dann schonmal angefangen. Große Dämmmatte eingebaut und Wassenabläufe kontrolliert und gereinig. Dann Fehlerspeicher ausgelesen wegen des Motorlaufs. Zwei Fehler zur Gemischbildung, dann der kaputte Ölstandssensor und die Lambdasonde standen drin. Der Ölstandssensor hat wohl nichts mit dem Motorlauf zu tun, der kommt später dran. Also hab ich erst mal:
    - Lambdasonde getauscht
    - Luftfilter getauscht
    - Luftmassenmesser getauscht
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen, Neuer ist bestellt

    Dann hab ich noch eine Zündkerze herausgedreht und festgestellt, dass diese noch einen Stern trägt und auch nicht mehr so frisch aussieht. Dürften also noch die ersten Kerzen sein.

    IMG_1424.JPG IMG_1425.jpg

    Neue kommen am Wochenende rein. Dann sehn wir mal, wie der Motor läuft…
     
    kruse-heiner@web.de, Daniel 7 und elTorito gefällt das.
  2. jff2k

    jff2k Moderator

    Dabei seit:
    02.02.2002
    Beiträge:
    4.867
    Zustimmungen:
    667
    Auto:
    '17 Touran 5T, '03 Yaris P1, '08 GSR 600 --- Historie: W201 2,6 - S202 C200K - S204 C180 M274
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    l Ö
    bw
    * * * *
    Wo gräbst Du nur immer solche Kisten aus :D Wie viele 202er hast Du mittlerweile in Deiner Halle stehen? Die 194TKM mit den ersten Zündkerzen sind aber wirklich beeindruckend.

    Ich bewundere Dich, dass Du mit so viel Enthusiasmus und Zeit die 202er immer wieder fit machst :tup
     
  3. #3 player1, 30.10.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Inzwischen ist es der hier, dann noch der silberne C180 T mit der verbeulten Seite und der schwarze der ab jetzt Winterschlaf hält. Die drei sind angemeldet zum fahren.

    Dann steht da noch ein silberner C180 T, den ich vor ein paar Monaten mal blind am Telefon für kleines Geld gekauft hab. Den wollte ich eigentlich als Winterersatz nehmen, aber es stellte sich heraus dass er zu viele Mängel hat und außerdem der Innenraum stinkt wie ein Aschenbecher, drum wird er gerade geschlachtet.

    Und dann noch ein schwarzer C240 T zum schlachten, den hab ich vor einigen Jahre mal billig gekauft. Total verrostet, aber Modelljahr 2001, also hat er genau die gleichen Steuergeräte wie mein schwarzer drin. Drum hab ich mir den mal hingestellt, man weiß ja nie :rolleyes:

    Ich hab gerade mal durchgezählt, wenn ich keinen vergessen hab müssten es noch weitere 5 sein, die inzwischen in der Presse bzw. in Einzelteilen im Lager gelandet sind. Vielleicht sollte ich darüber mal mit jemandem sprechen... ;)
     
    BigMan und jff2k gefällt das.
  4. #4 Bytemaster, 30.10.2018
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    2.410
    Zustimmungen:
    506
    Auto:
    204.223 (C350CDI T)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    m c 3 5 0
    Dani Ludolf? =)
     
    BMW-Ralf, Albrecht5080 und DarkReaper gefällt das.
  5. #5 player1, 30.10.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    :s46:
     
  6. #6 Daniel 7, 31.10.2018
    Daniel 7

    Daniel 7 Moderator

    Dabei seit:
    16.07.2003
    Beiträge:
    12.408
    Zustimmungen:
    2.545
    Auto:
    S202 C180, Renault Grand Espace 2.0 dCi
    Sieht ja nach einem sehr gepflegten Rentner-Fahrzeug aus, immer Garage, Scheckheft gepflegt bei MB, NIE im Winter gefahren ... =)

    Ich hoffe er leistet dir noch einige Jahre treue Dienste :tup

    Das ist kein "komisches" Display, das ist Sonderausstattung Code U89 - designo Zusatzinstrument für besondere Momente. Immer wenn ein besonderer Moment ist, erscheint eine Anzeige in dem Display.
     
  7. #7 player1, 05.11.2018
    Zuletzt bearbeitet: 06.11.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Weiter geht’s. Eigentlich sollte er am langen Wochenende angemeldet werden, aber im schönen Euskirchen war das Straßenverkehrsamt kaputt. Stromausfall oder so. Jetzt bleibt er noch eine Woche länger stehn.

    Inzwischen hab ich die Zündkerzen getauscht, den kaputten Schlauch von der Kurbelgehäuseentlüftung ersetzt, alles wieder zusammengebaut und eine kurze Probefahrt gemacht. Fühlt sich schon viel besser an jetzt und der Fehlerspeicher war auch leer. Ob wirklich alles gut ist kann ich erst im Alltagsbetrieb sagen, aber die Wartungen haben sich schonmal gelohnt.

    Wo die To-Do-Liste an der einen Stelle kürzer wird, wird sie an der anderen länger. Bei der Probefahrt hats geregnet und ich stelle fest, dass ganz dringend ein neues Scheibenwischerblatt fällig ist. Irgendwo müsste noch ein neues im Keller sein, und ich hab ja jetzt noch ne Woche länger Zeit…

    Außerdem neu auf der Liste, aber auch schon wieder abgearbeitet:
    - Bordwerkzeug, Warndreieck und Wagenheber so aufgeräumt und zusammengepackt dass alles wieder an seinen vorgesehenen Platz passt
    - Klappe im Kofferraumboden rechts getauscht, weil alle drei Scharniere abgebrochen
    - Batteriehalterung abgeschraubt und richtig herum montiert
    - schief montiere und mit Blechschrauben direkt in die Heckklappe geschraubte Kennzeichenhalterung abgerissen, festgegammelte Gewindenieten abgeflext, neue Gewindenieten und Schrauben eingesetzt, zusätzlich ins Blech gebohrte Löcher verschlossen
    - Pollenfilter gewechselt

    Und von der ursprünglichen Liste abgearbeitet:
    - Scheibenwischergetriebe geschmiert
    - Zusatzdisplay (Ersatz für unlesbare Uhr im KI) entsorgt und Kleberreste entfernt
    - JVC-Radio ausgebaut (was für ein Krampf), Becker Navi eingebaut
    - Radlauf hinten rechts etwas entrostet, obwohl mir klar ist dass das ein Kampf gegen Windmühlen ist

    Ich führe einfach mal die alte To-Do-Liste fort, für die Gesamtübersicht:
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt
    - Lenkrad quietscht
    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen quietschen extrem
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt
    - Radio austauschen
    - Sitzheizung nachrüsten
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt
    - Lambdasonde tauschen
    - Luftfilter wechseln
    - Luftmassenmesser tauschen
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen
    - Bordwerkzeug wie vorgesehen verstauen
    - Klappe Kofferraumboden rechts tauschen
    - Batteriebefestigung korrigieren
    - Kennzeichenbefestigung hinten reparieren
    - Pollenfilter wechseln

    - Scheibenwischerblatt vorne tauschen

    Hoffentlich klappt das am Wochenende endlich mit dem Anmelden.

    Gruß,
    Daniel
     

    Anhänge:

    elTorito und alex_w gefällt das.
  8. #8 player1, 12.11.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    So, nun ist er endlich angemeldet.

    IMG_1563.JPG

    Dazu gabs noch ein neues Scheibenwischerblatt vorne für besseren Durchblick und eine neue Feinstaubplakette. Dafür neu auf der Liste: Die Einstiegsleiste vorne links will gewechselt werden, dieser hübsche Alustreifen löst sich und kratzt an der Tür.

    Außerdem hab ich lokalisiert, dass es die hinteren Bremsen sind, die so extrem quietschen. Da mich das Quietschen wahnsinnig macht werden die also bei nächster Gelegenheit mal zerlegt, alles gesäubert und ggf. mit neuen originalen Belägen versehen.

    Ansonsten fährt er sich soweit ganz solide. Nur so richtig OK läuft der Motor noch nicht. Es ist zwar deutlich besser geworden, aber ein paar Pferde scheinen noch immer zu fehlen. Muss ich wohl bei Gelegenheit mal sehn ob vielleicht was neues im Fehlerspeicher steht.

    Liste aktualisiert...
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt
    - Lenkrad quietscht
    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen hinten quietschen extrem
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt
    - Radio austauschen
    - Sitzheizung nachrüsten
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt
    - Lambdasonde tauschen
    - Luftfilter wechseln
    - Luftmassenmesser tauschen
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen
    - Bordwerkzeug wie vorgesehen verstauen
    - Klappe Kofferraumboden rechts tauschen
    - Batteriebefestigung korrigieren
    - Kennzeichenbefestigung hinten reparieren
    - Pollenfilter wechseln
    - Scheibenwischerblatt vorne tauschen
    - Feinstaubplakette

    - Einstiegsleiste vorne links defekt

    Hoffentlich klappt das am Wochenende endlich mit dem Anmelden.

    Gruß,
    Daniel
     
    DylanS, Daniel 7 und BigMan gefällt das.
  9. #9 player1, 20.11.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Je mehr der kleinen und großen Mängel abgearbeitet sind, umso mehr stellt sich das „mein Auto“-Gefühl beim Fahren ein. :driver

    Am Wochenende habe ich endlich herausgefunden woher das Quietschgeräusch beim Lenken kommt. Es ist der Lenkungsdämpfer, der ächtzende Geräusche von sich gibt, die sich über die Lenksäule so in den Innenraum übertragen dass man denkt das Geräusch entsteht direkt hinter dem Lenkrad. Ein neuer Lenkungsdämpfer ist bestellt…

    Dann hab ich mich mit den hinteren Bremsen auseinandergesetzt. Ich habe die fast neuwertigen Bremsbeläge ausgebaut (sie tragen keine Nummer, kein Herstellerlogo oder sonst irgendein Identifikationsmerkmal), gesäubert, die Bremssättel ebenfalls gesäubert und alles mit Kupferpaste wieder zusammengebaut. Es quietscht noch immer. Neue Bremsbeläge sind bestellt…

    Die Feststellbremse war nicht richtig eingestellt, weshalb sie zu sehr schliff. Leider lässt sie sich aber auch nicht so gut einstellen, ich weiß auch nicht ob da mal etwas gemacht wurde. Ich werde sie daher wohl zusammen mit den Bremsbelägen erneuern.

    Als nächstes den Scheibenwischer losgeschraubt und höher gesetzt, da er links immer unten an die Verkleidung vor der Frontscheibe anschlug. Total nervig ;-)

    Dann noch ans Klimabedienteil, denn neben der defekten rechten Glühlampe stellte ich jetzt bei kälteren Temperaturn fest, dass die Gebläsedrehzahl schwankte und sich nicht mehr sauber einstellen lies. Außerdem konnte man den Klimakompressor mit der EC-Taste nicht ausschalten. Also Klimabedienteil ausgebaut, zerlegt, defekte Glühlampe ersetzt und neues Poti für die Gebläsedrehzahl eingelötet. Jetzt funktioniert wieder alles, inkl. EC-Taste, einwandfrei.

    8fc61ff1-1034-4299-a473-612f962a9473.JPG

    Anschließend auch die Glühlampe vom Aschenbecher ersetzt und außerdem das fehlende Zahnrad eingebaut, das den Aschenbechereinsatz „dämpft“ wenn man diesen entriegelt. Ohne diese Dämpfung fliegt der Einsatz beim Entriegeln bis auf den Rücksitz…

    Am Wochenende sollten Lenkungsdämpfer und Bremsbeläge da sein, ich hoffe dann ist endlich Ruhe.

    Liste aktualisiert...
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt

    - Lenkrad quietscht - Lenkungsdämpfer defekt
    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen hinten quietschen extrem
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt
    - Radio austauschen
    - Sitzheizung nachrüsten
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt
    - Lambdasonde tauschen
    - Luftfilter wechseln
    - Luftmassenmesser tauschen
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen
    - Bordwerkzeug wie vorgesehen verstauen
    - Klappe Kofferraumboden rechts tauschen
    - Batteriebefestigung korrigieren
    - Kennzeichenbefestigung hinten reparieren
    - Pollenfilter wechseln
    - Scheibenwischerblatt vorne tauschen
    - Feinstaubplakette

    - Einstiegsleiste vorne links defekt
    - Feststellbremse erneuern
    - Scheibenwischer ausrichten
    - Poti Klimabedienteil defekt
    - Zahnrad Aschenbechereinsatz fehlt

     
    Daniel 7, alex_w und elTorito gefällt das.
  10. #10 player1, 03.12.2018
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Weiter gehts… Endlich ist das nervige Bremsenquietschen weg. Ich hatte vor zwei Wochen schonmal die hintere Bremse zerlegt, alles gereinigt, geschmiert und wieder zusammengebaut. Aber ohne Erfolg. Außerdem lies sich ja die Feststellbremse nicht so recht einstellen.

    IMG_1778.JPG

    Nun sind also neue Bremsbeläge drin und die Feststellbremse hab ich auch erneuert. Auf der rechten Seite war bei der Feststellbremse eine der Federn verbogen, vielleicht lag das Einstellproblem auch nur an dieser. Egal, jetzt ist alles neu und muss hoffentlich für ein paar Jahre nicht mehr angefasst werden.

    Außerdem noch den Lenkungsdämpfer getauscht, so dass jetzt auch das Lenkgeräusch weg ist. Bei der Einstiegsleiste hab ich mich gegen eine gebrauchte entschieden, und stattdessen einfach den abstehenden Alustreifen abgezogen. Anschließend dann noch das verkantete Kofferraumrollo richtig ausgerichtet, das hatte sich auf der Achse verschoben.

    Aktuell steht nun doch wieder der Ölstandssensor im Speicher, die Lampe hatte auch einmal kurz geleuchtet vor einer Woche. Da werd ich also mal einen gebrauchten besorgen, nachdem ich vor 3 Monaten einen verkauft hatte weil ich dachte ihn niemals zu brauchen. In 3 oder 4.000 km ist ein Ölwechsel fällig, dann wird er gleich mit getauscht.

    Liste aktualisiert...
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt
    - Lenkrad quietscht - Lenkungsdämpfer defekt

    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen hinten quietschen extrem
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt
    - Radio austauschen
    - Sitzheizung nachrüsten
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt
    - Lambdasonde tauschen
    - Luftfilter wechseln
    - Luftmassenmesser tauschen
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen
    - Bordwerkzeug wie vorgesehen verstauen
    - Klappe Kofferraumboden rechts tauschen
    - Batteriebefestigung korrigieren
    - Kennzeichenbefestigung hinten reparieren
    - Pollenfilter wechseln
    - Scheibenwischerblatt vorne tauschen
    - Feinstaubplakette

    - Einstiegsleiste vorne links defekt
    - Feststellbremse erneuern
    - Scheibenwischer ausrichten
    - Poti Klimabedienteil defekt
    - Zahnrad Aschenbechereinsatz fehlt
    - Kofferraumrollo verkantet


    Gruß,
    Daniel
     
    elTorito, Albrecht5080 und wolfi.r gefällt das.
  11. #11 player1, 01.02.2019
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.807
    Zustimmungen:
    1.634
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Fast fertig…

    Die Liste war lang und wurde auch immer länger, aber jetzt ist sie fast abgearbeitet. Letztes Wochenende hab ich mich endlich an den Tacho gemacht und die Kontaktfolien für Uhr und Aussentemperaturanzeige getauscht. Ist schon echt nervig so ohne Uhr, und im Winter ist es auch ganz gut zu wissen wie kalt es draußen ist.

    Im Rahmen meines Beleuchtungsumbaus an dem anderen 202 hab ich schon echt viel am Tacho gebastelt, aber die Displayfolien hab ich nun zum ersten Mal gemacht. Nach der Reinigung der alten Klebeflächen muss man displayseitig schon echt genau hinsehen um die Kontakte wieder richtig zu treffen, aber ansonsten ging das eigentlich ganz gut.

    IMG_2236.JPG IMG_2237.JPG IMG_2239.JPG

    Weil dann schonmal das Lenkrad ab war, hab ich noch gleich den Blinkerhebel ausgebaut, zerlegt und neu geschmiert. Jetzt knarzt er nicht mehr und ist leichtgängiger.

    Ein neuer gebrauchter Bremslichtschalter war noch fällig, da ich auf dem Weg zur Arbeit im Rückspiegel merkte, dass die Bremslichter dauerhaft leuchten. Allerdings waren alle Kontrolllampen aus und dem Fehlerspeicher war auch leer. Naja, ist ja schnell gewechselt, auch wenn ich auf sowas im Winter morgens vor der Arbeit verzichten könnte. Aber mit leuchtenden Bremslichtern 50 km zur Arbeit fahren und Abends wieder zurück kam irgendwie auch nicht in Frage.

    Dazu kam noch die Feststellung, dass die mittlere Luftdüse sich nicht schließen lies. Man konnte zwar das Stellrad nach unten drehen, die Klappe im Inneren schloss aber nur bis zur Hälfte. Das ist etwas nervig wenn man eigentlich zuerst mal die Frontscheibe entfrosten will. Kommt öfter mal vor beim 202, da bricht ein kleiner Stellhebel im Inneren. Lässt sich kaum mit vertretbarem Aufwand kleben oder sonst irgendwie reparieren, aber intakte Luftdüsen hatte ich noch einige da.

    So, ein kurzer Blick auf die Liste: Noch offen ist…
    das heulende Getriebe - so lang es sich nicht verändert wird daran nichts gemacht
    der defekte Ölstandssensor - ein gebrauchter liegt schon bereit und wird beim nächsten Ölwechsel eingebaut
    die fehlende Sitzheizung - ja, der Winter ist halb vorbei, jetzt kaufe ich keine Sitze mehr. Im Sommer brauche ich wohl keine Sitzheizung und im September geht mein anderer 180er weg, der kann dann seine (ebenfalls nachgerüsteten) Sitze mit Sitzheizung spendieren. Das Muster ist praktischerweise identisch.

    Liste aktualisiert...
    - Getriebe heult leicht im dritten Gang
    - Ölstandssensor lt. Fehlerspeicher defekt
    - Sitzheizung nachrüsten
    - Glühlampe Klimabedienteil defekt
    - Glühlampe Aschenbecher defekt
    - Lenkrad quietscht - Lenkungsdämpfer defekt
    - Blinkerhebel schwergängig und knarzt
    - Pixelfehler bei Uhr und Aussentemperaturanzeige
    - Motor hat nicht die volle Leistung und leichte Aussetzer
    - Bremsen hinten quietschen extrem
    - Radio austauschen
    - große Motorhauben-Dämmmatte einbauen
    - Wasserabläufe kontrollieren
    - Scheibenwischergetriebe schmieren
    - komisches Display in der Mittelkonsole entfernen, Funktion unbekannt
    - Lambdasonde tauschen
    - Luftfilter wechseln
    - Luftmassenmesser tauschen
    - porösen Kurbelgehäuseentlüftungsschlauch abgebrochen
    - Bordwerkzeug wie vorgesehen verstauen
    - Klappe Kofferraumboden rechts tauschen
    - Batteriebefestigung korrigieren
    - Kennzeichenbefestigung hinten reparieren
    - Pollenfilter wechseln
    - Scheibenwischerblatt vorne tauschen
    - Feinstaubplakette
    - Einstiegsleiste vorne links defekt
    - Feststellbremse erneuern
    - Scheibenwischer ausrichten
    - Poti Klimabedienteil defekt
    - Zahnrad Aschenbechereinsatz fehlt
    - Kofferraumrollo verkantet
    - Luftdüse Mittelkonsole defekt
    - Bremslichtschalter defekt


    Gruß,
    Daniel
     
    jff2k, Manu89, wolfi.r und 2 anderen gefällt das.
Thema:

player1 - C180 T Esprit smaragdschwarz - Vorstellung 29.10.2018

Die Seite wird geladen...

player1 - C180 T Esprit smaragdschwarz - Vorstellung 29.10.2018 - Ähnliche Themen

  1. W205 T Modell Subwoofer Kofferraum nachrüsten

    W205 T Modell Subwoofer Kofferraum nachrüsten: Moin, Ich bin seit einer Woche nun stolzer Besitzer eines AMG C43 mit „leider“ Standard HiFi Anlage. Der Klang ist leider alles andere als gut....
  2. Vorstellung Hyazinthrote C-Klasse

    Vorstellung Hyazinthrote C-Klasse: Moin Hier mal die Versprochenen ersten Bilder meiner neuen C-Klasse. Geworden ist es W205 als C200d in Hyazinthrot mit Avantgarde Ausstattung....
  3. Anleitung - Grundträger/Relingträger A2058900193 Mercedes C-Klasse T-Modell

    Anleitung - Grundträger/Relingträger A2058900193 Mercedes C-Klasse T-Modell: Hallo, ich hoffe mir kann jemand helfen. Ich hatte bei Ebay-Kleinanzeigen den Dachträger für meine C-Klasse Kombi (03/2018 ) gebraucht gekauft....
  4. C180 122PS und 1to Wohnwagen

    C180 122PS und 1to Wohnwagen: Hallo zusammen, zieht oder hat schon mal jemand mit einem c180/122PS Schalter, einen Wohnwagen 1000KG gezogen und kann mir ein paar...
  5. C180 ruckelt beim Leerlauf

    C180 ruckelt beim Leerlauf: Moin Moin, ich habe leider folgendes Problem und hoffe jemand kann mir weiterhelfen: Mein C180 Kompressor 220.000km BJ2008 ruckelt seit heute...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden