Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646

Diskutiere Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646 im W211 / S211 Forum im Bereich E-Klasse; Hallo, zum Austausch des defekten "Positionsgebers Kurbelwelle" bzw. KWS [MB-Teile-Nr. A0031532828, OEM: BOSCH, BOSCH-Teile-Nr. 0261210170] nach...

  1. #1 Eyjafjallajoekull, 10.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 10.06.2019
    Eyjafjallajoekull

    Eyjafjallajoekull

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,

    zum Austausch des defekten "Positionsgebers Kurbelwelle" bzw. KWS [MB-Teile-Nr. A0031532828, OEM: BOSCH, BOSCH-Teile-Nr. 0261210170] nach einer Original-Anleitung von MB ist zunächst der 2-polige Stecker vom Sensor zu trennen, bevor die Sicherungsschraube [Torx E8] des Sensors herauszudrehen ist und Letztgenannter schliesslich entfernt werden kann.

    Das Sensorgehäuse weist zur Arretierung des Steckers eine Sicherungsnase auf.

    Meine Frage:
    Wie lässt sich der fest auf dem KWS sitzende Stecker "schonend" abziehen, damit dieser dabei nicht beschädigt wird bzw. bricht?

    Gruss
     
  2. #2 Seppi1604, 11.06.2019
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    16
    Am Stecker ist ein Mechanismus dieser hebt durch drücken mit dem Finger die sicherungsschlaufe über die Nase am Stecker.
    Es kann sein das dieser Mechanismus nochmals durch einen untergeschobenen keil gegen drücken geschützt ist.
    In dem fall muss man erst den Keil mit einem Schraubendreher Richtung Kabel hebeln und dann kann man drücken.
     
  3. #3 Eyjafjallajoekull, 11.06.2019
    Eyjafjallajoekull

    Eyjafjallajoekull

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Gut zu wissen. Das ist weder in sämtlichen diesbezüglichen Foren-Beiträgen, die ich gefunden habe, noch in entsprechenden YouTube-Videos erklärt. Wahrscheinlich sollte man den Sensor + Stecker zuerst entfernen (nach Herausdrehen der Torx E8-Schraube) und erst danach den Stecker lösen, da man Letztgenannten wegen der arg engen Platzverhältnisse (R4 bzw. 200 CDi) sonst nicht richtig zu fassen bekommt.

    Vielen Dank.
     
  4. #4 player1, 11.06.2019
    player1

    player1

    Dabei seit:
    10.07.2005
    Beiträge:
    1.818
    Zustimmungen:
    1.638
    Auto:
    C240 T Elegance
    Kennzeichen:
    e u
    nw
    h 3 7 0 0
    e u
    nw
    h 3 7 0 1
    e u
    nw
    h 3 7 0 2
    Das sollte man gerade wegen der beengten Platzverhältnisse nicht tun. Denn dann braucht man ja zwei Hände. Eine um den Stecker zu lösen, und eine um den Sensor zu halten. Wenn er noch festgeschraubt ist, reicht eine Hand.
     
    jpebert gefällt das.
  5. #5 Eyjafjallajoekull, 11.06.2019
    Eyjafjallajoekull

    Eyjafjallajoekull

    Dabei seit:
    10.06.2019
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Die Platzverhältnisse sind an dem R4-Motor (200 CDi), im Unterschied zu den V-Motoren, leider derart beengt, dass man den Stecker nur teilweise sieht, insbes. nicht diejenige, dem Motor zugewandte Längsseite, an der sich die Entriegelung (bzw. korrespondierend die Sicherungsnase des Sensors) befinden wird. Da ich im Netz kein Bild von einem solchen Stecker gefunden habe, weiss ich leider nicht genau, wo exakt man am Stecker (de facto "blind") drücken muss, um die Entriegelung richtig zu betätigen
     
  6. #6 Seppi1604, 12.06.2019
    Seppi1604

    Seppi1604

    Dabei seit:
    29.11.2017
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    16
    Am besten suchst du dir oben am Motor mal einen ähnlichen Stecker zum üben aus.
    Wenn du das ein paar mal gemacht hast und begriffen hast wie das funktioniert brauchst du da unten keine Angst zu haben.
    Im Grunde ist das ziemlich einfach.
    Wichtig ist das man erst entriegelt und dann zieht nicht das soviel spannung drauf ist und die Entriegelung sich nicht lösen lässt.
     
    conny-r gefällt das.
Thema:

Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646

Die Seite wird geladen...

Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646 - Ähnliche Themen

  1. Mercedes-Benz OM 615/OM 616/OM 621 Motorwechsel auf

    Mercedes-Benz OM 615/OM 616/OM 621 Motorwechsel auf: Hallo zusammen, ich bin eher in der falschen Sparte hier, erhoffe mir aber von den Mercedes Oldtimer Besitzern ein wenig Hilfe. Ich besitze...
  2. W211 Tacho funktioniert nicht aber Motor Läuft

    W211 Tacho funktioniert nicht aber Motor Läuft: Guten Abend Habe seit kurzen das Problem das (SPOARDISCH) bei Motor Start das mein Tacho ausfällt von 1-2 zündstellung alles i.o ab der dritten...
  3. W211 200 Kompressor Motor Ruckelt

    W211 200 Kompressor Motor Ruckelt: Hallo an alle, Ich habe ein großes Problem mit meiner E Klasse W211, M271, 200 Kompressor. Es fing alles an mit einer defekten...
  4. Suche Mercedes OM617.952 Motor (5-Zylinder 300 TD)

    Suche Mercedes OM617.952 Motor (5-Zylinder 300 TD): Hallo Zusammen bin Neu im Forum und auf Der suche Nach einem OM617.952 Diesel Motor 5 Zylinder TD hat vieleicht jemand einen Zu Verkaufen ? danke...
  5. Öl Verlust links oben am Motor

    Öl Verlust links oben am Motor: [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] [ATTACH] Hallo zusammen mein w204 Bj 2009 hat Öl Verlust links oben am Motor an einem Plastik Gehäuse.ich habe...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden