Probefahrt in den USA

Diskutiere Probefahrt in den USA im Automobiles Allerlei Forum im Bereich Rund ums Auto; Hallo! Ich will ganz ehrlich sein und evtl. macht mich das im ersten Thread nauch nicht gerade sehr beliebt hier, ich will aber einfach mal...

  1. #1 don carlos, 12.07.2005
    don carlos

    don carlos

    Dabei seit:
    12.07.2005
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!

    Ich will ganz ehrlich sein und evtl. macht mich das im ersten Thread nauch nicht gerade sehr beliebt hier, ich will aber einfach mal fragen.

    Ich bin gerade für einen Monat in den USA und habe ein Hundai SUV Mietwagen, würde aber gerne für 2 Tage eine E-Klasse "probefahren" oder eher gesagt 2 Tage umsonst eine E-Klasse fahren. Ich habe mir gedacht dafür zu einem Mercedes-Händler hier zu gehen und das als Probefahrt laufen zu lassen. Ich habe eine kleine Firma in Deutschland und auch Visitenkarten, Aufkleber, Werbematerial etc. und wollte angeben eine Zweigstelle in den USA zu eröffnen und da ich Dienstwagen brauche, wollte ich angeben, dass ich zu Ohren bekommen habe, dass sich die deutschen Modelle anders als die Amerikanischen fahren, Federung, etc. eben ein bisschen drumherum reden.

    Denkt ihr, wenn ich das überzeugend rüberbringen könnte (Anzug, Kravatte, etc....) würde das vielleicht gut gehen? Oder hat jemand von euch vielleicht eine bessere Idee?

    Wäre dankbar für Feedback.

    Gruß

    Don Carlos

    PS: Wie schon gesagt stößt wahrscheinlich bei einigen nicht gerade auf Zuspruch, aber seht es mal so,... ich bin nicht oft für einen einmonatigen Urlaub in den USA und würde gerne schon was erleben hier, habt also bitte ein wenig nachsehen.
     
  2. flatu

    flatu

    Dabei seit:
    20.05.2003
    Beiträge:
    357
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    E 320 4-matic / Vito 639
    Verbrauch:
    Bei meiner vorletzten Reise in die USA habe ich in New Jersey auch mal bei einem Mercedes Dealer reingeschaut ( Ray Catena Motor Corporation Edison) der auch noch Porsche, Aston Martin, Jaguar und Lexus vertritt.

    - Bedienung sehr zuvorkommend und freundlich
    - Fast alle Modelle live vorhanden inkl. Maybach
    - etwa 50 gebrauchte Benze in einer Halle

    Ich hatte kein Anzug und Krawatte getragen, normale Hosen und Polo Shirt, und mir wurde ein Probefahrt offeriert die ich aber aus Zeitgründen nicht wahrnehmen konnte und wollte.
    Schwierig zu sagen ob sie den Wagen für 2 Tage rausrücken. Wichtig scheint mir das du eine fixe Adresse in den USA hast, eine Hoteladresse wird wohl nicht genügen. Gegebenfalls werden sie irgendeine Sicherheit haben wollen.
    Frag einfach mal freundlich

    Wo kurvst du den in den USA rum?
    Alles Dabei Hyundai :]

    Gruss
    flatu
     
  3. hag10

    hag10

    Dabei seit:
    07.06.2005
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Auto:
    S 350L
    :wink:

    Bei meiner USA Reise, war ich der Ansicht, das man das Auto fahren soll, was in das Land gehört.
    Nach einem bestellten Buick, der aber schon 180Tmeilen :motz: alt war, habe ich reklamiert bei Alamo in LA und einen Mazda 929 nehmen sollen , :sauer:also Protest!!

    " Du bist ein Deutscher, fährst Du ein deutsches Auto?" fragte der Chef, als ich auf meinen e240 verwies, mußte ich 15min zuhören,
    - er sammelte alte MB`s.
    Also mußte ich Cadillac :driverfahren, natürlich Ohne Aufpreis.
    14 Tage 12500km im Caddy Deville (ein Neufahrzeug mit 3km bei Abfahrt) - es war ein Traum. ( 280PS, 11.2L/100km) 8o

    Inzwischen habe ich ein solches Fahrzeug Bj.1999 hier in D.
    Ein wunderbares Auto, aber eben nicht so für unseren Verkehr geeignet wie ein Benz.

    mfg
    Harald
     
  4. #4 e280autogas, 12.07.2005
    e280autogas

    e280autogas

    Dabei seit:
    02.08.2004
    Beiträge:
    111
    Zustimmungen:
    0
    Auto:
    Mercedes Vito 115 Automatic 639
    na das scheint bei alamo in la normal das die dir immer erstmal so einen schrott unterjubeln wollen... hatten große mittelklasse bestellt und dann einen buick bekommen der hat aber furchtbare getriebe geräusche gemacht und den haben wir dann am selben tag gegen einen chevi malibu getauscht bekommen... und das war sehr gut weil... ein sehr europäisches auto ..straff gefedert und für die über 3000 meilen die wir gefahren sind perfekt...

    also eins muß man den ami´s lassen die sind freundlich und haben einen service ...wirklich super...

    bei den autohändlern stürzen immer gleich ein paar auf dich zu und nötigen dir förmlich so eine kiste auf, sie probe zufahren...teilweise sogar wenn du ihnen gesagt hast das du kein káufen kannst weil du sie nicht ins flugzeug mitnehmen kannst..

    ich bin den neuen mustang gefahren ooooooooooooooh war das gei...
    :D :D :D :D :D
    sei nur vorsichtig die kisten sind nicht immer so versichert wie wir das bei useren händlern kennen und das kann dann ganz schnell ganz doll teuer werden..
     
  5. #5 Mark-RE2, 12.07.2005
    Mark-RE2

    Mark-RE2

    Dabei seit:
    24.01.2005
    Beiträge:
    837
    Zustimmungen:
    1
    Aus Erfahrung weis ich, dass sie dir den Wagen normalerweise hinterherschmeißen und dich nichtmehr ohne vom Hof lassen, also, kein Problem ;)

    Viel Spass ! :wink:
     
Thema: Probefahrt in den USA
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. probefahrt usa

    ,
  2. probefahrt mercedes usa

Die Seite wird geladen...

Probefahrt in den USA - Ähnliche Themen

  1. 169 A-Klasse in die USA importieren

    A-Klasse in die USA importieren: Hallo zusammen, Ich bin ein großer Mercedes Fan. Deshalb habe ich mir in den USA einige Exemplare meines Lieblingsmodells erworben: W124/ 400E....
  2. Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010

    Besichtigung Probefahrt E 350T Bj 10/2010: Guten Abend, ich habe nächste Woche mit folgendem Fahrzeug eine Probefahrt vor. E 350T Bj 10/2010 272Ps/200KW AMG-Style Avantgarde 2Vorb. 47565km...
  3. ML 320 USA Motor Problem

    ML 320 USA Motor Problem: Hallo Es geht um dieses Fahrzeug ML320 W163 Bj. 98 3,2l USA Modell Ich fange einfach mal an zu erzählen: Vor gut 1 Monat ist das Auto morgens...
  4. Kleine Werkstatt für Reimport USA, Japan gesucht

    Kleine Werkstatt für Reimport USA, Japan gesucht: Hallo, ich suche als Privatmann eine kleine Werkstatt, die einen SL 500 (USA) für Europa umbaut. Auto steht in Stuttgart. Und einen SL 55, der...
  5. W203 - Comand aus usa umrüsten

    W203 - Comand aus usa umrüsten: Hallo, Ich habe folgende frage, da ich ein APS 50 drin habe...was auch super ist...würde ich aber gerne das comand nachrüsten. Am liebsten das NTG...
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden