Problem Funkzentralverriegelung nach Scheiben tönen

Diskutiere Problem Funkzentralverriegelung nach Scheiben tönen im Sportcoupé (CL203 + CLC) Forum im Bereich C-Klasse; Hallo zusammen, erst mal frohes neues Jahr 2021 ! :) Tja... leider hat mich heute das Problem erwischt, was, wie ich jetzt nach googlen und...

  1. Cajou

    Cajou

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo zusammen,

    erst mal frohes neues Jahr 2021 ! :)

    Tja... leider hat mich heute das Problem erwischt, was, wie ich jetzt nach googlen und Foren durchstöbern raus kam, wohl so einige in unterschiedlichen Formen betroffen hat. Der Funkschlüssel will nicht, wie er sonst wollte und auch soll.

    War heute bei einem Fachbetrieb, um bei meinem C 230 Sportcoupe BJ 2006 Scheiben tönen zu lassen. Benutzte Folie ist eine Keramikfolie mit 95% Tönungsgrad. Und sie haben auch nach eigenen Angaben nass geklebt.

    Bevor ich euch mit dem heutigen Entdeckungs-Verlauf quäle, hier direkt der aktuelle Ergebnisstand:
    Im Erst- und Zweitschlüssel neue Batterien eingesetzt - bei beiden geht ZV über Funk über normale, sonst problemlose, Entfernung trotzdem nicht. Auch nicht direkt vor, hinter oder neben (Beifahrerseite) dem Auto. Auch nicht im Auto.
    Über IR beim Fahrertürgriff funktioniert Ent- und Verriegeln hingegen ziemlich problemlos. Auch über die Knöpfe im Auto geht's.
    Der Radioempfang scheint wohl soweit nicht betroffen zu sein. Allerdings vorhin erst mal nur kurz in der Garage getestet - muss morgen mal sehen, wie er so entlang auf der üblichen Strecke ist.
    Ob die Heckscheibenheizung funktioniert, hatte ich nicht ausprobiert, da mir gesagt wurde, ich dürfe sie ca. 4 Wochen nicht benutzen, damit die Folie sich richtig festkleben kann.

    Kann es denn vorkommen, dass ein nasser und/oder defekter Antennenverstärker in der Heckscheibe "nur" die Funk-Zentralverriegelung beeinträchtigt, aber nicht das Radio? Oder hängt mein Problem dann mit etwas anderem zusammen?
    Auch hab ich was von einer Sicherung 8 gelesen und allgemein dass das Steuergerät Wasser abbekomen haben könnte und es darum nicht mehr geht. Könnte, wie bei einem hier, wortwörtlich Föhnen helfen? :D
    Und wenn eins davon auch bei mir eine mögliche Fehlerquelle sein könnte, hätte jemand vllt eine gut beschriebene Anleitung zum Finden, Drankommen und Prüfen?

    Und noch kurz zum Verriegeln nur über IR... irgendwo hatte ich eine Art Andeutung gelesen, dass es da ev. dann ein Sicherheitsproblem geben könnte... Ist das wirklich so und wenn ja, welches?

    Hoffe sehr, ihr könnt mir mit fachkundigem Rat beistehen und vielen Dank im Voraus :)
     
  2. #2 conny-r, 06.01.2021
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    7.045
    Zustimmungen:
    1.117
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / ///-/// -/// SL 350 Sportmotor 315 PS, 04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Antenne wird mit 95% abgeschirmt, ich würde nicht in einer solchen Dunkelkammer sitzen wollen.
     
  3. #3 playaboy, 06.01.2021
    playaboy

    playaboy

    Dabei seit:
    14.11.2007
    Beiträge:
    954
    Zustimmungen:
    173
    Auto:
    CLS 320 / C43 AMG
    Ich weiß grade nicht genau wo der Empfänger beim Sportcoupe sitzt aber in der regel sitzt die in der DBE also sollte es nix mit der Folie direkt zu tun haben. Folie schirmt zwar ein wenig ab aber so krass sollte es nicht sein.
    Es kann auch einfach an unterspannung liegen wenn die beim folieren die Zündung an hatten oder das Licht an war dann sollte sich das Problem nach einer längeren Fahrt von selbst erledigen.
     
  4. #4 nelke1234567, 06.01.2021
    nelke1234567

    nelke1234567

    Dabei seit:
    30.09.2012
    Beiträge:
    718
    Zustimmungen:
    193
    Auto:
    230E / 200E / C200 / C200 / E200
    Dann würde ich zu diesem Fachbetrieb gehen, der kennt ja seine Folie, und weis genau, daß manche Folien keine Funkwellen durchlassen.
    Die Antennen sind zum Teil in der Scheibe, dann wird der Empfang seht schlecht, Antennen im Innenraum bekommen nichts mehr ab.
    Also Folien runter und andere Drauf ;)
     
  5. #5 jpebert, 08.01.2021
    jpebert

    jpebert

    Dabei seit:
    07.11.2018
    Beiträge:
    2.782
    Zustimmungen:
    679
    Auto:
    W211 E280 CDI T vorMopf, W211 E350 Mopf, VW LT 28 (1988), BMW X5 E70 - alles 6 Zylinder
    Funktioniert der Schlüssel im Innenraum? Lange drücken, alle Fenster gehen runter ... zur Überprüfung ob es überhaupt funktioniert oder ob nicht doch Antenne, Verstärker, etc. defekt ist.
     
  6. Cajou

    Cajou

    Dabei seit:
    05.01.2021
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Leute,

    erst mal danke für eure bisherigen Beitrage!

    @playaboy
    Hatte vorab das Netz durchforstet und bin auf mehrere Beiträge sowohl hier als auch in anderen Foren gestoßen, die alle Probleme mit der Funk-ZV genau nach dem Tönen hatten und da wurde öfter beschrieben, dass der Antennenverstärker beim Sportcoupe genau hinter der Verkleidung oben an der Heckscheibe sitzt. Nur hab ich noch nicht rausfinden können, ob es für die ZV und das Radio zwei verschiedene Verstärker bzw. Antennen gibt oder eins für alle. Weiß das wer? :)

    Habe aber trotzdem einen neuen Thread eröffnet, weil es wohl eine Reihe von unterschiedlichen Symptomen und möglichen Lösungen gibt, aber genau meine Konstellation so bisher noch nicht erwähnt wurde. Hinzu kommt, dass die Beiträge teilweise schon vor vielen Jahren geschrieben wurden. Aber vllt gibt es ja in der Zwischenzeit neue Erkenntnisse und es könnte auch anderen weiterhelfen.

    Und das Problem verursacht wohl nicht die Folie selbst, sondern das eingedrungene Wasser. Nur gibt es da am Heck und im Kofferraum wohl mehrere Gerätschaften, die Wasser nicht so zugetan sind und darum protestieren... Antennen, Fond-SAM etc.

    Unterspanung war es vermutlich auch nicht, bin den Tag noch über 1h so ziemlich am Stück mit dem Auto unterwegs gewesen und den Tag darauf auch, aber ZV über Funk ging leider weiterhin nicht.


    @jpebert
    Nein, im Auto war leider auch keine Reaktion. Egal was und wie lang ich am Schlüssel rumdrückte und wohin ich ihn ausrichtete. Einzige Reaktion auf den Schlüssel zeigte der IR Sensor am Fahrertürgriff, darüber ging die Ent- bzw. Verriegelung problemlos. Wäre das dann ein ziemlich sicherer Hinweis auf einen defekten Antennenverstärker?


    @All
    Ein kurzes Update: Seit Do Abend scheint die Funk ZV wieder so weit zu gehen. Am Mittag noch etwas sperrig, aber seit Abend so gut und reaktionsschnell, wie vor der Tönung.
    Daher nehme ich wirklich nun stark an, dass Wasser irgendwo eingedrunge ist und nun langsam wegtrocknet. Meine einzige Sorge jetzt ist, dass das Wasser einen Folgeschaden hinterlassen könnte (Kalk, Ablagerungen, "kalte Lötstellen"(?) oder sonst was Fieses an der Elektronik) und die Funk-ZV dann nächste Woche oder so, sich für immer verabschiedet :/

    OT:
    @conny-r
    Solltest Du Dich jemals dazu entschließen, bei Deinem Auto wieder, neu oder überhaupt die Scheiben tönen zu lassen, lass Dich von dem 95% Tönungsgrad nicht abeschrecken, schau es Dir erst mal an - es lohnt sich !:) Es ist im Inneren nicht mal ansatzweise so schlimm und dunkel, wie Du es Dir wohl vorstellst. Also wenn Du nicht gerade in einem spontanen wilden Moment sämtliche Scheiben am Auto mit 95% tönen lässt, wirst Du garantiert nicht in einer Dunkelkammer sitzen ;)
     
Thema:

Problem Funkzentralverriegelung nach Scheiben tönen

Die Seite wird geladen...

Problem Funkzentralverriegelung nach Scheiben tönen - Ähnliche Themen

  1. W211 320cdi nach motor start elekronik problem

    W211 320cdi nach motor start elekronik problem: Hallo liebe leutte Mein w211 320cdi Nach den Motor start funktioniert vieles an Elektronik nicht mehr Wie zb Sitzheizung Heizung Gebläse...
  2. CL203 CL203: mysteriöses Batterie-Problem bei Kälte, Werkstatt kanns nicht lösen

    CL203: mysteriöses Batterie-Problem bei Kälte, Werkstatt kanns nicht lösen: Hallo liebes Forum, ich erbitte als Sachunkundiger um eure Hilfe und schreibe stellvertretend für meine Freundin, die stolze Besitzerin eines...
  3. B170 - BT Problem

    B170 - BT Problem: Hallo alle zusammen. Ich bin nun stolzer Besitzer eines t245 B170 Mopf, Bj. 05/2009. Verbaut ist das Audio 50 Aps. Ich habe ein ca. 4 Jahre altes...
  4. Anlasser/ Start problem

    Anlasser/ Start problem: Hallo und guten Tag an alle. Ich bin neu hier im forum und benötige auch gleich mal eure hilfe. Zu mir Steve 43 aus Berlin Mein dicker der mir...