Prima Klima, oder wie überwintert ein Auto in der Garage

Diskutiere Prima Klima, oder wie überwintert ein Auto in der Garage im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Die Vorgeschichte: Mal wieder Winter (2010/2011), mal wieder erkältet, mal wieder über zukünftige Energien philosophieren. Dabei kommt man auf...

  1. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Die Vorgeschichte:

    Mal wieder Winter (2010/2011), mal wieder erkältet, mal wieder über zukünftige Energien philosophieren. Dabei kommt man auf das Thema: die Nachtspeicheröfen müssen mittel-/langfristig ersetzt werden, zudem produzieren sie eine trockene Luft, was die Nasenschleimhaut trocknen lässt, was wiederum anfälliger für Erkältungen macht. Dann aber die Frage: wie hoch ist denn überhaupt meine relative Luftfeuchte in der Wohnung? Apropos relative Luftfeuchte, da war doch noch was!? Stimmt, der Rost! Wie hoch ist eigentlich die Luftfeuchtigkeit in der Garage wo der SL parkt? Zudem war mein abgestellter CLK über Winter immer angelaufen, d.h. leicht mit Kondenswasser benetzt, der 300SL ein Jahr später schimmelte auf dem Teppich der hinteren Ablagefächer! :segen:

    Auf, mal schnell ne Wetterstation gekauft und die Sache gemessen! Nichts leichter als das, wenn das Angebot an Wetterstationen nicht so unüberschaubar wäre.

    Mein Wunsch, eine kleine Empfänger Box, mit USB Anschluß , Software zur direkten Anzeige und Auswertung mit einer Anzahl x von Temperatursensoren wurde leider nicht erfüllt. Sollte jemand sowas bezahlbar kennen, bitte melden!

    Dann gab es eine Unmenge von mausgrauen, im 80er Jahre Technodesign gehaltenen, komischen Wohnzimmerwetterstationen. Nee, sowas wollte ich mir auch nicht reinstellen. Da kam ein Angebot von Tchibo. Eine optisch ansprechende Station, mit integriertem Temperatur/Luftdruck/Luftfeuchtigkeitssensor und einer Anschlussmöglichkeit von drei weiteren Außensensoren mit jeweils Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Und das in der maximalen Ausbaustufe für unter 50,-€! Wow, der 6er im Lotto!

    [​IMG]

    Ich zu Tchibo und so ein Ding gekauft. Daheim ausgepackt und in Betrieb genommen, aber die Wettersymbole hören nicht auf zu blinken! Also ne Mail an Tchibo: 1. Warum hören die Wettersymbole nicht auf zu blinken 2. Brauch ich noch zwei weitere Sensoren. Antwort: Es ist normal, daß die Wettersymbole blinken, Ihre Bestellung leiten wir weiter. Das Blinkdingsbums käst mich an, aber gut. Die Lieferung der Sensoren zog sich auch über Wochen, aber Anfang der Woche kam dann alles.

    Der Aufbau:

    Die Station steht im Wohnzimmer und misst dort Temperatur und Luftdruck, ein Sensor ist im Schlafzimmer, einer auf dem Balkon und einer in der Garage auf dem SL Dach. Der Sensor im Schlafzimmer kommt nach einem Tag in die Garage neben den anderen Sensor bis sich die Werte zur Kontrolle angeglichen haben und danach in den SL (sichtbar in Messpunkt 5). Die Garage ist eine Doppelgarage ohne Trennung. Auf der einen Seite steht der SL unter einem Auto-Pyjama und innen mit mehreren Schüsseln Catsan, auf der anderen Seite wird die Garage ganz normal genutzt. D.h. es öffnet sich mehrmals täglich das Tor und das Auto wird raus und rein (manchmal naß) gefahren.

    Die Messung:

    - Aufschrieb erfolgt im 3,5h Takt (zufällig so geworden)
    - Im Schlafzimmer hab ich eine rel. Luftfeuchte zwischen 47% und 53% (OK)
    - Im Wohnzimmer hab ich eine rel. Luftfeuchte zwischen 35% und 40% (zu niedrig)
    - Wird zwecks Langzeiterfahrung in größerer Taktung fortgesetzt.

    Die Diagramme:

    - links oben Tabelle
    - links unten Temperaturverlauf
    - rechts Verlauf der relativen Luftfeuchtigkeit

    [​IMG]


    Das Ergebnis:

    - Schön zu sehen, wie es sowohl bei Temperatur als auch bei Luftfeuchtigkeit von drinnen nach draußen immer größere Schwankungen gibt. Jede Wand schwächt also ab. Vom großen delta des Außentemperatur, bis zu kleinen Änderungen im SL.

    - Interessant auch, daß die Luftfeuchtigkeit im SL nicht schwankt! Sie nahm aber nach ca. 24h um ein Prozent ab um nun wieder diesen Wert zu halten. Von den 63/64% bin ich allerdings enttäuscht, da habe ich mir deutlich weniger erhofft! Oder senkt das Catsan die relative Luftfeuchtigkeit so langsam und durch das Platzieren des Sonsors kam wieder so feuchte Luft in den Innenraum? Mal sehen wie’s in einer Woche aussieht.

    - Schockiert hat mich aber die Luftfeuchtigkeit in der Garage von teilweise über 80%. Das will ich im nächsten Jahr nimmer haben. Es wird eine Einzelgarage geben und ich will mir so ein Permabag mit Trockenpatrone zulegen. Ich hoffe das bringts.

    - Die niedrigen Temperaturen zwingen die Batterie in die Knie, so daß der Sensor im SL schon außerhalb der Reichweite ist. Für diese Messung muß ich immer kurzzeitig die Station an’s Fenster in Richtung Garage stellen.

    Ein Jahr später (Winter 2011/2012), das selbe Thema. Die neuen Garagen stehen und der SL ist unter der Decke geparkt:

    [​IMG]

    Dieses Mal ist die Garage nur für den SL reserviert, es fährt also nicht dauernd ein verschneites und gesalztes Auto daneben rein und raus.

    Trotzdem habe ich mir lange genug die Werbung von PermaBag® / Auto-Pyjama® / Auto-Storm® / TireShoes® von J. F. Stanley & Co. angesehen und mit der schimmeligen Ablage von vor zwei Jahren im Kopf habe ich daraufhin in der Bucht zugeschlagen. Für den SL wäre laut Homepage der PL für 515€ Neupreis der Richtige, in der Bucht wurde aber gerade der PLL für 595€ Neupreis angeboten, den ich für 335€ abstauben konnte.

    [​IMG]

    Da der Hof noch nicht gepflastert war, mußte der SL noch zwei Wochen warten, bevor ich ihn ganz einpacke. Gestern war es dann so weit. Erstmal den SL aus der Garage schieben. Dann das Paket mit dem Permabag aufgemacht und schon der erste Schock! Das mitgelieferte Hygrometer zeigte 99% relative Luftfeuchtigkeit an!!! Das ist wohl die Restfeuchte aus dem Beton der neuen Fertiggaragen...

    Mit offenem Garagentor senkte sich die relative Luftfeuchtigkeit dann aber auf immerhin 91%!

    [​IMG]

    Dann mußte das Auto wieder in die Garage. Und da waren sie wieder meine drei Probleme: 1. sandiger Boden des frisch gepflasterten Hofs, 2. leichter Anstieg zur Garage, 3. der kleine Absatz in die Garage rein. Keine Chance zu zweit! Also Batterie anklemmen und die Kiste aus eigener Kraft rein fahren. Das tat weh...

    Nun ja, dann den SL schön eingepackt und die Batterie wieder abgeklemmt. Allerdings kam die Abdeckung, die vorher schon drauf war auch wieder drauf! Der Permabag ist eine grobe Zeltplane und nicht gefüttert. Sowas möchte ich dem Lack nicht antun. Da fragt man sich schon wo die knapp 600€ Neupreis sind, wenn man da zusätzlich noch was machen muß!?

    Beim Zuziehen des Reißverschlusses in gewissem Abstand die 5 Trockenkartuschen hineingelegt und das Hygrometer dazu.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Fertig ist der Lack! Ich werde in ca. zwei Wochen den Reißverschluss mal öffnen und schauen, was das Hygrometer sagt. Die Reichweite der Wetterstation reicht leider nicht die paar Straßen weiter... :(

    [​IMG]

    Nun, Wochen später:

    Tataaaaa..... Großer Trommelwirbel!!!

    Letztes Jahr, war die relative Luftfeuchte im SL dank Catsan-Schälchen immer sehr konstant bei 63%. Jetzt im Permabag pendelt sie sich bei ca. 77% ein, was man aktuell so absehen kann. Das Teil liegt bei knapp 600€ neu. Nicht gerade berauschend das Ergebnis... Ich werde mal der Hersteller kontaktieren.


    [​IMG]
     
  2. #2 Wurzel1966, 31.12.2011
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    729
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin Holger

    Hast Du einen Stromanschluß in deiner Garage ? Wenn ja,könntest Du einen kleinen Elektrolüfter in die Luftzirkulationsöffnungen der Garage Einbauen.Entweder Zeitschaltuhr gesteuert oder mit einem Kontakschalter am Tor.

    Mein Kumpel hatte in seiner Garage (Doppelgarage wie bei Dir) auch das Problem mit hoher Luftfeuchtigkeit und da sein 126er immer längere Zeit steht hat im das mächtig gestunken.Darum hat er einen Lüfter in die Öffnungen gebaut,der läuft an sobald der Kontaktschalter am Garagentor Auslöst und schaltet nach ca. 1 Std. wieder ab (zusätzlich kann er per Handschalter an oder aus geschaltet werden).Nach einem jahr der Nutzung merkt man schon deutliche Unterschiede,da feuchte Luft einfach schneller und besser Ausgetauscht wird.Die normale Entlüftung langt einfach nicht,daß ganze dauert einfach zu lange bis die Luft ausgetauscht wird und die Feuchtigkeit hat dadurch zu viel zeit sich an anderen Gegenständen niederzuschlagen bzw. zu binden.

    Zur zeit tüftelt er daran einen Hygrometer in die Schaltung Einzubinden,damit es je nach Luftfeuchtigkeit funktioniert.

    Gruß Ingwer :wink:
     
  3. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Jein. Also Stromanschluß ja, aber die Garagen bekommen Strom vom Wohnhaus nicht über getrennte Zähler. Darum ist eine Sondernutzung leider nicht möglich, sonst müßte ich das getrennt abrechnen, bzw. auch den Mietern erlauben.

    Die Doppelgarage ist jetzt für den 129er Geschichte, dieser steht in einer Einzelfertiggarage. Die Doppelgarage nutzen wieder unsere beiden 210er.

    Ich hab mir auch schon überlegt eine Holzkonstruktion in das Permabag zu bauen, damit die Folie nicht anliegt und die Luft durch den Dichtenunterschied zirkuliert!?
     
  4. #4 mercedes CL W215, 03.01.2012
    mercedes CL W215

    mercedes CL W215

    Dabei seit:
    26.12.2010
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    C 215 55 AMG
    Servus Holger,

    ja, ich bin jetzt etwas verdutzt ?( . Die Zahlen auf dem Hygrometer von Deinem Permabag machen mir schon große Sorgen.

    Wir haben eine wirklich alte und feuchte Garage und hatten heuer beim Einfahren in den Permabag ca. 55 % Luftfeuchtigkeit. Auch wir haben unseren Pyjama drunter, zur Polsterung. Innerhalb von einer Woche (bei einer Außentemperatur zwischen 5 und 7 Grad) ging er bei uns runter auf 46 % und bleibt seitdem ständig ca. in diesem Bereich.

    Ja, jetzt würde ich nur gerne wissen, was denn die Leute von Stanley zu Deinem Problem so sagten. Wir haben bisher nur gute Erfahrungen gemacht :tup .

    Ich bedanke mich für Deine Antwort im voraus.
    Hmm man will ja immer das beste für sein Schätzchen.

    Grüße aus Würzburg

    Gerd :wink:


    Genauso wie Du haben wir uns natürlich vorher erkundigt und Meinungen eingeholt von Oldtimer-Besitzern, die uns den Permabag empfohlen habe
     
  5. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Update:

    Ich habe Anfang des Monats, die Kartuschen regeneriert. Da ich das Ganze auch halbwegs wissenschaftlich angehen wollte und im Netz diese Angaben gefunden habe:

    hab ich die Personenwaage etwas zweckentfremdet ;)

    Zum Versuchsaufbau:

    Ich habe die Kartuschen einzeln gewogen und dann zusammen um einzelne Messfehler zu reduzieren:

    [​IMG]

    Beim Gewicht der ersten Kartusche wurde ich schon stutzig, da sie um Faktor 5 (ich gehe von total gesättigt aus bei meinen Werten...) über den Internetangaben liegt:

    [​IMG]

    Die nächste Kartusche wiegt gleich mal knapp 20% mehr...

    [​IMG]

    In Summe wiegen dann alle Kartuschen vor der Regeneration zusammen:

    [​IMG]

    41,7kg / 4Stk. = 10,45 kg/Stk. Scheint also doch mit recht großen Messfehlern behaftet zu sein.

    Aber dann kam die Regeneration: Mehrere Stunden bei guten 220°C im Backofen mit dem Ergebnis:

    [​IMG]

    Die Masse ist gestiegen! Obwohl das ganze Wasser draußen sein sollte...

    Damit war diese Messreihe für den Ar.... Aber wie sollte es besser gehen? Es bleibt also alles etwas im Dunkeln.

    Unabhängig davon, waren an dem Tag sowohl die Temperatur als auch die relative Luftfeuchte und somit die absolute Wassermenge in der Luft brauchbar niedrig und ich hatte den ganzen Tag alles offen. Dann kamen die "regenerierten" Kartuschen wieder rein und seither pendelt sich die relative Luftfeuchte zwischen 50 und 60% ein. Nach wie vor etwas dürftig, da nun ja wieder die Temperaturen steigen...

    [​IMG]

    Nächstes Jahr arbeite ich definitiv wieder mit Catsan. Evtl noch mit einem Solarlüfter und einem Holzgestell, damit die Plane nicht auf dem SL aufliegt und die Luft besser zirkulieren kann.

    Schade, daß der Hersteller des Permabag am WE nicht auf der Retro Classics in Stuttgart vertreten sein wird, sonst hätte ich mit denen mal gerne persönlich gesprochen. Eine schriftliche Anfrage werde ich aber bei Gelegenheit dennoch stellen.
     
  6. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Das Thema geht auch diesen Winter weiter... Der SL steht jetzt wieder in der Garage, die nun schon seit einer Weile täglich gelüftet wird. Zudem hab ich in den Innenraum und in den Kofferraum jeweils so einen Lufttrockner gestellt. Mal schauen was der bringt!

    [​IMG]

    Sobald es richtig kalt wird, kommt das Auto wieder in den Permabag um die absolute Luftfeuchtigkeit durch die niedrige Temperatur bei Verpacken so gering wie möglich zu halten.
     
  7. #7 Wurzel1966, 07.11.2012
    Wurzel1966

    Wurzel1966

    Dabei seit:
    27.12.2007
    Beiträge:
    3.814
    Zustimmungen:
    729
    Auto:
    R170-230 Komp. ; W205-C200d
    Kennzeichen:
    h d
    bw
    i s * * *
    h d
    bw
    r t 1 7 6 5
    Moin Holger

    Das Catsan dürfte auf Dauer doch recht teuer sein,zu dem ging mir der Geruch ordentlich auf den Keks als ich meinen Teewagen trocken legte (bei dem half am besten Catsan auf Zeitungspapier,wobei die alten Zeitungen bedeutend besser die Feuchtigkeit aufnahm).
    Wie wäre es den mit Salz,daß könntest Du Wiederverwenden wenn Du es bei wärmeren Tagen mit Sonnenschein im freien trocknen würdest.
    Außerdem dürfte Salz Geruchsneutraler sein.

    PS:
    Schon mal daran gedacht,daß eventuell die Kartuschen nicht ok sind..?Möglicherweise gibt's von seiten Permabag Kulanz/Garantie.
     
    Joerg1 gefällt das.
  8. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Nachtrag vom Frühjahr:

    Ohne Permabag, ein Lufttrockner im Innenraum, einer im Kofferraum. Beide nach dem Winter jeweils mit einem knappen Zentimeter Wasserstand.

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nun, ein Jahr später, der SL steht wieder in der Garage! Im Winter 2012/2013 habe ich den Permabag weggelassen, nachdem ich beim Umparken eine Kartusche unterm Auto vergessen hatte und beim Rückwärtsfahren drüber gefahren bin. Seither hatte ich ein größeres Loch im Permabag. Der Hersteller riet mir daraufhin, es von beiden Seiten mit Tesa zu verkleben. Gesagt getan, Gaffa, also original Tesa Gewebeband :tup Schlauer in Bezug auf den Permabag bin ich aber noch nicht geworden...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Dieses Jahr kommt der Permabag hoffentlich wieder drauf, aber ich warte wieder auf eine niedrige absolute Luftfeuchte, d.h. niedrige relative Luftfeuchte + kalte Temperaturen...

    :wink: :wink: :wink:
     
  9. HomerS

    HomerS

    Dabei seit:
    23.09.2005
    Beiträge:
    1.089
    Zustimmungen:
    71
    Auto:
    W211
    Vielleicht schaust du dich mal nach trockener Druckluft um.
    Indust. Druckluftanlagen mit Entfeuchtung bringen die auf <5%.
    Keine Ahnung, was es kostet eine Flasche damit zu befüllen (die Flasche kann man ja kaufen), aber damit könntest du den Bag fluten.
    Selbst bei einer gewissen durchmischung mit der normalen Außenluft solltest du so <30%r.F. kommen.
     
Thema: Prima Klima, oder wie überwintert ein Auto in der Garage
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. garsge luftfeuchtigkeit tabelle

    ,
  2. Solar Lüfter garage

    ,
  3. auto für überwinterung fertig machen

    ,
  4. trockenzylinder für autos,
  5. wieviel luftfeuchtigkeit in der garage,
  6. catsan luftfeuchtigkeit,
  7. auto für überwinterung in der garage fertig machen
Die Seite wird geladen...

Prima Klima, oder wie überwintert ein Auto in der Garage - Ähnliche Themen

  1. W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung

    W203 Klima Code 580 linke Seite kein Luftstrom bei Heizung: Hallo zusammen Ein Nachbar hat folgendens Problem bei seinem W203042 (Mopf 2004) mit Code 580 (kleinste Klimaanlage mit den beiden...
  2. Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter

    Motorkontrollleuchte leuchtet aber Auto fährt normal weiter: Hallo, habe folgendes Problem mit meinem C220 CDI BJ 2007 Habe mein Thermostat wechseln lassen und da stand beim Auslesen (Glühendstufe Signal...
  3. Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.

    Das Auto springt aus unerklärlichen Gründen manchmal nicht an.: Hallo zusammen, ich habe einen Mercedes E-Klasse W212, 1.8 Liter Turbo Benziner mit ca. 70 Tausend Kilometern Laufleistung und...
  4. Auto verliehet Öl

    Auto verliehet Öl: Hay bin neu im Forum ich habe folgendes Problem ich habe im Urlaub ein Buckel übersehen und bin so mit zirka 50-60km/h rüber gebretter seit dem...
  5. Wie Telefon mit dem Auto verbinden?

    Wie Telefon mit dem Auto verbinden?: Hallo Freunde, ich fahre meinen CLS 350 Bj. 2012 nun etwa 2 Monate und schon mehrmals fragte ich mich, ob es möglich ist meine GoogleMaps Route an...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden