Positionsgeber Kurbelwelledes Zündsystems (W220)

Diskutiere Positionsgeber Kurbelwelledes Zündsystems (W220) im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Liebe Mercedes Freunde, an einer gut befahrenen Kreuzung einer mittelgroßen Stadt blieb unser Daimler (S 350 , W 220, Bj. 2004, 105.000 km) von...

  1. falke5

    falke5

    Dabei seit:
    09.08.2013
    Beiträge:
    10
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    W 220 (S 350)
    Liebe Mercedes Freunde,

    an einer gut befahrenen Kreuzung einer mittelgroßen Stadt blieb unser Daimler (S 350 , W 220, Bj. 2004, 105.000 km) von einer Sekunde auf der anderen stehen und der Motor ist ausgegangen!! Beim wiederholtem Startversuch, lief der Anlasser endlos, aber der Motor sprang nicht mehr an. Peinlich, peinlich, peinlich!! Denn das Auto sieht trotz 14 J. immer noch sehr gut aus!!

    Geschoben und verladen und anschließend zur MB Werkstatt gebracht:

    Das Ergebnis: Positionsgeber Kurbelwelle des Zündsystems sei defekt (140,18 €) und musste erneuert werden.

    Der ganze Spaß hat (außer Blamage an der Kreuzung) gut 365 €!

    Die Fragen an die Mercedes Freaks (schlaue Köpfe hier in der Runde) von einem Laien (User) sind:

    1. Was ist ein Positionsgeber?

    2. Was macht er?

    3. Wo befindet er sich

    4. Wie sieht er aus?

    5. Wie wird er aus und eingebaut? Was muss da abgeschraubt werden?

    6. Kann eine freie Werkstatt das auch machen, oder nur unsere Brüder bei MB?

    7. Ist das normaler Verschleiß, Pech, oder Fehler von mir?

    8. Könnte man es künftig vermeiden?
    PS.: als der Wagen am Abend abgeladen wurde lief der Motor nicht. Am nächsten morgen (nach dem Abkühlen) sagte der Meister: der Motor sprang ganz normal an nach dem er sich über Nacht abgekühlt hat. Weiter hieß es: hätte ich an der Kreuzung etwa eine Stunde gewartet (!!) wäre der Motor wieder angesprungen!! Wie richtig ist diese Aussage (abgesehen von der Kreuzung und Verkehrsbehinderung!) und wie soll man das verstehen?

    Vielen Dank im Voraus.
     
  2. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    20.850
    Zustimmungen:
    3.158
    Auto:
    208.465 CLK 320 Cabrio
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    k l e
    nw
    * * * * *
    k l e
    nw
    a w * * *
    k l e
    nw
    t w * * *
    Ein Sensor

    Gibt die Position der Kolben an, und veranlasst die Zündung des Kraftstoffgemisch.

    An/In der Getriebeglocke beim Schwungrad.

    Wie ein Kleiner Bleistift mit einer Halterung, einem Elektrischem Steckplatz und einem Loch für die Befestigungsschraube.

    Schraube raus, Stecker ab, Sensor raus. Ob bei deinem Motor noch ein Blech entfernt werden muss, kann ich dir leider nicht sagen, bei meine gehts ohne.

    Kann auch eine Freie Werkstatt, oder auch ein Privatmann.

    Normaler Verschleiß

    Nein.

    Es ist so, das sehr sehr oft der Motor wenn er warm ist aus geht, und dann, wenn er abgekühlt ist dann wieder anspringt. Das ist fast immer ein untrügliches Zeichen für das versagen des Sensors.

    Warten bis der Motor/Sensor sich wieder abgekühlt hat, hilft schon mal, aber leider auch nicht immer.

    Diese Aussage ist somit richtig.

    Was den Preis angeht, so liegt es wohl daran, das MB mit so wie auch genannten AW (Arbeitswerten) arbeitet, und danach sich die höhe der Rechnung richtet. Die Einzelnen Positionen und welche AW berechnet wurden, kannst du der Rechnung entnehmen.
     
    SchapersKris gefällt das.
  3. #3 SchapersKris, 12.09.2018
    SchapersKris

    SchapersKris

    Dabei seit:
    29.08.2018
    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    1
    Ganz Normal bei den KW sensoren
    1.Was ist ein Positionsgeber?
    Ein Elektronischer Sensor der die Gradzahl der KW misst ! Siehe hier Induktivgeber

    3. Bei deinem Motor oben auf der Getriebeglocke Messwerte immer von der Schwungmasse

    4. Wie wird er aus und eingebaut? Was muss da abgeschraubt werden?
    Mit kleinen Händen bischen quälerrei von Oben ohne etwas auszubauen Ohne Bühne
    Sonst von unten schraube raus Stecker ab

    6.Jeder der es schoneinmal gemacht hat

    7. Verschleiß Thermische Probleme

    8. Nein ich meine die haben den Ersten KW Sensor geändert

    Lg Kris
     
Thema: Positionsgeber Kurbelwelledes Zündsystems (W220)
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Mercedes positionsgeber

Die Seite wird geladen...

Positionsgeber Kurbelwelledes Zündsystems (W220) - Ähnliche Themen

  1. Servoöl der Lenkung wechseln / c215 w220

    Servoöl der Lenkung wechseln / c215 w220: Ich habe soeben das Servoöl der Lenkung an meinem C215 CL500 MoPf; EZ 04/2004 gewechselt. Falls jemand das selbe vorhat, kann mein...
  2. W220 COMAND Verkabelung

    W220 COMAND Verkabelung: Guten Tag zusammen, Ich habe ein Problem mit meinem Comand und je mehr ich den W220 auseinander baue und je mehr ich lese umso seltsamer wird das...
  3. W220 EZ99 Fernentriegelung Kofferraum tut nicht

    W220 EZ99 Fernentriegelung Kofferraum tut nicht: Zunächst einmal Hallo ! Ich habe mich die letzten 3 Tage zu diesem Thema "wundgesucht" ich habe einen s500 - EZ 7.7.1999 Vormopf - ZV mit...
  4. W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD

    W220: CD Wechsler umrüsten auf USB/DVD: Hallo, haben seit kurzem einen S500 W220 Bj 1999 . Mit 6 -Fach CD Wechsler und vonr das Comand gibt es einen Umbau Satz oder ähnliches welches im...
  5. Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646

    Positionsgeber Kurbelwelle (Kurbelwellensensor, KWS) @ Motor OM 646: Hallo, zum Austausch des defekten "Positionsgebers Kurbelwelle" bzw. KWS [MB-Teile-Nr. A0031532828, OEM: BOSCH, BOSCH-Teile-Nr. 0261210170] nach...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden