Probleme im Urlaub, brauche Tips! Hinterreifen fressen sich auf!

Diskutiere Probleme im Urlaub, brauche Tips! Hinterreifen fressen sich auf! im W203 / S203 Forum im Bereich C-Klasse; Hi, bin mit meiner "C" nach Portugal gefahren. Gut beladen, er saß auch schön tief hinten......Luftdruck Hinten ist 2,7Bar, vorne ist 2,4...

  1. #1 playajazzy, 29.07.2013
    playajazzy

    playajazzy

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C 320
    Hi,

    bin mit meiner "C" nach Portugal gefahren.

    Gut beladen, er saß auch schön tief hinten......Luftdruck Hinten ist 2,7Bar, vorne ist 2,4 Bar....Räder sind frisch gewuchtet.

    Die hinteren Reifen waren wie neu: Dunlup Sport Max 225/35 R19.

    Nach ca. 500km Autobahn (zwischen 120-170km/h) bemerkte ich beim Tanken das einer der Reifen aussen leicht abgefahren war.....

    Nach ca. 1000km fiel mir ein mal die Innenseite der Reifen zu kontrollieren......und da traf mich der Schlag.......Innen hatte sich eine richtige "gerade" Fläche abgefressen.

    Erst dachte ich vom extremen Sturz oder so, aber im nachhinein kommt mir sogar ein "schleifen" am Kunststoff in Frage.

    Ich bin dann die fehlenden 1200km mit vielen Kontrollstops gefahren, und es trat kein weiterer Verschleiss auf!!?? Was soll denn das?


    Ich komme erst nächste Woche in meinem Haus dazu die Räder ab zu bauen um mir die Innenkotflügel anzuschauen......Verschrenkungstest hat er bestanden!
    Ich hatte auch nie solche Probleme, bis jetzt beladen.......

    Stoßdämpfer sind Bilstein B4 , ca. 1 Jahr alt, ca.10 000km.


    Kann ich mit dem Luftdruck was machen?

    Danke und Grüße


    Zustand:
    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.721
    Zustimmungen:
    4.207
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Da streift nix. Die Kiste hat durch die Tieferlegung schlicht einen ordentlich negativen Sturz und dadurch hobelts jetzt die Innenschultern ab. Der Wagen muß dringend vermessen und richtig eingestellt werden. Der braucht deutlich mehr Vorspur an der HA. momentan würde ich ihn hinten einfach ein ordentliches Stück hochdrehen, das lindert das Problem zumindest
     
    conny-r gefällt das.
  3. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    2.361
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Seh ich genauso. Das ist nur eine Frage des Sturzes.
    Und der ist bei der C-Klasse normalerweise ok, folgerichtig wird es am Fahrwerk liegen.

    gruss
     
  4. #4 elTorito, 30.07.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Wenn du nach Norwegen gefahren wärst hätte es auch so aussehen können, die Reifen waren auch neu vor Reiseantritt, und obwohl zwischenzeitlich immer wieder nach den Reifen geschaut wurde, auf einmal war's Profil weg. Wenn ich recht erinnere war es auch ein Dunlop Sportmaxx, allerdings 245/R18, und mein W203 war auch übelst tief.

    [​IMG]
     
  5. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.075
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
    Wenn es ein Schleifen wäre, was es auch meiner Meinung nach nicht ist, dann hättest Du das defintiv gehört, glaube mir. Das liegt schlicht am Fahrwerk!
     
  6. #6 Boestier, 30.07.2013
    Boestier

    Boestier

    Dabei seit:
    07.05.2012
    Beiträge:
    2.095
    Zustimmungen:
    928
    Auto:
    C400 + Megane RS Cup
    Kennzeichen:
    s e
    sh
    c 4 0 0
    Sorry das so zu sagen aber ihr müßt doch nach der Tieferlegung die Achsen vermessen haben....
    Da spätestens hättet ihr doch gewußt wieviel negativ Sturz ihr habt. Und dann spätestens müßte euch doch klar sein , dass die reifen innen ablaufen....
    wie blind kann man nur durch die welt laufen ?????? :s6:
    und dann hier noch zu fragen was man machen soll setzt dem die krone auf.... :wand

    zudem hat der threadersteller wohl noch zu wenig Luftdruck im reifen bei dem Auto und volle Zuladung... denke da sollten hinten 3 bar drin sein
    dann wenn die räder frisch gewuchtet sind , hätte man sofort sehen müssen dass die reifen innen runter sind..
    so ein verschleiss kommt nicht von 1000 km fahren....

    unglaublich was leute so abreißen...... :s60:

    ein vernünftiger reifenhändler hätte gesagt dass die achsen zu viel sturz haben und hätte den vorschlag gemacht sturzkorrekturbuchsen zu installieren...
     
    conny-r, he2lmuth, mrbraindeath und 2 anderen gefällt das.
  7. C240T

    C240T Moderator

    Dabei seit:
    25.11.2005
    Beiträge:
    23.721
    Zustimmungen:
    4.207
    Auto:
    E400d 4matic
    Kennzeichen:
    b b
    bw
    w f * * *
    b b
    bw
    e f * * *
    b b
    bw
    j o * * *
    b b
    bw
    m f * * *
    Nana;) nicht jeder ist vom Fach.. und leider sind sehr viele der "fachhändler" oder "Tuner" leider auch damit überfordert ein Fahrwerk das nicht mehr den Serienparametern entspricht richtig hinzudrehen mangels Verständnis.
    Erst neulich hab ich wieder einen 211 gesehen: Nach dem Einbau von H+R Federn bei MB vermessen lassen, da der freie Schrauber an der HA aufgegeben hat... und jetzt sind auch alle innen glatt.

    Eine Sturzkorrektur an der HA ist beim 203 nicht vorgesehen. Das heisst hier müsste man selbst etwas "basteln".
    Von sowas halte ich generell nichts. Es macht auf der Straße schlicht keinen Sinn einen Wagen heftig tieferzulegen... Erstens macht man die mit viel Aufwand entwickelte Geometrie kaputt (Diese Sturzwerte soll die Achse erst bei Belastung einnehmen und nicht schon bei Normalfahrt..Elastokinematik) und 2. erhöht man sich Rollwiederstand und Verschleiß. VOm komfort ganz abgesehen.
    Hier bleibt wohl nur hinten die Vorspur entsprechend hochzunehmen...höher als vorgesehen und mit dem erhöhten Verschleiß zu lebenm.. Ein gleichmäßiges VErschleißbild solte sich aber durchaus erreichen lassen, wenn man nicht überladen unterwegs ist.
     
    conny-r gefällt das.
  8. #8 playajazzy, 30.07.2013
    playajazzy

    playajazzy

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C 320
    Danke für eure Ratschläge. :tup

    @ elTorito

    Deine Reifen..... 8o


    @ Boestier

    Das Fahrwerk ist seit 2 Jahren drin, und es wurde bereits 2 mal eine Achsvermessung durchgeführt.

    Ich bin letztes Jahr mit diesem Wagen die genau gleiche Strecke gefahren, jedoch mit 18 Zoll Styling III.
    Und da gab es keinen ungewöhnlichen Verschleiss.

    Ich betone nochmal, die Reifen waren einen Tag vor Reiseantritt beim Reifenhändler, ich stand die ganze Zeit daneben.
    Die Reifen waren wie NEU!!!!! Innen und Aussen.

    Aber du weisst das sicher besser...... ;)


    @C240T

    Danke dir, ich hatte im Alltag wirklich keinerlei Probleme oder ungleichmäßigen Verschleiss.
    Meine "C" ist im normalzustand auch nicht sooo extrem tiefergelegt, ich habe aber gemerkt das Sie relativ schnell absinkt bei Beladung.
    Ich denke das der Sturz dann einfach richtig extrem wird.



    Ich werde heute den Luftdruck anpassen und schauen was passiert. (V:2,8 , H:3,1)


    :wink:
     
  9. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.645
    Zustimmungen:
    3.679
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Hallo,

    wenn ich mir dieses Bild anschaue

    [​IMG]

    dann sieht das für mich so aus, als wenn der Reifen nur mit der Innenseite auf der Fahrbahn steht, und deswegen auch nur an der Stelle abläuft. Da wird eine Erhöhung des Luftdruck vermutlich auch nichts bringen. Da stimmt wohl die Achsgeometrie nicht mehr.
     
  10. #10 playajazzy, 30.07.2013
    playajazzy

    playajazzy

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C 320
    Hi,

    das Bild ist aber auf portugisischen Pflastersteinen entstanden. =)

    Ich mache mal eins auf dem Asphalt.

    Jedoch war ich heute die Luft kontrollieren.

    Es waren rundrum 2,4Bar!!! drinnen.

    Ich habe nun 2,9 Vorne und 3,1 hinten reingepumpt und das Auto läuft nun extrem ruhiger und stabiler, kontrollierter.

    Ich glaube ich werde in 4 Wochen bei meinem Reifenhändler vorbei schauen müssen.... :wand
     
  11. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.645
    Zustimmungen:
    3.679
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Das ist mir klar, aber wenn du die Lauffläche des Reifen mal genau ansiehst, dann siehst du, das die Außenseite noch fast sauber ist. Hingegen ist die Mitte und der innere Teil abgefahren.
     
  12. Jupp

    Jupp

    Dabei seit:
    24.02.2005
    Beiträge:
    9.389
    Zustimmungen:
    2.361
    Auto:
    E300de
    Verbrauch:
    Ich denke nicht, dass mehr Reifendruck gegen das Problem hilft. Eher im Gegenteil.
    Der W168 z.B. hat ab Werk hinten auch einen sehr negativen Sturz. Die Reifen laufen sich fast nur innig ab. Mit höherem Reifendruck verschlimmert sich das definitiv noch.

    gruss
     
    conny-r gefällt das.
  13. jboo7

    jboo7

    Dabei seit:
    30.07.2002
    Beiträge:
    16.100
    Zustimmungen:
    2.075
    Auto:
    212.225 - E 350 CDI T BE + 207.401- E 220d BlueTec Cabrio
    Kennzeichen:
    m o
    nw
    * * * *
  14. #14 playajazzy, 01.08.2013
    playajazzy

    playajazzy

    Dabei seit:
    05.01.2005
    Beiträge:
    296
    Zustimmungen:
    17
    Auto:
    C 320
    Heute mal ein Bild gemacht:

    [​IMG]

    Man sieht schon deutlich wie schräg der Reifen läuft, würde das mit dickeren Federgummis besser werden?

    Sind im Moment 1er drin, ich wollte ihn aber sowieso bald "höher" legen.....




    Was mir gerade aufgefallen ist:

    So sah der Wagen in stuttgart aus:

    Man beachte hinten den Abstand vom Kotflügel zum Reifen.

    [​IMG]


    Jetzt ist es im Grundzustand ohne Beladung aber so das der Reifen bereits etwas im Kotflügel ist........so als ob ich Ihn nochmal 3cm tiefergelegt hätte.
    Bilder mache ich morgen auf einer geraden Fläche.

    Könnte es sein das die Federn eine Materialermüdung haben und durch die Beladung auf der Reise so zusagen "gepresst" wurden?

    Sind schon rostig und sicherlich einige Jahre verbaut.
     
  15. #15 conny-r, 02.08.2013
    conny-r

    conny-r

    Dabei seit:
    07.11.2010
    Beiträge:
    8.099
    Zustimmungen:
    1.276
    Auto:
    S 205 220d T 02 / 2017 9G / -/// SL 350 Sportmotor 316 PS, Bj.04 / 08
    Kennzeichen:
    f d
    he
    c r 7 7
    f d
    he
    c r 6 6 6
    Ein Bild sagt mehr als tausend Worte :D ... besonders das Erste. :rolleyes:
     
  16. #16 elTorito, 02.08.2013
    elTorito

    elTorito

    Dabei seit:
    16.08.2002
    Beiträge:
    11.299
    Zustimmungen:
    1.189
    Auto:
    W639/2 2.2 cdi Fiat Cinquecento 0.9 i.e.S
    Kennzeichen:
    * *
    nw
    w 6 3 9
    Mit anderen gummis wird das auch nixht besser, nach dem nächsten reifenwechsel musst du einfach das Fahrwerk ordentlich vermessen lassen
     
  17. Tewego

    Tewego Moderator

    Dabei seit:
    20.12.2005
    Beiträge:
    22.645
    Zustimmungen:
    3.679
    Auto:
    B 200
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    h s k
    nw
    * * * * *
    Dem ist nichts hinzuzufügen. :tup

    Ohne die Korrektur der Achsgeometrie wird das nichts. :(
     
  18. #18 spookie, 02.08.2013
    spookie

    spookie Guest

    Vermessen ist nicht gleich Vermessen - eine Firma hat letztes Jahr 2x bei mir versucht es hinzubekommen und aufgegeben.

    Der von C240T angesprochene 211er ist meiner, der letztes Jahr nach diesen miserablen Versuchen bei MB eingestellt wurde und die Aussage bekam es wäre nun perfekt eingestellt, ein Protokoll gabs aber nie. Und nun sind die Sommerreifen fertig.

    Schön und tief oder Reifenschonend - die 2 Wege gibt es hier halt. 160 Ocken bei MB selbst hingelegt, dafür dass es nicht besser ist wie vorher.
     
    conny-r gefällt das.
  19. #19 Bytemaster, 02.08.2013
    Bytemaster

    Bytemaster

    Dabei seit:
    21.03.2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    832
    Auto:
    204.223 (C350CDI T) und 204.282 (C250CDI T 4matic)
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    u l
    bw
    o m * * *
    u l
    bw
    o m * * *
    Gegenfrage: Könnte es sein, das evtl. ne Feder gebrochen ist?
     
  20. derMic

    derMic

    Dabei seit:
    15.01.2013
    Beiträge:
    987
    Zustimmungen:
    184
    Auto:
    W176, Smart 451
    Verbrauch:
    Kennzeichen:
    v e c
    ni
    m s * * *
    du meinst federwegsbegrenzer?
     
Thema: Probleme im Urlaub, brauche Tips! Hinterreifen fressen sich auf!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. m s reifen profil innen abgefahren

    ,
  2. die Reifen fressen sich außen

    ,
  3. w203 reifen innen abgefahren

    ,
  4. verschleißbild reifen,
  5. mercedes e320 reifen hinten abgefahren,
  6. w211 reifen fressen hinten,
  7. w211 reifen außen abgefahren nach Feder wechseln ,
  8. s203 frisst reifen
Die Seite wird geladen...

Probleme im Urlaub, brauche Tips! Hinterreifen fressen sich auf! - Ähnliche Themen

  1. Zündschloss Probleme ??

    Zündschloss Probleme ??: Hallo zusammen, bei meinem W 204 hat sich beim einstecken vom Schlüssel zum Zündschloss das Typische Geräusch erst geändert. Monate Später ist...
  2. MB C200T CDI Automatik Probleme

    MB C200T CDI Automatik Probleme: Hallo zusammen, ich schon wieder ;-) Aber nachdem das mit meinen kleinen Problem so super hier geklappt hat komme ich gleich noch mit meinen...
  3. CLK 280 209er Baureihe - Probleme mit der Elektronik

    CLK 280 209er Baureihe - Probleme mit der Elektronik: Liebe Mitglieder im Forum, ich habe einen CLK280 Cabrio von 2007 und seit einiger Zeit elektronische Probleme - mal startete er nicht, aber alle...
  4. Elektronik Probleme

    Elektronik Probleme: Hallo Zusammen ich bin neu hier, Ich habe einen s211 280 cdi Mopf Habe Probleme mit dem Dachbedienelement da ist wasser ran gekommen und da hat...
  5. Urlaub mit c270 und paar probleme

    Urlaub mit c270 und paar probleme: 0ch habe 2 Probleme mit meinem benz. 1. meine Ausentemperaturanzeiger im ki spinnt manchmal zeigt der mir 85grad an was garnicht sein kann. 2....