Probefahrt mit CLS 350 CDI Baujahr 2013

Diskutiere Probefahrt mit CLS 350 CDI Baujahr 2013 im S-,S-Coupé, CL-, CLS-Klasse und Mercedes-Maybach Forum im Bereich Mercedes-Fahrzeuge; Hallo, habe heute mit diesem Auto als Coupe mit 265 PS eine etwa 2 stündige Probefahrt unternommen. Zur Zeit fahre ich ein E 350 CGI Coupe mit...

  1. #1 Theo Kamann, 13.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Hallo,

    habe heute mit diesem Auto als Coupe mit 265 PS eine etwa 2 stündige Probefahrt unternommen. Zur Zeit fahre ich ein E 350 CGI Coupe mit 292 PS.
    Mein Eindruck der Probefahrt hat sich mit dem was ich erwartet habe was den Motor betrifft leider nicht gedeckt.
    Die so oft erwähnnte "bärige Kraft" der 620 NM kann man wenn überhaupt nur im unteren Tempobereich spüren, was ich sehr schade empfinde.
    Es war meine erste Fahrt als Fahrer überhaupt in einem Diesesfahrzeug, und wohl auch die letzte....
    0-100 absolut Top für 265 PS aber wenn man bei 140 Gas gibt passiert leider nicht mehr viel, es fehlt der Aha Effekt !Da ist meiner jetzt echt um Längen spritziger.
    Ich hatte das Auto eigentlich schon gedanklich gekauft, aber wenn CLS dann nur 350er Benziner oder wenn es preislich paßt noch größer.
    Vom Auto her selber war ich aber sehr angetan, sehr edel verarbeitet, und sehr bequeme Sitze usw.
    Leider gibt es beim CLS die Rückfahkamera nur ohne dynamische Hilfslinien was ich sehr schade finde, dann das fände ich sehr hilfreich.

    Wie ist eure Meinung zu diesem Auto mit dem Motor ? Würde mich echt interessieren, bin ich zu verwöhnt vom 3,5 Liter Benziner ?
     
  2. hotw

    hotw

    Dabei seit:
    26.08.2002
    Beiträge:
    16.273
    Zustimmungen:
    2.036
    Auto:
    1x Benz, 2x VW
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x * * *
    r a
    bw
    f x 9 1 1 H
    Uch würde bezüglich der Fahrbarkeit einen Lader (CDI) dem Sauger (CGI) immer vorziehen. Haben aber selbst den Sauger im Stall weil ein Diesel sich bei 6tkm/Jahr eher nicht rechnet ;)
     
  3. #3 Theo Kamann, 13.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Aus Wirtschaftlichkeit oder aus reinen Fahrspaß ?( ? Ich finde den Benziner eindeutig harmonischer, und schönere Geräusche wenn er hoch dreht, kein Lärm aber ein schönes 6 Zylinder Geräusch :)
     
  4. BigTom

    BigTom

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    g t * * *
    Ich habe den 350'er CDI im E 4matic Kombi seit 2 Tagen im Einsatz ( Eigentlich sind's grad mal 26 Stunden), bin zufreden.

    Ich komme von einem 408 PS biturbo Benziner aus München. Powertechnisch fehlt mir bisher wenig.

    Grüßle
    Tom
     
  5. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    8.200
    Zustimmungen:
    2.035
    Auto:
    C220CDI
    Verbrauch:
    Ich denke du fährst noch zu sehr, wie ein Benzinfahrer.
    Einen Diesel hoch zu drehen, macht nie wirklich Spaß. Den fährt man zwischen 1.500 und max. 2.500 1/min und genießt das Drehmoment.

    Ansonsten zählen beim richtigen beschleunigen natürlich die PS und nicht das Drehmoment. Gibt man einem Benziner die Sporen, dann geht der auch gut und da bietet deiner mehr als der Diesel.

    gruss
     
    conny-r und Charlie gefällt das.
  6. #6 Charlie, 13.10.2015
    Charlie

    Charlie

    Dabei seit:
    14.11.2010
    Beiträge:
    1.487
    Zustimmungen:
    739
    Auto:
    W213 - E220d
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    s t d
    ni
    * * * * *
    Jupp hat alles gesagt.

    Ich hatte vor ca. 3 Monaten den Tausch für paar Tage ein 500er V8 und er mein V6 Diesel.
    Und klar, ein Benziner braucht halt etwas bis er sputet, beim Diesel steht das Drehmoment meistens sofort an, dafür ist obenrum alles etwas Mau, das stimmt.
    Anfahrverhalten ist beim Benziner und Diesel für mich ebenfalls ein großer Unterschied.

    Fahr doch ein Benziner mal Probe.

    Sternen Gruß,
    Charlie :wink:
     
  7. #7 Theo Kamann, 14.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Vieleicht war meine Erwartung einfach zu hoch, ich dachte da kommt mehr Power raus als aus mein E 350 aber das war leider nicht der Fall.Das ganze Lesen von subjektiven Eindücken trägt wohl auch oft zu einer falschen Erwartungshaltung bei denke ich.
     
  8. #8 hijacker123, 14.10.2015
    hijacker123

    hijacker123

    Dabei seit:
    24.07.2003
    Beiträge:
    2.436
    Zustimmungen:
    540
    Dein Ernst? Der N63 biturbo ist doch eine ganz andere Welt als so ein OM642.
     
  9. BigTom

    BigTom

    Dabei seit:
    01.03.2005
    Beiträge:
    101
    Zustimmungen:
    6
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    g t * * *
    Klar ist der N63 eine andere Liia, aber mir fehlt nichts mit dem 350'er, oder ich vermisse nichts, sagen wir es so.

    Muss aber dazusagen, dass ich eher der gemütliche Cruiser bin, die Vollgaszeiten sind seit einigen jahren vorbei :-)

    man wird älter :-)
     
  10. #10 conny-r, 14.10.2015
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    5.286
    Zustimmungen:
    795
    Auto:
    S 205 C 220 T d 02 / 2017 . SLK 320 . 04 / 2003
  11. #11 Theo Kamann, 14.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Wobei der doch langsamer ist als der CLS 350 CDI. 2 verschiedene Quellen bescheinigen 6,8 bzw. 6,6 sek auf 100. Und recht langsame 27,5 bis zu 200
    Der CLS 350 CDI wird mit 6,2 bzw 6,1 von 0 - 100 angegeben, auf 200 weiß ich nicht.

    Wenn ich den Motor vom CLS 350 CDI beschreiben sollte, würde ich sagen, kräftig im unteren Tempobereich aber ansonsten irgendwie emotionslos, eben kein echter Fahrspaß pur in meinen Augen.
     
  12. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Es fehlt halt das Ausdrehverhalten des Ottos...und das empfinden viele als sportlich und schnell.

    Ansonsten fährt der recht flügellahme M272Evo (350CGI) dem 350CDI EU5 nicht weg.
    Gerade der Sauger hat nur einen Peak als Spitzenleistung und eine recht spitzige Leistungskurve.
    Mehr Emotionen...mag sein, schneller? nein.
    Fahr mal eine Serpentinenstrecke und versuch an dem Diesel dranzubleiben... no Chance;)
    Und selbst auf der BAB fährt der M272 dem OM642 EU5 nicht weg.
     
    Teebeutel gefällt das.
  13. #13 Bigfoot, 14.10.2015
    Bigfoot

    Bigfoot

    Dabei seit:
    26.03.2007
    Beiträge:
    1.022
    Zustimmungen:
    163
    Auto:
    C 292 GLE Coupe 350 d + 639/2 Viano 3.0 CDI extra Lang Ambiente Edition + Honda VTX 1800
    Und vom Verbrauch her reden wir mal gar nicht, kann man besser ein 500er nehmen. Dan kommen die Taxifahrer nicht hinterher mit ihre Ölbrenner. :driver
     
  14. #14 Theo Kamann, 14.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Mag jeder anders sehen, ich zumindest empfande etwas Enttäuschung als ich bei 140 voll durchgedrückt habe, da kommt beim E 350 CGI auf jeden Fall mehr Freude auf.

    Diese Zahlen habe ich gerade gefunden, und deckt sich auch mit dem was ich empfande:

    E 350 CDI mit 231 PS in der AMS 12/09 0 - 200 = 30 sec
    E 350 CDI mit 231 PS in der Autobild SC 04/10 0 - 200 = 32,8 sec
    E 350 CDI mit 265 PS gegen 530d AMS 0 - 200 = 29,3

    E 350 CGI mit 292 PS B.E. in AZ 09/10 0 - 200 = 22,9 sec
    E 350 CGI mit 292 PS in AMS 13/09 0 - 200 = 24,9 sec
    E 350 T 4matic mit 306 PS AZ 2012 0 - 200 = 25 sec
     
  15. #15 Theo Kamann, 31.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Der CLS interessiert mich weiterhin schon noch , ich denke der 400er ist eine gute Wahl was Fahrspaß verspricht, sowie auch noch von der Wirtschaftlichkeit ok ist, oder ?
    Er kostet natürlich etwas mehr aber es liegt auch daran das es ihn erst seit 2014 gibt. Hat ihn jemand schon mal gefahren,und kann was dazu schreiben ?
     
  16. #16 Teebeutel, 31.10.2015
    Teebeutel

    Teebeutel

    Dabei seit:
    08.08.2012
    Beiträge:
    1.108
    Zustimmungen:
    286
    Auto:
    C209 320 CDI Elegance
    Ich bin den 400er im GLE gefahren und eins vorweg von der Wirtschaftlichkeit ist er weit entfernt! Denn der Verbrauch lag bei extrem ruhiger Fahrt ohne großartige Spurts bei 12,7l. Was ansich schon ein relativ guter Wert war aber in Punkto Wirtschaftlichkeit den 400 dem 350cdi vorzuziehen ist daneben gegriffen. Ich für meinen Teil kann nicht Fahrspaß und hohe Leistungsansprüche erwarten in Kombination mit Komfort und Luxus. Entweder Spaß und Leistung satt: a45 amg denn das ist wirklich mal in punkto Wirtschaftlichkeit ein Argument. Denn hier bist du definitiv in der Lage ziemlich moderate Verbräuche zu erzielen bei relativ geringen Unterhaltskosten.

    Der 400er wird im Schnitt zwischen 12-16l Spirt verbrauchen. (Ausgenommen 1500km Tempomat bei 100km/h dann bekommst du auch knapp 7l hin). Aber eine Sache hat mir sehr gut gefallen beim 400er, das 9g Automatik Getriebe. 8o 8o Wahnsinn wie niedrig Tourig man den Wagen bewegen kann. :tup
     
  17. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    naja, der GLE ist auch ne Tonne.,..
    In einem PKW fährst den bequem mit 10l..selbst im S bin ich den schon auf Strecke unter 10 gefahren...und ich beweg die Autos sicher nicht hinter den LKWs.
    natürlich geht auch mehr...keine Frage.

    @ Theo Kamann: Du willst jetzt nicht ernsthaft anfangen Pressefahrleistungen zu vergleichen?
    Allein die Tatsache, dass der EU5LS mit 195kW angeblich nur 0,7s schneller ist als der alte EU5 Classic-Motor..zeigt schon deren Qualität.
    Genauso soll angeblich der M272evo so schnell sein wie der M276? das ist lachhaft!!

    Glaubs einfach... ich hatte oft genug den direkten Vergleich. Der OM642 fährt dem350CGI weg.
    Das DIng ist einfach eine Luftpumpe..oder charmanter formuliert ein Fuel to Noise converter :)
     
  18. #18 Theo Kamann, 31.10.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Ich vergleiche nicht mit dem CDI, sondern mit dem 350 CGI den ich ja jetzt fahre. CDI ist kein Thema mehr, der war einfach nicht mein Fall, aber das habe ich ja geschrieben.
    Laut verschiedenen Meßergebnissen braucht der E 400 etwas weniger Sprit als meiner jetzt, und in der Versicherung genau gleich eingestuft. Dazu soll er mehr Fahrspaß bieten.Darum geht es jetzt nur noch.Und das war mein Anliegen, vieleicht kann ja jemand was dazu schreiben, aber bitte ohne CDI Tip.

    @ C240T: Sorry aber die ganzen Bezeichnungen sagen mir leider nichts, und ich möchte das auch nicht so detalliert wissen ehrlich gesagt. Fakt ist aber das mein E 350 CGI mit 292 PS dem CDI mit 265 PS in der Beschleunigung von 100 - 200 überlegen ist,und dabei auch ein schöneres Geräusch :] :] :]
     
  19. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    21.509
    Zustimmungen:
    3.365
    Auto:
    E350T Bluetec
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    glaub was du willst...
    Hauptsache, du bist glücklich damit:)
     
    Teebeutel gefällt das.
  20. #20 Theo Kamann, 01.11.2015
    Theo Kamann

    Theo Kamann

    Dabei seit:
    21.03.2007
    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    3
    Ich glaube es nicht nur ich habe es selber gespürt, das dem Diesel ab einem bestimmten Tempo schnell die Puste ausgeht.
    Du kannst es übrigens nachlesen durch verschiedene Quellen, wo steht von 0-200 hängt der Diesel ca 5 sec hinterher. Und so hat es sich bei
    meiner Probefahrt auch angefühlt!
     
Thema: Probefahrt mit CLS 350 CDI Baujahr 2013
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. cls 350 baujahr 2013 automatikgetriebe

    ,
  2. forum cls350 2013

    ,
  3. kann in einem mercedesdiesel CLS 320 Diesel ein Bezin motor eingebaut werden kosten etwa

    ,
  4. om642 brummen rechtskurve,
  5. cls 2013
Die Seite wird geladen...

Probefahrt mit CLS 350 CDI Baujahr 2013 - Ähnliche Themen

  1. C204 350

    C204 350: Hallo zusammen, Ich möchte mir gern ein C-Klasse coupe kaufen. Ich habe ein Angebot gefunden als 350er 306 PS mit 135.000km und einer guten...
  2. Mercedes Benz c200 cdi 2010

    Mercedes Benz c200 cdi 2010: Hy kann mir jemand etwas über diese Auto sagen. Ob die Ps Anzahl ausreicht zum fahren. Umd so ob es pribleme macht Mfg Fabian
  3. Leiste PTS wieder befestigen Baujahr 2004

    Leiste PTS wieder befestigen Baujahr 2004: Hallo Habe erst seit 2 Tagen mein Sportcoupe. ein Facelift Baujahr 11/2004 Vorne wir die Parksensoren sind (linke Seite) steht die Leiste ab. Wie...
  4. w203 c220 cdi große Elektrikprobleme

    w203 c220 cdi große Elektrikprobleme: Hallo, ich bin neu hier. mein C220 CDI w203 aus 2000 zickt rum. Erst ist ABS ausgefallen, ok weiter gefahren. 3 wochen später ging der wischer...
  5. W211 280 cdi vorglüh anzeige

    W211 280 cdi vorglüh anzeige: Hallo vorglüh anzeige bei der kalte Motor während der Fahrt leuchtet aber nach ca. 10 sekunde geht wieder aus weisst jemand woran liet das? Danke
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden