202 player1 - C240 T Elegance - jetzt noch das Getriebe...

Diskutiere player1 - C240 T Elegance - jetzt noch das Getriebe... im 190er und C-Klasse Forum im Bereich User-Fahrzeug-Galerie; Hallo Daniel, dann mal viel Spaß beim Basteln.:tup

  1. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.431
    Zustimmungen:
    3.078
    Auto:
    211.292 E280 4matic 208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Hallo Daniel,

    dann mal viel Spaß beim Basteln.:tup
     
  2. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    206
    Auto:
    140.057 S600L / 124.131 E300D
    Verbrauch:
    Ne andere Möglichkeit, wenn auch nicht 100%ig perfekt, wäre nur das Getriebesteuergerät zu verbauen und an die spannungsversorgung sowie an den CAN anzuschließen. P/N Signal am EGS muss noch belegt sein (kann man Kl 15 drauf geben) das er Startfreigabe gibt. Damit kannst du ja dann den anderen Steuergeräten ein Fzg mit AG simulieren und somit die codierung ändern. Es werden im EGS halt dann Fehler drin stehen weil keine Hardware dranhängt, aber das wäre ja eig egal.
     
  3. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    3.219
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Das geht definitiv nicht.
     
  4. NAG_1

    NAG_1

    Dabei seit:
    29.04.2017
    Beiträge:
    743
    Zustimmungen:
    206
    Auto:
    140.057 S600L / 124.131 E300D
    Verbrauch:
    Mit einem Egs51 wo die Signale über gangerkennungsschalter kommen müsste es schon gehen. Ob es dann wirklich lauffähig ist muss man probieren. Wäre auf jeden fall einfacher als gleich komplett auf AG umzubauen, zudem das dann im nachhinein immer noch gehen würde. fraglich wäre wie die motorsteuerung drauf reagiert wenn die Parameter vom Egs teilweise fehlen wobei das Msg ja nicht zwingend auf alle Daten vom EGS angewiesen ist.
     
  5. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    3.219
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    vergiss das.
    Du kannst keine Automatikbedatung am Schaltgetriebe fahren.
    Andere Gangübersetzungen, völlig unterschiedliche Lastschlagdämpfung, ganz anderer LL-Regler... das macht keinen Sinn, falls man das überhaupt vernünftig ans laufen bekommt.
     
  6. conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    4.870
    Zustimmungen:
    738
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
    player1 / Au Au Au, wenn man keine Arbeit hat, macht man sich welche. Da hast Du was angefangen.
     
  7. #587 mike c200, 15.03.2019
    mike c200

    mike c200

    Dabei seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    c200 esprit vollaustatung ( C36 projeckt ) Smart fortwo cabro 451
    Neme mal an das es ein clk 320 mit gangschaltung nicht gibt.
    Kan ich verstehen das man keinen andern am auto last habe das auch immer ;)
    Konte man nicht auf deine fahrzeugkarte bei mb 320 motor code setzen lassen und dan SCN Codieren?

    Mir wurde bei Smart auch gesagt man kan die orginale alarmanlage nicht nachrusten, naja man kan also doch . habe dafur die fahrzeugkarte andern lassen und dan scn codieren lassen.
    Genau so mit meine nebler functionierte auch erst nach scn codierenung mit ein china xentry klapte es nicht.

    Ruste die automatic nach dan ist dein auto perfect fur mich ;)
    Man konte doch mit die tiptronic auch schaltwippen am lenkrad montieren.
     
  8. player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.592
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Das funktioniert nicht. Beim 202 gibts ja keine SCN-Codierung über eine Online-Verbindung zum Werk. Außerdem gibts auch im Werk ja nun keine Bedatung für einen 320er Schalter mit ESP.

    Lass uns erstmal sehen dass das Getriebe ohne zusätzliche Spieleren läuft, bevor ich gleich die nächste Baustelle einbaue. Außerdem, was will ich mit Schaltwippen? :P

    Weiter gehts. Eigentlich wollte ich ja schon vor dem Ausbau das Getriebeöl ablassen, aber die Ölablassschraube war fest und der Inbus schnell rundgedreht. Vermutlich wurde die Schraube beim letzten Ölwechsel mit dem Schlagschrauber eingedreht oder so :rolleyes:

    Naja, das bedeutet also zum Öl ablassen muss die Wanne runter. Muss sie für den Filter zwar sowieso, aber wenn kein Öl mehr drin ist, ist die Sauerei wesentlich kleiner. Es musste also eine Lösung her ohne den Boden mit 7 Litern Öl zu fluten. Da ich alleine war war das etwas aufwändiger. Ich habe also das Getriebe in Ketten gelegt und an den Motorkran gehängt. Dann zwei Böcke auf eine Palette gestellt, das Getriebe darauf so abgelassen dass die Ölwanne frei hängt und dann das ganze mit zwei Spanngurten mit der Palette verzurrt.

    IMG_2620.JPG

    Dann nochmal versucht die Ölablassschraube aufzuhämmern oder einen Torx reinzuwürgen. Beides hat nicht funktioniert. Also musste die Ölwanne erstmal so ab. Um Sauerei zu vermeiden hab ich also eine große Auffangwanne mit Holzbalken, Styropormüll und sonstigem Zeug so nah wie möglich unter die Ölwanne gestellt. Dann die Ölwannenschrauben auf der linken Seite nur eine Halbe Drehung gelöst und auf der rechten Seite die Schrauben 3 mm herausgedreht. Dadurch kam die Ölwanne rechts ein bisschen runter und durch den kleinen Spalt konnte das Öl, das über der Kante stand, langsam und mehr oder weniger kontrolliert ablaufen.

    IMG_2621.JPG

    Anschließend hab ich dann mit einem Hubwagen die Palette vorne angehoben, so dass auch etwas von dem Öl unterhalb der Kante noch abfließt. Anschließend die Auffangwanne geleert, wieder drunter gestellt und die Ölwanne ganz abgeschraubt. Viel Öl stand dann nicht mehr drin, das konnte ich einfach ausschütten. Dann den Filter ab, da kam dann noch etwas Öl und gerade tropft alles weiter ab.

    IMG_2622.JPG IMG_2626.JPG

    Dann hab ich den Getriebestecker ersetzt, praktischerweise hatte ich noch einen neuen da. Muss ich den schonmal nicht bestellen. Anschließend einmal das Gehäuse mit Bremsenreiniger abgesprüht, ich kann ja kein dreckiges Getriebe einbauen.

    IMG_2628.JPG IMG_2630.JPG

    Außerdem hab ich mir überlegt, anstatt jetzt das Getriebe zu spülen und dadurch einige Liter neues Öl einfach wegzuschütten, wäre es ja auch ne Idee, das Öl komplett zu ersetzen wenn ich das Getriebe ja schon draußen hab. Die Leitungen zum Ölkühler hab ich schon leerlaufen lassen. In dem Kühler selbst ist noch gar kein Öl, da ich nicht den aus dem CLK verwende. Ölwanne und Filter sind ab und den Wandler hab ich abgenommen. Nur wie bekomme ich das Öl aus dem ausgebauten Wandler raus? Ich dachte mir ich könnte es einfach absaugen. Das funktioniert im Prinzip auch, aber da kommt immer nur ein Schnapsglas voll raus, dann muss man 5 Minuten warten um das nächste Schnapsglas abzusaugen.

    930BC626-ABF0-4D06-A5EC-06577BA59D44 (1).JPG

    Das hab ich während ich mich wie oben geschrieben mit dem Getriebe befasst hab alle 5 Minuten gemacht und jetzt insgesamt einen halben Liter raus. So kanns aber ja nicht weitergehn. Kreative Vorschläge?

    Gruß,
    Daniel
     
  9. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    72
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    a w * * *
    Moin Daniel,

    da hast du ja wieder ordentlich Arbeit. Ich finde es Klasse das du den Mut nicht verlierst und alles mögliche versuchst um dein Projekt ordentlich ans laufen zu bekommen!

    Mal ein ganz blöder Einwand... Ich bin mir ganz sicher das du selbst schon drauf gekommen bist... aber im R170 gab es den M112 als 320er doch auch in Serie mit dem 6 Gang Schalter. Gibt es nicht da Möglichkeiten etwas auf den T zu adaptieren? Die Baujahre sind ja ählich wie die der CLK´s die du geschlachtet hast.
     
  10. player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.592
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Moin Alex!

    Ja, der Einwand ist berechtigt und auf die Idee gekommen war ich auch schon einmal ganz zu Beginn des Projektes. Für die TÜV-Eintragung musste als Spender auf jeden Fall ein CLK her, man hätte aber ja trotzdem aus einem R170 die Elektronik nehmen können. Aber...

    Obwohl Mercedes im 202, 208, 210 usw. schon seit 1997 auf FBS3-Schlüssel umgestellt hat, wurde der R170 bis 2004 ausschließlich mit den alten FBS2-Klappschlüsseln gebaut. Abgesehen davon, dass ich die Klappschlüssel schrecklich finde und nicht haben will, würde das wohl auch noch ganz andere unvorhersehbare Problem mit sich bringen. Da meckern wieder alle anderen Steuergeräte rum wenn man versucht das zu kombinieren.

    Gruß,
    Daniel
     
  11. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    3.219
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    lass den Wandler wo er ist und spül das Getriebe klassisch über den Rücklauf, wenns im Fzg verbaut ist. Das ist doch jetzt erstmal egal.

    die Ablassschraube wäre einfach aufgegangen: Mit einem Schweißgerät einen dicken Punkt unten auf die ablassschraube setzen, durch die Hitze längt und löst sie sich schon.. und dann hättest sie leicht aufdrehen können mit einer Wasserpumpenzange o.ä..
     
  12. alex_w

    alex_w

    Dabei seit:
    25.06.2007
    Beiträge:
    130
    Zustimmungen:
    72
    Auto:
    208.344
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    a w * * *
    Das wusste ich nicht. Aber ich Stimme dir zu. Diese Klappschlüssel wie sie ja auch heute noch von diversen Herstellern verwendet werden finde ich auch grausig.

    Dennoch weiterhin viel Erfolg!
     
  13. #593 mike c200, 18.03.2019
    mike c200

    mike c200

    Dabei seit:
    03.02.2002
    Beiträge:
    1.503
    Zustimmungen:
    22
    Auto:
    c200 esprit vollaustatung ( C36 projeckt ) Smart fortwo cabro 451
    Hmm wuste nicht das dem mopf wandler keine ablasschraube mehr hat.
     
  14. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    20.932
    Zustimmungen:
    3.219
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    hat nix mit der MOPF zu tun.. irgendwann 99 war das glaube ich, da ist die Ablassschraube am Wandler entfallen, ergo spülen wenn mans richtig macht.
     
    mike c200 gefällt das.
  15. player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.775
    Zustimmungen:
    1.592
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    So, leider hatte nicht viel Zeit letzte Woche. Aber immerhin hab ich schonmal eine Kiste Ersatzteile bei Mercedes abgeholt. Und zwar im Groben:

    Ölwannendichtung
    Magnet Ölwanne
    Ölablassschraube mit Dichtring
    Ölfilter
    Simmerring Ölpumpe
    Verschlussklip Ölmessrohr
    Simmerring Kurbelwelle Motor
    Deckel Kurbelwellengehäuse hinten
    Dichtringe Klimaleitungen
    Dehnschrauben Zahnkranz an Kurbelwelle
    Dehnschrauben Zahnkranz an Wandler
    Gummibuchsen Wählhebelgestänge

    IMG_2726.jpg

    Leider vergessen hab ich die Auspuffschrauben und -muttern, die ich grundsätzlich immer erneuere wenn ich sie anfasse, und die Kupferringe der Getriebeölleitungen. Muss ich noch nachbestellen.

    Außerdem im Internet bestellt und hoffentlich diese Woche hier:
    Getriebeöl Fuchs Titan ATF 4134
    Loctite Reiniger 7200 und Dichtmasse 5970 für den Kurbelwellengehäusedeckel

    Damit müsste ich dann soweit alles zusammen haben. Weiterhin Unklarheit herrscht aber beim Getriebeleitungssatz. Ich schrieb weiter oben, dass der ausgebaute Leitungssatz laut Schaltplan ein schwarz-weißes Kabel haben soll, das von PIN 1 des Wählhebelmoduls zum Kickdown-Schalter geht. Hat er aber nicht. Kammer 1 des Steckers ist leer, der Leitungssatz sieht aber nicht aus als wäre daran herumgefummelt worden. Es geht auch sonst kein Kabel des Getriebeleitungssatzes zum Kickdown-Schalter. Nachdem jetzt praktischerweise die komplette Innenausstattung des CLK verkauft ist, komme ich nun gut ran und werde wohl mal versuchen, die Kabel am Kickdown-Schalter zu verfolgen.

    Und dann hab ich da ja noch einen 2001er C240 T mit Tiptronik stehen. Laut EPC hat der Getriebeleitungssatz die gleiche Teilenummer. Und ein Blick auf das Fähnchen mit der Teilenummer bestätigt, dass die Nummer gleich ist. Ein Blick auf den Stecker des Wählhebelmoduls allerdings zeigt ein schwarz-weißes Kabel in Kammer 1. Versteh ich nicht… :wand

    Jetzt wird es also darauf hinauslaufen, dass ich auch noch den Leitungssatz aus dem C240 ausbaue um die mal nebeneinander zu legen. Welchen ich dann nehmen soll, weiß ich allerdings nicht.
     
    Albrecht5080 und mike c200 gefällt das.
Thema:

player1 - C240 T Elegance - jetzt noch das Getriebe...

Die Seite wird geladen...

player1 - C240 T Elegance - jetzt noch das Getriebe... - Ähnliche Themen

  1. Bilstein Luftbälge W211 T-Modell

    Bilstein Luftbälge W211 T-Modell: ... kann man recht günstig im Moment erwerben, 259€ das Stück. Arnott ist nicht günstiger, Noname und China nur unwesentlich und bei MB kaufen...
  2. S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil

    S204 / C-Klasse 200 Cdi T 2011 AGR Ventil: Hallo Zusammen, Ich fahre eine C Klasse S204 (C200CDI T-Modell von Dez 2011) und habe seit längeren einige Sorgen mit dem Auto. Der Wagen geht...
  3. Getriebe 7 Gang E500 W211 Problem

    Getriebe 7 Gang E500 W211 Problem: Hallo an alle in diesem Forum. Ich bin im Besitz eines E500 T W211. Das Automatik Getriebe 7 Gang hat seit kurzem die Besonderheit dass es im...
  4. Unser E 250 T Avantgarde

    Unser E 250 T Avantgarde: Wie in der Vorstellung versprochen, in diesem Thread nun ein paar Bilder unseres E 250 T, Baujahr 2014 und gekauft 2018. Die "Karre", wie wir die...
  5. Automatik Getriebe 722.397 schaltet kalt nicht

    Automatik Getriebe 722.397 schaltet kalt nicht: Moin! ich bitte noch immer um Hilfestellung ! Im September 18 brach der alte Thread ab, nichts was hilft kam dabei raus. Ist hier niemand, der...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden